Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Runde 81 | Spiel | Klassisch] Die Werwölfe von Düsterwald

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • YnevaWolf wrote:

      Erzähl mir doch nochmal den Grund, warum du mich als Wolf vermutest? Wir denken fast immer über den Grund nach, warum User X in N1 starb bzw. warum nicht.
      das kann schon sein, aber es war der einzige Anhaltspunkt, den ich hatte

      Majikku wrote:

      Wenn ich mich recht entsinne ist Silva schon in der letzten Runde in NP1 erledigt worden. Was mich nur ein bisschen wundert (eben WEIL er die letzten Male früh gestorben ist).
      ich denke es wurde erwähnt, dass Silva letzte Runde überlebt hat?

      Majikku wrote:

      Andererseits ist Silva ein guter Spieler und niemand, den man als Wolf gegen sich haben will, wobei man ihn dann auch als Günstling hätte wählen können. Spricht in meinen Augen für einen Wolf, der mit den filberschen Gewohnheiten noch nicht so ganz vertraut ist.
      ich glaube, hier sind alle recht firn mit den Gepflogenheiten hier

      Jaru wrote:

      Gegen @Shatala würde sprechen, dass sie relativ wenig Spielerfahrung hat.
      Dem muss ich widersprechen, ich spiele schon seit 2011 überall in den mannigfaltigsten Foren Werwolf/Mafia. Vom Ergebnis her, aber hast du recht.

      Jaru wrote:

      Und es spricht noch ein Grund gegen sie, den ich jedoch noch nicht verraten kann, beziehungsweise nicht weiß, inwieweit ich ihn verraten darf
      ein Grund gegen Yneva als Wolf meintest du?
      Da hätte ich auch einen, denn sonst wäre ich heute gefressen worden, nachdem ich sie beschuldigt habe. Mich wundert gerade, dass weder ich noch Sakata geefressen wurde, die ja als Prinz als (fast) safe gilt.

      Sig erstellt von Diadingsbums aus Finsterkatzen.com ♥
    • Shatala wrote:

      Dem muss ich widersprechen, ich spiele schon seit 2011 überall in den mannigfaltigsten Foren Werwolf/Mafia. Vom Ergebnis her, aber hast du recht.
      Gut, dies wusste ich nicht. Jedoch die anderen Spieler schätzungsweise auch nicht :$

      Shatala wrote:

      ein Grund gegen Yneva als Wolf meintest du?
      Da hätte ich auch einen, denn sonst wäre ich heute gefressen worden, nachdem ich sie beschuldigt habe. Mich wundert gerade, dass weder ich noch Sakata geefressen wurde, die ja als Prinz als (fast) safe gilt.
      Ein Grund für Ynevas Wölfigkeit meine ich.

      Und Sakata wurde nicht gefressen weil Inaktiv. Warum die Inaktiven erledigen, die sind ja keine Gefahr, die wählen dich ja nicht. Und du wärst als Opfer zu auffällig UND du bist Wiedereinsteigerin und fällst aus Ynevas Futterplanung daher sowieso raus.

      Ganz im Gegensatz zu mir, spätestens seit sie weiß, dass ich weder Neuling/Neueinsteiger bin, noch früh gestorben bin, bin ich eigentlich quasi der perfekte Fresskandidat für sie. Und das hat auch sehr viel mit meinem Grund zu tun. Wer jetzt nachdenkt und logisch kombiniert weiß alles über mich und meine Vermutungen :)
    • Och da irrst du dich Jaru, ich zumindest weiß, dass Shatala keine Anfängerin ist. Und das sie sich gerne auf Inaktive einschießt.

      Okay, dann gibt es noch einen vierten Grund, an die Möglichkeit hatte ich tatsächlich nicht gedacht. Allerdings wäre euch beide zu töten auch wieder sehr offensichtlich gewesen. Klar, dass dann sofort alle an mich denken, kaum das einer von euch tot umfällt. Ich hätte mich ja eher auf Grav gestürzt, weil der mich verteidigt hat.
    • Da haben wir Gestern aber noch mal Glück gehabt, ist zwar doof das der Prinz jetzt quasi geoutet ist aber wenn er Günstling ist, haben wir schon mal das nervige Problem der "unkillbarkeit" gelöst. Würde mich aber lieber erstmal anderen Leuten zuwenden.

      Ich hätte z.B. gerne eine Antwort vom lieben @Mekkoga was er denn letzte TP gerne gemacht hätte, denn nicht wählen ist bzw. war mit Blick auf den Sündenbock nicht wirklich sinnvoll.

      @Jaru Guter Punkt, aber du darfst nicht vergessen das "gute" Spieler als auch gerne mal einen etwas schwächeren Partner wählen. Als ich mit Tos Tos im Rudel war, haben wir z.B. mit Shizumi eine auf Filb eher unerfahrenere Spielerin gewählt. Und Yun hat als Verliebter soweit ich das noch richtig in Erinnerung habe Sakata gewählt. Soll heißen es kommt auch auf den Wolf an.
    • Gravity wrote:

      Ich hätte z.B. gerne eine Antwort vom lieben @Mekkoga was er denn letzte TP gerne gemacht hätte, denn nicht wählen ist bzw. war mit Blick auf den Sündenbock nicht wirklich sinnvoll.
      Wäre mein Internet nicht abschi***** hätte ich mich wohl im letzten Moment doch eher für Sakata entschieden. Die Argumente gegen Yneva fand ich gestern nicht überzeugend genug, um meine Stimme auf sie zu legen. Das wäre zwar am Ende dann doch eine Inaktivenwahl gewesen, aber in dem Augenblick alternativlos. Und Nichtwahl finde ich grundsätzlich immer nicht gut, egal ob nun Sündenbock mitspielt oder nicht (auch wenn der als Argument gegen Nichtwahl natürlich in dieser Runde noch hinzukommt).

      Jaru wrote:

      Shatala wrote:

      Dem muss ich widersprechen, ich spiele schon seit 2011 überall in den mannigfaltigsten Foren Werwolf/Mafia. Vom Ergebnis her, aber hast du recht.
      Und Sakata wurde nicht gefressen weil Inaktiv.
      Eine inaktive Person mit Bürgerrolle nicht zu fressen, kann für die Wölfe aber besonders im Laufe des Spiels auch riskant werden. Von einem Inaktiven geht zwar keine direkte Gefahr aus, aber solch eine Person in der Tagphase zu hängen ist für die Wölfe auch kaum möglich. Außerdem fällt der Fokus dann zwangsläufig auch wieder auf andere Spieler (und es besteht ja auch immer die Möglichkeit, dass der inaktive Spieler doch noch etwas zur Runde beiträgt).
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • Hallo, hier ist wieder euer bonbonrosa WWW!!

      Jaru wrote:

      Doch sehr wahrscheinlich schon. Ein Schutzamulett ist ja nicht im Spiel, soweit ich weiß. Also hat es vermutlich den Zeitreisenden erwischt. Oder die Wölfe haben verschlafen. Aber @YnevaWolf verschläft nicht.
      Jaru in der Offensive.
      ... Nee, im Ernst, Deine Theorie ergibt zwar irgendwo Sinn, aber mir fehlen da derzeit noch verhaltenstechnische Beweise. Yneva kann ich bisher nicht einordnen, gerade wegen ihrer doch eher ruhigen Reaktion auf Dich.

      Jaru wrote:

      Sprich ich fürchte, Majikku wird schon mal nicht Günstling sein.
      Du fürchtest Dich vor Ungünstling Majikku? Wie sieht's mit Günstling Majikku aus, hast Du vor der auch Angst? :p

      Jaru wrote:

      Es sei denn sie heißen @Pk-fan, solche Leute werden prinzipiell immer gehängt lol
      @Pk-fan ist der große Manipulator und manipuliert doch eh über seinen Tod hinaus alle Leute :p Oder er sagt: "Ich glaube, ich kenne den Seher und dieser spielt gerade sehr clever!" Ratet mal, wer in der Runde Seher war ;)

      Ich glaube übrigens, dass Jaru der Wahrsager ist und der letzte Absatz aus diesem Grund so geraten sein könnte. Vielleicht hat er nachts irgendwas mitbekommen, was für Yneva als Wolf spricht? Wobei ich nicht so ganz weiß, was das sein sollte (außer er wurde selber zum Günstling gewählt).
    • Nein Maji. Es gibt nur drei Rollen, auf die der Wahrsager anschlagen kann: Florist, Seher und Mystiker.
      Beim Florist müsste er kein Wahrsager sein, da er die Blumen so oder so gesagt bekommt. Ob sich dahinter ein Günstlingsflorist verbergen kann, könnte man höchstens daran merken, wenn man Mampfi bekommt. Allerdings könnte der Bürgerflorist Jaru für einen Wolf halten und dann würde Mampfi auch aus Bürgersicht Sinn ergeben.
      Ein Günstlingsseher würde auch nur noch deswegen seine Fähigkeit einsetzen, damit der Wahrsager denkt, dass der Seher noch auf Bürgerseite ist. Naja - und wenn er sich mit dem Mystiker abspricht, vielleicht um Panik zu machen. "Gesehen" zu werden spricht aber allgemein nicht für einen wölfischen Seher, weil der bürgerlicher Seher genauso Jaru checken könnte und früher oder später auch tun wird.
      Bleibt nur noch der Mystiker, der aber auf Jaru eventuell unnötig wäre. Der Mystiker muss ja versuchen, die Aktion des Sehers vorherzusagen und darauf zu reagieren. Es gibt eine gute Chance, dass er mich gemystikert hat, weil ich gestern im Fokus stand. Wenn ich Wolf bin, dann um mich als Bürger darzustellen und wenn ich Bürger bin, dann um mich als Wolf darzustellen. Womit auch wieder die Wahrscheinlichkeit sinkt, dass Jaru vom Mystiker Besuch bekam.

      Abgesehen davon hat Jaru sehr wahrscheinlich eine ganz andere Rolle. Da war er deutlich genug.
    • Hm. Der Wahrsager müsste doch aber auch wissen, wenn er gemystikert wurde... Vielleicht schließt Jaru daraus, dass Du der Mystiker bist?

      Aber mal was ganz anderes, was mir aufgefallen ist...

      Shatala wrote:

      ich denke es wurde erwähnt, dass Silva letzte Runde überlebt hat?
      Kann sein, so genau habe ich das nicht im Kopf, um ehrlich zu sein. Ich sehe gleich nochmal nach.

      Shatala wrote:

      ich glaube, hier sind alle recht firn mit den Gepflogenheiten hier
      Rieche ich da Salz?

      Shatala wrote:

      ein Grund gegen Yneva als Wolf meintest du?
      Okay, wenn Yneva Wolf ist, würde ich sagen, dass Shatala Günstling ist. Das ist jetzt vielleicht sehr an den Haaren herbeigezogen, aber die beiden letzten Zitate geben mir wirklich das Gefühl in die Richtung.
    • Mir ist übrigens soeben das Protokoll in die Hände gefallen!!

      Das Protokoll
      Nacht 1

      Mystiker mystikert herum.
      Wahrsager wirft seine Kristallkugel aus dem Fenster und wendet sich den Tarotkarten zu.
      Seher sieht das Phantom die Bank ausrauben.
      Prinz erlässt eine Antiwerwolfverordnung.
      Zeitreisender jagt versehentlich seine Zeitmaschine in die Luft.
      Floristin wirft Steine im Gewächshaus.
      Sündenbock übt Bockspringen.
      Rächer rächt sich für den Rachebrief in seinem Briefkasten.

      Tag 1

      YnevaWolf ---> Sakata (20:40 Uhr)
      Jaru ---> Sakata (20:42 Uhr)
      Gravity ---> Sakata (20:46 Uhr)
      Shatala ---> YnevaWolf (20:51 Uhr)

      Sakata (Prinz) wird enttarnt.

      Nacht 2

      Mystiker löst das Mysterium des Mystikerns.
      Günstling bettelt um die Gunst des Mystikers und will mit mystikern.
      Wahrsager gründet einen Astro-TV-Sender.
      Seher sieht rot.
      Prinz feuert seinen Butler.
      Zeitreisender fährt in der Zukunft Auto.
      Floristin ist tot.
      Sündenbock hat keinen Bock mehr.
      Rächer guckt sich "Der Rächer der Enträchteten" auf Blue-Räch-Disk an.


      Was mir hierbei auffällt (neben der Tatsache, dass Shatala elf Minuten nach der ersten Wahl den Erstwähler Yneva, die heute unter erdacht gestellt wurde, und neun Minuten vor Schluss wählte) ist, dass ich von der fraglichen Yneva verschont wurde, obwohl ich auch inaktiv war. Das Ganze auch von zwei weiteren Leuten, unter anderem von Jaru, der zwei Minuten nach Yneva wählte, wobei es hier aufgrund des zeitlich geringen Abstandes durchaus sein könnte, dass er Ynevas Wahl nicht gesehen hatte (dazu hätte ich gerne Auskunft von @Jaru).
      Ynevas Begründung ansich finde ich deshalb nicht ganz nachvollziehbar, WEIL ich mich eben normalerweise melde, wenn mir was dazwischen kommt und außerdem, wie Jaru auch angemerkt hatte, bereits im Thread unterwegs war. Ich finde, ich wäre eine genauso gute Wahl gewesen wie Sakata.
      Also @YnevaWolf, Jaru und @Gravity, warum Sakata und nicht ich? Das würde mich jetzt doch nochmal genauer interessieren.
    • Uff, so viele Texte in denen es um mich geht. Ich bin ein Star :bg:

      YnevaWolf wrote:

      Och da irrst du dich Jaru, ich zumindest weiß, dass Shatala keine Anfängerin ist. Und das sie sich gerne auf Inaktive einschießt.
      Gut mag sein. Aber dafür dass sie sich so sehr auf Inaktive einschießt war es doch schon komisch, dass sie gestern als einzige gegen eine Inaktivenwahl war oder?


      YnevaWolf wrote:

      Okay, dann gibt es noch einen vierten Grund, an die Möglichkeit hatte ich tatsächlich nicht gedacht. Allerdings wäre euch beide zu töten auch wieder sehr offensichtlich gewesen. Klar, dass dann sofort alle an mich denken, kaum das einer von euch tot umfällt. Ich hätte mich ja eher auf Grav gestürzt, weil der mich verteidigt hat.
      Kann schon sein. Aber kannst du nicht genau damit argumentieren? "Also jetzt kommt schon Leute, glaubt ihr wirklich ich hätte Jaru/Shatala/meinen Chef, nachdem er mich zwingt Überstunden zu nehmen getötet? Das wäre doch viel zu offensichtlich. Da versucht jemand die Schuld auf mich zu schieben. Das ist doch zu offensichtlich.

      Gravity wrote:

      @Jaru Guter Punkt, aber du darfst nicht vergessen das "gute" Spieler als auch gerne mal einen etwas schwächeren Partner wählen. Als ich mit Tos Tos im Rudel war, haben wir z.B. mit Shizumi eine auf Filb eher unerfahrenere Spielerin gewählt. Und Yun hat als Verliebter soweit ich das noch richtig in Erinnerung habe Sakata gewählt. Soll heißen es kommt auch auf den Wolf an.
      Jaja, mag schon sein. Aber diese Runde haben wir viele Neueinsteiger oder eher unerfahrene Spieler (im Filb.de WW). Sprich die Wahrscheinlichkeit, dass ein Erfahrener Spieler wie ich, Mekk und du der Werwolf sind sind eher gering. Außerdem bin ich schon sehr lange dabei, würde aber trotzdem lieber einen guten Spieler nehmen statt einem, von dem ich weiß, dass nicht viel kommen wird oder sie/er früh stirbt.

      Finde nicht, dass dieses Argument "Gut sucht Unerfahren" zwingend hier richtig ist.


      Mekkoga wrote:

      Eine inaktive Person mit Bürgerrolle nicht zu fressen, kann für die Wölfe aber besonders im Laufe des Spiels auch riskant werden. Von einem Inaktiven geht zwar keine direkte Gefahr aus, aber solch eine Person in der Tagphase zu hängen ist für die Wölfe auch kaum möglich. Außerdem fällt der Fokus dann zwangsläufig auch wieder auf andere Spieler (und es besteht ja auch immer die Möglichkeit, dass der inaktive Spieler doch noch etwas zur Runde beiträgt).
      Ja, im Laufe des Spieles, wenn immer weniger da sind. Wir sind jedoch noch relativ am Anfang des Spieles. Aber einerseits kann Sakata trotzdem noch Günstling sein, andererseits ist es doch besser erstmal Spieler loszuwerden, die einen direkt angreifen als solche, die quasi Puffer sind oder?

      Majikku wrote:

      ... Nee, im Ernst, Deine Theorie ergibt zwar irgendwo Sinn, aber mir fehlen da derzeit noch verhaltenstechnische Beweise. Yneva kann ich bisher nicht einordnen, gerade wegen ihrer doch eher ruhigen Reaktion auf Dich.
      Naja nennen wir es so: Außer meiner Theorie und den Reaktionen darauf gab es bisher nicht allzu viel diese Tagphase. Und beläuft sich Werwolf nicht immer bis zu einem bestimmten Grad auf Theorien? Ich meine wenn man für Hängungen Beweise bräuchte, könnte man ja vor allem in den ersten Phasen des Spieles nahezu niemanden mehr hängen.


      Majikku wrote:

      Du fürchtest Dich vor Ungünstling Majikku? Wie sieht's mit Günstling Majikku aus, hast Du vor der auch Angst?
      Ich bibbere vor Angst, siehst du das denn gar nicht? :( ;)


      Majikku wrote:

      Ich glaube übrigens, dass Jaru der Wahrsager ist und der letzte Absatz aus diesem Grund so geraten sein könnte. Vielleicht hat er nachts irgendwas mitbekommen, was für Yneva als Wolf spricht? Wobei ich nicht so ganz weiß, was das sein sollte (außer er wurde selber zum Günstling gewählt).
      Ich Wahrsage dir, dass ich nicht der Wahrsager bin. :)


      YnevaWolf wrote:

      Nein Maji. Es gibt nur drei Rollen, auf die der Wahrsager anschlagen kann: Florist, Seher und Mystiker.
      Beim Florist müsste er kein Wahrsager sein, da er die Blumen so oder so gesagt bekommt. Ob sich dahinter ein Günstlingsflorist verbergen kann, könnte man höchstens daran merken, wenn man Mampfi bekommt. Allerdings könnte der Bürgerflorist Jaru für einen Wolf halten und dann würde Mampfi auch aus Bürgersicht Sinn ergeben.
      Ein Günstlingsseher würde auch nur noch deswegen seine Fähigkeit einsetzen, damit der Wahrsager denkt, dass der Seher noch auf Bürgerseite ist. Naja - und wenn er sich mit dem Mystiker abspricht, vielleicht um Panik zu machen. "Gesehen" zu werden spricht aber allgemein nicht für einen wölfischen Seher, weil der bürgerlicher Seher genauso Jaru checken könnte und früher oder später auch tun wird.
      Bleibt nur noch der Mystiker, der aber auf Jaru eventuell unnötig wäre. Der Mystiker muss ja versuchen, die Aktion des Sehers vorherzusagen und darauf zu reagieren. Es gibt eine gute Chance, dass er mich gemystikert hat, weil ich gestern im Fokus stand. Wenn ich Wolf bin, dann um mich als Bürger darzustellen und wenn ich Bürger bin, dann um mich als Wolf darzustellen. Womit auch wieder die Wahrscheinlichkeit sinkt, dass Jaru vom Mystiker Besuch bekam.

      Abgesehen davon hat Jaru sehr wahrscheinlich eine ganz andere Rolle. Da war er deutlich genug.
      Joa, genau, wie Yneva sagt bin ich nicht der Wahrsager.

      Will jetzt aber nicht noch mehr Tipps geben, hab mich eh schon fast offensichtlich geoutet und ich weiß grade nicht, ob das jetzt grade erlaubt ist oder nicht :ups:
    • Majikku wrote:

      Rieche ich da Salz?
      Salz ist geruchlos :lol:

      Majikku wrote:

      Okay, wenn Yneva Wolf ist, würde ich sagen, dass Shatala Günstling ist. Das ist jetzt vielleicht sehr an den Haaren herbeigezogen
      ich würde wohl kaum meinen einzigen Mitwolf töten wollen und an den Haaren herbeiziehen tun nur Wölfe.
      Dorfis irren sich nur.

      Sig erstellt von Diadingsbums aus Finsterkatzen.com ♥
    • Also das Shatala und Yneva beide Wölfe sind halte ich dann doch für unwahrscheinlich. Shatala hat gleich in ihrem ersten Post einen verdacht gegenüber Yneva geäußert, bei zwei Wölfen macht das Leveln in dem Stadium des Spiels absolut null Sinn, denn die Wahrscheinlichkeit das einer von beiden danach stirbt ist ist nicht gerade gering. Das selbe gilt für Jaru und Yneva.

      @Majikku weil bei dir die Wahrscheinlichkeit das du nach Inaktivität noch auftauchst größer ist als bei Sakata. Zumindest ist das meine Erfahrung.
    • @Majikku

      Wie auch Grav schon sagte: Das du vollständig gar nichts schreibst, ist ungewöhnlich. Also entweder kam etwas so arg dazwischen, dass du nicht schreiben konntest (wie im Wald herum irren) oder es hat andere Gründe. Und ich war ziemlich sicher, dass du das nicht das ganze Spiel durchziehst, was ich wiederum bei Sakata anzweifele. Und ich hatte damit ja recht: du hast dich relativ flott gemeldet und entschuldigt, von @Sakata kam noch immer nichts.
      Wenn also schon Inaktivenwahl, dann doch lieber den Spieler, bei dem man das schon eher gewohnt ist.

      @Jaru

      Jup, das war eher ungewöhnlich, aber vielleicht ist sie davon auch inzwischen abgegangen, da sie hier öfter eher Kontra bekommen hat - und die Wölfe anfingen das auch noch auszunutzen. :)

      Und natürlich argumentiere ich damit. Weil es gemacht wird um die Meinung der Bürger zu manipulieren. Soll ich das also einfach nicht in Betracht ziehen und hoffen, dass es nicht passiert?
    • Majikku wrote:

      Nein. Aber Du würdest Dich an besagtem Mitwolf leveln, um selbst aus dem Fokus zu kommen.
      Da muss ich Shatala recht geben. Bezweifle, dass ein Wolf einen anderen an Tagphase 1 angreift ohne jeden Grund.


      YnevaWolf wrote:

      Und natürlich argumentiere ich damit. Weil es gemacht wird um die Meinung der Bürger zu manipulieren. Soll ich das also einfach nicht in Betracht ziehen und hoffen, dass es nicht passiert?
      Natürlich wird das gemacht, spätestens nächste Tagphase. Trotzdem ist das als Verteidigung halt recht hinfällig, da du sowohl als Bürger, als auch als Wolf so argumentieren würdest.
    • Majikku wrote:

      Das Ganze auch von zwei weiteren Leuten, unter anderem von Jaru, der zwei Minuten nach Yneva wählte, wobei es hier aufgrund des zeitlich geringen Abstandes durchaus sein könnte, dass er Ynevas Wahl nicht gesehen hatte (dazu hätte ich gerne Auskunft von @Jaru).
      Ich hab Ynevas Post gesehen. Aber was soll ich machen? Jemand vollkommen anderen wählen, wo ich keine Mehrheit bekomme. Bei einem Sündenbock im Spiel?

      Yneva wählen obwohl ich zu diesem Zeitpunkt der einzige gewesen wäre und mich so auch in den Mittelpunkt gestellt hätte (Auf negative Weise)?

      Vor allem habe ich ja bereits davor gesagt, dass ich sowohl für Sakata als auch für Yneva zu haben wäre und auf Sakata hat dann halt schon praktischerweise ein Killmob gestartet wurde.

      Und so wie es aussieht scheint die Wahl gegen Sakata auch nicht allzu falsch gewesen zu sein, da bisher immer noch nichts von ihr kam und sie spätestens diese Phase etwas schreiben müsste. Allein wegen der Gefahr, da ab zwei Phasen ohne Aktivität soweit ich weiß eine Sperre kommt.



      Und es ist immer schön, die Wahlen der anderen in Frage zu stellen, wenn man selbst nicht gewählt hat Majikku
    • Jaru wrote:

      Und es ist immer schön, die Wahlen der anderen in Frage zu stellen, wenn man selbst nicht gewählt hat Majikku
      So sehe ich es auch Majikku auch wenn ich verstehe, dass man nach ca. 4 Stunden im dunklen Wald zu irren (17-21 Uhr ist es ja grauselig dunkel) zu müde ist. was zu schreiben.

      Sig erstellt von Diadingsbums aus Finsterkatzen.com ♥
    • Zu Shatala auch noch eine Anmerkung, da ich heute nichts mehr beitragen kann: bin Dir wohl zu sehr auf die Schliche gekommen, was? So wirkst Du nämlich auf mich schon die ganze Zeit, seit ich in meinen Post die bewusste Provokation an Dich mit dem "Rudel das sich nicht mit Filber Gewohnheiten auskennt" eingebaut habe. Ja, Shatala, das war bewusst provoziert und Du bist total drauf reingefallen und gerade hast Du es bewiesen. Vielen Dank, dass ich jetzt einen Wolf kenne.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.