Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Runde 81 | Spiel | Klassisch] Die Werwölfe von Düsterwald

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Also meine Liste sieht ja gerade wie folgt aus:

      Mekkoga > Yneva / Mekkoga >> Shatala / Sakata / Jaru

      Warum Mekkoga vorne steht? Zugegeben da ist schon etwas Bauchgefühl dabei, aber er verhält sich schon recht passiv, war vorher im Thread hätte also Zeit gehabt etwas beizutragen (Stoff ist ja vorhanden) und es erinnert mich schon sehr an den wölfischen Mekkoga. Der fällt nämlich gerne mal unter den Tisch. Merkt das keiner oder haltet ihr das für euch nicht relevant?

      Internet Probleme sind doof, damit will ich eigentlich auch nicht argumentieren, aber dein Post kam 12 Min. vor DL...

      Mekkoga wrote:

      Shatala wrote:

      Mekkoga wrote:

      zumindest sagt mir sowohl Sakata als auch der vorherige Name Square nichts
      vielleicht sagt dir Sakata als Milia etwas

      Mekkoga wrote:

      Also Jaru war die letzten Runden als Chiku unterwegs
      und wie ich geforscht habe vorher als Sheev
      Ok, danke. Sowohl Milia als auch Sheev sagen mir noch was ^^Also ich wäre grundsätzlich eher gegen eine inaktiven Wahl. Meiner Erfahrung nach ist das in den wenigsten Fällen gut ausgegangen und außerdem kann man aus solch einer Wahl meiner Meinung nach wenig Informationen ziehen, wenn alle hinterherwählen.
      +

      Mekkoga wrote:

      Gravity wrote:

      Ich hätte z.B. gerne eine Antwort vom lieben @Mekkoga was er denn letzte TP gerne gemacht hätte, denn nicht wählen ist bzw. war mit Blick auf den Sündenbock nicht wirklich sinnvoll.
      Wäre mein Internet nicht abschi***** hätte ich mich wohl im letzten Moment doch eher für Sakata entschieden. Die Argumente gegen Yneva fand ich gestern nicht überzeugend genug, um meine Stimme auf sie zu legen. Das wäre zwar am Ende dann doch eine Inaktivenwahl gewesen, aber in dem Augenblick alternativlos. Und Nichtwahl finde ich grundsätzlich immer nicht gut, egal ob nun Sündenbock mitspielt oder nicht (auch wenn der als Argument gegen Nichtwahl natürlich in dieser Runde noch hinzukommt).

      Jaru wrote:

      Shatala wrote:

      Dem muss ich widersprechen, ich spiele schon seit 2011 überall in den mannigfaltigsten Foren Werwolf/Mafia. Vom Ergebnis her, aber hast du recht.
      Und Sakata wurde nicht gefressen weil Inaktiv.
      Eine inaktive Person mit Bürgerrolle nicht zu fressen, kann für die Wölfe aber besonders im Laufe des Spiels auch riskant werden. Von einem Inaktiven geht zwar keine direkte Gefahr aus, aber solch eine Person in der Tagphase zu hängen ist für die Wölfe auch kaum möglich. Außerdem fällt der Fokus dann zwangsläufig auch wieder auf andere Spieler (und es besteht ja auch immer die Möglichkeit, dass der inaktive Spieler doch noch etwas zur Runde beiträgt).
      Wenn eine Sakata Wahl deiner Meinung nach alternativlos war, warum hast du dann nicht gleich gevoted? Waren ja nur noch 12 Minuten. Ist dir erst später eingefallen das du Nichtwahlen eigentlich nicht magst oder das du keine anderen Optionen hast die dir gefallen?
    • Jaru wrote:


      Mekkoga wrote:

      Eine inaktive Person mit Bürgerrolle nicht zu fressen, kann für die Wölfe aber besonders im Laufe des Spiels auch riskant werden. Von einem Inaktiven geht zwar keine direkte Gefahr aus, aber solch eine Person in der Tagphase zu hängen ist für die Wölfe auch kaum möglich. Außerdem fällt der Fokus dann zwangsläufig auch wieder auf andere Spieler (und es besteht ja auch immer die Möglichkeit, dass der inaktive Spieler doch noch etwas zur Runde beiträgt).
      Ja, im Laufe des Spieles, wenn immer weniger da sind. Wir sind jedoch noch relativ am Anfang des Spieles. Aber einerseits kann Sakata trotzdem noch Günstling sein, andererseits ist es doch besser erstmal Spieler loszuwerden, die einen direkt angreifen als solche, die quasi Puffer sind oder?
      Das hängt meiner Meinung nach auch immer vom Rudel ab. Einem erfahrenen Rudel würde ich schon zutrauen, dass sie die Diskussion in der Tagphase suchen und sich dann eher in der Nacht für die Inaktive Sakata entscheiden. Letzte Phase lief es ja immerhin aufgrund von zu wenigen Verdachtsmomenten noch auf Inaktivenwahl hinaus. Wie dem auch sei, nach deinen Andeutungen gehe ich momentan davon aus, dass wir es nächste Phase eh besser einschätzen können, von daher würde ich die Diskussion Jaru vs. YnevaWolf persönlich lieber auf nächste Phase verschieben.


      Jaru wrote:

      Majikku wrote:

      Das Ganze auch von zwei weiteren Leuten, unter anderem von Jaru, der zwei Minuten nach Yneva wählte, wobei es hier aufgrund des zeitlich geringen Abstandes durchaus sein könnte, dass er Ynevas Wahl nicht gesehen hatte (dazu hätte ich gerne Auskunft von @Jaru).
      […]
      Und es ist immer schön, die Wahlen der anderen in Frage zu stellen, wenn man selbst nicht gewählt hat Majikku
      Das fiel mir ebenfalls negativ auf.
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • Ich gehe auf das meiste jetzt nicht ein sondern später erst.

      Weil:


      Mekkoga wrote:

      Wie dem auch sei, nach deinen Andeutungen gehe ich momentan davon aus, dass wir es nächste Phase eh besser einschätzen können, von daher würde ich die Diskussion Jaru vs. YnevaWolf persönlich lieber auf nächste Phase verschieben.
      Bitte sagt mir, dass dies jetzt nicht dein Ernst ist.

      Es wird nächste Phase keine Diskussion zwischen mir und Yneva Wolf mehr geben.

      Ich habe was meine Rolle angeht Tipps gegeben. Mit dem Zaunpfahl gewunken. Den Zaunpfahl mit Wucht auf eure Köpfe geschlagen. Zig Andeutungen gemacht.

      Ich bin der Zeitreisende.

      Ich wurde wahrscheinlich letzte Nacht angegriffen.

      Ich werde nächste Tagphase nicht mehr leben.

      Deswegen vermute ich auch Yneva als Wolf, da ich ja jetzt quasi ihr bester Lynch bin.

      Darum habe ich diese Phase einen so aggressiven Spielstil. Darum versuche ich noch alle meine Vermutungen unter zu bringen bevor ich sterbe.

      oh Mann...
    • Darum verstehe ich auch nicht, warum ich in manchen Augen verdächtig sein soll. Warum soll ich so offensichtlich lügen, wenn ich Wolf wäre und nächste Tagphase noch leben würde wüsste doch jeder, dass ich gelogen habe oder?

      Naja, jedenfalls YnevaWolf.

      Den zweiten Wolf sehe ich am ehesten unter Majikku oder Mekkoga.

      Sollte Yneva Wolf sein kann man Shatala quasi ausschließen. Gravity halte ich auch für eher Bürgerlich.

      Sakata ist nicht der Wolf aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie Günstling ist also auch eher Bürgerlich.

      Wolf: YnevaWolf
      Eher Wolf: Majikku Mekkoga
      Neutral: -

      Eher Bürger: Gravity, Sakata, Shatala
      Bürger: Jaru


    • Ja, Jaru, ich habe verstanden, dass Du der Seher bist (warum habe ich wohl versucht, Dich als Wahrsager zu outen, was nebenbei bemerkt meine eigene Rolle ist?). Bedenke aber, dass ein Mystiker mitspielt und Yneva auch gemystikert sein könnte, wobei ich das dann eher in Nacht 1 sehen würde als in Nacht 2. Es macht heute absolut keinen Sinn.
    • Majikku wrote:

      Ja, Jaru, ich habe verstanden, dass Du der Seher bist (warum habe ich wohl versucht, Dich als Wahrsager zu outen, was nebenbei bemerkt meine eigene Rolle ist?). Bedenke aber, dass ein Mystiker mitspielt und Yneva auch gemystikert sein könnte, wobei ich das dann eher in Nacht 1 sehen würde als in Nacht 2. Es macht heute absolut keinen Sinn.
      Sorry, aber das verstehe ich nicht. Wieso soll ich bedenken, dass ein Mystiker mitspielt und was soll ich in Nacht 1 und 2 sehen. Ich bin kein Seher. Was macht heute also keinen Sinn?

      Natürlich würden meine Schritte als Seher keinen Sinn machen, ich bin ja kein Seher :was:
    • *seufz* Jaru, ich meinte damit, dass es für den Mystiker in meinen Augen keinen Sinn gemacht hätte, Yneva in Nacht 2 zu mystikern. Und dann bist Du halt kein Seher, meine Güte. Gut, dass wir das auch geklärt haben, sonst wärest Du diese Nachtphase womöglich gestorben. Dann kann ich Dir aber noch weniger vertrauen. Ich bleibe bei Shatala als Wahl.
    • Majikku wrote:

      *seufz* Jaru, ich meinte damit, dass es für den Mystiker in meinen Augen keinen Sinn gemacht hätte, Yneva in Nacht 2 zu mystikern. Und dann bist Du halt kein Seher, meine Güte. Gut, dass wir das auch geklärt haben, sonst wärest Du diese Nachtphase womöglich gestorben. Dann kann ich Dir aber noch weniger vertrauen. Ich bleibe bei Shatala als Wahl.
      Ja bitte bleib bei Shatala als Wahl. Aber was habe ich jetzt mit dem Mystiker zu tun verdammt. Ich habe den Mystiker weder erwähnt noch sonst was.

      Und ich werde nächste Tagphase tot sein ja. Und diese Nachtphase wäre ich so oder so nicht mehr angegriffen worden.

      Es tut mir leid dir das jetzt so zu sagen, aber ich habe absolut keinen Plan mehr was du redest.

      Das macht mich fertig ehrlich. Und danke, ich weiß selbst das ich kein Seher bin meine Güte.

      Und Vertrau mir bitte so wenig wie du willst und wähle weiter Shatala, nächste Phase wirst du schon sehen.
    • Dann bist Du der Zeitreisende... Ah, verstehe. Du schließt daraus, dass niemand gestorben ist darauf, dass Du angegriffen wurdest und daraus auf den Wolf. Zugegeben, ich hatte es als Option gesehen, aber der Seher lag für mich näher.

      Wenn Du Seher gewesen wärest und Yneva gecheckt hättest, dann hätte es sein können, dass der Mystiker sie gemystikert hat und dadurch der Check verfälscht worden wäre. Das hatte das Ganze mit dem Mystiker zu tun.

      Hm, dann will ich es mal wagen, Dir zu vertrauen. Du wirkst zu verweifelt für einen Wolf, mich umzustimmen. Daher YnevaWolf.
    • Aber wen versuchst du jetzt eigentlich mit deiner "Jaru ist der Seher" Taktik zu verwirren?

      Die Wölfe? Die wissen doch, dass die einzige Nachtschutzfunktion der Zeitreisende ist und sie mich getroffen haben.

      Versuchst du jetzt die Wölfe jetzt davon zu überzeugen mich nochmal anzugreifen oder was?

      Hältst du die für vollkommen beschränkt?

      Die wussten doch selbst spätestens seit letzter Nacht, dass ich Zeitreisender bin.


      Ich glaube langsam echt, dass du Wölfischer bist als YnevaWolf, dein Verhalten macht einfach von vorn bis hinten keinen Sinn mehr.
    • @Jaru lass mal Yneva weg - wenn dann ist sie nur Günstling. Besser ist es den Mystiker zu treffen und so wie Maj versucht hier den Seher bzw. die Rollen rauszubekommen - ist sie der Mystiker

      besser ist es, wenn du mit mir votest

      Sig erstellt von Diadingsbums aus Finsterkatzen.com ♥
    • Shatala wrote:

      @Jaru lass mal Yneva weg - wenn dann ist sie nur Günstling. Besser ist es den Mystiker zu treffen und so wie Maj versucht hier den Seher bzw. die Rollen rauszubekommen - ist sie der Mystiker

      besser ist es, wenn du mit mir votest
      Hm, ne. Als Mystiker macht ihr Verhalten keinen Sinn. Wieso sollte sie den Seher denn so viel erwähnen?

      In der Hoffnung, dass irgendjemand kommt und sagt: "Aber ich bin doch Seher"?

      Interessant ist aber, dass sie sich als Wahrsager geoutet hat.

      Ist denn von euch irgendwer Wahrsager?
    • Gravity wrote:

      Internet Probleme sind doof, damit will ich eigentlich auch nicht argumentieren, aber dein Post kam 12 Min. vor DL...

      +Wenn eine Sakata Wahl deiner Meinung nach alternativlos war, warum hast du dann nicht gleich gevoted? Waren ja nur noch 12 Minuten. Ist dir erst später eingefallen das du Nichtwahlen eigentlich nicht magst oder das du keine anderen Optionen hast die dir gefallen?
      Weil ich beim Schreiben des Post keine Ahnung hatte, was zwischen 20:30 Uhr bis 20:48 Uhr noch gepostet wurde (ich beziehe mich ja auch zum Teil auf Post vor 20 Uhr noch). Ich wusste weder, dass in dem Moment schon 3 Stimmen auf Sakata lagen, noch dass sich wirklich bis 20:50 Uhr sowohl Majikku als auch Sakata immer noch nicht gemeldet haben. Von daher habe ich dir im zweiten Post geantwortet, was ich getan hätte, wenn ich diese ganzen Dinge am Ende der Phase noch hätte berücksichtigen können. Angenommen ich hätte um 20:48 Uhr mit meiner Stimme, ohne die anderen Wahlen zu kennen, einen Gleichstand verursacht und keiner hätte mehr seine Wahl geändert bzw. korrigiert und der Sündenbock wäre gestorben, wäre das klug gewesen? Wie hättest du dich in meiner Situation verhalten, @Gravity?

      @Jaru: Es gibt 3 Möglichkeiten, warum letzte Nachtphase niemand gestorben ist.
      1. Die Wölfe haben den Zeitreisenden angegriffen.
      2. Die Wölfe haben aus taktischen Gründen niemanden getötet.
      3. Die Wölfe waren inaktiv.

      Ich stimme dir absolut zu, dass sehr wahrscheinlich Möglichkeit 1 eingetreten ist. Ich kann daher auch absolut verstehen, warum du nun deswegen Andeutungen fallen lässt und all deine Verdächtigungen noch äußern möchtest. Ich kann aber ganz ehrlich nicht verstehen, warum du dich jetzt outest und uns zu blöd hälst deine ganzen "Winks mit den Zaunpfahl" zu verstehen. Den sollte unerwarteter Weise doch Möglichkeit 2 oder 3 richtig sein, dann war dein Outing absolut dumm. Du bringst andere damit andere Rollen damit nämlich unnötig in große Gefahr und ignorierst, dass die Wölfe auf solch ein unbedachtes Verhalten des Zeitreisenden spekuliert haben könnten. Ich würde dich daher bitten die Ruhe zu bewahren und hoffe, du kannst meine Verhaltensweise nun etwas besser nachvollziehen.
      - Werwölfe im Düsterwald -
    • oh verpasst, dass sie auch Yneva votet
      vielleicht ist sie ja wirklich Wahrsagerin als Günstling?
      aber dann Yneva zu voten macht keinen Sinn, wenn Yneva Mystiker und damit die bessere Wolfsrolle hätte

      Sig erstellt von Diadingsbums aus Finsterkatzen.com ♥
    • Mekkoga wrote:

      Gravity wrote:

      Internet Probleme sind doof, damit will ich eigentlich auch nicht argumentieren, aber dein Post kam 12 Min. vor DL...

      +Wenn eine Sakata Wahl deiner Meinung nach alternativlos war, warum hast du dann nicht gleich gevoted? Waren ja nur noch 12 Minuten. Ist dir erst später eingefallen das du Nichtwahlen eigentlich nicht magst oder das du keine anderen Optionen hast die dir gefallen?
      Weil ich beim Schreiben des Post keine Ahnung hatte, was zwischen 20:30 Uhr bis 20:48 Uhr noch gepostet wurde (ich beziehe mich ja auch zum Teil auf Post vor 20 Uhr noch). Ich wusste weder, dass in dem Moment schon 3 Stimmen auf Sakata lagen, noch dass sich wirklich bis 20:50 Uhr sowohl Majikku als auch Sakata immer noch nicht gemeldet haben. Von daher habe ich dir im zweiten Post geantwortet, was ich getan hätte, wenn ich diese ganzen Dinge am Ende der Phase noch hätte berücksichtigen können. Angenommen ich hätte um 20:48 Uhr mit meiner Stimme, ohne die anderen Wahlen zu kennen, einen Gleichstand verursacht und keiner hätte mehr seine Wahl geändert bzw. korrigiert und der Sündenbock wäre gestorben, wäre das klug gewesen? Wie hättest du dich in meiner Situation verhalten, @Gravity?
      @Jaru: Es gibt 3 Möglichkeiten, warum letzte Nachtphase niemand gestorben ist.
      1. Die Wölfe haben den Zeitreisenden angegriffen.
      2. Die Wölfe haben aus taktischen Gründen niemanden getötet.
      3. Die Wölfe waren inaktiv.

      Ich stimme dir absolut zu, dass sehr wahrscheinlich Möglichkeit 1 eingetreten ist. Ich kann daher auch absolut verstehen, warum du nun deswegen Andeutungen fallen lässt und all deine Verdächtigungen noch äußern möchtest. Ich kann aber ganz ehrlich nicht verstehen, warum du dich jetzt outest und uns zu blöd hälst deine ganzen "Winks mit den Zaunpfahl" zu verstehen. Den sollte unerwarteter Weise doch Möglichkeit 2 oder 3 richtig sein, dann war dein Outing absolut dumm. Du bringst andere damit andere Rollen damit nämlich unnötig in große Gefahr und ignorierst, dass die Wölfe auf solch ein unbedachtes Verhalten des Zeitreisenden spekuliert haben könnten. Ich würde dich daher bitten die Ruhe zu bewahren und hoffe, du kannst meine Verhaltensweise nun etwas besser nachvollziehen.
      Aus welchen taktischen Gründen sollten die Wölfe nicht angreifen?

      Ein toter Bürger ist ein guter Bürger. Und inaktiv? Die einzige Inaktive Userin ist Sakata. Die ist aber höchstens Günstling. Alle anderen haben sich diese Runde bereits mindestens einmal zu Wort gemeldet. Sogar jeder mehrmals soweit ich das sehe. Inaktiv kann man also ausschließen.

      Welche anderen Rollen bringe ich denn in Gefahr? Majikku hat sich ja zum Beispiel als Wahrsagerin geoutet. Vollkommen grundlos, sie hat es nur gemacht, weil sie den Wahrsager mal erwähnt hat und ihre Aktion erklären wollte. Ist das nicht genauso grundlos.

      Ich habe mich aus einem Grund geoutet und die ganze Zeit die Hinweise gestreut:
      Weil ich wollte, dass ihr mir mit Yneva vertraut.

      Hängen wir nämlich heute einen Bürger steht es 4:2.

      Sterbe ich in der Nacht, was wahrscheinlich ist 3:2

      Und killen die Wölfe noch jemanden steht es 2:2.

      Will heißen: Machen wir heute eine Fehlwahl ist das Spiel vorbei.

      Deswegen ist es unerlässlich einen Bürger zu hängen.

      Natürlich könntet ihr mir jetzt vorwerfen: Ja du bist dann Wolf und willst den Bürger Yneva töten.

      Geht dann nur nicht mehr so wirklich auf. Würdet ihr mir das jetzt vorwerfen und statt Yneva mich töten würde es nächste Tagphase würde ich Wolf sein nämlich 3:1 stehen.

      Sollte ich Bürger sein und die Wahrheit gesagt haben und ihr tötet mich steht es nächste Tagphase zumindest 3:2.

      Sprich warum sollte ich Lügen, dass Risiko wäre viel zu hoch für mich.

      Darum habe ich mich geoutet, da ich mir sicher bin, dass Yneva ein Wolf ist und wir uns heute Nacht keine weitere Fehlwahl auf einen Bürger der sterben kann (Alle außer ich) leisten können.

      Heute muss ein Wolf sterben und ich habe so alles getan was ich konnte um dies zu ermöglichen.
    • @Mekkoga Nein es wäre nicht besser gewesen. Wenn mir die Optionen nicht gefallen, hätte ich wohl einfach nicht gewählt, es waren zu dem Zeitpunkt ja die meisten im Thread und wenn du die Beiträge der Leute gelesen hast, hätte dir auffallen können, das die allgemeine Stimmung Richtung Sakata tendiert und folglich die Gefährdung des Sündenbocks minimal gewesen wäre.
    • Ich muss gleich Essen machen und ich weiß nicht, ob ich bis 21Uhr wieder da bin, werde also hiernach wahrscheinlich nicht mehr reagieren.
      Bleibt die Frage der Wahl.

      Da wäre Shatala, die seit meinen ersten Beitrag der festen Überzeugung scheint, dass ich ein Wolf bin, aber mich dennoch nie votet. Selbst jetzt, wo ich schon die meisten Stimmen habe, ist sie auf Maji.
      Maji, die total konfus spielt, andere Leute fehloutet und das, obwohl diese ihre Rolle schon recht klar geschrieben haben und sich dann auch noch als Wahrsagerin outet und damit die Suche nach den Seher extrem vereinfacht - leider auch für die Wölfe, sofern ihr Outing den wahr ist. Könnte natürlich darauf hinauslaufen, dass der Wahrsager tatsächlich im Rudel ist. Funfact: Ich bin nicht der Wahrsager.
      Jaru, der sich ebenfalls von Anfang an auf mich eingeschossen hat und sich auch noch outet - und Werwölfen, die tatsächlich den Fehler begangen haben und nicht getötet haben (warum auch immer), seine Rolle zu kennen. Und auch hier wieder: die Suche nach dem wahren Seher extrem zu vereinfachen.

      Aktuell glaube ich nicht, dass Maji die Wahrsagerin ist. So verworren wie sie aktuell spielt, will sie eher sterben. Oder gevotet werden. Der Rächer? Oder zumindest ein wölfischer Sündenbock, der dafür sorgen will, dass nur noch sein Mitwolf die Stimme am nächsten Tag hat? Wenn ja, sollten wir Maji jetzt erst einmal nicht töten. Gesetz dem Fall, dass die Wölfe wirklich den Zeitreisenden erwischt haben (was sehr wahrscheinlich ist), dann stünde es morgen 3:1 (Silva, Zeitreisender, N3-Opfer, Günstling), der Wolf tötet dann tags einen Bürger, nachts einen Bürger und dann puups. Und selbst wenn der Zeitreisende überlebt, weil die Wölfe Idioten waren, dann stehts 4:1, am Ende des Tages 3:1, Nachts 2:1 und dann muss man sich schon ziemlich sicher sein, was die Wahl angeht.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.