Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Runde 84 | Spiel | Klassisch] Die Werwölfe von Düsterwald

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • @Eintrachtadler bei Yun glaube ich es auch nicht, der läßt sich auf solche Extremspielchen mit Ente nicht ein (zudem noch der Streit zwischen beiden etwas zusehr eskaliert ist) - bei Hasi aber kann ich mir vorstellen, dass die beiden schon miteinander gelevelt haben könnten und so auch die votes zustande gekommen sind, denn ente geht oft ziemlich barsch in Konfrontation mit den Mitwölfen um dann besser dazustehen.

      Vorzugsweise würde ich aber erstmal Madians Antwort abwarten oder warum Manesquinn und Rheinfeuer nicht gewählt haben.

      Wie sicher bist du dir bei Wasserblatt - ich finde es schade, wenn man nur zweimal am Tag da ist und dann würfelt, wen man votet (so hatte es bei mir jedenfalls den Eindruck)

      Sig erstellt von Diadingsbums aus Finsterkatzen.com ♥
    • So um das mal wegen letzter TP klarzustellen. Ich hab da etwas überreagiert und kläre es zur Zeit friedlich mit Ente also alles gut.

      Dann zu dem Zitat. Ich habe nich in meinem ersten Post tatsächlich vertan. Es sollte heißen. Ebenso wie Silva. Ich ging davon aus, dass Shatala sich sicher wäre auch Silva wäre nicht angegriffen worden. Warum ich Jaru und Silva im Post vertauscht hab kann ich euch nicht sagen.

      Ansonsten weiß ich mit ob jemand wie Hasi und Yneva nicht als Wolf auch so wählen würden. Weil beide ja Ente an sich gestört hat und sie ihn nicht zwingend wölfisch fanden. Würde allerdings davon ausgehen, dass hier maximal 1 Wolf zu finden ist. Wäre schon sonst recht hart.

      Mehr morgen, bin zu müde sry.

    • Oha, zwei Tagphasen hintereinander am Leben.

      So langsam glaube ich, @YnevaWolf ist Wolf und will einfach, dass ich länger Adam habe.

      Jetzt aber mal Back to the points. Ihr sagt, Ente levelt sehr gerne und scheinbar relativ häufig, so wie sich das liest. Ich kann sie selbst natürlich noch wenig einschätzen, dies war sein erstes Spiel hier. Könnte es eventuell sein, dass der Streit mit Yun ein riesen großer Fake war? Und alles nur gespielt um Yun in einem besseren Licht darstehen zu lassen? Das Yun sowas von sich aus beginnt wäre unpassend für ihn, jedoch kann es ja sein, dass sich Ente dies ausgedacht hat. Dazu passt auch, dass sie sich trotz des relativ heftigen Streites von gestern heute wieder vertragen. Es wäre eine für dieses Forum sehr ungewöhnliche Taktik, aber gerade deswegen kann ich es mir sogar vorstellen, damit rechnet hier niemand.

      Dem Zitat von Eintrachtadler würde ich keine große Beachtung schenken. Der Editor hier ist etwas verwirrend, da kann schon einmal ein Fehler passieren, zudem er ja nur irgendwie die Namen verwechselt hat. Im übrigen war dies ja kein belastendes Zitat, welches YnevaWolf in irgendeiner Form in Bedrängnis gebracht hat.

      Gut ist aktuell, dass der Zaubermeister schon raus, ist eine mächtige Rolle, die dem Seher nun nicht mehr gefährlich werden kann.
    • Silvazwiebel wrote:

      Shatala wrote:

      Zwei Schlitze noch zu haben, wäre für mich ein Indiz auf nur inaktive Wölfe. Kann zwar sein, aber dran glauben tue ich nicht so recht.
      Warum nur inaktive Wölfe? Der Schlitzer ist die einzige Person die inaktiv sein muss, oder irre ich mich?
      Rein theoretisch ja. Allerdings gibt es drei Möglichkeiten:
      1. Nur der Schlitzer ist inaktiv
      2. Beide noch verbleibenden Rudelwölfe sind inaktiv und der Tagelöhner hat einfach mal eine Wahl auf Kateba abgegeben
      3. Es gibt gar keinen inaktiven Wolf und der Schlitzer will sich den Schlitz (vorausgesetzt, er hat in Nacht 1 versucht zu schlitzen), den er noch übrig hat, verwahren.
      Welche von den drei Möglichkeiten die wahrscheinlichste ist, vermag ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht mit Gewissheit einschätzen zu können. Kommt halt auch immer darauf an, wer schlussendlich im Rudel ist und welche Erfahrung die Wölfe haben.

      Shatala wrote:


      Vorzugsweise würde ich aber erstmal Madians Antwort abwarten oder warum Manesquinn und Rheinfeuer nicht gewählt haben.
      Das kann ich dir sagen, warum ich nicht gewählt habe.

      Rheinfeuer wrote:

      Ich fürchte, ich muss mich leider für diese Phase entschuldigen. Aus unvorhersehbaren Gründen, die ich gestern Abend erfahren habe, werde ich heute leider an anderer Stelle dringendst gebraucht :mwah2:

      Vielleicht schaffe ich es später nochmal, vorbeizuschauen und mitzuwählen, ich befürchte aber eher nicht.

      Bitte seid mir nicht böse, aber es gibt bedrutend wichtigeres als das Spiel. Das habe ich gestern Abend wieder bemerkt :sorry: :xheul:

      In der nächsten Tagphase bin ich aber aller Voraussicht nach wieder voll dabei :bew1:
      Siehe mein Post auf Seite 2.

      Die Sache mit Madian lässt mich persönlich auch zweifeln, wenngleich das auch der Zug einer Wölfin Shatala sein könnte, die den Fokus auf einen Bürger Madian legen will. Solch eine Aktion wie die von Madian ist doch quasi ein auf dem Silbertablett serviertes Fressen für die Wölfe, die sich dann schön dahinter verstecken können.

      Ich werde beides auf jeden Fall mal im Auge behalten.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • alloha ihr lieben,

      zunächst einmal worweg: diese tagphase wird vermutlich nicht viel von mir kommen; ich muss nen kurs betreuen und das kann gut und gerne bis 19 uhr heute abend gehen...bis ich dann zuhause bin und auch was gegessen habe, ist die tagphase vorbei :(
      werd aber versuchen auf dem handy noch mitzulesen und auch ein bisschen drauf einzuegehen^^ erwartet nur bitte keine aufsätze von mir XD


      aber auf eine sache möchte ich gerne noch eingehen:

      Shatala wrote:

      Im Übrigen glaube ich an einen Wolf -Ente, der mit Hasi gelevelt hat - das macht Ente gerne bis zum Erbrechen auf andere Mitwölfe losgehen. War jedenfalls der Grund dafür, dass ich als letzter Bürger mich falsch entschieden hatte im letzten Spiel.
      Das Towwabohu mit dem Streit fand ich nicht kollegial, denn wer sich wölfisch benimmt muss nunmal damit rechnen als Wolf verdächtigt zu werden @Ente123

      Shatala wrote:

      @Eintrachtadler bei Yun glaube ich es auch nicht, der läßt sich auf solche Extremspielchen mit Ente nicht ein (zudem noch der Streit zwischen beiden etwas zusehr eskaliert ist) - bei Hasi aber kann ich mir vorstellen, dass die beiden schon miteinander gelevelt haben könnten und so auch die votes zustande gekommen sind, denn ente geht oft ziemlich barsch in Konfrontation mit den Mitwölfen um dann besser dazustehen

      die sache mit dem leveln: es war die ERSTE tagphase von einem NEUEN spieler! also bei allem respekt: ich würde keinen neuen spieler (unabhängig von der erfahrung in anderes foren) so gezielt lynchen und ihm damit das komplette spiel versauen (wie ich es ja geschafft habe)

      wäre das irgendeiner der stammspieler gewesen, kann ich das argument gerne gelten lassen, aber nicht bei einem neuen spieler! so viel fairness erwarte ich noch meiner person gegenüber (zumal ich ja eine der hauptverfechterinnen vom welpenschutz bin)

      und dass shatala dieses argument nicht nur einmal, sondern gleich zweimal bringt, heißt für mich, dass sie versucht mich möglichst galant an den pranger zu bringen

      entsprechend wähle ich für heute shatala
    • Shatala wrote:

      Vorzugsweise würde ich aber erstmal Madians Antwort abwarten oder warum Manesquinn und Rheinfeuer nicht gewählt haben.
      hier kommt meine Antwort :)


      Und zuerst einmal etwas zu deiner Frage aus der letzten TP:

      Shatala wrote:

      Auch von mir ein herzliches Willkommen an unsere Neuen :d: Es wäre schön, wenn sich jeder von euch so wie Ente etwas vorstellt.
      @Madian @Eintrachtadler @Manesquin habt ihr schon mal online Mafia/Werwolf gespielt oder im RL?

      Ich habe vor ca. zwei Jahren schonmal ein paar Runden gespielt (glaube auch die 51er wie @Manesqiun) und kenne Werwolf (ohne die ganzen neuen Rollen) auch aus dem RL.

      Und jetzt zu den Vorwürfen von "Heute":

      Eintrachtadler wrote:

      Was mir noch aufgefallen ist: Madian springt ganz zum Schluss noch schnell auf, Ente war zu dem Zeitpunkt safe gelyncht und so kann man dann später sehr gut sagen, man habe doch einen Wolf gewählt... aber vielleicht ändert sich meine Meinung noch, sieht für mich zum jetzigen Zeitpunkt aber sehr verdächtig aus.


      Die Ente-Wähler waren in dieser Reihenfolge: Hasenprinzessin, Yneva, Jaru, Yun, Madian und Silva. Gerade wenn sich herauskristallisiert, dass kein anderer Lynch zustande kommt, hat es Sinn für einen Wolf, auch auf Ente zu gehen, und da halte ich Madian für am wahrscheinlichsten...
      Wie ich gestern schon geschrieben hatte war ich erst kurz vorher Online gekommen und konnte daher nur lesen und keine langen Erklärungen schreiben, da mir aber Entes Wahl sicher die richtige erschien habe ich nicht nachgezählt und daher einfach gewählt. Warum dies mich jetzt wölfisch macht müsste mir erstmal erklärt werden da ich die obige Schutzbehauptung nie verwendet habe. Nur ist dies natürlich kein Grund mich jetzt zwingend dorfisch zu sehen das gebe ich natürlich zu, aber neutral sollte schon drin sein ;-).


      Interessant finde ich im Gegenzug, das du Wasserblatt schützt obwohl seine Posts nicht ausagekräftiger sind als meine. Das merke ich mir erstmal und komme darauf zurück wenn irgendwann wichtig werden könnte.

      Eintrachtadler wrote:

      Erstmal: Wasserblatt kenne ich ja vom OFM Forum --> der Tag war so typisch für ihn, ich schätze ihn jetzt erstmal als Bürger ein. Ein Post bzw zwei Posts mit seiner Wahl, kaum eine Begründung... Das passiert echt selten, dass er dann doch mal aktiv wird - haut pro Runde zwei, drei Verdächtigungen raus und hat verrückterweise immer wieder mit dem ein oder anderen sogar recht. :fp:



      Und jetzt zu ein paar eigenen Überlegungen

      Hier ein paar Zitate von Ente:
      Display Spoiler

      Ente123 wrote:

      Ich persönlich halte den Gedanken für falsch, Shatala ihren Spruch jetzt wolfig auszulegen... Sie hat sich nur gewundert, warum sie noch lebte, ich denke dieser Gedanke war frei von jeder Art Rollenhintergrund. Ich denke sie hat nicht ausgeschlossen, dass sie in der Nacht gefressen wurde, sondern auch nur gefragt wieso sie noch nicht gestorben sei.

      Sehe da auch keinen Grund, dass als Wolf so missverständlich zu schreiben, da ich davon ausgehe, dass ein Wolf das dann bewusst schreibt, um etwas dorfiges zu vermitteln... Da macht man sich als Wolf auch weit mehr einen Kopf über solche Missverständnis.

      [...]

      Also Yuneva und Shati tendenziell erstmal Dorf...

      Ente123 wrote:

      Heute wird es für mich wohl Kateba bzw. Takeo, weil mir das zu viel nach plappern ist. Bzw. gefällt mir es bei Takeo nicht, dass er sich das bei Shatala einfach viel zu einfach macht. Als würde er einfach jemanden durchbringen wollen. Es haben aber auch noch nicht alle geschrieben.

      Ente123 wrote:

      Also bisher
      Dorf: Yneva, Shati
      Negativ: Yun




      Im ersten verteidigt Ente Yneva und Shatala sehr schnell und reaktiv, hier könnte ein Wolf versucht haben seine Mitwöfle zu schützen.

      Und im zweiten geht er auf Yun und Kateba wobei Yun ihn später an den Galgen bringt und Kateba eindeutig Bürger ist und leider von uns geschieden. Daher ordne ich erstmal grob Yneva und Shatala Richtung Wolf und Yun Richtung Bürger ein.

      Im dritten Zitat nochmal Entes Übersicht welche ich erstmal grob Umdrehe (nichts steht fest erstmal nur Anhaltspunkte aus denen Linien werden könnten)

      Am ehesten würde ich heute Shatala hängen die sie derzeit versucht möglichst viele andere (mich, manasquin, hasi) in den Fokus zu rücken und gestern meiner Einschätzung nach anfangs auf Entes Seite war. Zur Wahl komme ich aber erst im Laufe des Tages.

      aktuelle Einschätzung:
      Wolf:Shatala, Yneva
      Neutral: Yun, Eintrachtsadler (wenn du deine Wahl auf mich zurücknimmst!)
      Dorf: Hasi, Jaro

      den Rest kann ich aktuell noch nicht einschätzen
    • Ich bin am 1. Tag nie besonders aktiv. Denn da gibt es kaum Argumente und das meiste ist Raten und Bauchgefühl.

      Trotzdem habe ich es nicht ausgewürfelt, wie es Shatala mir unterstellen will. Sondern sie kam mir eben noch am verdächtigsten vor.
      Da sie immer wieder erwähnt, wie sie sich wundert, dass die Wölfe sie nicht gefressen haben. Das ist für einen Dorfbewohner eher unüblich. Wölfe machen das aber schon ganz gerne.
      Und bei ihren Posts hatte ich eben nie das Gefühl, dass die zwingend von einem Dorfbewohner sein müssen. Die könnten durchaus auch von einem Wolf kommen.
      So und der Tot von Ente macht Shatala auch nicht wirklich sicherer. Denn es kam einem eher so vor, als sei sie auf seiner Seite gewesen.

      Aber mein Hauptverdächtiger ist trotzdem ein Anderer. Nämlich Manesquin. Er war mehrmals on, hat sogar 2 Posts geschrieben, aber nicht gewählt. Gestern Abend war er wieder on, aber auch da gab es keine Erklärung von ihm. Bis von ihm etwas entlastendes kommt, ist er somit derzeit mein Hauptverdächtiger.

      Eintracht hat zwar auch nicht gewählt. Aber sie hat es gestern Abend einigermaßen plausibel erklärt.

      Von den Wählern von Ente sind die ersten 4 eher Dorfbewohner für mich. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass ein anderer Wolf einen Neulings-Wolf am 1. Tag absichtlich so in Gefahr bringt. Madian und Silvazwiebel könnten jedoch schon versucht haben sich ein Alibi zu holen. Sie haben ihn erst kurz vor Schluss gewählt. Zu diesem Zeitpunkt wussten die Wölfe sicher schon, dass sie ihn nicht mehr retten können.
    • hasi 17:39
      yneva 19:46
      jaru 20:45
      yun 20:47
      madian 20:56
      silva 20:59

      Wasserblatt wrote:


      Von den Wählern von Ente sind die ersten 4 eher Dorfbewohner für mich. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass ein anderer Wolf einen Neulings-Wolf am 1. Tag absichtlich so in Gefahr bringt. Madian und Silvazwiebel könnten jedoch schon versucht haben sich ein Alibi zu holen. Sie haben ihn erst kurz vor Schluss gewählt. Zu diesem Zeitpunkt wussten die Wölfe sicher schon, dass sie ihn nicht mehr retten können.
      Das sehe ich ein klein wenig anders als du. In Gefahr gebracht hat Ente sich nämlich in dem Moment schon selbst. Ich hab mir mal angeschaut, wer wann gewählt hat:

      hasi --> 17:39 Uhr
      Yneva --> 19:46 Uhr
      Jaru --> 20:45 Uhr
      Yun --> 20:47 Uhr

      Madian und silva lass ich aus der Liste mal außen vor, da es dir ja um die ersten 4 Wähler ging.

      Gerade bei Yneva könnte es sein, dass sie als Wolf ihren Mitwolf Ente gewählt hat. Und zwar hat, wie schon ausgeführt, Ente es selbst geschafft, sich in Gefahr zu bringen. Das ist für einen Wolf (Stichwort "leveln") doch eine gute Gelegenheit, sich hinter Wahlen zu verstecken und zum Zeitpunkt der Wahl Ynevas war noch über eine Stunde Zeit bis zum Phasenende, genug Zeit also, um das Wahlverhalten zu beobachten und ggf. umzuwählen.

      Bei Jaru und Yun sieht das schon wieder anders aus. 15 Minuten sind zwar auch noch ausreichend Zeit, um die Wahl zu verändern. Ich hab jetzt den Zwischenstand zum Zeitpunkt der Stimmabgabe von Jaru nicht im Kopf, weshalb das für einen Wolf schon riskanter wäre, da eine Stimme abzugeben, die einen Mitwolf in Gefahr bringt, gehängt zu werden, egal was besagter Mitwolf (Ente) vorher gesagt hat.

      Yuns Wahl war fast zeitgleich mit der von Jaru, weshalb für mich da (vorerst) das gleiche gilt wie bei Jaru. Es wäre schon sehr riskant.

      Riskant immer unter der Voraussetzung, dass sich die potenziellen Wölfe nicht leveln wollen.

      Andererseits ist es auch für einen Wolf immer noch riskant, einen Gleichstand zu provozieren und den Sündenbock sterben zu lassen. Das könnte schnell auf einen schweigenden Wolf zurückgeworfen werden.

      Und wir dürfen auch den Tagelöhner nicht vergessen. Dieser kann sich durch geschicktes Wählverhalten in Verbindung mit seiner Bürgerrolle schnell als bürgerlich dastehen lassen, ohne dass er zwangsläufig auffliegen muss.

      Ich sehe für den Moment Yneva und Shatala eher als Wölfe an.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Madian wrote:

      Eintrachtadler wrote:

      Was mir noch aufgefallen ist: Madian springt ganz zum Schluss noch schnell auf, Ente war zu dem Zeitpunkt safe gelyncht und so kann man dann später sehr gut sagen, man habe doch einen Wolf gewählt... aber vielleicht ändert sich meine Meinung noch, sieht für mich zum jetzigen Zeitpunkt aber sehr verdächtig aus.


      Die Ente-Wähler waren in dieser Reihenfolge: Hasenprinzessin, Yneva, Jaru, Yun, Madian und Silva. Gerade wenn sich herauskristallisiert, dass kein anderer Lynch zustande kommt, hat es Sinn für einen Wolf, auch auf Ente zu gehen, und da halte ich Madian für am wahrscheinlichsten...
      Wie ich gestern schon geschrieben hatte war ich erst kurz vorher Online gekommen und konnte daher nur lesen und keine langen Erklärungen schreiben, da mir aber Entes Wahl sicher die richtige erschien habe ich nicht nachgezählt und daher einfach gewählt. Warum dies mich jetzt wölfisch macht müsste mir erstmal erklärt werden da ich die obige Schutzbehauptung nie verwendet habe. Nur ist dies natürlich kein Grund mich jetzt zwingend dorfisch zu sehen das gebe ich natürlich zu, aber neutral sollte schon drin sein ;-).

      Interessant finde ich im Gegenzug, das du Wasserblatt schützt obwohl seine Posts nicht ausagekräftiger sind als meine. Das merke ich mir erstmal und komme darauf zurück wenn irgendwann wichtig werden könnte.

      Eintrachtadler wrote:

      Erstmal: Wasserblatt kenne ich ja vom OFM Forum --> der Tag war so typisch für ihn, ich schätze ihn jetzt erstmal als Bürger ein. Ein Post bzw zwei Posts mit seiner Wahl, kaum eine Begründung... Das passiert echt selten, dass er dann doch mal aktiv wird - haut pro Runde zwei, drei Verdächtigungen raus und hat verrückterweise immer wieder mit dem ein oder anderen sogar recht. :fp:

      Und jetzt zu ein paar eigenen Überlegungen

      Hier ein paar Zitate von Ente:
      Display Spoiler

      Ente123 wrote:

      Ich persönlich halte den Gedanken für falsch, Shatala ihren Spruch jetzt wolfig auszulegen... Sie hat sich nur gewundert, warum sie noch lebte, ich denke dieser Gedanke war frei von jeder Art Rollenhintergrund. Ich denke sie hat nicht ausgeschlossen, dass sie in der Nacht gefressen wurde, sondern auch nur gefragt wieso sie noch nicht gestorben sei.

      Sehe da auch keinen Grund, dass als Wolf so missverständlich zu schreiben, da ich davon ausgehe, dass ein Wolf das dann bewusst schreibt, um etwas dorfiges zu vermitteln... Da macht man sich als Wolf auch weit mehr einen Kopf über solche Missverständnis.

      [...]

      Also Yuneva und Shati tendenziell erstmal Dorf...

      Ente123 wrote:

      Heute wird es für mich wohl Kateba bzw. Takeo, weil mir das zu viel nach plappern ist. Bzw. gefällt mir es bei Takeo nicht, dass er sich das bei Shatala einfach viel zu einfach macht. Als würde er einfach jemanden durchbringen wollen. Es haben aber auch noch nicht alle geschrieben.

      Ente123 wrote:

      Also bisher
      Dorf: Yneva, Shati
      Negativ: Yun


      Im ersten verteidigt Ente Yneva und Shatala sehr schnell und reaktiv, hier könnte ein Wolf versucht haben seine Mitwöfle zu schützen.

      Und im zweiten geht er auf Yun und Kateba wobei Yun ihn später an den Galgen bringt und Kateba eindeutig Bürger ist und leider von uns geschieden. Daher ordne ich erstmal grob Yneva und Shatala Richtung Wolf und Yun Richtung Bürger ein.

      Im dritten Zitat nochmal Entes Übersicht welche ich erstmal grob Umdrehe (nichts steht fest erstmal nur Anhaltspunkte aus denen Linien werden könnten)

      Am ehesten würde ich heute Shatala hängen die sie derzeit versucht möglichst viele andere (mich, manasquin, hasi) in den Fokus zu rücken und gestern meiner Einschätzung nach anfangs auf Entes Seite war. Zur Wahl komme ich aber erst im Laufe des Tages.

      aktuelle Einschätzung:
      Wolf:Shatala, Yneva
      Neutral: Yun, Eintrachtsadler (wenn du deine Wahl auf mich zurücknimmst!)
      Dorf: Hasi, Jaro

      den Rest kann ich aktuell noch nicht einschätzen
      Erstmal abschließend zu Wasserblatt: dadurch, dass ich mit ihm schon gespielt habe, habe ich das hier erwähnt. Bei allen anderen Spielern kann ich nichts über ihre Spielweisen sagen bzw sie nicht mit ihren Spielweisen in vergangenen Runden vergleichen.

      Dann zu deiner Einschätzung zu Yneva: ich habe da einen anderen Eindruck. Ich gehe davon aus, dass man als Wolf, also an Entes Stelle, einen anderen Wolf deckt, aber nicht zwei. Und Shatala ist da um einiges verdächtiger, denn Yneva hat Ente auch gewählt. Mehr dazu weiter unten.
      Für mich ist auch Yun sicherer im Dorf zu verorten als bei dir, da Ente ihn gewählt hat und weil er einer von Entes Hauptanklägern war.
      Zu meiner LW heute: ich nehme meine Wahl vorerst zurück. Aber nicht, damit du mich dörfischer einordnest, sondern weil du für mich nicht mehr am verdächtigsten erscheinst.

      Rheinfeuer wrote:

      hasi 17:39
      yneva 19:46
      jaru 20:45
      yun 20:47
      madian 20:56
      silva 20:59

      Wasserblatt wrote:

      Von den Wählern von Ente sind die ersten 4 eher Dorfbewohner für mich. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass ein anderer Wolf einen Neulings-Wolf am 1. Tag absichtlich so in Gefahr bringt. Madian und Silvazwiebel könnten jedoch schon versucht haben sich ein Alibi zu holen. Sie haben ihn erst kurz vor Schluss gewählt. Zu diesem Zeitpunkt wussten die Wölfe sicher schon, dass sie ihn nicht mehr retten können.
      Das sehe ich ein klein wenig anders als du. In Gefahr gebracht hat Ente sich nämlich in dem Moment schon selbst. Ich hab mir mal angeschaut, wer wann gewählt hat:
      hasi --> 17:39 Uhr
      Yneva --> 19:46 Uhr
      Jaru --> 20:45 Uhr
      Yun --> 20:47 Uhr

      Madian und silva lass ich aus der Liste mal außen vor, da es dir ja um die ersten 4 Wähler ging.

      Gerade bei Yneva könnte es sein, dass sie als Wolf ihren Mitwolf Ente gewählt hat. Und zwar hat, wie schon ausgeführt, Ente es selbst geschafft, sich in Gefahr zu bringen. Das ist für einen Wolf (Stichwort "leveln") doch eine gute Gelegenheit, sich hinter Wahlen zu verstecken und zum Zeitpunkt der Wahl Ynevas war noch über eine Stunde Zeit bis zum Phasenende, genug Zeit also, um das Wahlverhalten zu beobachten und ggf. umzuwählen.

      Bei Jaru und Yun sieht das schon wieder anders aus. 15 Minuten sind zwar auch noch ausreichend Zeit, um die Wahl zu verändern. Ich hab jetzt den Zwischenstand zum Zeitpunkt der Stimmabgabe von Jaru nicht im Kopf, weshalb das für einen Wolf schon riskanter wäre, da eine Stimme abzugeben, die einen Mitwolf in Gefahr bringt, gehängt zu werden, egal was besagter Mitwolf (Ente) vorher gesagt hat.

      Yuns Wahl war fast zeitgleich mit der von Jaru, weshalb für mich da (vorerst) das gleiche gilt wie bei Jaru. Es wäre schon sehr riskant.

      Riskant immer unter der Voraussetzung, dass sich die potenziellen Wölfe nicht leveln wollen.

      Andererseits ist es auch für einen Wolf immer noch riskant, einen Gleichstand zu provozieren und den Sündenbock sterben zu lassen. Das könnte schnell auf einen schweigenden Wolf zurückgeworfen werden.

      Und wir dürfen auch den Tagelöhner nicht vergessen. Dieser kann sich durch geschicktes Wählverhalten in Verbindung mit seiner Bürgerrolle schnell als bürgerlich dastehen lassen, ohne dass er zwangsläufig auffliegen muss.

      Ich sehe für den Moment Yneva und Shatala eher als Wölfe an.
      Mir gefällt dein Ansatz, dir auch die Uhrzeiten anzusehen. Aber gleichzeitig ist es doch auch wichtig, was zu den Uhrzeiten schon alles passiert ist. Auch wenn zum Zeitpunkt von Ynevas Wahl noch über eine Stunde Zeit war bis zum Phasenende, hatte sich dort schon abgezeichnet, dass auch andere Ente wählen würden - Yun zum Beispiel. Für mich sieht es also so aus, als hätte Yneva Ente schon den Todesstoß versetzt.
      Die Wahlen nach Yun finde ich dann vom Zeitpunkt her eher noch verdächtig: Madian und Silva.

      Aber ich bin auch noch gespannt, was von Manesquin kommt. Und von Shatala.

      Allerdings frage ich ich gerade - wieso siehst du Shatala als Wolf an, @Rheinfeuer? Eine Begründung dazu finde ich in deinem Post nämlich nicht.
    • @Eintrachtadler Bitte verzeih, dass ich nicht zitiere, aber ich selber bin überhaupt kein Freund von ellenlangen Zitatsammlungen, ähnlich wie es die schon letzte Tagphase gegeben hat, deswegen mach ich das mit Ping.

      Ich habe ja die erste TP so ziemlich verpasst. Ich hatte zwar schon Gelegenheit, mir die Posts durchzulesen, allerdings nicht so sonderlich intensiv wie als wenn ich direkt mit dabei gewesen wäre, sprich, ich habe es versäumt, mir dazu Notizen zu machen. Deshalb hatte ich die Gesamtentwicklung nicht zu 100 % vor Augen. Ich hatte aber durchaus im Hinterkopf und ich hatte es auch erwähnt, dass Ente es zu dem Zeitpunkt schon selbst geschafft hat, sich an den Pranger zu bringen. Aber was du da sagst, dass es sich schon abzeichnete, dass auch andere Mitspieler Ente wählen würden, entlastet Yneva in meinen Augen auch nicht zu 100 %. Von dieser Gesamtentwicklung her wird Yneva sicherlich auch mitbekommen haben, sodass sie sich als Wolf immer noch gut hätte verstecken können hinter all den anderen.

      Was Madian und Silva angeht finde ich ihr Wahlverhalten auch einigermaßen suspekt. Da ich meine Vornotizen vor meinem Post vergessen habe zu löschen steht die Uhrzeit von Madians und silvas Wahl noch da. Madians Begründung jedoch erscheint mir nicht so sehr unschlüssig, weshalb ich ihn im Moment noch neutral sehe. Je nachdem, was da noch kommt, kann und wird die Tendenz aber sicherlich in eine andere Richtung gehen. Im Hinterkopf hab ich das jedenfalls.

      Bleiben Shatala und silva. Bei der Geschichte zwischen den beiden aus letzter Tagphase bekomme ich den Eindruck, dass dabei mindestens ein Wolf beteiligt ist. Ich möchte dabei nicht ausschließen, dass beide in einer Partei sind, wenngleich es mir so vorkommt, als würden beide nicht voneinander wissen, zu welcher Partei sie gehören. Ist jetzt blöd ausgedrückt, da der Tagelöhner die anderen Wölfe ja kennt, die anderen Wölfe den Tagelöhner aber nicht. Will heißen, wenn da wirklich zwei Wölfe beteiligt sind, denke ich, dass einer der beiden Tagelöhner sein könnte. Dass es die beiden verbliebenen Rudelwölfe sind glaube ich wiederum nicht, da es für den einen Wolf ziemlich riskant wäre, sich zum Schein so mit dem Dämon anzulegen. Dass kann für den anderen Wolf (in diesem Fall den Schlitzer) durchaus gefährlich werden.

      Aufgrund des "restlichen" Spiels verordne ich eher Shatala in die Wolfsrichtung. Fundiert begründen kann ich das nicht, weshalb du auch keine Begründung in meinem Post finden konntest, da ich keine reingeschrieben habe. Die Gesamtumstände und die Geschichte zwischen ihr und silva lassen mich an Shatala zweifeln, weshalb ich sie tendenziell in Richtung wölfisch schieben würde.
      Wer immer lacht, dem glaubt man nicht, dass er auch weinen kann
      Und wenn ihm auch das Herz zerbricht, man sieht es ihm nicht an
      Und von mir erwartet ihr nur Spaß und schönen Schein
      Es ist nicht leicht, ein Clown zu sein
    • Jaru wrote:

      So langsam glaube ich, @YnevaWolf ist Wolf und will einfach, dass ich länger Adam habe.
      warum nicht Eva ? :lol:

      Rheinfeuer wrote:

      Die Sache mit Madian lässt mich persönlich auch zweifeln, wenngleich das auch der Zug einer Wölfin Shatala sein könnte,
      die Sache mit Madian habe nicht ich geschrieben sondern Eintrachtadler. Ich habe nur darauf geantwortet und wollte vorzugsweise auf Madians Antwort warten

      Madian wrote:

      gestern meiner Einschätzung nach anfangs auf Entes Seite war
      nope - wie Yun schon T1 beschrieben hatte, hatte ich Ente nie dörfisch sondern wie Yun richtig zusammengefasst hat in Post 30:

      Yun Takeo wrote:

      Die letzten zwei Zeilen sind für Ente von Bedeutung. 1) Shatala kennt
      Ente aus einem anderen Forum. Das Forum selbst ist mir egal, aber
      wichtig ist, dass Shatala bereits einige Runden mit Ente gespielt hat
      und Ente daher einschätzen kann. Ente sie wohl auch, aber darauf möchte
      ich später erst eingehen.
      2) Shatala, die Ente einschätzen kann, findet den ersten Post von Ente
      schwach ("zaghaft" , "kenne dich etwas stärker"). Sie erwähnt sogar,
      dass sie nach der letzten Runde, die sie mit Ente gespielt hat, ihm
      nicht mehr traut. Das heißt Ente hat es geschafft Shatala zu täuschen,
      ist also kein schlechter Spieler, denn sie geht sogar noch weiter und
      sagt, dass er es in jeder Rolle besser kann (als er im ersten Post
      gezeigt hat)


      Daraus folgt für mich: Ente steht jetzt unter Druck. Unter dem Druck
      Shatala zu zeigen, dass er hier auch wie im anderen Forum spielt.
      Aktiver, stärker, mehr auf andere eingehend. Der Vorteil den neue
      Spieler haben, besteht darin, dass sie keiner einschätzen kann. Das ist
      hier aber nicht der Fall, denn Shatala kennt Ente, sodass Ente ihr
      gegenüber nicht den unerfahrenen Neuling spielen kann. Wenn man das
      jetzt im Hinterkopf behält, verwundern seine beiden Posts auch nicht
      weiter. Denn durch die Aktion schafft er es 1) aktiver zu werden, in die
      Diskussion einzugreifen und damit vor Shatala die erwarteten Leistungen
      abzurufen. 2) Ist es natürlich auch clever Shatala gleich zu
      verteidigen, um sich bei ihr selbst noch etwas besser zu stellen. Denn
      welcher Wolf würde schon einen Bürger verteidigen? Sprich durch diese
      Posts versucht er auch (ob bewusst oder unbewusst sei mal unwichtig)
      sich vor Shatala deutlich besser zu stellen.
      hat jetzt komisch zitiert, ging aber nicht anders

      Ich habe Ente lediglich deswegen nicht gevotet, weil ich wie alle wissen müssten ein Verfechter von Neulings/Wiedereinsteigerschonung bis Tag 1 bin.

      Ich halte immer noch Silva für den wahrscheinlichsten Wolf, wenn es nicht ein Rudel von AUSSCHLIEßLICH Neuwölfen gibt.

      Sig erstellt von Diadingsbums aus Finsterkatzen.com ♥
    • Der Grund warum ich niemanden gewählt habe, ist ganz einfach, dass ich mir nicht sicher war wen ich wählen sollte:
      Zu dem Zeitpunkt an dem ich meinen letzten Post geschrieben habe, waren jeweils 2 Stimmen auf Ente und Shatala.

      Nachdem ich meinen Post dann abgeschickt hatte, hatte Silva die Stimme auf Shatala schon wieder zurückgezogen und Jaru (und zeitgleich mit meinem Post Yun) hatten Ente gewählt.

      Mir wäre dann nur die Wahl geblieben auch Ente zu wählen, was mich dann in die Lage gebracht hätte in der Madian gerade ist, oder ich jemand anderen wählen können, was entweder nichts mehr geändert hätte oder schlimmstenfalls den Sündenbock in Gefahr gebracht hätte.

      Ich hoffe man versteht was ich meine und ich fände es toll, wenn heute Abend nicht wieder erst gegen Ende so viel gewählt wird, da ich dann wieder nicht wählen kann; ich bin nämlich ab ca. 18:30 weg.

      Und, ja ich bin zwischendurch on und schreibe dann trotzdem nichts hier.
      Das liegt daran, dass ich schonmal lese was sich hier so tut und dann erstmal darüber nachdenken möchte (und weil ich dann nicht so viel auf einmal lesen muss).
      Und gestern Abend war ich im Chat, weil ich mit mertyville tauschen wollte, aber ich nehme an mit on meinst du auch hier im Thread? @Wasserblatt


      So, nun aber zum wesentlichen: den bisher Verdächtigten.
      Ja, unter den Leuten, die Ente gewählt haben wird sich wahrscheinlich auch ein Wolf befinden.
      Yun meinte unter Hasi und Yneva ist max. ein Wolf, der mit Ente leveln wollte. Klingt eigentlich gut, allerdings stelle ich mir die Frage, ob man direkt am ersten Tag aufeinander losgeht und dann auch noch mit dem Zaubermeister. Vielleicht war es auch andersrum geplant und Ente sollte überleben und der Dämon hängen.

      Dann ist Madians Wahl natürlich noch ziemlich auffällig, so kurz vor Schluss und ohne Aktivität vorher. Allerdings hätte ich mich in der selben Lage befinden können und möchte ihm daraus ungern einen Strick drehen, wenn es eine bessere Wahl gibt.

      Das selbe gilt auch Silva.

      Ich bin mir echt nicht sicher, ob sich eher unter den ersten oder den letzten Wählern in Wolf versteckt


    • Manesquin wrote:

      Der Grund warum ich niemanden gewählt habe, ist ganz einfach, dass ich mir nicht sicher war wen ich wählen sollte:
      Zu dem Zeitpunkt an dem ich meinen letzten Post geschrieben habe, waren jeweils 2 Stimmen auf Ente und Shatala.

      Nachdem ich meinen Post dann abgeschickt hatte, hatte Silva die Stimme auf Shatala schon wieder zurückgezogen und Jaru (und zeitgleich mit meinem Post Yun) hatten Ente gewählt.

      Mir wäre dann nur die Wahl geblieben auch Ente zu wählen, was mich dann in die Lage gebracht hätte in der Madian gerade ist, oder ich jemand anderen wählen können, was entweder nichts mehr geändert hätte oder schlimmstenfalls den Sündenbock in Gefahr gebracht hätte.

      Ich hoffe man versteht was ich meine und ich fände es toll, wenn heute Abend nicht wieder erst gegen Ende so viel gewählt wird, da ich dann wieder nicht wählen kann; ich bin nämlich ab ca. 18:30 weg.
      Deine Wahl hängt ja nicht davon ab, wen andere lynchen wollen - du kannst ja jederzeit jemanden wählen. Auch wenn noch nicht so viele ihre Stimme abgegeben haben. Oder möchtest du womöglich weder damit anfangen, deinen Mitwolf zu wählen, weil es dir andere gleichtun könnten, oder einen Bürger zu lynchen, weil das dann gegen dich sprechen könnte?
      Dein übervorsichtiges Wahlverhalten sieht ganz so aus, als hättest du was zu verbergen.
    • so gl3ich vorweg.. Ich bin auf der Arbeit und tippe am Handy. Wenn da.mueks raus kommt fragt mich mit Ping was es heißen soll, ich werde heute nach 19uhr dann gerne übersetzen. Vorher bi ich nicht zu Hause. :)

      @Rheinfeuer

      Nach dieser Logik müsste Hasi auch Wolf sein, weil sie ja noch viel mehr Zeit hätte als ich zu beobachten. O.o
      Tatsächlich hatte ich an dem Abend nebenbei noch ein wenig Spaß mit Freunden in einem anderen Spiel und habe zwischen den Pausen immer mal mitgelesen bzw. Versucht zu kommentieren. Ich glaube gewählt hätte ich dann als wir eine kurze Pause machten, weil ich Zeit haben wollte um das auch zu begründen (da du die Zeit rausgesucht hast, hast du dir das sicher auch durchgelesen). Zur Zeit meiner Wahl wusste ich aber seit ca. Einer Stunde schon, dass ich entes Name Orange schreiben würde - aber mir fehlte wie gesagt die Zeit, die Wahl auch in halbwegsvefständlich niederzuschreiben.
      Und die wollte ich mir nehmen, gerade weil ente hier ein Neuling ist und ich sehe es da wie hasi: die sollte man ruhig ein wenig fördern, aber nicht wenn einem der Wolf schon fast ins Gesicht springt, wie es bei ente der Fall war. Tatsächlich hatte ich mittendrin eher die Befürchtung den Dämonen auf dem leim zu gehen - aber taktisch wäre das zu früh gewesen... selbst wenn man damit rechnet zu sterben, muss man das ja nicht direkt an t1 provozieren.

      Dazu kommt, dass es für mich keine Alternative gab, die ich hätte wählen können. Silva wollte ich nicht mitwählen, weil die Begründung Schwachsinn war (Sorry shat) - wobei ich mir Grad nicht sicher bin, ob der da schon gewählt wurde. Kann am Handy so etwas schlecht nachvollziehen. Hasi und yun wollte ich nicht wählen, weil ich keine wölfischen Ecken und Kanten erkennen konnte (yun ist dabei immer noch yun - aber nur weil ich ihm nie vertraue, zähle ich ihn nicht einfach)
      Und dann war glaube noch shatala zwischen drin gewählt, weil sie u.a. Silva gewählt hätte mit einer seltsamen Begründung. Einer, die ich nicht Teile, aber in gewisser Weise zumindesnnden Gedankengang dahinter nachvollziehen kann. Weswegen sie zwar die beste Alternative war, allerdings nicht gut genug um von ente abzuweichen und sie heute nicht blind zu wählen. Eher um sie weiter genauer zu beobachten.

      Und da du auch den Sündenbock ansprichst: ich war es nebenbei die davor gewarnt hat einen gleichstand zu erzielen, weil es für seinen Tod noch zu früh wäre (Nein, er soll gar nicht erst sterben, aber je später er stirbt , desto leichter kann er sagen, wer seine Stimme behalten soll). Als Wolf wäre sein tot aber deutlich nützlicher gewesen als gerade vom zaubermeister. Denn mit etwas Glück hätte seine stimmenmanipulation den Wolfen geholfen UND die Gefahr auf die spätere, zielgerichtete Manipulation wäre weg gewesen.
      Selbst wenn dann ente vdut erst sterben würde, hätten die Wölfe damit eine Nacht mehr gewonnen, um den Seher zu suchen. Und sie hätten eine Taktik absprechen können, um ente vielleicht noch etwas länger leben zu lassen - ähnlich wie bei kyra im letzten Spiel, die bereits in n1 enttarnt wurde und trotzdem bis zum Ende überlebte.

      Wenn also unter den ersten drei bis vier Wählern ein Wolf ist, dann Max. Der tagelanger, da dieser keine Chance hätte zu wissen, welcher Wolf welche Rolle inne hat (innerhalb des Rudel besteht da die bessere Chance da herauszufinden, weil man ja bei 3 rudelwölfen eine 50:50-chance hat ;) ).

      Und um.auf mein wahlverhalten zurück zu kommen: hätte Adler gestern 5 minutennffüger gepostet, wäre die chance gut tewesen, dass ich ihn wähle. Ich kann seine Begründung durchaus verstehen- aber gestern hätte i h so kurz vor knapp eventuell nicht auf eben diese gewartet. ^^"
    • @Rheinfeuer
      Dass sich Yneva und Ente nur battlen wollten und Ente sich darin und in den Verdächtigungen von Yun, auf die er nicht eingehen wollte dann verstrickt hat, kann ich mir noch nicht so richtig vorstellen. Yneva sehe ich eher am sichersten an. Wenn sie hier tastsächlich absichtlich einen Neuling so in Gefahr bringt, würde mich das schon wundern.

      @Madian
      Was fandest du an Ente so verdächtig? Du hattest ja wie ich, auch keine Begründung abgegeben.

      @Manesquin
      Warum wählst du nicht einfach früher? Dann bringst du den Sündenbock auch nicht in Gefahr. Und als Dorfbewohner muss man doch keine Angst haben auch mal daneben zu liegen.
      Oder willst du dich mit deiner Wahl nicht auffällig machen?
    • @Wasserblatt
      Klar hätte ich früher wählen können, das konnte ich später aber auch nicht mehr ändern. Und warum ich eine Wahl von mir dann nicht mehr für wirklich sinnvoll hielt hab ich ja erklärt.
      Außerdem finde ich es als Dorfbewohner schon unschön einen anderen Dorfbewohner und keinen Wolf zu erwischen.

      Aber da es nun langsam spät wird und ich bald weg muss, werde ich eben heute früh genug wählen.
      Da Madian sich zu der späten Wahl geäußert hat, im Gegensatz zu Silva, fällt meine Wahl auf Silvazwiebel


    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.