Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Wünsche für Pokémon Schwert / Pokémon Schild

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wünsche & Spekulationen zum möglichen US/UM-Nachfolger (gen8/Sinnoh-Remake/...)

      Hey Leute,

      da ich nun schon an mehreren Stellen hier im Forum Posts gesehen habe, die in Richtung des genannten Themas gehen und somit offenbar der Bedarf dafür gegeben ist, bin ich jetzt einfach mal so frei und erstelle diesen Thread, um dem Ganzen eine Diskussionsecke zu bieten. ;)

      lg,
      Arrow #i-marshadow#
    • Ich mach jetzt einfach mal den Anfang indem ich meine Wünsche äußere :D

      Region:
      Ich fand es ja echt cool wie Alola aussah. Dennoch würde ich mir gerne wieder eine klassische Region wünschen wie wir sie kennen. Man kann gerne in Zukunft wieder Experimente machen aber jetzt wenn man diesen großen Schritt auf die Switch macht und die ganze Welt nochmal viele Klassen besser aussehen lassen kann will ich doch wieder eine klassische Region :D Einfach eine Region wo alles drin ist: Ein bissche kalte Sinnoh Tundra/ ein bisschen tropisches Alola/ ein bisschen Jahreszeiten orientiertes Kalos/ einige Wasserrouten wie in Hoenn/ und den traditionellen stil wie in Johto und Kanto :D

      Pokemon:
      bei sowas ist es schwer was zu sagen, aber ich wünsche mir genau wie in Alola wieder viele neue Fähigkeiten und Typenkombinationen. Ich fand das hat so viel frischen Wind reingebracht. Ich will mehr davon! Auch mehr Feen-Pokemon und Variationen mit dem Typen Fee. Ebenso hätte ich keine Einwände, wenn man Veränderungen wie in Sinnoh vornimmt. Also mal wieder ein Paar Entwicklungsstufen hinzuzufügen oder alternative Entwicklungen wie bei Galagladi. Ich habe zwar generell nicht gegen neue Pokemon aber warum nicht mal wieder den alten Pokemon frische Energie einhauchen sodass sie auch mal wieder interessant werden?
      Was mir auch GANZ WICHTIG ist: NEUE MEGA- ENTWICKLUNGEN!!!!! Ich verstehe um Gottes Willen wirklich nicht warum man diese Sache einfach untergehen lassen hat. Klar sollte man nicht so weitermachen, dass bald jedes Pokemon eine Mega-Entwicklung hat aber zu mindestens z.B. die Starter aus jeder Region sollten eine haben und noch ein paar Pokemon mehr. Ich fand es so schön die Geheimnisse der Mega-Entwicklung in XY zu erkunden und in Alola war sie sowas wie: "Ha lol juckt doch keinen was das ist. Aber HEY wir haben voll tolle Z-Attacken yeey" Wirklich lasst die Mega-Entwicklung jetzt nicht komplett untergehen!! Was die Z-Attacken angeht: ich finde was in Alola erfunden wurde sollte auch in Alola bleiben :ups: was jetzt nicht heißen soll, dass sie abgeschafft werden sollen. Aber ich will einen gewissen Rollentausch zu Alola. Fokus auf Mega-Entwicklung und die Z-Steine werden halt so wie die Arceus-Typen-Tafeln einfach so gefunden und benutzt werden können

      Aufbau:
      Ich will wieder Arenen!! Ich fand die Inselwanderschaft nicht schlecht aber ich hab meine Arenen echt dolle vermisst. hust* Unlicht-Arena hust*
      Auch die Sache die ich von Givrali glaube ich aufgeschnappt habe mit einem Open-World Pokemon Game... Ähm sorry aber das fände ich etwas zu viel des Guten. Sowas kann man in Zukunft gerne probieren aber nicht jetzt :w: ich will wirklich einfach nur ein richtig großes, schönes klassiches Pokemon mit einem Charme den ich in XY so sehr geliebt habe. In keiner Region hab ich mich je so glücklich gefühlt. Man hatte alle Regionen vereint sowohl von den Pokemon her als auch von den Dialogen und Anspielungen was ich großartig fand. Es gab nur wenig neues und das war dafür umso besonderer weil es so selten vorkam. Sowas ist mir lieber als mit neuen Sachen überschwemmt zu werden. Alola war toll mit den ganzen neuen Sachen aber es war mir einfach zu viel neues. Ich will einfach ständig das Gefühl haben, dass ich hier einfach immer noch ein POKEMON Game Spiel. In Alola hat es sich teilweise wie was ganz anderes angefühlt nur mit dem selbem Kampfsystem

      Ich glaube das wars jetzt erstmal mit meinen ersten Idee falls mir im Laufe der Zeit noch welche kommen schreib ich sie hier dazu damits übersichtlich bleibt :finger:

      The post was edited 2 times, last by Lord-Tarkun ().

    • Ich müsste mir über meine Wünsche mal mehr den Kopf zerbrechen und am besten in Word oder so speichern, denn ich habe eigentlich zwar viele Ideen, doch in dem Moment, wo ich hier posten will fällt mir nichts mehr ein xD
      Was ich aber weiß wäre folgenes:

      Sinnoh:
      Hier möchte ich gerne die Traineranpassung beibehalten und nicht, dass es uns wie in ORAS wieder weggenommen wird.

      Allgemein:
      Ich hätte gerne verschiedene Features früherer Spiele wieder aufgegriffen, wie die verschiedenen Begegnungsmöglichkeiten mit wilden Pokemon (dunkles Gras, raschelndes Gras, Massenbegegnung, etc)

      Gen8:
      Ich bin zwar auf einer Art kein Fan davon, dass es immer mehr Pokemon gibt, weil es jetzt schon schwer wird, sich alle namen zu merken, aber 100 sollten es doch mind. sein, denn was Kalos und Alola an neuen Pokemon bat (also Zahlenmäßig, nicht zwingend qualitativ), war eher ein Witz. Vor allem hätte ich aber gerne ein besseres Verhältnis zwischen neuen und alten Pokemon. Wenn mir eine neue Region versprochen wird, will ich mich auch in einer neuen Region fühlen und nicht, dass ca. 80% alte Hasen sind.
      Dann könnte man genauso gut mit Updates arbeiten und neue Pokemon in ein altes Spiel bringen.
      So könnte man zB nach dem Update (Story-Abschluss wäre pflicht um das Event zu starten) einen NPC treffen, der einen auf eine abgelegene Insel einlädt (folglich nur per Schiff erreichbar), auf der Pokemon leben, die noch nicht im aktuellen Pokedex verzeichnet wurden. Man würde dort von diesem NPC einen neuen Starter bekommen, wie im ORAS-Postgame, sowie einen provisorischen Pokedex, wobei die neuen Pokemon aber noch nicht dem Nationaldex zugeordnet werden und wenn die dann mehr Pokemon gesammelt haben, könnte man offiziell die nächste Gen einführen und die vorher neuen offiziell einbinden inkl der Starter

      So wäre es mir zumindest lieber als wenn man wegen gerade mal 70 Pokemon eine ganz neue Gen startet und man trotzdem nur alte Gesichter vorfindet. Hat mich an Kalos und Alola am meisten enttäuscht. Man will doch schließlich die versprochenen neuen Pokemon auch sehen und dann kommen nur die alten ausm Gras gesprungen -.-
      Kontaktsafari:
      0533-4952-0234 #i-groink# #i-mitodos# #i-psiau#
      1177-7973-5584 #i-dodu# #i-tropius# #i-navitaub#
      -
      Seht meine Pokémon-Fanarts auf goldenmew.deviantart.com/

      The post was edited 1 time, last by GoldenMew ().

    • Ich sage das nächste Spiel wird die 8. Gen. für Switch. Namen: Magenta und Cyan oder so! :D

      Ich denke Technisch und Spielerisch wird sich einiges tun:

      -Third Person Perspektive (frei drehbare Kamera)
      -Open-Schlauch Routen (große Routen aber trotzdem linear)
      -Pokémon laufen frei rum (ängstliche Pokémon laufen weg, aggressive greifen an)
      -Neue GamePlay Elemente wie Pokémon mit Pokedex scannen
      -Kämpfe finden direkt in Oberwelt statt (immer noch rundenbasiert)
      -Hauptstory Dialoge sind vertont (hat mich bei S/M erstmals bei Pokémon gestört)
      -Pokémon Stadium like Multiplayer auf einer Switch (Share a Joy-Con)
      -der Altbekannte Multiplayer (lokal und Online)
    • Arrow, genau das meinte ich in dem anderen Thema. Ich möchte hier nicht nochmal eine Plattformsdiskussion haben. Es soll nur um die Wünsche gehen, die wir an kommende Spiele haben. Es soll nicht um Vermutungen gehen, was das nächste Spiel wird und auf welchem System es erscheint.
      Es soll nur um Wünsche gehen, was wir uns wünschen würden und auch eher etwas allgemeiner gehalten sein und nicht auf eine Generation versteift werden. -.-

      Ich würde das Thema ja gerne selbst so starten, da du sowas bereits angeleiert hast, würde mein Thema wegen Doppelpost eh abgelent werden. -.-
      Kontaktsafari:
      0533-4952-0234 #i-groink# #i-mitodos# #i-psiau#
      1177-7973-5584 #i-dodu# #i-tropius# #i-navitaub#
      -
      Seht meine Pokémon-Fanarts auf goldenmew.deviantart.com/
    • Kann @supertentacle eigentlich nur voll und ganz zustimmen.
      Deine Ideen gefallen mir echt gut, vor allem wenn die wichtigsten Dialoge vertont werden, das habe ich bei Zelda geliebt. Die Stimmen haben einen wirklich auf die Situation eingestimmt und hat nicht die Stimmung zerstört, weil man Text lesen musste.
    • Zu den komplett neuen Spielen:

      Ich erinnere mich zu gerne daran, wie in den Generationen, in denen mehr als 100 neue Pokémon hinzugefügt wurden, die Designs vieler davon als unkreativ oder zu detailliert und nicht mehr pokémonhaft kritisiert wurden. In den Generationen mit weniger Zuwachs gab es davon meines Erachtens weniger. Irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass die neuen Alolamons liebevoller gestaltet wurden, als es in den Vorgenerationen der Fall war, denn fast jedes hat auf der offiziellen Seite seine eigene Vorstellung bekommen, in denen sich darüber Gedanken gemacht wurden, wie dieses Pokémon sich in das Ökosystem eingliedert, welche Mythen und Legenden sich darum ranken und wie sich sein Charakter entwickelt. Teilweise gab es sogar zusätzliche Artworks dazu, sodass man jedes dieser Pokémon nicht nur als irgendein bewegtes Bildchen in einem Spiel gesehen hat, sondern wie ein (vielleicht etwas abstraktes) richtiges Lebewesen. Wenn die nächste Generation dies beibehalten könnte, dann wäre das echt großartig.

      Die Charakterindividualisierung wünsche ich mir auch in dem Nachfolger. Nun hat uns Game Freak dieses tolle Feature die letzten zwei Generationen geboten, also ist es schwer, irgendwann ohne das auszukommen.

      Zum Thema Mega-Entwicklung: Zuerst wurde ja behauptet, dass sie ihren Ursprung in Kalos hat und deshalb nur dort stattfindet, doch dann kam noch der Meteor in Hoenn dazu, durch den sie auch ermöglicht wurde. Es wäre merkwürdig gewesen, wenn in Alola noch ein anderes Phänomen als die Ultrapforten und Z-Mächte aufgetreten wäre, das zu neuen Mega-Entwicklungen geführt hätte. Dann wäre es einfach überladen gewesen, deshalb war es eigentlich schon ganz gut, dass Sina und Dexio einfach da reinmarschiert sind und einem den Schlüsselstein so übergeben haben. (Das heißt nicht, dass ich mit der Geschichte um den Zygarde-Würfel zufrieden war.) Ich weiß nicht, wie überzeugend die Storywriter diesen Teil der Geschichte in der neuen Region rüberbringen können (wenn sie das denn machen), aber wenn sie es tun, dann hoffe ich, dass es einen neuen Ansatz geben wird.

      Außerdem wären neue Entwicklungen von früher eingeführten Pokémon super. Seitdem es die Mega-Entwicklung gibt, wurde ja nur noch Feelinara eingeführt. Gut, die Alola-Formen kann man als eine Art Weiterentwicklung sehen, aber das ist nicht das gleiche, finde ich. Professor Eibe hat doch mal gesagt, dass 90% aller Pokémon im Zusammenhang mit einer Entwicklung stehen, und nachdem nun drei neue Generationen herausgekommen sind, bin ich mir nicht mehr so sicher, ob seine Aussage noch korrekt ist.

      Apropos Professor Eibe: Pokémon Diamant ist das erste Spiel, bei dem mein letzter Spielstand mehr als 150 Stunden zählt, umso größer sind also meine Erwartungen an ein potentielles Remake.

      Ehrlich gesagt, fand ich die Wettbewerbe doof, allem voran den Tanzteil, weil Timingangelegenheiten nicht so meins sind. Aber ich mochte es, Knurspe zu kochen. Ich hoffe, dass dieses Feature wieder Einzug ins Spiel hält.

      Dann wünsche ich mir, dass man Darkrai, Shaymin und Arceus auch ohne Eventverteilung fangen kann. Vielleicht werden die drei auch mehr in die Story einbezogen.

      Wenn man von einem Remake spricht, müssten VMs und die konstante Charaktergestaltung ja beibehalten werden, aber ich wäre nicht böse, wenn das nicht der Fall wäre. Allerdings ist die Vorstellung von Poké-Mobil für Sinnoh vielleicht etwas ungewohnt.

      Ich mochte das Prinzip mit den Partnertrainern sehr, mit denen man gemeinsam Doppelkämpfe ausgetragen hat. Ich hoffe, dass das zurückkehren wird und dass es vielleicht sogar noch mehr dieser Situationen geben wird. Und der Untergrund und der Platz der Treue sollen auf jeden Fall auch wieder dabei sein.
    • Tangerine wrote:

      Irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass die neuen Alolamons liebevoller gestaltet wurden, als es in den Vorgenerationen der Fall war
      Hier würde ich gerne widersprechen (persönliche Meinung), denn in Alola fühlte ich mich irgendwie wieder an Einall erinnert, wo mir die wenigsten Pokemon gefallen haben und der rest eher weniger. Dagegen hatte ich persönlich an den Kalos-Mon ausnahmsweise mal rein gar nichts zu meckern und konnte mich mit eigentlich jedem Design auf Anhieb anfreunden (Ausnahme Mega-Mewtu-Y)
      ich beziehe mich hier aber jetzt nur auf die Optik, weil mir das andere drumrum meistens eh egal ist. Ich muss nicht wissen, wie sich eine fiktive Figur an ihr fiktives Umfeld angepasst hat.

      Tangerine wrote:

      Zum Thema Mega-Entwicklung: Zuerst wurde ja behauptet, dass sie ihren Ursprung in Kalos hat und deshalb nur dort stattfindet, doch dann kam noch der Meteor in Hoenn dazu, durch den sie auch ermöglicht wurde. Es wäre merkwürdig gewesen, wenn in Alola noch ein anderes Phänomen als die Ultrapforten und Z-Mächte aufgetreten wäre, das zu neuen Mega-Entwicklungen geführt hätte. Dann wäre es einfach überladen gewesen, deshalb war es eigentlich schon ganz gut, dass Sina und Dexio einfach da reinmarschiert sind und einem den Schlüsselstein so übergeben haben. (Das heißt nicht, dass ich mit der Geschichte um den Zygarde-Würfel zufrieden war.) Ich weiß nicht, wie überzeugend die Storywriter diesen Teil der Geschichte in der neuen Region rüberbringen können (wenn sie das denn machen), aber wenn sie es tun, dann hoffe ich, dass es einen neuen Ansatz geben wird.
      Hier würde ich eine Möglichkeit sehen, indem die Menschen einfach gelernt hätten, künstliche Mega-Steine zu entwickeln. Die Mega-Entwickung an sich wird ja so erklärt, dass Pokemon das Potential entwickelt haben, über ihr Limit hinauszuwachsen. Ich finde nicht dass dazu zwingend irgendwelche Phänomene nötig sind. Ein Pokemon könnte auch einfach aus evolutionärer Sicht diese Stufe erreicht haben. Die haben dann vielleicht ein spezielles Gen entwickelt und die Forscher entwickeln dann entsprechend die Mega-Steine, die auf dieses Gen reagieren. Hätte ich irgendwie sogar logischer gefunden, als wenn ein Meteor einschlägt, ein paar perfekt runde Murmeln davon absplittern und schon können bestimmte Pokemon und nur die, die Mega-Entwicklung durchführen.

      Tangerine wrote:

      Außerdem wären neue Entwicklungen von früher eingeführten Pokémon super. Seitdem es die Mega-Entwicklung gibt, wurde ja nur noch Feelinara eingeführt.
      Normale Entwicklungen stimme ich definitv zu. Es gibt noch soviele Pokemon, die irgendwie nicht richtig gewürdigt werden, u.A. weil sie einfach allgemein unattraktiv sind oder sich für Kämpfe kaum eignen. Immer nur Mega-Entwicklung fände ich aber auch blöd. Es gibt soviele kreative Fans, die sich Entwicklungen für Emolga und andere ausdenken, wo ich denke: "Oh ja, sowas sollte es wirklich mal geben"
      Oder auch eine Sandsturm-Form für Formeo. Eine Sache, die ich ja nicht wirklich verstanden habe. In Hoenn gab es natürliche Sandstürme, aber Formeo hat bis heute keine Sandsturm-Form. Dafür hatte es von Beginn an eine Hagel-Form, obwohl Schnee und Hagel als natürliches Wettervorkommen erst in Sinnoh auftrat.

      Tangerine wrote:

      Apropos Professor Eibe: Pokémon Diamant ist das erste Spiel, bei dem mein letzter Spielstand mehr als 150 Stunden zählt, umso größer sind also meine Erwartungen an ein potentielles Remake.
      150 nur? Mein Platin-Spielstand kann die Stunden schon nicht mehr zählen, weil bei 999:59 Schluss ist x'D
      Und auch in X und Y hab ich schon mehr als 500 Stunden angesammelt. ^^


      Tangerine wrote:

      Wenn man von einem Remake spricht, müssten VMs und die konstante Charaktergestaltung ja beibehalten werden, aber ich wäre nicht böse, wenn das nicht der Fall wäre. Allerdings ist die Vorstellung von Poké-Mobil für Sinnoh vielleicht etwas ungewohnt.

      Also Characteranpassung würde ich ja lieber beibehalten wollen. Wir mussten in OR/AS schon drauf verzichten, nachdem uns in X/Y damit der Mund wässrig gemacht wurde und das fand ich blöd. Außerdem finde ich es immer toll die Designs anderer Spieler zu sehen und würde man hier wieder nur vorgefertigte Trainerklassen als Avatar haben, wäre mir das zu langweilig.

      Bei PokeMobil bin ich zwigespalten. Einerseits war es toll, nicht ständig VM-Sklaven mitschleppen zu müssen, andererseits fehlte es mir Surfer im Kampf einzusetzen (Die TM bekam man erst ganz spät, wo spielen schon keinen Spaß mehr gemacht hat, mir zumindest nicht), Die Y-Taste als Schnelltaste für Basisitems zu haben oder attacken wie Teleport, Schaufler und Lockduft außerhalb von kämpfen zu benutzen, weil das in Alola ja verpöhnt ist. Wenn man aber irgendwie alles unter einen Hut kriegen könnte, könnte ich wohl mit leben.
      Kontaktsafari:
      0533-4952-0234 #i-groink# #i-mitodos# #i-psiau#
      1177-7973-5584 #i-dodu# #i-tropius# #i-navitaub#
      -
      Seht meine Pokémon-Fanarts auf goldenmew.deviantart.com/

      The post was edited 1 time, last by GoldenMew ().

    • Also ich würde mir als Region ja gerne Neuseeland wünschen :D
      Und dann so ca. 100 neue Pokémon. Die man dann auch mal auf den Routen antrifft ohne 2 Stunden zu suchen.
      Von mir aus auch gerne neue "Alola"-Formen^^ Die Idee dieser Formen mag ich wirklich gern.

      Wenn ich übertreiben darf hätte ich von der Grafik der Overworld gerne den Stil von den Pokkén Tournament Stages.
      Die fand ich wirklich super gemacht und würde mich über eine ganze Welt in diesem Stil freuen.
      Aber das ist wahrscheinlich etwas zu viel verlangt :D

      Ansonsten bitte wieder eine chillige Zuchtstrecke (wie der Prismaturm in X/Y) und eine Art Kampfschloss zum Leveln und ich bin happy xD
    • Naja es ist halt nur, dass da gleich wieder angefangen wird "das nächste Spiel ist [...] und wird für [...] erscheinen und die Namen [...] tragen" und das hat wieder mehr mit Spekulationen zu tun als mit Wünschen und ich würde mich hier eben gerne nur auf Wünsche konzentrieren, was wir uns für ein Sinnoh oder allgemein kommendes Hauptspiel erhoffen würden und die Generationen- und Plattformfrage einfach mal außen vor lassen. Alles nur damit es nicht wieder so eien Diskussion gibt. D:
      Schätze, ich habe die 3 Punkte in der Aufzählung übersehen und die Überschrift daher falsch verstanden. Mein Fehler ^^
      Kontaktsafari:
      0533-4952-0234 #i-groink# #i-mitodos# #i-psiau#
      1177-7973-5584 #i-dodu# #i-tropius# #i-navitaub#
      -
      Seht meine Pokémon-Fanarts auf goldenmew.deviantart.com/
    • So, mir sind noch ein paar Wünsche eingefallen.

      Verschiedenes:

      Pokedex:
      Vom Aufbau und den Features gerne wieder wie in ORAS. Einmal hatte man seine Pokemon schön untereinander gelistet und zum anderen einen zweiten Bildschirm, wo die Pokemon kleiner und übersichtlich auf einem Blick zu sehen sind.
      In der Ansicht des einzelnen Pokemon kann man die verschiedenen Animationen ansehen und pausieren.
      Auch hätte ich gerne wie früher mal üblich einen Trainer<>Pokemon und vielleicht auch mal einen Pokemon<>Pokemon Größenvergleich. Sowas braucht man einfach, wenn man Pokemon auch im korrekten Maßstab mal zeichnen möchte.

      Pokemon-Statusübersicht:
      Ich hätte gerne mal wieder so ein Tool, wo man außerhalb des Kampfes einen ständigen Blick auf sein Team haben kann, so wie in Poketch Funktion #5. Ich vergesse einfach immer, meine Pokemon zu heilen, wenn ich das nicht stets im Blick habe. -.-

      Supertraining:
      Muss unbedingt zurückkehren, weil ich damit auch erstmals FP-Training betreiben kann und das Boxsackklöppeln richtigen Spaß macht. Für die Minispiele könnte es aber etwas mehr Abwechslungen geben, wie zB dass die Disziplinen zum jeweiligen Statuswert passen.

      Statusansicht/Richter
      Wieder so wie in SM, das war klasse so.


      Zucht:

      Babys:
      Hier hätte ich gerne eine kleinigkeit geändert. Und zwar müssen bei Pokemon, die erst nach der 2. Generation und nach ihrer Einführung eine Baby-Form bekamen, spezielle Rauche eingesetzt werden, damit überhaupt eine Babyform schlüpft, sonst schlüpft die ursprüngliche Basis. Hier hätte ich es gerne, dass es entweder so gemacht wird, dass immer die Babyform schlüpft und eine Direktzucht von Marill und Co. gar nicht mehr möglich ist, oder aber, dass die Pokemon, die eine Baby-Form ohne Rauch hinzubekamen, eine Möglichkeit kriegen, dass man sie direkt züchen kann. Dass Pikachu und andere plötzlich als entwickelte Pokemon galten, obwohl sie es vorher nicht waren, hat mich immer gestört.

      Bälle:
      Hier hätte ich gerne,
      - dass das Vererben von Bällen entweder ganz abgeschafft wird,
      - dass nur die Mutter den Ball vererbt,
      - dass Ditto seinen Ball auch vererben kann und auch tut, wenn der Partner männlich ist oder
      - dass bei einer Zucht mit Ditto automatisch der Pokeball vererbt wird, unabhängig davon, in welchem Ball der Partner hockt.
      Kontaktsafari:
      0533-4952-0234 #i-groink# #i-mitodos# #i-psiau#
      1177-7973-5584 #i-dodu# #i-tropius# #i-navitaub#
      -
      Seht meine Pokémon-Fanarts auf goldenmew.deviantart.com/

      The post was edited 1 time, last by GoldenMew ().

    • Na ja, dass der USUM Nachfolger auf der Switch erscheint ist keine Vermutung sondern eine Tatsache. *just sayin*
      Außerdem heißt der Thread doch Wünsche und Spekulationen :ka:

      Anyway nachdem mir der Thread hier schon vor ein paar Tagen gelinkt wurde mit der Bitte doch mal meine Wünsche hier niederzuschreiben,
      dachte ich mir ich setze mich mal dran und tippel ein bisschen was zusammen.

      Persönlich gehe ich davon aus, dass wir mit dem nächsten (bzw übernächsten, wenn man USUM mitzählt) Spiel bereits Generation 8 erhalten und das Sinnoh-Remake dann später in dieser. Zumindest, wenn man von der (bis auf Gen 2 immer eingehaltenen) Regel ausgehen, dass das erste Hauptspiel auf einer neuen Konsole die nächste Generation einläutet.
      Dem entsprechend beziehen sich meine Wünsche etc. auch vor allem auf eine mögliche neue Generation.


      Mein erster Punkt bezieht sich auf den Pokédex:
      Ich wünsche mir die Rückkehr des Nationaldexes in das Hauptspiel (wobei das etwas ist, was ich mir sogar schon für USUM erhoffe).
      Das war eine der Änderungen in S/M die mir ziemlich den Spaß geraubt haben, da ich eigentlich vor hatte den lebenden Pokédex neu zu starten.
      Ohne Nationaldex leider ein eher witzloses Unterfangen. Von daher hoffe ich, dass GF diese Änderung wieder rückgängig macht.


      So und ab dieser Stelle wird es wirklich seehr spekulativ und ungenau, weil ich eigentlich immer Versuche ohne jede Erwartung an neue Pokémon-Spiele ranzugehen,
      entsprechend wage ist die Wunschliste. Tatsächlich ist es mehr eine: "Wäre nett, aber muss auch nicht sein"- Liste

      • Mal wieder eine Region die auf dem Festland angesiedelt ist 8l Mir egal wo, aber nach Hoenn und Alola reichts mir erstmal wieder mit Inseln.
      • Ein Mücken-Pokémon :V (gibt auch hübsche Mücken)
      • Offenere Region, als Alola es war. Nicht richtig Openworld, aber größere, weitläufigere Städte, Routen usw. die einem zumindest das Gefühl von Größe geben.
      • Den Erhalt von PokéMobil. Ehrlich. Begrabt die VMs bitte für immer. Vielleicht noch Taucher und Kraxler insofern es zur Region passt? :O
      • Neue Regional-Formen: Ich persönlich fand die wesentlich interessanter und spannender, als die Mega-Entwicklungen (< die könnten von mir aus auch wegfallen :ka: )
      • Weniger Formwandler. Bitte. Die brauch keiner. Dann lieber mehr neue Pokémon.
      • Noch mehr Infos zur Entwicklung der Pokémon e.e Sowas wie die Stories hinter den Alola-Formen (Anpassung etc.) das sind die Details, die ner Welt erst Leben einhauchen <3
      Mehr fällt mir auf die Schnelle nicht ein :V Wenn trag ich später was nach :)
      Besucht meine Zeichner-Gallerien hier auf Filb oder direkt auf deviantArt! :)

      ..............................................DeviantArt| Filb .....................................................
    • Also nachdem jetzt so viele Region nicht mehr auf Japan basieren, Japan aber noch nicht komplett pokemonisiert wurde (xD) hätte ich gerne mal wieder eine Region, die sich dort befindet und vielleicht sogar 2 Regionen miteinander verbindet. Das wäre cool, besonders wenn das hieße, dass man wie in den Johto-Spielen wieder mehr als eine einzige Region hat und wieder mehr als 8 Orden sammeln kann. Das wäre doch echt mal was.
      Kontaktsafari:
      0533-4952-0234 #i-groink# #i-mitodos# #i-psiau#
      1177-7973-5584 #i-dodu# #i-tropius# #i-navitaub#
      -
      Seht meine Pokémon-Fanarts auf goldenmew.deviantart.com/
    • Arrow wrote:

      Wow, hier ist ja mittlerweile schon ne wirklich beachtliche Menge an tollen Ideen zusammengekommen :> Cool :bew1:

      Dann werfe ich auch mal zwei Punkte dazu:
      1) Von Anfang an verfügbare Schwierigkeitsgrade.
      2) Altersstufenauswahl beim Protagonisten.
      Punkt 1 finde ich gut, besonders wenn man den Schwierigkeitsgrad jederzeit anpassen kann. man könnte ja als Anreiz bessere Belohnungen für höhere Schwierigkeitsgrade einbringen, wie mehr Erfahrung, mehr Geld und dass wilde Pokemon mit Chance ihre getragenen Items fallen lassen. Damit letztes nicht eine zu einfache "Landwirtschaft" zur Folge hat, könnte man die Wahrscheinlichkeit hier gegenüber Raub halbieren. Oder um es anders zu sagen: Die Chance, dass ein Muschas eine Riesenperle trägt, liegt bei 5%, Die Wahrscheinlichkeit, dass die Riesenperle auch fällt, liegt bei 50%, was eine tatsächliche Chance von 2,5% wäre.

      Bei Punkt 2 weiß ich nicht, ob sowas jemals realisiert werden würde, aber wäre sicherlich auch ne tolle Idee.
      Wie stellst du dir das in der Umsetzung vor? Vorgefertigte Altersstufen oder eher dass Größe und evtl auch Fülle wie beim Mii-Maker selbst regelbar sein sollen?
      Kontaktsafari:
      0533-4952-0234 #i-groink# #i-mitodos# #i-psiau#
      1177-7973-5584 #i-dodu# #i-tropius# #i-navitaub#
      -
      Seht meine Pokémon-Fanarts auf goldenmew.deviantart.com/
    • Ui, vor allem die Idee mit den Item-Drops gefällt mir :3 Man müsste halt eine gute Balance finden, damit die höheren Grade dann nicht durch die Boni evtl. ungewollt erleichtert werden.

      Grundsätzlich hatte ich ein Altersmodell mit drei Stufen im Kopf ^^ Also Kind (10/11), Teenager (15/16) und junger Erwachsener (18). Man muss ja vor allem auch darauf achten, dass das Ganze dann noch storymäßig stimmig ist. Dein Erweiterungsvorschlag mit dem Mii-Maker-System sagt mir ebenfalls sehr zu, denn damit hätte man dann im Grunde so ziemlich jede Möglichkeit für die Charakter-Individualisierung gegeben. :D
    • Ist euch noch nie aufgefallen das es gar keinen Sinn macht das die Pokemon Trainer 10 sind?

      Stellt euch das doch mal vor! Sind gerade mit der Grundschule fertig und gehen ganz alleine ohne Erziehungsberechtigten auf eine Pilgerreise durchs ganze Land? Unrealistisch. Da wäre es bei 16 oder 18 Jährigen Protas deutlich realistischer die sind mit der Schule fertig und gehen dann die Traditionelle Pilgerreise durch das ganze Land an. Das macht Sinn. Bei S/W haben sie es ja schon mal gemacht und das hat gut funktioniert. Bei Pokemon Switch sollten sie es auch wieder machen. Die Pokemon Demographie hat sich eh geändert. Die Leute die seit Gen. 1 - 3 spielen sind alle Erwachsen. Die die mit Gen. 4 eingestiegen sind zum Großteil auch oder halt jugendlich. Dazu kommt noch das die Switch ja mit seinem Preis auch eher ältere Menschen anspricht von daher würde es wieder vollkommen Sinn machen wieder auf jugendliche (16-18) Protas zu setzen.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.