Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned [Spoiler] Diskussion und Gedanken zum Pocket Monsters Anime

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Da die Spiele ja nun schon seit einer kleinen Weile raus sind, würde mich mal interessieren, welche Pokemon ihr in Ashs bzw. Gos Team seht, wenn es mal zu einer längeren Galar-Ark kommen sollte (ich selber habe die bisherigen Folgen leider noch nicht gesehen).
      Damit hier niemand gespoilert wird, poste ich mal keine Bilder sondern nur die Namen/Umschreibung der Pokemon.

      Ashs Team:

      Pikachu: weil immer dabei

      Toxel/Riffex (gelb): Dieses Pokemon ist mir während des Spieles ans Herz gewachsen und ich würde mich freuen, es öfter mal im Anime zu sehen. Der Punker-Look könnte untypisch für Ash sein, aber ich finde seine Typ-Kombi super gut und Ash hätte endlich mal ein weiteres Elektro-Pokemon.

      Galar-Porenta: Als ich dieses Pokemon zum ersten Mal gesehen habe, dachte ich mir direkt, dass es zu Ash passen würde (kp warum :D), könnte mir auch vorstellen, dass es sich gar nicht entwickeln will, quasi zu Stolz und es will der Welt beweisen, dass es sich nicht entwickeln muss, um das stärkere Pokemon zu sein.

      Libelldra: Ich habe dieses Pokemon eigentlich schon immer bei Ash gesehen. Es könnte eines seiner Powerhouses werden. Vllt klappt es ja diese Generation.


      Weiter Gedanken:

      Starter Vogel-/Käfer-Reihe: Hier bin ich mir unschlüssig, ob er eine, beide oder gar keine Reihe im Team haben wird. Er hatte zwar immer den Vogel im Team (außer in Alola), aber diesmal habe ich irgendwie das Gefühl, dass er es keins von ihnen wird.

      Könnte ich mir auch vorstellen:
      Kamalm, Infernopod, Bähmon-Reihe, Washakwil


      Zu Go kann ich noch nichts sagen, da ich ihn noch nicht in Aktion gesehen hab.
      Und ich bin sehr gespannt, wie sie die Dynakämpfe umsetzen wollen, also wie sich die Pokemon dann in der Arena bewegen, da sie ja nicht so viel Platz haben dürften und auch nicht so starr dastehen wie in den Spielen.
    • Also ich gehe bei dem Thema jetzt mal nicht von Pokemon aus, die ich gerne sehen würde sondern wirklich von Mons, die realistisch für Ash sind. Ich lasse mich natürlich gerne überraschen. Ebenfalls gehe ich jetzt mal nur vom Galar Dex aus.

      Wenn wir uns Ash (und seine Vergangenheit) anschauen ist er derjenige der eher Standartmons oder halt wirklich spezielle auf ihn abgestimmte (Melmetal, Ash Quajutsu,...) nimmt. D.h. Galar Formen, Elektro Mons, süße Pokemon und Pokemon mit speziellem (Kampf) Gimmick fallen in der Regel raus. Früher bin ich auch noch nach Typen gegangen aber das hat man ja seit Kalos über Bord geworfen. Wenn man diese genannten Kriterien beachtet bleiben gar nicht mal so viele Möglichkeiten übrig:

      Chimpep - Ash hatte bisher immer einen Starter also gehe ich davon aus dass er den Affen bekommt. Memmeon wirkt einfach etwas zu edgy für ihn. Ich denke aber nicht dass sich der Pflanzen Starter voll entwickeln wird weil ich kann mir einfach nicht vorstellen wie sie die Trommel im Anime gut einbauen wollen. Vor allem noch wenn es zu Ash gehört.

      Kranoviz - Ash hatte immer einen Vogel und ich kann ihn mir nicht ohne Vorstellen. Kramor wirkt aber unpassend auf mich daher kann ich mir gut vorstellen, dass es sich nicht voll entwickeln wird.

      Kamalm - Es ist zwar nicht das klassische Ash Sweeper Mon aber es ist stark, passt vom Design, bringt den Wasser Typen und wird wahrscheinlich ähnlich wie Chelterra funktionieren.

      Kaocto - bei ihm bin ich mir sehr unsicher aber da es ein Kampf Pokemon ist und taff wirkt kann es halt eine Rolle wie Resladero/Krebscorps einnehmen.


      Ja und das wars auch schon. Mehr passt einfach nicht zu Ash. (Höchstens vllt noch das Pseudo Legi)
      Um mal Beispiele zu nennen warum es der Rest nicht schaffen wird (mMn):

      Maritellit gehört in die Kategorie Creepy/Böse/sad Pokemon welche nie im Main Cast gezeigt werden. Das selbe gilt für Gaunux, Infernopod, Olangaar, Barrikadax, Mauzinger, corgasonn,....

      Pokemon wie Legios, Lauchzelot, Kubuin, Morpeko, Barrakiefa, Urgl,... sind etwas zu speziell als dass sie zu Ash passen. Diese Mons würden sich auch im Kampf immer etwas schwer umsetzen lassen.


      Pokemon wie Patinaraja, Silembrim, Pokusan, Mottineva, Sanacondra,... passen Designtechnisch kaum zu Ash und würden zu anderen Charakteren besser passen

      ja und das wars auch schon.


      Aber gerade deswegen weil so wenig Galar Mons zu Ash passen habe ich eben die Hoffnung, dass er alte fangen oder zurückbringen wird. Mal abwarten ^^
    • Oh, da mache ich mal mit, allerdings bin ich der Auffassung, dass sich der Anime zukünftig eh komplett anders entwickeln wird. Was ich hier noch kurz am Rande anmerken will ist, dass es schön sah in der 2 Folge alle Orden, die Kukui Figur und Trophäen am Schrank von Ashs Zimmer zu sehen und dann auch noch sein "Kampf" gegen Lugia. Fand das für eine Einstiegsfolge ziemlich gut, weil ihn das nicht degradiert hat und nach seinem Alola Sieg als Champ eigentlich sehr gut ins Szene gesetzt hat, indem er Lugia herausfordert.

      der neue Anime spielt jetzt in der Reiwa Periode in Japan, die letzte Periode hielt 30 Jahre und hat somit die kompletten Serien davor beinhaltet. Ebenso wie sich die Äras in Japan ändern ändert sich auch Pokemon, und ich denke dass sie die "Schwer Schild" Serie nicht umsonst als neue Serie deklarieren. Meine Vermutung ist, was ich auch begrüßen würde, dass sie sich durch das Weltreise Schema Zeit sparen. Sie können easy neue Regionen die in späteren Gens kommen dranhängen, gleichzeitig ziehen sie Regionen nicht unnötig in die Länge und können varriieren. Nehmen wir an nächstes Jahr erscheint für die Switch das Remake von Diamant und Perl, dann können sie die Spiele durch den Weltreisefaktor super promoten, ohne an Galar gebunden zu sein, ebenso auch Episoden zu Kalos und Alola bringen, wenn die Pokemon in Pokemon Go erscheinen. All diese Faktoren berücksichtigt glaub ich, dass diese Serie mehrere Hauptstories inkludiert, die sich dann nach ein paar Folgen wieder schließen, aber der Kern, sprich die Weltreise und somit die neue Serie bestehen bleibt, vielleicht sogar für 5-10 Jahre, denn dieses Konzept kann man besten Willens eisern durchziehen. Da Go und Koharu Anime exklusiv sind und somit keine Spiele promoten, müssen sie auch nicht ersetzt werden, drum denke ich, dass sie absichtlich Koharu im Hintergrund halten und nur Ash und Go promoten, damit sie später Gesellschaft von anderen wichtigen Personen / Protagonisten bekommen, die sie über kurzen Zeitraum hinweg begleiten und wiederum zu den Spielen passen. Man muss ja auch bedenken dass Go's Traum ewig dauern wird.

      Das mal vorweg, denn genau aus diesem Grund sehe ich für Ash hier einen schleichenden Prozess, er hat es nicht nötig in ein bis 2 Jahren ein volles Team zu bekommen (in Alola hatte er bis auf die Liga auch immer nur 5), daher sehe ich in dieser Serie eher einen "Catch, let go, reuse" Faktor, er bedient sich alten Pokemon, fängt zeitgleich WENIGE neue, die permanent bleiben, und dann wieder aber neue (wie Viscora) die er bekommt, trainiert, es baut sich ein Arc mit dem Pokemon auf und dann lässt er es wieder gehen. Nachdem das sehr viele Pokemon sein können würde ich jetzt nur die festen Pokemon nennen.

      Da sehe ich zum einen Glurak, das eine Rivalität mit Leons Glurak aufbaut, Chimpep und vielleicht noch ein Toxel, passt dann auch farblich. Bei Go könnte ich Toxel aber auch sehen. Krarmor wär auch eine Überlegung für die Jungs, aber wirklich als Taxi, sodass es keiner besitzt. Für Jessie bitte ein Impidimp sowie die neue Eismotte oder die Sandschlange, und für James ein Urgl, das ihn immer frisst.

      So kann ich mir das bislang vorstellen. Und irgendwann ein Boltund für Koharu.
    • @ashfan

      Ich denke auch, dass sich die Serie ab jetzt so verhalten wird und ich freue mich auch darüber, dass sie endlich gelöst von den Spielen ist. jetzt muss das nur auch noch gut umgesetzt werden ^^

      Aber ja wie gesagt ich bin bei meinem Post eben ganz stupide von neuen möglichen Galar Mons ausgegangen. Ich denke eher auch dass er alte fangen/zurückholen wird und sich somit die Dinger eher aufbauen :)
    • Ich muss bisher sagen, dass die ersten beiden Folgen auch lust auf mehr gemacht haben. Dabei ist mir auch aufgefallen, dass z.B. in der zweiten Folge sich ein Beispiel an diese japanischen Straßen genommen wurde, die auch in vielen anderen Animes auftauchen, ich aber bisher zumindest noch nie in Pokémon gesehen hatte. Ich meine die Stelle, wo auch das Relaxo auf einmal auf der Straße lag. Es gab zwar auch zuvor schon eher normalere Städte, doch irgendwie war das für mich nochmal etwas anderes, auch wenn ich es grad nicht gut in Worte fassen kann.
      Es hatte etwas... aktuelleres an sich?

      Egal, jedenfalls denke ich auch, dass das neue Prinzip auf jeden Fall Potential mit sich bringt und auch deutlich flexibler ist. Bin gespannt wie die nächsten Folgen sein werden, die ja, wenn ich mich richtig erinnere in unterschiedlichen Regionen stattfinden sollen.
    • Für Ash hoffe ich ebenfalls auf Chimpep, Memmeon könnte ich mir auch vorstellen - aber ich hoffe eigentlich, dass Hop auftaucht und auch einen Starter bekommt.

      Nachdem in Alola kein Peppeck gefangen wurde, hoffe ich nun auf Meikro. Sensect kann ich mir ebenso vorstellen, wie Toxel. Ich hoffe irgendwie auf Galar-Porenta in Ashs Team.

      Für TR könnte ich mir gleich mehrere Pkmn vorstellen: Salanga als neue Schlange für Jessie, Kleptifux, Thermopod fänd ich interessant, Bähmon oder sogar Galar-Zigzachs. Hoffe zumindest auf Bähmon und Salanga.
    • Frohe Weihnachten an Alle.

      was ich mich ja frage, Go's Ziel ist es, alle Pokemon zu fangen zur Komplettierung des Pokedexes. Die neue Folge hat ja auch gezeigt, dass er es damit ernst meint. Nun, Pokemon ist aber eine ongoing Geschichte, und nach Galar werden noch weitere Regionen mit weiteren neuen Pokemon kommen, sprich sein Ziel dürfte demnach ja eigentlich nicht enden sondern ist fortlaufend, während die Geschichte der Pokemonspiele voran schreitet.

      Demnach könnte man ja eigentlich sagen, dass uns Go nun ziemlich lange erhalten bleiben wird.
    • Ich glaube Go wird das nicht bis zum ende durchziehen, zumindest nicht on screen, ich hätte nämlich gerne mal Folgen mit etwas tiefe und nicht 100 Folgen wo Go gedankenlos jedes Pokémon fängt, was er sieht. Solche Fangfolgen sind hin und wieder in Ordnung, aber ich muss auch nicht sehen wie Go alle Pokémon fängt, ohne auch nur den Hauch einer Beziehung zu haben. einfach weil das ja schon eine Masse an Pokémon ist die er fängt.
      Die richtige Mischung macht es. Bei Ash war ich nie ein Fan davon das er erst eine Geschichte braucht um sich was zu fangen, da wäre es cooler gewesen, wenn er einfach mal gefangen hätte, weil er es cool findet.
      Wie gesagt die Mischung macht es.
    • Ungewohnt meinen Spoiler-Thread nicht zu haben deswegen schreib ich es mal in nen Spoiler.

      Display Spoiler
      Ironischerweise sieht man, in den Trailer den BlueSumpex im Titel-Thread verlinkt hat, sowohl ein Memmeon als auch ein Riolu, ausgerechnet die beiden wo man tippt was aus dem Ei schlüpfen wird. Ich tippe trotzdem auf Riolu da die Szene passender wirkt. Interessant dürfte es sein ob Ash dazu später noch das Memmeon bekommt oder ob es an Go geht. Ebenfalls weckt das Galar-Porenta mein Interesse, wobei ich hoffe das es zu Ash gehören wird. Nun rückt auch die 1. Rückkehr einen Charakters näher mit dem Ash ein bisschen mehr zutun hatte: Connie wird einen Kampf haben. Nun bin ich mal gespannt ob man über sie mal wieder was von Citro und Heureka hören wird. Go arbeitet dann auch zum ersten mal an den Fähigkeiten seines Pokemon, mal sehen ob durch das üben von Feuerball dann auch schon Kickerlo's Entwicklung näher rückt.
      Hier könnte ihre Werbung stehen, wenn nicht meine schon hier wäre.
      Und wenn du das sowieso gerade ließt schau mal bei meiner neuen Nuzlocke vorbei.
    • Charaxas wrote:

      Ungewohnt meinen Spoiler-Thread nicht zu haben deswegen schreib ich es mal in nen Spoiler.

      Display Spoiler
      Ironischerweise sieht man, in den Trailer den BlueSumpex im Titel-Thread verlinkt hat, sowohl ein Memmeon als auch ein Riolu, ausgerechnet die beiden wo man tippt was aus dem Ei schlüpfen wird. Ich tippe trotzdem auf Riolu da die Szene passender wirkt. Interessant dürfte es sein ob Ash dazu später noch das Memmeon bekommt oder ob es an Go geht. Ebenfalls weckt das Galar-Porenta mein Interesse, wobei ich hoffe das es zu Ash gehören wird. Nun rückt auch die 1. Rückkehr einen Charakters näher mit dem Ash ein bisschen mehr zutun hatte: Connie wird einen Kampf haben. Nun bin ich mal gespannt ob man über sie mal wieder was von Citro und Heureka hören wird. Go arbeitet dann auch zum ersten mal an den Fähigkeiten seines Pokemon, mal sehen ob durch das üben von Feuerball dann auch schon Kickerlo's Entwicklung näher rückt.

      Ich finde den Trailer wirklich sehr gut, der macht Lust auf mehr und gibt mir Hoffnung, dass später auch ältere Charaktere (vielleicht auch Hauptcharaktere wie Serena oder Lucia) zurückkommen, nachdem man Connie sah. Mit dem Ei stimme ich dir hier zu, es ist interessant ausgerechnet Memmeon und Riolu zu zeigen, wobei ich auch zu letzterem tendier, da Riolu im Ending für Ash bereits geforshadowed wurde. Wenn wir schon vom Ending sprechen, es kam ein neues raus bei dem man eine Szene mit Tragosso, Kickerlo und Safcon sieht (Go), danach Voldi, Curelei und Endivie (Koharu?) und dann Chimpep, das Ei und Wolverock, könnte also sein, dass bei ihrer Reise demnächst Alola ansteht, Koharu ein Curelei bekommt und Ash Wolverock abholt und mitnimmt und später Chimpep bekommt.

      Allgemein find ich den Anima gerade extrem gut, Ash macht sich bei dem Championship Wettstreit echt gut, wird Rang für Rang besser und muss sich bald ordentlichen Leuten entgegenstellen (allein schon Siegfried, Raihan und Leon die zu den besten 8 zählen und wer weiß wer da noch so in den Rankings ist, Paul? Tobias?) in der neuen Serie könnte alles zusammenlaufen, und ich finde den Pokemon Go Aspekt bei Go auch richtig gut umgesetzt, nur hoffe ich, dass Go auch endlich mal anfängt seine Pokemon zu trainieren und so zu entwickeln, anstatt sie nur zu fangen. Was denkt ihr denn, wie Go sein Ziel umsetzt? Er will den Pokedex ja komplettieren, ich schätze die Macher lassen hier die Legendären weg, weil das plottechnisch wohl schwer umsetzbar wird (außer vielleicht bei einigen wie Typ:Null oder die Ultra Besiten könnte ich mir auch vorstellen), meint ihr er fängt Pokemon mit Regionalen Unterschieden wie Flampivian doppelt? Ich find es zwar gut, dass Go sein Team durchrotiert, aber ich würde mir wünschen, dass er neben Kickerlo auch noch ein oder zwei andere permanent ins Team nehmen würde. Und bei Team Rocket wäre es auch besser, wenn sie mal feste Pokemon haben. Anscheinend wurde die Rückkehr von Ashs Greninja auch schon angedeutet.
    • Habe das Thema jetzt mal umbenannt da der Anime nicht so wirklich was mit Schwert und Schild zutun hat, Pocket Monsters ist immerhin der Offizelle Titel, von daher mal abgeändert.
      Auch Spoiler mal hinzugefügt, dann haben wir so ein Thema auch wieder.

      Das Ei wird für mich zu 95% ein Riolu. Seit Sinnoh passt Lucario für Ash, schade das er es nicht damlas schon bekomm hat. Dann hätte man Lcario bei ihm gehabt und vielleicht nicht immer so oft andere Lucario gesehen,
    • Ich nutze die freie Zeit und Chance mal um über ein Thema zu reden, das bislang so noch nicht wirklich thematisiert wurde. Und das wäre das neue Pokegirl des neuen Animes.

      Bis dato waren wir, was die weiblichen Begleitungen angeht ja sehr verwöhnt im Punkt Persönlichkeit und Entwicklung. Misty hatte Ash sehr lang begleitet, wollte eine starke Wasserpokemon Trainerin werden, ein Ansporn den Lilia später übernahm, nur auf Typ Drache adaptiert. Zudem natürlich zwei tolle Koordinatorinnen, wobei man hier separieren muss, da es Lucias Traum zu Beginn war, in die Fußstampfen ihrer Mutter zu treten, während sich der Traum bei Maike erst mit der Zeit entwickelt hat. Trotzdem konnte man mit dem Thema Koordinator die Mädls ein bisschen puschen, vor allem im Punkt Misserfolg erleben, sich aufrappeln und an seinem Traum arbeiten, das hat bei Misty wenn wir ehrlich sind ja doch etwas gefehlt. Nach Lucia war das Thema Wettbewerbe nie mehr so in den Fokus gelegt, bis man durch Serena eine neue Art von Wettbewerben bekam. Sie hat sich Ash erst in Folge 7 angeschlossen (war aber seit Folge 1 in jeder Folge vertreten) hat ihr Outfit permanent gewechselt und auch Eureka hatte eine super Rolle, allein schon durch Zygarde /Squishi. Zwei tolle Protagonistinnen, die in Sonne und Mond durch gleich 3 abgelöst wurden. Während hier nicht jede in jeder Folge vertreten war, hatte doch jedes Mädchen eine eigene Persönlichkeit und ein eigenes Ziel. Wir können uns darauf einigen, dass Lilly die meiste Screentime bekam, allein durch ihre ganze Familiengeschichte, während man Tracy und Maho etwas stiefmütterlich behandelt hat.

      Jetzt allerdings stehen wir in der Serie das erst mal "ohne" Pokegirl da. Wir haben Deutagonisten, sprich Fokus auf zwei primäre Charaktere mit Ash und Go. Wen man hier noch am ehesten gleichsetzen würde wär Koharu. Wir sehen im Opening, wie sie auf dieser Reise, wo sie den Pokeball vor sämtlichen Kulissen entlanggehen, hinterhergeht, leicht zurückgelassen und mit dem Blick zurück. Sie ist bis dato auch nicht jede Folge vertreten. Gerechtfertigt wäre der Titel Pokegirl in ihrem Fall also eigentlich "noch nicht"

      Was meint ihr denn? Bekommt sie noch eine größere Rolle, mehr Spotlight, eine tolle Charakterentwicklung? Sie scheint Pokemon noch nicht so sehr zu mögen, wie man an vorletzer Folge sehen konnte, sie hat noch keinen Traum, also eigentlich genug offene Stellen die man behandeln kann. Dank Merchandise könnte man vermuten, dass sie in Zukunft noch ein Wooloo und Alcremie bekommt, dank dem neuen Ending wären auch Curelei und Endivie möglich. Wenn man ein Forshadowing zu ihrem Team macht, wäre das ja Indiz genug, dass sie Ash und Go später permanent beitritt. Aber was denkt ihr könnte man aus ihr machen? Vielleicht in die Richtung Koordinatorin, nur etwas moderner angehaucht, sprich Influenzerin? wie auch immer das aussehen soll. Ich denke zumindest die Macher haben sie nicht ohne Grund erfunden.
    • Schließe mich da dir an. Sie existiert definitiv nicht ohne Grund.
      Ich denke man macht mit ihr eine Art Serena, indem man es langsamer angeht und den Fokus erstmal auf Ash (und Go) legt.
      Dass da was anrückt hat man ja sowohl in der Folge gesehen wo sie über ihre Zukunft nachgedacht hat hat als auch in der Folge neulich wo sie Go und Ash beobachtet hat wie sie an ihren Träume arbeiten.
      Ich kann mir Koordinatorin bei ihr aber 0 vorstellen. Ich glaube eher dass wir was neues mit ihr erleben können. Vllt tretet sie ja wirklich in die Fußstapfen ihres Vaters aber eben nicht weil die Leute es ihr sagen sondern vllt aus einem eigenen Beweggrund.

      Ich kann wirklich schwer sagen was aus ihr wird aber ich hoffe dass wir zumindest bald mal was sehen. Ich finde es zwar per se nicht schlecht dass man es langsam macht aber auf Dauer wirkt sie halt einfach nur unsympathisch und unnötig daher wäre es langsam mal an der Zeit zumindest eine Richtung zu zeigen.

      ein Wunschdenken von mir wäre ja dass sie ihren Traum durch Serena und Co findet also dass wir ein altes Pokegirl wieder treffen und bei einem Dialog zwischen den beiden stellt sich raus was Koharu will. Das wäre auch ein Grund warum wir warten müssen da wir nicht gleich in den ersten Folgen einen alten Charakter wieder treffen können. Vllt wird aber auch Sania der Schlüssel sein.
    • Lord-Tarkun wrote:

      Schließe mich da dir an. Sie existiert definitiv nicht ohne Grund.
      Ich denke man macht mit ihr eine Art Serena, indem man es langsamer angeht und den Fokus erstmal auf Ash (und Go) legt.
      Dass da was anrückt hat man ja sowohl in der Folge gesehen wo sie über ihre Zukunft nachgedacht hat hat als auch in der Folge neulich wo sie Go und Ash beobachtet hat wie sie an ihren Träume arbeiten.
      Ich kann mir Koordinatorin bei ihr aber 0 vorstellen. Ich glaube eher dass wir was neues mit ihr erleben können. Vllt tretet sie ja wirklich in die Fußstapfen ihres Vaters aber eben nicht weil die Leute es ihr sagen sondern vllt aus einem eigenen Beweggrund.

      Ich kann wirklich schwer sagen was aus ihr wird aber ich hoffe dass wir zumindest bald mal was sehen. Ich finde es zwar per se nicht schlecht dass man es langsam macht aber auf Dauer wirkt sie halt einfach nur unsympathisch und unnötig daher wäre es langsam mal an der Zeit zumindest eine Richtung zu zeigen.

      ein Wunschdenken von mir wäre ja dass sie ihren Traum durch Serena und Co findet also dass wir ein altes Pokegirl wieder treffen und bei einem Dialog zwischen den beiden stellt sich raus was Koharu will. Das wäre auch ein Grund warum wir warten müssen da wir nicht gleich in den ersten Folgen einen alten Charakter wieder treffen können. Vllt wird aber auch Sania der Schlüssel sein.
      Was man mMn erstmal mit Koharu machen könnte wäre, dass sie verschiedene Sachen ausprobiert, da können die unterschiedlichen Ex-Begleiter (und andere zufällig auftretende Persönlichkeiten) immer mal wieder Anstöße geben, die aber zumeist nicht hängen bleiben werden, bis sie sich auf etwas festsetzt. Was das sein sollte kann ich auch nicht sagen, aber ich denke es wird zumindest nichts sein, was wir bereits hatten.
    • Lord-Tarkun wrote:

      Schließe mich da dir an. Sie existiert definitiv nicht ohne Grund.
      Ich denke man macht mit ihr eine Art Serena, indem man es langsamer angeht und den Fokus erstmal auf Ash (und Go) legt.
      Dass da was anrückt hat man ja sowohl in der Folge gesehen wo sie über ihre Zukunft nachgedacht hat hat als auch in der Folge neulich wo sie Go und Ash beobachtet hat wie sie an ihren Träume arbeiten.
      Ich kann mir Koordinatorin bei ihr aber 0 vorstellen. Ich glaube eher dass wir was neues mit ihr erleben können. Vllt tretet sie ja wirklich in die Fußstapfen ihres Vaters aber eben nicht weil die Leute es ihr sagen sondern vllt aus einem eigenen Beweggrund.

      Ich kann wirklich schwer sagen was aus ihr wird aber ich hoffe dass wir zumindest bald mal was sehen. Ich finde es zwar per se nicht schlecht dass man es langsam macht aber auf Dauer wirkt sie halt einfach nur unsympathisch und unnötig daher wäre es langsam mal an der Zeit zumindest eine Richtung zu zeigen.

      ein Wunschdenken von mir wäre ja dass sie ihren Traum durch Serena und Co findet also dass wir ein altes Pokegirl wieder treffen und bei einem Dialog zwischen den beiden stellt sich raus was Koharu will. Das wäre auch ein Grund warum wir warten müssen da wir nicht gleich in den ersten Folgen einen alten Charakter wieder treffen können. Vllt wird aber auch Sania der Schlüssel sein.
      Oh die Idee mit Sania finde ich wirklich grandios und könnte ich mir sehr gut vorstellen. Beide sind Töchter eines Professors der spezifischen Region, Sania hatte anfangs auch überhaupt keine Idee was sie mit ihrem Leben anstellen soll und ist eher so dahin getakelt, bis sie mit The Darkest Day und der Geschichte um Schwert und Schild eine größere Tragweite und Rolle bekommen hat und anschließend wurde sie wirklich Professor. Vielleicht erleben wir mit Koharu genau dasselbe und Sania gibt ihr beim Treffen Tipps und Tricks bzw. eine Perspektive, was Koharu machen könnte und auch gefällt. Man muss zudem sagen, dass beide auch ein Voldi besitzen, Zufall? Wäre auf jedenfall eine grandiose und spannende Entwicklung.
    • Givrali wrote:

      Display Spoiler
      Mal sehen ob es ein normales Despotar ist oder wenigstens das Larvitar von damals.
      Finde das ganze zwar wirklich op aber was will man machen.

      Display Spoiler
      Wäre es das Larvitar von damals, wäre es wirklich eine tolle Homage und würde auch farblich das Team ergänzen

      Spoiler mal beiseite geb ich dir aber recht, dass das Team ganz schön kracht an Stärke, vielleicht sind wir das von Ash aber auch einfach nicht gewöhnt und finden den Stärkenunterschied im Kontrast zu anderen Serien einfach nur übertrieben. Man muss aber auch bedenken, das Ash erstens Champ ist und einen Ruf hat, zweitens die Championship Meisterschaft ja auch kein Zuckerschlecken ist. Bin aber offen für alles, was sich bei seinem Team noch anbahnt. Meint ihr es wär möglich, das Morpeko ein permanenter Begleiter für Go werden könnte?

      Ich bin auch gespannt, wie lange diese Zwangspause wegen Corona jetzt geht und in wie fern die Macher das Konzept verändern werden, sollte das jetzt ein paar Monate gehen, werden sie sicher einiges, was sie geplant hatten wegstreichen. Aber was sein muss muss sein. Gesundheit geht vor und ich wünsche den Synchronsprechern wie auch allen, die and dem Anime beteiligt sind eine ordentliche Pause und hoffe, dass sie gesund bleiben.
    • Eine Sache ist mir positiv aufgefallen und das möchte ich festhalten:

      Falls ihr es noch nicht gesehen habt, Pokemon Journeys/Pokemon Reisen wurde heute jetzt angekündigt sowie dass die Dubs dementsprechend bald kommen sollen.
      Was aber mein Punkt ist: ich bin ein riesen Fan von diesen Kurztrailern. Erst neulich wurde uns ja Connie gezeigt und jetzt wurden uns die Dubs angekündigt.
      Dieses Kurztrailerformat dürfte ja neu sein für den Pokemon Anime und ich finde es absolut super!
      Endlich haben wir mehr als nur langweilige Episodentitel und die Vorschau zur nächsten Folge.
      Noch dazu sind diese 2 Trailer bisher echt richtig nice gemacht :) Gerne mehr davon!


      Abgesehen davon wissen wir jetzt wie der Professor übersetzt wird: Nämlich Professor Kirsch. Ein sehr treffender Name wie ich finde.
      Wie Go und Koharu heißen werden wurde aber leider nicht gesagt. Wobei die Anspielung an den Ruf "Lets Go" sehr so gewirkt hat als würde Go wirklich auch so in der deutschen und englischen Fassung heißen.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.