Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Wünsche und Gedanken zum Schwert & Schild Anime

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wünsche und Gedanken zum Schwert & Schild Anime

      Herzlich Willkommen,
      zum "Wünsche und Gedanken" Thema von Schwert und Schild, das Thema wird bei Gelegenheit umbenannt, wenn richtige Informationen zum neuen Anime veröffnetlicht wurden.

      Hier könnt ihr eure Wünsche und Vorstellungen zum Aniem freien lauf lassen.
      Ein paar Ideen meiner Seite:
      - Welche Charaktere kommen mit?
      - Welche Pokémon werden gefangen?
      - Das Ziel vom Begeleiter?
      - Wie hofft ihr wird der allgemeine Stil des Anime?
      etc.

      Ich hoffe mal das wir wieder einen klassichen Reise Anime haben. Mich nervt es das wir in Sonne/Mond einen Ausganzpunnkt haben und da immer wieder zurück gehen. Ich mag das zusammenspiel zwischen den Routen und wenn man das klare Ziel vor Augen hat, wo man hin will und was man dort erreichen will.

      Und wie sieht es bei euch aus?
    • Ich wünsche mir einen anderen Zeichenstil als in S/M. Und keine übertriebenen Gesichtsentgleisungen wie in S/M. Der Zeichenstil aus XYZ und den letzten Filmen war doch recht nett.

      Ich wünsche mir außerdem ein Krarmor bei einem wiederkehrenden Charakter. Ob nun bei der Hauptgruppe oder beim (ernstzunehmenden) Rivalen ist egal. Wolly würde ich mir auch in der Gruppe wünschen. Allerdings nicht als fluffig-nettes Flauscheviech, sondern als totaler Klischeebrecher, der alles und jeden niederkloppen will (weich und nett fänd ich langweilig ;) ).
      Außerdem sollten alle drei Starter eine Rolle bekommen. Egal welchen Ash bekommt: der Typüberlegene soll doch bitte zum Rivalen und der Dritte dann eben zum Begleiter. Wobei Ash ja einen Hand zu Affen hat - also wird's wohl Chimpep für ihn.

      Als Begleiter hätte ich gerne keinen Arenaleiter. Gut, dass momentan weder Kate oder Yarro so wirken, als wären sie geeignete Begleiter für Ash.

      Als Ziel fände ich es mal nett, wenn es einen Begleiter gibt, dessen Ziel nicht unbedingt Pokemonbezogen ist, aber eben durch Pokemon erleichtert wird. Vielleicht sogar jemanden, der sich für Geschichte interessiert (ja, ich wünsche mir nach wie vor, dass die Anderswelt in Galar eine Rolle spielt... *hust*), blindlinks in jede Ruine reinrennt und nach und nach die Geheimnisse der Dynamaximierung aufdeckt.

      Abgesehen davon wünsche ich mir einen Rivalen, der eher Richtung Gary oder Paul geht. Als jemand, an dem sich Ash zu richtig aufreiben kann, der sogar in vielerlei Hinsicht besser ist als Ash und gegen den es ein paar spannende Kämpfe gibt, bei denen es aber nicht immer den gleichen Sieger gibt.
    • Bei der Entscheidung welcher Starter jetzt für Ash tue ich mich momentan echt schwer. Momentan würde alle für ihn passen, je nachdem in welchen Chrakter die Starter bekommen. Und natürlich welche Entwcklungen.
      Primarena, Fennexis würde ich zum Beispiel nie mit Ash in Verbindung bringen.
      Klar Ash hat eine Tendenz zu Affen, aber wäre etwas zu offensichtlich. Wenn das Memeon allerdings schüchtern und verängstig ist, könnten hier beide davon profetieren. Memmeon welches durch Ash immer mutiger wird und sich dann auch entwickelt.

      Haben wir ein System bei den Startern?
      Kanto: Pflanze, Feuer, Wasser
      Johto: Pflanze, Feuer, Wasser
      Hoenn: Pflanze
      Sinnoh: Pflanze, Feuer
      Einall: Pflanze, Feuer, Wasser
      Kalos: Wasser
      Alola: Pflanze, Feuer

      So betrachtet tut es seinen Starter am besten gut, wenn sie alleine sind oder max. zu zweit.
    • Hmm wo fang ich da an.
      Aber @YnevaWolf hat ja schon mal die richtigen Argumente wegen Zeichenstil, Mimik, Reise etc rund um S/M gebracht.

      Also Begleiter wüsste ich per se jetzt nicht genau wer passt.
      Vor allem weil wir noch nicht alle potentiellen Kandidaten kennen.
      Im Normalfall ist immer ein Arenaleiter dabei. Aber die wir kennen passen nicht wirklich zu Ash.
      Das kann man aber vorher auch nicht wissen.
      Bsp Rocko bzw Misty hätte man auch nicht drauf kommen können.
      Noch dazu könnten Anime-only Charaktere hinzukommen, bspw Max aus Gen 3.
      Hätte auch nix gegen ein Comeback von Rocko oder Misty.

      Für den Anime würd ichs gut finden wenn Hop einer der Rivalen von Ash wird, denn für den Anime könnte die Rivalität zwischen Hop und Delion interessant werden.
      Obwohl er auch ein cooler Begleiter wäre.
      Der weibliche Prota könnte ebenfalls ein guter Begleiter werden.
      Einen ernsteren Rivalen wie Gary oder Paul wäre natürlich super.

      Zu den Pokemon:
      Also da ich noch selber nicht genau weiß welcher mein Favorit bei den Startern ist, ist es mir relativ gleich.
      Memmeon hätte durch Ausschlussverfahren eine Chance da Ash in S/M Miezunder und Bauz hat.
      Wenn Hopplo (mein momentaner Favorit; ohne Evo) zu Ash kommt wäre das ok, aber wie gesagt wer weiß welcher am Ende tatsächlich mein Favorit ist.
      Bei Ash/den Begleitern oder zumindest wiederkehrenden Charaktern würd ich gerne Krarmor, Kamalm und Impidimp sehen.

      Avatar und Signatur by Chenqing / Userbar by Freigeist
    • Mit Hop als Rivale, würde sich auf jedenfall eine interessante Konstelazion mit dem Champ ergeben.
      Auch weil Hop im Gegensatz zu Tali ein Ziel hat, er will seinen Bruder übertreffen, Tali wollte irgendwie nur Spaß haben.
      So würden schon mal interessante Kämpfe zu stande kommen. Hauptsache Hop oder Rivale Xy kommt nicht erst zur hälfte der Reise und wird einem dann als Rivale Nr. 1 verkauft. Der soll dann bitte so präsent sein wie Paul, der alle paar Folgen aufgetaucht und Ash so fordert.
    • Bin ich hier der einzige, der diesen Namen dämlich findet? Ich weiß zwar, dass es von Hopfen hergeleitet sein soll, aber ich denke automatisch eher an hoppeln. Wann kriegen wir eigentlich endlich mal wieder Namen, die nicht auf Pflanzen basieren? Da hat er ja in der spanischen Version nen vernünftigeren Namen, nur wurde der ja bereits im Anime verwendet und es wäre wohl zu verwirrend, wenn es 2 Pauls gäbe.

      Ich habe eigentlich schon lange keine Hoffnungen mehr für den Anime, weil der für mich seit des Zeichenstilwechsels und des Sprecherwechsels für Ash eh tot ist, aber wenn der Anime zu Schwert und Schild wieder die Richtung wie XY einschlagen würde mit allem, aber da steh ich wohl auf verlorenem Posten.
    • Naja wie die meisten wünsche ich mir natürlich das XYZ Niveau zurück. SuMo war nicht schlecht und im Nachhinein betrachtet auch ne ganz nette Abwechslung aber jetzt wird es wieder Zeit auf Qualitätsstandart zurückzukommen.

      Als Zeichenstil wünsche ich mir auch den XYZ Stil zurück, der meiner Meinung nach perfekt war.
      Vom Ernst her: Von mir aus kann mal ein Joke dabei sein (MUSS ABER NICHT!!!). ich fand einige in SuMo echt gelungen. Allerdings darf damit nicht so gespamt werden und in den richtigen Momenten sollte der Ernst erhalten bleiben.
      Und natürlich wie ebenfalls schon erwähnt Wünsche ich mir den alten Stil zurück mit der Reise + Begleiter

      Als Begleiter kennen wir natürlich aktuell zu wenige. Ich persönlich mag es ja lieber wenn die weibliche Protagonistin als Begleiterin fungiert aber irgendwie kann ich mir das aktuell nicht so gut vorstellen. Ein wahrer Traum wäre natürlich ein Comeback von Serena (Kalos und Galar sind ja schließlich nah beieinander) wobei ich auch das mit Vorsicht betrachten würde. Wäre Serena z.B. in Alola zurückgekommen wäre die Gefahr groß gewesen dass man ihren Charakter verhunzt. Daher hab ich da etwas Angst.

      Als männlicher Begleiter wäre es cool wenn es mal kein Arenaleiter wäre. Von mir aus kann auch mal der männliche Charakter ein Nebenziel haben wie in etwa die Wettbewerbe. Auf jeden Fall MUSS einer der Begleiter ein 2. Ziel haben. Ich liebe die Wettbewerbe! Sie sind immer so wunderschön und eine willkommene Abwechslung!

      Zu den Pokemon:
      Ash soll bitte nicht mehr als einen Starter haben und der soll sich lieber voll entwickeln! ich hasse es wenn er mehrere Starter hat. XYZ hat das mit Quajutsu so perfekt gemacht und AG sowie DP auch (ja er hatte in DP 2 Starter aber die meiste Zeit hatte er nur einen und hier haben immerhin beide Potential bekommen)
      Als Starter stelle ich mir am ehesten Chimpep vor. Hopplo würde auch passen wegen dem schnellen Kampfstil aber in Chimpep sehe ich mehr Potential bei Ash. Memmeon könnte dann vllt bei einem der Begleiter sein während das aufgedrehte Hopplo (welches dadurch eh nen langweiligeren Charakter hat) beim Rivalen ist.
    • Hätte ich auch schon gedacht. Ash würde mit dem Outfit zu sehr seiner Vorlage Red ähneln und während Red wirklich in den meisten Spielen ein Könner ist und eine starke Herausforderung, stellt sich Ash zu oft zu dämlich an, besonders zu Beginn einer jeden Reise seit Einall. Andererseits wer weiß? Vielleicht ist Ash ja doch Red und tut nur so als ob, damit er nicht von jedem Dahergelaufenen Herausforderungen bekommt? (Schon klar, es gab schon den einen oder anderen indirekten Gastauftritt vom Original, egal)
    • Veniko wrote:

      Hätte ich auch schon gedacht. Ash würde mit dem Outfit zu sehr seiner Vorlage Red ähneln und während Red wirklich in den meisten Spielen ein Könner ist und eine starke Herausforderung, stellt sich Ash zu oft zu dämlich an, besonders zu Beginn einer jeden Reise seit Einall. Andererseits wer weiß? Vielleicht ist Ash ja doch Red und tut nur so als ob, damit er nicht von jedem Dahergelaufenen Herausforderungen bekommt? (Schon klar, es gab schon den einen oder anderen indirekten Gastauftritt vom Original, egal)
      Naja ganz so stimmt das nicht.
      Red war bspw in Origins auch zu Anfang ein relativer noob, kannte sich net aus mit Pokemon Typen etc.
      Bei Ash muss man das halt jede neue Gen-Staffel machen für Leute die sich net auskennen.
      Dann kommt noch dazu das Ash nie einen Auftritt in einem Spiel hatte.
      Das kann man nicht vergleichen, denn wer weiß vllt hätte einen Ash mehr gefordert als Red.
      Wenn man sich alleine die Liga-Kämpfe von Ash ansieht und sie mit Reds kampfkönnen vergleicht ist da nicht so viel Unterschied.
      Im Manga hingegen sieht es anders aus.
      Aber das ist auch ne ganz andere Welt im Gegensatz zu den Games oder dem Anime.

      Man kann ja nicht Red (Endgegner in GSK/HGSS und in SM/USUM) mit dem Noob-Anfangs-Ash vergleichen.

      Avatar und Signatur by Chenqing / Userbar by Freigeist
    • Ja zu Anfang. Ganz am Anfang ist das logisch, aber wie will man das bei Ash erklären, dass er sich seit Einall zu Beginn jeder Staffel benimmt, als hätte er noch nie Pokemon gefangen oder gar mit ihnen gekämpft, zumal er ja davor schon Kanto, Johto, Hoenn und Sinnoh bereits hat und sogar in den jeweiligen Ligen mitgekämpft hat? In Hoenn und Sinnoh fungierte Ash sogar als Lehrer und Mentor für Maike und Lucia und in Einall muss ihm Lilia erkären, wie man Pokemon fängt? Sie hätten die Animegestaltung wie in Hoenn und Sinnoh lassen sollen, dass einer der Protagonisten seine erste Reise beginnt und Ash sein erlangtes Wissen mit ihnen teilt, aber nein, stattdessem wird ihm jedes mal eins über die Rübe gezogen.
    • Veniko wrote:

      Bei Digimon werden die Hauptpersonen in jeder Staffel ausgetauscht.
      Ja aber auch nur weil das komplett neue Serien sind.
      Die nie etwas mit dem Vorgänger zu tun haben.
      Abgesehen von Adventure 02.
      Noch dazu wenn man Digimon wirklich alles geschaut hat, kommt bei Xross Wars raus das das sogar verschiedene Dimensionen sind.

      Avatar und Signatur by Chenqing / Userbar by Freigeist
    • Bei Pokemon werden die Staffeln aber auch stets als neue Serien verkauft. Pokemon - Die Serie: XYZ usw. Und da hätte man dann sogar schon mit Rubin/Saphir mit anfangen können, dass man mal nen anderen ranlässt. Ich meine, wie gesagt haben sie es bei Hoenn und Sinnoh noch ganz gut hinbekommen mit dem neuen Anfängertrainer und Ash, der dem Neuling die Kniffe zeigt, aber zu sehen, wie er sich dann in Einall und Kalos stellenweise wieder komplett noobig anstellt, besonders wenn man dann mal wieder die erste Staffel sieht und sieht, dass Ash sich da schon recht früh zu nem guten und erfahrenen Trainer gemausert hat (ja sogar teilweise noch logische Gedankengänge haben kann, was heute so gut wie gar nicht mehr vorkommt), blutet mir einfach das Herz und dann wäre es mir lieber, man hätte nen neuen Protagonisten genommen. Und wenn schon nicht einer der Spielcharactere, dann hätte man ja wieder einen erfinden können.
    • Veniko wrote:

      Bei Pokemon werden die Staffeln aber auch stets als neue Serien verkauft. Pokemon - Die Serie: XYZ usw. Und da hätte man dann sogar schon mit Rubin/Saphir mit anfangen können, dass man mal nen anderen ranlässt. Ich meine, wie gesagt haben sie es bei Hoenn und Sinnoh noch ganz gut hinbekommen mit dem neuen Anfängertrainer und Ash, der dem Neuling die Kniffe zeigt, aber zu sehen, wie er sich dann in Einall und Kalos stellenweise wieder komplett noobig anstellt, besonders wenn man dann mal wieder die erste Staffel sieht und sieht, dass Ash sich da schon recht früh zu nem guten und erfahrenen Trainer gemausert hat (ja sogar teilweise noch logische Gedankengänge haben kann, was heute so gut wie gar nicht mehr vorkommt), blutet mir einfach das Herz und dann wäre es mir lieber, man hätte nen neuen Protagonisten genommen. Und wenn schon nicht einer der Spielcharactere, dann hätte man ja wieder einen erfinden können.
      Du schließt hier komplett falsche Schlüsse.
      Pokemon wurde nie getrennt.
      Nur hier in Deutschland auf den Online Plattformen werden die Serien unterteilt.
      In Japan hingegen nicht.
      Das sieht man auch daran das Ash selbst auf seine alten Pokemon Zugriff hat.
      Oder auch das alte Erinnerungen oft da sind etc.
      Das gehört alles zusammen.

      Und wie gesagt das mit Hoenn und Sinnoh war nur möglich wegen den Wettbewerben.
      Wäre ja Unsinn nen neuen Trainer reinzubringen ohne Ziel wie Arenen oder Wettbewerbe.
      In Kalos gabs ja auch die Performances etc.

      Ist halt blöd mit anzusehen das er in Gen 5 und Gen 7 so resettet wurde, aber die hatten da ja kaum ne Wahl.
      Ohne Wettbewerbe oder ähnliches in den Spielen wäre das Unsinn das im Anime hinzustellen.
      Ist halt ne Sache des Marketing.

      Avatar und Signatur by Chenqing / Userbar by Freigeist
    • Ephraim97 wrote:

      Und wie gesagt das mit Hoenn und Sinnoh war nur möglich wegen den Wettbewerben.
      Wäre ja Unsinn nen neuen Trainer reinzubringen ohne Ziel wie Arenen oder Wettbewerbe.
      In Kalos gabs ja auch die Performances etc.

      Ist halt blöd mit anzusehen das er in Gen 5 und Gen 7 so resettet wurde, aber die hatten da ja kaum ne Wahl.
      Ohne Wettbewerbe oder ähnliches in den Spielen wäre das Unsinn das im Anime hinzustellen.
      Ist halt ne Sache des Marketing.
      Man darf aber nicht vergessen, das es die Showcase in der 6. Gen gar nicht im Spiel waren, sondern eine Erfindung des Anime sind. Im Spiel gab es nur die Promo-Videos, die zumindest kurz im Anime vorkamen.

      Aber ja ein Begleiter der kein klares Ziel hat, welches er verfolgen kann, ist ziemlich langweilig. Ein nachvollziebares Ziel gab es für die Begleiter auch nur in Hoenn, Sinnoh und Kalos. Davor auch nicht wirklich, man es kann zumiendest nicht wirklich messen. Siehe die "ich will ein Wasser/Drachen Meister werden" Leute.
      Ich bete daher für Wettbewerbe etc., dann hat Begleiter auch eine Daseinsberechtigung.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.