Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pocket Monsters Sun & Moon: Folge 139

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Pocket Monsters Sun & Moon: Folge 139

      Filb.de-News #4365 von Buoysel am 15.09.2019 um 11:44 Uhr
      Bild aus der Folge

      Am heutigen Anime-Sonntag gab es wieder eine neue Episode der aktuellen TV-Serie Pocket Monsters Sun & Moon. In unserem Episodenguide findet ihr wie gewohnt eine Bildergalerie:

      Alle weiteren Informationen zur Folge gibt es in Kürze auch im PokéWiki.
      Die Vorschau auf die nächste Folge (アクジキング襲来!Zワザ大決戦!! Akuziking Shūrai! Z-waza Daikessen!!) findet ihr auf der offiziellen Webseite von TV Tokyo.

    • Der Fluch ist gebrochen. Ash hat endlich mal eine Canon-Pokémon-Liga gewonnen. Dass ich das mal erlebe. Auch wenn es die Liga war, die das geringste Stärkenivau aufweist.
      Was mich aber irritiert: Liegt es nur an den Bildern oder freut sicht Ash gar nicht richtig nach dem Sieg und dem Erhalt des Pokals. Selbst seine Mutter und Prof. Eich sitzen einfach nur mit einem Lächeln auf ihren Plätzen. Wo ist der Jubel und und wo die überschwänglichen Emotionen für die die Serie doch so bekannt geworden ist. Hier wären ausnahmsweise mal emotionale Ausbrüche angemessen gewesen. Sonst flippt doch Alola-Ash auch wegen jeder Kleinigkeit völlig aus. Schließlich ist es immerhin eine offizielle Liga, die er da gewonnen hat, womit ein Lebenstraum in Erfüllung geht. Ash ist - wenn es auch nur in Alola ist - ein Pokémon-Meister geworden!

      The post was edited 1 time, last by Gaudium ().

    • Wie random am Ende einfach Schlingking dropt ist ja mal absolut lächerlich und unnötig wie die ganze Liga!
      Hoffentlich werden die Storyboarder alle gefeuert, damit der neue Anime mehr Qualität bekommt!
      Die Serie sollte sich an Beispiel an Pokémon Generations nehmen, das war so viel besser!
    • @Gaudium Naja, ich würde mich auch nicht freuen, wenn ich die lächerlichste Pokémon-Liga im lächerlichsten aller Pokémon-Anime gewonnen hätte. Im Finale 3vs3-Kämpfe, andere Ligen waren da schon bei Maxikämpfen. Das ist für mich keine richtige Pokémon-Liga, das ist ein Zustand - auch wenn's in Alola erst die erste Liga war, aber......nein.

      Also normalerweise wäre ja der BW-Anime bei mir auf der untersten Stufe derer Pokémon-Anime, die ich so gar nicht ab kann, aber SM hat es geschafft, das nocheinmal zu unterbieten. Hoffe ja, dass die Storywriter gefeuert werden und der STSD-Anime wieder zum Niveau von XY zurückkehrt, DP-Niveau würde mir auch schon reichen.
    • Ganz so kritisch sehe ich zumindest diesen Kampf nicht!
      Fand die Kämpfe Pikachu-Zoroark und Wolwerock-Wolwerock ganz gut - auch wenn es natürlich unschön ist, dass ein Level 10000 Pikachu nur ein Unentschieden erreicht. Enttäuscht war ich hingegen von der unnötigen Entwicklung Meltans, die nichts gebracht hat.

      Bin trotzdem etwas stolz auf Ash - ich hätte mir allerdings einen gebührenderen Abschied gewünscht. Einerseits hoffe ich, dass es das mit Ash war und der Anime künftig einen anderen Weg geht. Andererseits hätte ich mir viel mehr von einer finalen Serie gewünscht, sodass ich im Zwiespalt bin.

      Die ganze Schlingking-Sache dient ja nur dazu, alle Klassenkameraden nochmal im Kampf zu sehen. War ja klar, dass noch ein Lucario auftauchen muss ... unnötig.
    • Impoleonxy wrote:

      Die ganze Schlingking-Sache dient ja nur dazu, alle Klassenkameraden nochmal im Kampf zu sehen. War ja klar, dass noch ein Lucario auftauchen muss ... unnötig.
      Keine Staffel, ohne dass ein relevanter Charakter ein Lucario hat. :gähn:
      Ich mag ja das Pokémon, aber Kukui besitzt in den Spielen nicht einmal ein Lucario, also warum? Weil man es Gladio versäumt hat, eines zu geben?
    • Hurra Ash gewinnt die Liga.... die schwächste alle Ligen. Kein Wunder das er sich nicht freut, würde ich auch nicht.
      Dann auch nur die 3 vs 3 Schlacht, das sind bei anderen Ligen, die Vorrunden.
      Ich hoffe wirklich, das die Galar Liga, wieder zu den Wurzeln zurückkehrt.

      Ich mag zwar Lucario, aber muss das jeder haben? Vor allem Trainer die es in den Spielen gar nicht haben. Bei Gladio wäre es ja noch in Ordnung gewesen, aber bei Kukui.
    • Also ich bin ja der Meinung das Alola nicht die schlechteste Liga hatte. Ich blicke zurück auf Karsten, den Experten der nur 5 Pokemon einsetzt und bekomme schon brechzustände und erinnere mich an das Indigo-Plateau, wo die besten 8 noch mit teils unentwickelten oder nicht Vollentwickelten Pokemon kämpften. Ich ordne Einall und Kanto noch mit großen abstand hinter Alola.

      Impoleonxy wrote:

      Enttäuscht war ich hingegen von der unnötigen Entwicklung Meltans, die nichts gebracht hat.
      Würde ich nicht sagen. Meltan und Bauz hätten null Chance gegen Amigento gehabt, die einzige Alternative wäre also Mietzunder gewesen und das wäre fraglich gewesen. Abgesehen davon wird Mietzunder's Kampf ja der gegen Kukui sein weswegen man es sich aufsparte. Meltans Entwicklung war also schon nötig, man hätte es sich aber vielleicht schon etwas früher entwickeln lassen sollen.

      Gaudium wrote:

      Was mich aber irritiert: Liegt es nur an den Bildern oder freut sicht Ash gar nicht richtig nach dem Sieg und dem Erhalt des Pokals.
      In diesem Moment war er halt einfach nicht nur Alola-Ash. Das war der Ash der zuvor an 6 Ligen teilnahm (und nach all der Zeit kann man ja schlecht sagen, weil man ja nicht weiß wie viel Zeit jetzt tatsächlich vergangen ist seit dem beginn seiner Reise) und jetzt endlich sein Ziel erreicht hat, da kann man es verstehen das er es erst realisieren muss. Mich hätte eine überschwängliche Reaktion in dem Moment sowieso gestört.

      Abgesehen von der Hälfte von Ash seinen Kämpfen und den ständigen Cliffhängern hat mir die Liga von allen wahrscheinlich am besten gefallen. Wir haben hier zum 1. mal fast jeden wichtigen Kampf gesehen. Das Problem an den vorigen Ligen war ja immer das wir nur Ash seine Kämpfe sahen, es gab höchstens ein ganzen Kampf pro Liga den man gesehen hat der nicht mit Ash war, sonst hat man entweder gesehen wie Ashs Bezwinger seinen nächsten Kampf mit dem letzten Pokemon verliert oder Champion wurde. Ich find das jetzt auch nicht so schlimm das man im Finale nur ein 3 VS 3 gesehen hat, damit hat man sich ziemlich gut an Alola und den Spielen gehalten. Abgesehen von Rivalenkämpfe und den Top 4 + Champion-Herausforderer gab es eh nie mehr Trainer mit 3 Pokemon.
      Just Charaxas
    • Charaxas wrote:

      Also ich bin ja der Meinung das Alola nicht die schlechteste Liga hatte. Ich blicke zurück auf Karsten, den Experten der nur 5 Pokemon einsetzt und bekomme schon brechzustände und erinnere mich an das Indigo-Plateau, wo die besten 8 noch mit teils unentwickelten oder nicht Vollentwickelten Pokemon kämpften. Ich ordne Einall und Kanto noch mit großen abstand hinter Alola.

      Impoleonxy wrote:

      Enttäuscht war ich hingegen von der unnötigen Entwicklung Meltans, die nichts gebracht hat.
      Würde ich nicht sagen. Meltan und Bauz hätten null Chance gegen Amigento gehabt, die einzige Alternative wäre also Mietzunder gewesen und das wäre fraglich gewesen. Abgesehen davon wird Mietzunder's Kampf ja der gegen Kukui sein weswegen man es sich aufsparte. Meltans Entwicklung war also schon nötig, man hätte es sich aber vielleicht schon etwas früher entwickeln lassen sollen.

      Gaudium wrote:

      Was mich aber irritiert: Liegt es nur an den Bildern oder freut sicht Ash gar nicht richtig nach dem Sieg und dem Erhalt des Pokals.
      In diesem Moment war er halt einfach nicht nur Alola-Ash. Das war der Ash der zuvor an 6 Ligen teilnahm (und nach all der Zeit kann man ja schlecht sagen, weil man ja nicht weiß wie viel Zeit jetzt tatsächlich vergangen ist seit dem beginn seiner Reise) und jetzt endlich sein Ziel erreicht hat, da kann man es verstehen das er es erst realisieren muss. Mich hätte eine überschwängliche Reaktion in dem Moment sowieso gestört.
      Abgesehen von der Hälfte von Ash seinen Kämpfen und den ständigen Cliffhängern hat mir die Liga von allen wahrscheinlich am besten gefallen. Wir haben hier zum 1. mal fast jeden wichtigen Kampf gesehen. Das Problem an den vorigen Ligen war ja immer das wir nur Ash seine Kämpfe sahen, es gab höchstens ein ganzen Kampf pro Liga den man gesehen hat der nicht mit Ash war, sonst hat man entweder gesehen wie Ashs Bezwinger seinen nächsten Kampf mit dem letzten Pokemon verliert oder Champion wurde. Ich find das jetzt auch nicht so schlimm das man im Finale nur ein 3 VS 3 gesehen hat, damit hat man sich ziemlich gut an Alola und den Spielen gehalten. Abgesehen von Rivalenkämpfe und den Top 4 + Champion-Herausforderer gab es eh nie mehr Trainer mit 3 Pokemon.
      Zu Punkt 1:
      Ash hat auch in den Runden zuvor mit Bauz und Miezunder gekämpft.... mal abgesehen davon, dass Pikachu auch kein Raichu ist. ;) Und unter den Top 8 war auch James mit Garstella. Nichts gegen die Indigo-Liga - die ist Kult. :lol: Und von der Einall-Liga war ich auch kein Fan. Aber Carsten brauchte halt gegen Ash unentwickelten Pokemon auch nur 5.^^ --> Einall finde ich auf ähnlichem Niveau mit Alola. Nur, dass es in Alola keine vollen Kämpfe gab.

      Zu Punkt 2: Memetal hatte letztlich auch keine Chance. Die Entwicklung wirkt deshalb zu diesem späten Zeitpunkt als völlig random und UNNÖTIG für die Story. Sind da glaube ich derselben Meinung.
    • Impoleonxy wrote:

      Zu Punkt 2: Memetal hatte letztlich auch keine Chance. Die Entwicklung wirkt deshalb zu diesem späten Zeitpunkt als völlig random und UNNÖTIG für die Story. Sind da glaube ich derselben Meinung.
      Es wirkt so, als wolle man auf Krampf Melmetal noch irgendwie in die Serie packen, da es das einzige Gen 7 Pokémon ist, welches noch nicht im Anime aufgetaucht ist.
    • Impoleonxy wrote:

      Zu Punkt 2: Memetal hatte letztlich auch keine Chance. Die Entwicklung wirkt deshalb zu diesem späten Zeitpunkt als völlig random und UNNÖTIG für die Story. Sind da glaube ich derselben Meinung.
      Keine Chance ist mehr als nur eine Übertreibung. Pikachu brauchte gegen Amigento nur noch einen direkten Treffer mit Eisenschweif um es zu besiegen, entweder ist Amigento also ziemlich Schwach oder Melmetal hat mit den Treffern die es gelandet hat gute Arbeit geleistet. Wie schon gesagt, dafür das es sich erst Entwickelt hat war die Leistung die Melmetal gebracht hat mehr als gut.

      Es bringt doch aber nichts wenn es 6 VS 6 Kämpfe sind die aber mist sind, weil man die durchrushen muss weil man ja nicht mehr als 2 Folgen für verbrauchen will. Weil man bei Ash VS Paul sich 3 Folgen Zeit genommen hat gehört er zu den besten oder ist der beste Kampf des ganzen Animes. Da bringt es der Qualität bei einem 6 VS 6 auch nichts wenn nach 2-3 Minuten das erste umklappt.

      Ash ist sowieso die große Ausnahme mit unentwickelten Pokemon aber die anderen Teilnehmer haben zu 90% Entwickelte/Vollentwickelte Pokemon, abgesehen vom Indigo-Plateau wo es die Ausnahme war wenn jemand ein Vollentwickeltes Team hat.
      Just Charaxas
    • Man hätte einfach Schlingking jetzt am Ende der Liga weglassen können und einen vollen Kampf zwischen Gladio und Ash zumindest im Finale zulassen können, der dann auch über 3 Episoden geht. Gladio hat immerhin schon 4 Pokemon. Da hätte man das Lucario, das jetzt Kukui jetzt plötzlich besitzt, noch aus dem Ärmel geschüttelt und noch ein weiteres. Und Ash hätte in den fast 140 Episoden auch genug Zeit gehabt noch ein 6. zu fangen - zu mal die wenigen Pkmn, die er hatte, auch nicht dementsprechend viel Screentime bekommen haben - da zu viele Protagonisten. Ist zumindest meine Meinung. Leider schreibe ich die Story aber nicht. :lol:

      Von daher mein Liga-Ranking:
      1. Sinnoh (Einsatz der alten Pokemon, super Kämpfe)
      2. Kalos (super Kämpfe)
      3. Silberkonferenz (erster voller Kampf gegen Gary)
      4. Hoenn (hier fehlt mit der Hauptrivale)
      5. Alola (positiv dann doch, dass man alle Kämpfe irgendwie sah, einige überraschende Änderungen)
      6. Einall (Ashs Kampf gegen Diaz war wohl der enttäuschendste überhaupt)
      Außer Konkurrenz: Indigo

      The post was edited 1 time, last by Impoleonxy ().

    • Krass, ich kann das nicht glauben: Ash hat ernsthaft eine Liga gewonnen?!

      Eigentlich müsste ich mich ja für unseren Hauptprotagonisten freuen, denn er hat ja schließlich endlich eines seiner Ziele erfolgreich gemeistert, nämlich hat er mal eine Pokemonliga gewonnen. Jedoch bin ich geteilter Meinung:

      1) Ausgerechnet in eines der schlechteren Serien hat er eine Liga gewonnen. Und wirklich strategisch gesehen finde ich nicht, dass Ash es verdient hätte. Bei den Kämpfen hatte er oftmals Glück gehabt und jetzt hier beim Kampf fand ich Gladio einfach viel besser. Sein Wolwerock hatte bessere Kombos draufgehabt. Das Wolwerock von Ash hätte längst K.O. gehen müssen, allein deshalb, weil es schon öfters von Konter getroffen wurde. Glück hatte ja Ash vorallem gegen Guzma gehabt. Dass Scherox sofort besiegt wurde, fand ich einfach nur unfair. Und Bauz war einfach so schlecht. Ashs Pokemon Team finde ich gerade auch nicht prickelnd. Es wäre echt viel besser gewesen, wenn Ash die Kalos-Liga gewonnen hätte. Ganz ehrlich, da war er so reif, kämpferisch auf einem verdammt hohen Level, seine Gegner waren sehr sehr stark und sein Pokemonteam war einfach nur top. Stattdessen muss er diese jämmerliche Liga gewinnen, was aber auch andererseits nicht schlecht ist. denn

      2) es zeigt, dass Ash möglicherweise der Stärkste Trainer der Aloha-Region ist und man sich denken könnte, dass seine Stärke in Kalos immer noch da wäre und er wenigstens mit den Erfahrungen aus Kalos & co diese Liga gewonnen hat. Seine Stärke hat gereicht, um halt eine etwas schwächere Liga zu gewinnen.

      Was mich jedoch sehr stark gestört hat ist, dass diese ganze Feier des Champs verdammt billig und kurz inszeniert wurde. Warum brach Ash nicht in Tränen raus und hat vor lauter Freude geschrien, dass er nun Champ geworden ist? Warum hat seine Mutter sich nicht wirklich für ihn gefreut? Die ganz großen Emotionen haben gefehlt! Und dann muss auch noch die Liga von einer Ultrabestie gestört werden? In XYZ fand ich das noch ganz toll & passend, aber hier nicht. Echt Schade, man hätte die Jubiliäumsfeier länger in die Szene setzen sollen!


      Ich hoffe nur, dass Schwert & Schild besser wird, bitte!!!!!

      Jedoch fand ich die Folge sonst verdammt gut und der Kampf zwischen Ash und Gladio und die Flashbacks von Wuffels echt top!!! Die Folgen der Pokemonliga sind denke ich die besten der Sonne & Mond Serie.
    • okay holy shit es wurde Geschichte geschrieben. Ash ist ein verdammter Champ!

      Also erst mal zum Kampf: er war okay-gut. Definitiv jetzt nicht ein Kampf den ich im Nachhinein bejubel und feier aber er war ganz cool und der epische Turn wie Ashs Wolwerock das von Gladio gegen die Wand klatscht hat sich einfach nur mächtig angefühlt.
      Ich freue mich für Ash und bin wirklich sehr glücklich dass sie endlich mal was neues wagen (jeder der an der Stelle die orange Inseln erwähnt: Für mich war das keine richtige Liga sondern eher was in Richtung der Kampfzone. Und da hat Ash ja auch gewonnen und ist trotzdem kein Champ)
      Ich bin auch der Meinung dass seine Reaktion angebracht war. Er war cool und genau wie ich (obwohl ich dank der verfickten Episodenbilder maximal gespoilert war) einfach sprachlos. Allerdings stimme ich zu dass seine Mom und auch die anderen etwas mehr ausrasten hätten können.


      Jetzt aber mal zum wichtigen Punkt:
      War es richtig Ash mal gewinnen zu lassen?
      Ja und Nein!
      Ja Ash musste endlich mal gewinnen. Es kann einfach nicht ewig so weiter gehen und ich dachte eigentlich schon damals in Sinnoh als von der Champion Liga die Rede war, dass es endlich soweit wäre. Zudem ist ein Sieg ein Sieg. Egal in welcher Liga! Es fühlt sich richtig an. Bedenkt mal Leute. Ashs letzter richtiger Erfolg war die Kampfzone. Und auch wenn die Liga schlechter ist als manch andere fällt mir in Alola außer Maskl Royale keiner ein der stärker wäre und Ash diesen Titel streitig machen könnte. "Seine Stärke hat gereicht, um halt eine etwas schwächere Liga zu gewinnen". Das hat @Eliaz117 perfekt beschrieben

      Allerdings muss ich eben auch ein fettes Nein und eine große Unzufriedenheit abgeben. Und das bezieht sich jetzt auf Kalos. Wie lange ist es jetzt her? 3 Jahre? Wie auch immer ich habe es jetzt nach langer Zeit geschafft zu akzeptieren dass Ash in Kalos nicht gewonnen hat. Aber dieser Sieg reißt diese Wunde wieder komplett auf und streut auch noch Salz rein. Ich meine WER ZUM VERDAMMTEN FICK HAT SICH BITTE GEDACHT DASS ASH IN KALOS VERLIEREN MUSS ABER IN ALOLA GEWINNT?????
      Das ist die dämlichste Sache seit seine Niederlage gegen ein Level 5 Serpifeu. Es geht hier gar nicht darum dass ich xyz so sehr liebe sonder um reine Logik. Kalos Ash hatte zwar auch stärkere Gegner war aber selber auch auf einem viel höheren Zenit. Hier stimmt einfach das Verhältnis nicht. Troy und Diantha. Cynthia und Lauro. Die sind alle in etwa gleich stark. Und selbst ehemalige Liga Gewinner wie Alan, Tobias usw. haben ungefähr ein ähnliches Level. Alola Ash hätte nicht den Hauch einer Chance dagegen.
      Somit ist ja die logische Schlussfolgerung dass Alola den schwächsten Champion in der ganzen Pokemon Welt hat. Ich meine WTF?!

      Ja Ash hat es verdient und Ja es fühlt sich gut an aber damn ist das ein schlechtes Writing.
      Vor allem hätte man in jeder anderen Region Ash immer noch gegen die Top 4, den aktuellen Champ oder vllt sogar wirklich in dieser Champion League verlieren lassen können. So hätten wir als Fans einen schönen Erfolgsmoment geteilt und trotzdem nicht den Boden unter den Füßen verloren. Aber hier in Alola hat Ash die Top 4 ja schon besiegt und einen Champ gibt es nicht. Also was macht man jetzt? Selbst wenn er den Titel an Mask Royale weiter gibt und Alola verlässt wird es jetzt immer komisch sein. Wenn Ash auch nur einmal verliert in Galar (vorausgesetzt wir bekommen ihn weiterhin zu sehen) würde das bedeuten dass dieser Trainer der neue Champ in Alola sein könnte.
      Das macht halt hinten und vorne keinen Sinn. UND DAS NERVT MICH.

      Ich meine es kann doch nicht sein, dass ICH, ein einfacher Fan, sich die ganze Sache besser durchdenken kann als dieses gesamte Team an Writern.

      W
      T
      F
    • Lord-Tarkun wrote:

      WER ZUM VERDAMMTEN FICK HAT SICH BITTE GEDACHT DASS ASH IN KALOS VERLIEREN MUSS ABER IN ALOLA GEWINNT?????
      Das habe ich schon häufiger gelesen. Aber wäre es dir anders herum "logischer" vorgekommen? Wenn Ash in Kalos gewonnen, aber in Alola verloren hätte? Eigentlich macht dieses Ergebnis sehr viel Sinn für mich. Andere "richtige" Ligen wären aufgrund der heftigen Konkurrenz zu hart für Ash, so in der ziemlich anspruchsvollen Kalos-Liga, wo Ash nur knapp den Sieg vergriffen hat, während er hier in der sehr viel leichteren Alola-Liga abräumt und das sogar mit einem eher schwachen Team, verglichen mit anderen Liga-Teams. Auch hat Ash gegen alle vier Inselkönige auf Anhieb gewonnen und mit Gladio und Bromley zwei Kontrahenten eigenhändig herausgeschmissen. Da war natürlich auch Glück dabei, aber die Liga-Erfahrungen aus den anderen Regionen haben sich diesmal ausgezahlt. Ash mag zwar der schwächste Champ sein, aber die Alola-Liga steckt auch noch in den Kinderschuhen. Andere Regionen haben womöglich schon seit Jahrzehnten ein etabliertes Liga- und Orden-System, während Alola sich erst jetzt in diese Richtung entwickelt. Mich würde es noch nicht einmal wundern, wenn nach dem Show-Kampf zwischen Ash und Kukui Letzterer den Champ-Titel anerkannt bekommt, zumal Ash die Region ohnehin auf unbestimmte Zeit verlassen wird. Es wäre schon komisch, einen offiziellen Champ zu haben, der niemals in der Region ist.
    • @Gaudium Da hast du natürlich absolut Recht. Ich hab ja selber erwähnt dass es auf logischer Ebene absolut Sinn macht dass Ash gewinnt. Einfach weil der Standard der Liga viel geringer war.
      Mir geht es da aktuell eher um die Atmosphäre. Man hat in XYZ so einen riesen Hype aufgebaut und Ash hat gekämpft wie ein Berserker. In Alola war halt sehr viel Glück im Spiel weswegen es sich halt nicht so besonders anfühlt.
      Ich meine wäre es anders rum gewesen könnte man ja immer noch argumentieren dass Ash sein Team zurück gelassen hat und mit neuen Kampf Strategien und Pokemon zu tun hat. Als Neuling in einer unbekannten Region tut man sich ja immer schwer. Ich meine damit wird ja eh schon immer argumentiert und ich finde das Argument kann man auch benutzen um zu begründen warum Ash z.B. in Kalos gewinnt und in Alola wieder verliert.

      Ich habe auf Twitter gelesen dass die Writer bei Sonne und Mond sich gedacht haben "Komm diesmal lassen wir ihn gewinnen" und ich verstehe halt einfach nicht warum man sich das nicht schon bei XY getraut hat und vor allem warum man nicht den ganzen Anime auf diese epische Neuerung aufbaut. Man hätte die Liga viel epischer aufziehen können und schon wäre der Sieg von Ash gleich noch mal bedeutsamer und cooler. Aber man hat es nicht gemacht und das passt meiner Meinung nach nicht wirklich zusammen.
    • Da die Liga aber jetzt vorüber ist wollte auch ich sie mal als Gesamtpaket einordnen:

      Platz 8: Einall Liga. Die war einfach lächerlich hoch 10. Genau wie die komplette Season. Ich finde an der Liga halt 4 real nichts gutes. (1/10)
      Platz 7: Hoenn Liga. Man vergisst sie einfach. Kein besonders krasser Rivale und auch jetzt nichts woran ich mich wirklich erinnern kann außer dass sich Firnontor entwickelt hat. (3/10)
      Platz 6: Orange Liga. Ash hat gewonnen und echt nicht schlecht gekämpft aber es war halt keine wirkliche Liga. Trotzdem hab ich sie hier mal aufgeführt (5/10)
      Platz 5: Kanto Liga. Hat halt den Nostalgie Effekt und ich liebe den Sweep von Krabby. Zudem war sie wohl der wichtigste Lerneffekt von Ash. (5/10)
      Platz 4: Johto Liga. Endlich der Kampf gegen Gary. Die beiden letzten Kämpfe waren genial. Die davor waren nicht so cool wie die aus Kanto. (6/10)
      Platz 3: Alola Liga. Auch wenn viel Glück dabei war gab es echt einige geile Kämpfe. Und ich fand es schön dass wirklich jeder Kampf relevant war. (6/10)
      Platz 2: Sinnoh Liga. Großartiges Ding. Vor allem das mit den alten Pokemon. Der Kampf gegen Paul war genial aber mMn nicht der beste den Ash jemals hatte. (9/10)
      Platz 1: Kalos Liga. Perfekt. Einzige Kritik ist dass sie leider am Anfang zu sehr verkürzt wurde und dass Ash verloren hat. Aber mit beidem kann ich sehr gut leben (bis jetzt..) und dafür sind die Kämpfe so unfassbar geil animiert dass ich jedes Mal feuchte Augen bekomme. (9,8/10)
    • Gaudium wrote:

      Auch hat Ash gegen alle vier Inselkönige auf Anhieb gewonnen
      Tatsächlich nicht. Ash hat im 1. Kampf gegen Yasu verloren, danach hatte er ja erst mit Wolwerock trainiert.

      Gaudium wrote:

      Ash mag zwar der schwächste Champ sein
      Das ist ungünstig formuliert. Dieser Ash ist immer noch der gleiche Ash der in Kalos Semimeister wurde oder in anderen Ligen 16., 8. oder 4. wurde. Gib Ash sein Quajutsu für die Alola-Liga und du hättest einen 2ten Tobias.

      Man hatte zu beginn die Serie immer in Schutz genommen wegen des Settings, dass man die Urlaubsatmosphäre berücksichtigen muss. Ich finde das muss man nun erst recht bei der Liga machen, da Alola eher ein Urlaubsparadies ist und sich eher sekundär um die Ausbildung seiner Trainer konzentriert, bisher. Das ist ja der Grund warum es kaum Trainer mit mehr als 3 Pokemon gibt. Wenn man die die Halbfinalisten anschaut sieht man auch das Alolas bisherige Trainerausbildung nicht so dufte ist. Wir hätten da Ash, der einzig und allein wegen seiner früheren Erfahrung gewinnen konnte; Gladio hat sein eigenes Ding gemacht um stärker zu werden; Bromley hat die Lehren von Alola komplett ignoriert und Kiawe ist der einzige der sich wirklich an die Lehren gehalten hat. Wenn wir einen Ash in Alola gehabt hätten der sich von seiner Umgebung nicht etwas beeinflusst hätte, hätten wir in der Liga einen Ash gehabt der höchstens 2 Pokemon gebraucht hätte um das zu gewinnen, was, in Rückblick seiner langen reise, auch nicht besonders schön anzuschauen gewesen wäre.
      Just Charaxas
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.