Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Neue Gigadynamax-Formen für Pokémon Schwert und Schild enthüllt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sticky-Chan wrote:

      Sternendiamantritter wrote:

      Es wird immer nur die Kanto-Pokémon bevorzugt besonders Glurak und Pikachu die keiner mehr haben will, weil sie immer die Extra-Wurst bekommen.
      Oder aber die beiden werden immer wieder gepusht, WEIL sie keiner mehr sehen kann und sie damit wieder attraktiver werden sollen? :/
      Ich denke das Game Freak diese Pokémon als Maskottchen lieb hat und das immer Kanto pusht wird als alles anderen liegt daran das viele Spieler seit der ersten Generation dabei sind die diese Pokémon in Herz geschlossen haben Beispiel Eclair1408 eine die Pikachu als Lieblingspokemon hat und sich darüber freut das es die Extra-Wurst bekommt. Aber der Großteil der Spieler aus der ersten Generation haben entwieder aufhört zu spielen oder sind zu alt dafür und finden es zu langweilig. Ein anderer Großteil der Spieler die noch aktiv sind, sind ab der dritten Generation dazu gekommen wo ich dazu gehöre und damit aufgewachsen bin. Der andere Großteil an Spieler kamen erst seit der fünften Generation rein.
    • Ich hab jetzt nicht alles durchgelesen, doch scheint sich die Stimmung und die daraus resultierende Kritik wohl eher dem Minuspol zuzuneigen. Ich persönlich find die Designs bis auf das überdimensionale Evoli Plüsch ganz toll. Glurak sieht wie ein richtiger Drache aus, Mauzi wie eine anständige Winkekatze nach der Streckbank, Smettbo ist MEGA und Pikachu kehrt zu einem Nostalgie Sprite zurück. Ich meine andere Länder, andere Sitten. Kalos hat sich auf Mega Entwicklungen spezialisiert, daher finde ich es in Ordnung, wenn man hier die Gigamax Varianten pusht und wir zudem noch Regionalformen bekommen.

      Außerdem hab ich schon klare Bilder zum kommenden Anime im Kopf, der ja nicht nur Galar thematisiert sondern eine Weltreise stattfinden soll mit Ash und Go. Die Welt und ihre Möglichkeiten sind also riesig. Wie wunderschön wäre es mit anzusehen, wenn Ash's Smettbo nach all der Zeit wieder zurückkehrt und als Gigamax Form Ash und Go in eine neue Region fliegt. Auf einen riesigen Schmetterling. EPISCH!

      das einzige was ich schade finde ist, dass sie sich meiner Meinung nach zu sehr auf die Kanto Pokemon stürzen, Gigamax Altaria würde ich auch herzlichst begrüßen, eine wunderschöne FETTE WOLKE. Aber mal abwarten, wer so eine Variante noch bekommt :)
    • Sternendiamantritter wrote:

      Aber der Großteil der Spieler aus der ersten Generation haben entwieder aufhört zu spielen oder sind zu alt dafür und finden es zu langweilig.
      Ich glaube kaum das du das so genau wissen kannst! Es ist letztlich nichts weiter als reine Spekulation! Du kannst nämlich zum Beispiel auch nicht wissen wieviele Altfans durch Pokémon GO und die Let's GO Reihe zurückgekommen sind! Ich denke der Anteil dürfte gar nicht mal so klein sein. Aber das ist letztlich auch nur Spekulation. ;)
    • Kettu wrote:

      RandomZubatDude wrote:

      [...]

      Und von wegen Onlinekämpfe balancen! Gerade dass manche Pokémon viel besser sind als andere macht es doch so toll, wenn man 1-2 Legendäre mit einen Wankelmut Bidiza mit Evolith umhaut. Aber nee, schwächere Pokémon wie Pikachu können ja nur mit stärkeren Pokémon mithalten, wenn man sie wie ein Luftballon aufpumpt oder einfach 60% von allen existierenden Pokémon wegstreicht. :fp: Es gibt ja keine Items wie einen Kugelblitz oder Regionalformen oder so, gelle?

      Mir fällt da ein schöner Satz von Melanie(Top Vier) in Pokémon Gold/Silber ein, den ich gerne zitieren möchte:
      „Starke POKéMON. Schwache POKéMON. Das ist nur eine subjektive Einschätzung anderer Menschen. Wirklich begabte Trainer gewinnen mit ihren Lieblings-POKéMON. Ich mag deinen Stil. Du weißt, was wichtig ist. Schreite voran! Der CHAMP wartet.“
      Kein Wunder, dass sie zu meinen Lieblings Charakteren zählt.

      [...]
      Kann dir in all diesen Punkten nur zustimmen! Es gäbe so viel mehr Möglichkeiten, aber leider werden die überhaupt nicht erkannt und ausgeschöpft. Nein stattdessen haut man überflüssiges Zeug wie Megapokémon, Z-Attacken und jetzt wohl auch noch Dynamaxing rein und nix davon wird dabei richtig durchgezogen. Wie woanders schon erwähnt geht es nur ums schnelle Geld und nicht um die Belange der Fans! :achja:
      Kann Top4 Melanie in ihrem Spruch ebenfalls nur zustimmen! Am besten ist man tatsächlich nur dann, wenn man es mit seinen Lieblingspokémon schafft! :noldcool:
      Leider bin ich da anderer Meinung was Megas und Z-Moves angeht. Ich glaube nicht das wir hier in diesem Forum eine mehrheitlich negative Reaktion hatten wie beim Dyna-Dingsbums. Glurak ist mein absolutes Lieblings Pokemon und diese Form finde ich eher verunglimpfend. Was ist mit seinen Flügel passiert? Wie soll es mit den Dingern fliegen? Es sieht einfach wie ein reisen Ungeheuer aus. Ich frage mich wie man bei so einem Ding im Anime noch Emotionen zeigen kann. Hoffe Ash's Glurak muss das nicht durchmachen.

      Hierbei muss ich zugeben das Smettbo als einziges Pokémon toll aussieht. Und ich stimme ashfan zu, dass Ash's Smettbo einige tolle Szenen im Anime liefern könnte.

      Aber der rest der neuen Formen ist einfach lächerlich. Jeder kann sich so eine Gigadyna-Dingdong-Form ausdenken. Da ist nichts besonderes dabei. Geht ganz einfach. Paint öffnen und Bild verzerren. Boom. Gigadyna-hab-ne-Bockwurst-verschluckt Mauzi. Gerade bei den Mega-Evolutionen gibt es einpaar tolle Designs mit vielen Details und einigen Typen Änderungen. Manche Designs vielleicht eher nicht, aber kreativ ist es immerhin. Aber einfach die Größe und die Proportionen zu ändern und dann zu sagen: "Schaut euch mein Giga-Dyna-Super-Duper-Dideldum-Pikachu an"... und es ist ein übergewichtiges Pikachu, welches wohl zu viel Ketchup hatte...

      Es ist ganz klar, dass den Chefs bei GameFreak diese Gen völlig egal ist. Und mich interessiert eher wenig ob The Pokemon Company mit Geld geizt(und das bezweifle ich). GameFreak scheint ja andere Prioritäten zu haben als die neuen Pokémon Titel.

      Die Grafik, die leere Overworld, die Bevorzugung von Kanto, Dynablade-Formen ;) und so weiter...

      Das alles ist mir egal. Und ist wahrscheinlich auch anderen hier egal. Aber das eigentliche "beste Feature", das mitnehmen alter Pokémon,
      1) Shiny's für die man geschuftet hat,
      2) Nuzlocke Überleber,
      3) und einfach Lieblings Pokémon, die für jeden aus verschiedenen persönlichen Gründen wichtig sind,
      ...Das will man streichen???

      Da ist bei mir Feierabend! Dafür sieht alles was diese neue Gen zu bieten hat echt lächerlich aus. 50€ wollen die wahrscheinlich dafür. Da hole ich mir doch keine Switch für. Hah! Selbst wenn ich eine hätte, würde ich nicht mal 30€ dafür geben. Es gibt Modder die oft alleine oder mit nur wenigen Leuten einige fabelhafte Mods erstellen. Zwar mit viel weniger Inhalt und Gen3 oder Gen4 Grafik, aber da steckt oft mehr Liebe drin als in dieser... Zumutung.

      Und genau das ist es im Endeffekt. GameFreak spart soviel Zeit und Ressourcen wie nur möglich für ein neues Projekt, das sich keiner gewünscht hat.
      #i-zubat#

      The post was edited 3 times, last by RandomZubatDude: Korrigiert aufgrund meiner inkompetenz zu lesen. :) ().

    • Ich hab mir nicht den ganzen Thread durchgelesen, von daher sorry falls dieses Argument schon gebracht wurde.
      Der YouTuber Arlo hat in einem seiner Videos im August u.a. folgendes Argument genannt:

      Hier der Link zum Video

      Display Spoiler

      "Another problem with producing so many titles so rapidly is that it seems to have a pretty big impact on the design of the games. A truly great series is one that gets better and better with each title; each one works to improve upon the previous one. Or, if the developers want to do something bold, they try something new with subsequent entries, they shake things up, they innovate, they try to do fun new things all the time.

      But a series that releases nearly every year can't grow naturally like that. That kind of iteration isn't sustainable. The series will balloon in scope so that each game becomes more gigantic and ambitious than the last, to a point where it just no longer works, even for a mega rich studio. No one can come up with - and test - new features and mechanics that fast and forgive me if what I'm about to say sounds cynical to the n-th degree but the way I see it, if Pokémon kept trying to make itself better and better, the games would get too good and the bar would be raised too high, and there's no way the Pokémon Company wants that to happen.

      That is why they iterate very slowly and why they remove features as they add new ones. They don't want any of the games to be better or worse than any of the other ones. They want them to be nice in their own unique way, even if not in any substantial way. That's precisely how they get people to buy them every year. Small quality of life stuff is added and that's great, but too much change or too much improvement that wasn't matched in every title afterward would disrupt the delicate balance they've got. It would also devalue previous titles, which would simply be seen as inferior after a certain point, and they want people to keep buying previous titles obviously.

      'This was the one with Dynamaxing, this was the one with mega evolution, this was the one with Z moves, this was the one with triple battles, this was the one with secret bases, this was the one where your Pokémon walked behind you', etc."


      Das Argument wird meiner Meinung nach auch durch Masudas Aussagen zum Thema "Pokémon Snap" gestützt: An einer Fortsetzung bzw. einem Remake wurde ja deshalb nicht gearbeitet, weil 3D-Modelle mittlerweile nichts Neues mehr sind, was damals ja ein großer Erfolgsgrund für Pokémon Snap war. Dennoch gibt es einen wahnsinnig großen Aufschrei für ein Pokémon Snap 2 auf dem 3DS, vor allem durch den Gyrosensor und den 3D-Effekt, was Game Freak aber offensichtlich ignoriert, eben weil es 3D-Modelle schon gibt und dementsprechend gibt es auch schon Spiele, die man dann ja spielen kann, wenn man das "Snap experience" haben will.

      tl;dr: GF/The Pokémon Company entwickelt Features aus einem Spiel nicht für ein anderes Spiel weiter, damit alle Spiele und Generationen auch Jahre nach dem Release immer noch als einigermaßen gleichwertig angesehen werden. Mega-Entwicklungen waren das Aushängeschild von Gen 6, d.h. wer Mega-Entwicklungen möchte, wird von GF an Gen 6 verwiesen.
    • Dongnut wrote:

      Mega-Entwicklungen waren das Aushängeschild von Gen 6, d.h. wer Mega-Entwicklungen möchte, wird von GF an Gen 6 verwiesen.
      Wäre es von Anfang an so gehandhabt worden, also von GSK an, dass alles, was an Pokemon, etc irgendwo eingeführt wird, so bleibt, wäre heute wohl die Aufregung nicht so groß, wie sie ist. Dann wären Kanto-mon nur in Kanto zugänglich, Johto-mon nur in Johto, etc und Megas und Zs wären ebenfalls nur in ihren Regionen zugänglich und niemand würde sich aufregen, einfach aus dem Grund, weil man es nicht anders gekannt hätte. Tja, das hat GameFreak in den nun mehr als 20 Jahren gründlich vergeigt und nun ernten sie, was sie gesät haben.
    • Dongnut wrote:

      Mega-Entwicklungen waren das Aushängeschild von Gen 6, d.h. wer Mega-Entwicklungen möchte, wird von GF an Gen 6 verwiesen.
      Was ist mit Gen7? Da gabs auch Mega-Entwicklungen. ;)

      Ich denke das die Mega-Entwicklungen und Z-Moves besser aufgenommen wurden als dieses Dyna-DinA4 Zeugs. Aber das liegt nicht nur am Design. Das würden viele noch akzeptieren. Der große Aufschrei ensteht eher dadurch, dass so wenig mühe in diese Gen gesteckt wird, damit GameFreak sich auf Little Town Hero konzentrieren kann. Aber für neue Dyna-Dudelsack Formen hat man noch die Zeit? :???2:

      Dafür werden einfach mal 50 bis 60% der Pokémon ausgeschlossen. Und das ist ein RIESIGER unterschied zu den vorherigen Titeln. Gen3 sei verziehen, da man sich mühe gegeben hat es den Spielern möglich zu machen alle Pokémon fangen zu können, welche man nicht übertragen konnte. Hier sind die Pokémon komplett ausgeschlossen.
      #i-zubat#
    • Veniko wrote:

      Dongnut wrote:

      Mega-Entwicklungen waren das Aushängeschild von Gen 6, d.h. wer Mega-Entwicklungen möchte, wird von GF an Gen 6 verwiesen.
      Wäre es von Anfang an so gehandhabt worden, also von GSK an, dass alles, was an Pokemon, etc irgendwo eingeführt wird, so bleibt, wäre heute wohl die Aufregung nicht so groß, wie sie ist. Dann wären Kanto-mon nur in Kanto zugänglich, Johto-mon nur in Johto, etc und Megas und Zs wären ebenfalls nur in ihren Regionen zugänglich und niemand würde sich aufregen, einfach aus dem Grund, weil man es nicht anders gekannt hätte. Tja, das hat GameFreak in den nun mehr als 20 Jahren gründlich vergeigt und nun ernten sie, was sie gesät haben.
      Aber warum erst jetzt? Keinen stört das Mega-Evolutionen und Z-Moves raus sind. Aber wofür? Für diese einfallslosen Dynamit-Formen?

      Und ich sage es immer wieder. Diese Formen wären mir egal, wenn man alle Pokémon implementiert hätte.
      #i-zubat#
    • RandomZubatDude wrote:

      Dagegen sollen Megas nicht anstinken? Bin da anderer Meinung.
      Es ging mir nicht um die Dynamaxformen, sondern um die Alola- und Galarformen! Nächstes mal besser lesen, danke. ;)


      RandomZubatDude wrote:

      Und ich sage es immer wieder. Diese Formen wären mir egal, wenn man alle Pokémon implementiert hätte.
      Es macht schon Sinn, wenn man nicht alle Pokémon implementiert um Speicherplatz zu schaffen! Die eigentliche Kritik besteht ja darin, was die jetzt aus diesem gewonnenen Platz machen. Und das lässt sich bisher höchst fragwürdig anmuten. :nb:
    • Dass der Nationaldex irgendwann wegfallen würde, war abzusehen. Das Problem dabei ist doch die Argumentation, dass sie sich lieber anderen Features und vor allem den neuen 3D-Modellen der Pokémon widmen wollen, die in Gen 8 vorkommen werden, was einfach wie eine schmierige Ausrede aussieht.
    • Kettu wrote:

      RandomZubatDude wrote:

      Dagegen sollen Megas nicht anstinken? Bin da anderer Meinung.
      Es ging mir nicht um die Dynamaxformen, sondern um die Alola- und Galarformen! Nächstes mal besser lesen, danke. ;)
      Da hab ich mich vertan. Tut mir Leid, hehe... :biggrin:


      Kettu wrote:




      RandomZubatDude wrote:

      Und ich sage es immer wieder. Diese Formen wären mir egal, wenn man alle Pokémon implementiert hätte.
      Es macht schon Sinn, wenn man nicht alle Pokémon implementiert um Speicherplatz zu schaffen! Die eigentliche Kritik besteht ja darin, was die jetzt aus diesem gewonnenen Platz machen. Und das lässt sich bisher höchst fragwürdig anmuten. :nb:
      Hier stimme ich dir auch voll zu. Es gibt nichts wirklich tolles in den Trailern oder den Gameplay Videos zu sehen.
      #i-zubat#
    • GF scheint erst nach den Mega Entwicklungen gemerkt zu haben, dass das was sie machen ineffizient ist. Gigamax ist effizient, weil man bei dem großteil der Pokemon Animationstechnisch nicht allzu viel ändern muss, außer eben bei denen, die neue Formen bekommen, nächste Gen sind die dann wieder weg. Regionalformen sind auch effizient, weil man sie auch nach einer Gen. wieder entfernen kann, macht ja im Kontext auch Sinn warum sollte man Alola Pokemon in Galar fangen können? Ist zwar glaube ich noch nicht bekannt ob es Alola Formen in Galar geben wird aber ich denke, dass sind die ersten die gestrichen wurden, außer die Animationen aus LGP LGE waren leicht zu konvertieren. Selbiges gilt denke ich auch für Ultrabestien. Und über 80 normale neue Pokemon kann ich mir in Zukunft auch nicht mehr vorstellen. Verständnis habe ich schon weil ich denke, dass GF doch Druck von Nintendo bekommt möglichst schnell immer komplexere Spiele zu entwickeln. Damals gab es alle 2-3 Jahre ein Spiel, mittlerweile ist es schon jedes Jahr, dass da die Qualität leidet ist einfach kausal. Jedoch muss ich sagen, der Nationale Dex mit allen normalen Pokemon ist sehr essenziell und ich denke man hat ihm nicht die richtige Priorität geschenkt.
    • xkill wrote:

      GF scheint erst nach den Mega Entwicklungen gemerkt zu haben, dass das was sie machen ineffizient ist. Gigamax ist effizient, weil man bei dem großteil der Pokemon Animationstechnisch nicht allzu viel ändern muss, außer eben bei denen, die neue Formen bekommen, nächste Gen sind die dann wieder weg. Regionalformen sind auch effizient, weil man sie auch nach einer Gen. wieder entfernen kann, macht ja im Kontext auch Sinn warum sollte man Alola Pokemon in Galar fangen können? Ist zwar glaube ich noch nicht bekannt ob es Alola Formen in Galar geben wird aber ich denke, dass sind die ersten die gestrichen wurden, außer die Animationen aus LGP LGE waren leicht zu konvertieren. Selbiges gilt denke ich auch für Ultrabestien. Und über 80 normale neue Pokemon kann ich mir in Zukunft auch nicht mehr vorstellen. Verständnis habe ich schon weil ich denke, dass GF doch Druck von Nintendo bekommt möglichst schnell immer komplexere Spiele zu entwickeln. Damals gab es alle 2-3 Jahre ein Spiel, mittlerweile ist es schon jedes Jahr, dass da die Qualität leidet ist einfach kausal. Jedoch muss ich sagen, der Nationale Dex mit allen normalen Pokemon ist sehr essenziell und ich denke man hat ihm nicht die richtige Priorität geschenkt.
      Es ist nicht die Art von Nintendo ihre Developer unter druck zu setzen. Das sind die selben Leute die mit Zelda BotW bis zum release der Switch gewartet haben. Es gibt noch mehr Beispiele, aber das ist irrelevant, denn GameFreak steht unter The Pokemon Company Inc.

      Aber wenn sie schon überfordert sind, warum arbeiten die dann an einem anderen Spiel und investieren darin mehr als in Pokémon?
      #i-zubat#
    • RandomZubatDude wrote:

      Aber wenn sie schon überfordert sind, warum arbeiten die dann an einem anderen Spiel und investieren darin mehr als in Pokémon?
      Das liegt daran das TPC wohl auf die Zahlen sieht. Der Mobile Markt ist halt am besten um Geld zu scheffeln.
      Deswegen schwankte Masuda mit Lets GO in diese Richtung.
      Game Freak will sich also Gewinntechnisch absichern, damit man nicht nur Pokémon als Einnahme Quelle hat.
      Denn GF nimmt ja nich den ganzen Anteil an Pokémon, teilweise geht auch was an TPC (vllt auch Nintendo).

      Pokémon ist durch den mobilen Markt leider nun auch beeinflusst. Daher will TPC wahrscheinlich das meiste da rein stecken. Sieht man auch bspw am Anime, dieser ist nicht an Galar und die neue Gen gebunden.

      Mal sehen was am Ende mit Pokémon passiert.

      Signatur by Chenqing / Userbar by Freigeist
      Meine auf Anime-Games ausgerichtete Seite: Anime-Games (Facebook) | Anime-Games (Instagram)
    • RandomZubatDude wrote:

      Es ist nicht die Art von Nintendo ihre Developer unter druck zu setzen. Das sind die selben Leute die mit Zelda BotW bis zum release der Switch gewartet haben. Es gibt noch mehr Beispiele, aber das ist irrelevant, denn GameFreak steht unter The Pokemon Company Inc.


      Nintendo hat Anteile an der Pokemon company. Auch wenn Nintendo nicht streng sein sollte, natürlich existieren Zeitfenster, 2 1/2 nach release der switch ist es wohl Zeit für eine neue Generation. Nochmal ein Jahr mehr wäre zu viel. Das dürfte Nintendo/Gf/TPC klar sein.

      The post was edited 1 time, last by xkill ().

    • Game Freak weiß, dass ihre Spiele so oder so gekauft werden. Ich wette dass der Großteil der Käufer Menschen sind, die seit maximal drei Jahren Pokémon spielen und somit einen ganz anderen Standard gewohnt sind als diejenigen, die seit Gen 1-4 dabei sind.
      Jüngere Spieler sind voll mit mobile games aufgewachsen und die beschweren sind auch nicht, wenn Mega-Evos durch was Neues abgelöst werden oder dass Glurak jetzt die dritte Sonderform bekommt.

      Wieso sollte man mehr Aufwand in ein Spiel stecken als notwendig? In eineinhalb Jahren kommen dann Königsschwert und Königinnenschild raus, es kommt ein neuer Subplot zu irgendeinem legendären Ritter mit irgendeinem neuen mythischen Pokémon und es werden einige Schwächen von Schwert und Schild ausgebessert. Die Core Games sind mittlerweile zu Beta-Tests für die Sondereditionen verkommen, und Game Freak kann doppelt kassieren.
    • Die größte Frechheit ist ja, dass Gamefreak anfangs behauptet hat, uns die bisher beste Pokémon-Erfahrung zu präsentieren.
      Na, davon merke ich aber nix! Gigadyna-Dingsbums ist die lächerlichste Idee, die sie jemals hatten! Wer überlegt sich sowas?

      Sie hätten bei den Mega-Entwicklungen bleiben sollen! Die waren wenigstens kreativ und hatten teils neue Typen!
      Ich fand schon die Z-Attacken nicht besonders toll. Und jetzt das! Da sieht man, dass ihnen echt die Ideen ausgehen.

      Das ist glaube ich, das größte Problem bei Pokémon. Denen fällt einfach zu wenig neues mehr ein.
      Es gibt mittlerweile über 800 Pokémon und sich da noch komplett neue auszudenken, wird eben schwierig.

      Klar ist es da einfacher, alte Pokémon herzunehmen und sie riesengroß zu machen. Ist ja kaum ein Aufwand!
      Die Fans hätten gerne neue Megas gehabt und bekommt stattdessen diesen Dynamax-Mist ins Gesicht geklatscht!
    • Ich habe gestern ein Review einer Person gesehen, welche 90 Minuten testen durfte. Was Ich da gesehen habe, hat mir eigentlich ganz gut gefallen. :-) Die Naturzone sieht aufjedenfall interessant aus. - die Naturzone hätte für mich als neues Feature auch gereicht.

      Die Megas und die Gigas (wie das klingt xD) hätte man in meinen Augen auch beide implementieren ins Spiel können. Ich finds dumm ,dass das eine das andere ausschließt.

      Hoffentlich wird es wie in US/UM gelöst wird, da gab es ja die Megas auch wieder im Endgame, wenn Ich mich richtig erinnere. in SO/MO gabs die ja nicht, oder?

      Was ich komisch finde, in Let's Go Pikachu gibt es Megas, in dem Handyableger Masters gibt es Megas aber im neuen Haputteil dann nicht?! Doof!
      Ist halt sinnlos ein neues Feature wieder zu entfernen und immer alles mit einem anderen "Universum" zu begründen. Das find Ich schon bei DC und Marvel scheiße.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.