Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Ankündigung zu neuen Informationen zum Pocket Monsters Anime

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ankündigung zu neuen Informationen zum Pocket Monsters Anime

      Filb.de-News #4406 von Givrali am 27.10.2019 um 18:39 Uhr

      Für Sonntag den 10.11.2019 wurden neue Informationen zum kommenden Pokémon-Anime Pocket Monsters angekündigt. Neben neuen Informationen sind auch erste Ausschnitte bzw. erste Bewegtbilder zu erwarten.

      Letzte Woche wurde bereits bekanntgeben, dass im neuen Anime Team Rocket wieder vertreten sein wird.

    • Team Rocket sind, genau wie Ash, vollkommen ausgelutscht! Ash, Pikachu und Team Rocket werden weiter durch den Anime gekaut wie ein Kaugummi, das seinen Geschmack schon vor Urzeiten verloren hat! :doh:

      Gibt ja auch in Echt Leute die stundenlang das gleiche Kaugummi kauen können. Versteh ich überhaupt nicht wie man da ewig auf den gleichen knatschigen Ding rummalmen kann. Da kommt doch eeh nichts mehr gehaltvolles bei raus. :nöhh:

      Was Ash und Team Rocket betrifft hätte man nach Sinnoh aufhören sollen! Es war zu dieser Zeit der beste Zeitpunkt für einen Abschluss, da Ash hier am reifsten wirkte und auch Team Rocket noch nicht so krass verwurstet wurde. :fp:
    • Kettu wrote:

      Was Ash und Team Rocket betrifft hätte man nach Sinnoh aufhören sollen! Es war zu dieser Zeit der beste Zeitpunkt für einen Abschluss, da Ash hier am reifsten wirkte und auch Team Rocket noch nicht so krass verwurstet wurde.
      Für mich hätte Sinnoh bereits ohne Ash sein sollen. Die erste Folge mit Lucia war so gut, das wäre echt ein perfekter Neustart gewesen.
      Vielleicht hätte sogar Hoenn schon ohne Ash sein können, wer weiß, wie es mit Maike gewesen wäre, wenn sie alles selbst hätte lernen müssen und zwar auf die harte Tour. Das Händchenhalten von Ash hat sie meiner Meinung nach zu sehr verweichlicht.
    • Veniko wrote:

      Kettu wrote:

      Was Ash und Team Rocket betrifft hätte man nach Sinnoh aufhören sollen! Es war zu dieser Zeit der beste Zeitpunkt für einen Abschluss, da Ash hier am reifsten wirkte und auch Team Rocket noch nicht so krass verwurstet wurde.
      Für mich hätte Sinnoh bereits ohne Ash sein sollen. Die erste Folge mit Lucia war so gut, das wäre echt ein perfekter Neustart gewesen.Vielleicht hätte sogar Hoenn schon ohne Ash sein können, wer weiß, wie es mit Maike gewesen wäre, wenn sie alles selbst hätte lernen müssen und zwar auf die harte Tour. Das Händchenhalten von Ash hat sie meiner Meinung nach zu sehr verweichlicht.
      Über den Ausstiegszeitpunkt kann man gewiss streiten. Sicher ist jedoch, das man Ash, Pikachu und Team Rocket aufjedenfall animetechnisch schon längst hinter sich hätte lassen sollen! So ist das alles nur noch eine reine farce!
    • Kettu wrote:

      Veniko wrote:

      Kettu wrote:

      Was Ash und Team Rocket betrifft hätte man nach Sinnoh aufhören sollen! Es war zu dieser Zeit der beste Zeitpunkt für einen Abschluss, da Ash hier am reifsten wirkte und auch Team Rocket noch nicht so krass verwurstet wurde.
      Für mich hätte Sinnoh bereits ohne Ash sein sollen. Die erste Folge mit Lucia war so gut, das wäre echt ein perfekter Neustart gewesen.Vielleicht hätte sogar Hoenn schon ohne Ash sein können, wer weiß, wie es mit Maike gewesen wäre, wenn sie alles selbst hätte lernen müssen und zwar auf die harte Tour. Das Händchenhalten von Ash hat sie meiner Meinung nach zu sehr verweichlicht.
      Über den Ausstiegszeitpunkt kann man gewiss streiten. Sicher ist jedoch, das man Ash, Pikachu und Team Rocket aufjedenfall animetechnisch schon längst hinter sich hätte lassen sollen! So ist das alles nur noch eine reine farce!
      Und was soll ein neuer Protag. ändern, wenn weiterhin dieselben Werte und derselbe Inhalt bedient werden soll?
      Ich würde im übrigen vorsichtig sein die eigene Meinung als absolut richtig darzustellen, denn du sagtest doch selbst, dass es noch einige gibt, die immer noch mit dem alten Kaugummi zufrieden sind.

      Nicht falsch verstehen!
      Ich würde auch wieder eine Ausrichtung wie in X/Y begrüßen, denn da konnte man mMn keinen neuen Protag. benötigt. Nur einen interessanteren Ash.
    • Ich bin ja auch der Meinung das man einen Neuen Held im Anime Braucht einfach um wieder ein Neues Gesicht zu sehen
      Ash hat schon so viele Character Eigenschafens Veränderungen durch gemacht von eine wirklich großartigen Trainer bis hin zu einen Absoluten Trottel der bei Jeden Pokemon selbst die die er schon gesehen hat erst mal den dex fragen muss
      zumal es auch mega spannend währe einen Neuen Trainer bei seinen ersten schritten in der Welt der Pokemon zu begleiten es gibt bestimmt genug kinder die die ersten Staffeln nicht kennen und so absulut nicht wissen was Ash schon so alles erlebt hat
    • Saikx wrote:

      Und was soll ein neuer Protag. ändern, wenn weiterhin dieselben Werte und derselbe Inhalt bedient werden soll?
      Ein neuer Protagonist würde der Serie wieder mehr Glaubwürdigkeit bringen. Ich hätte lieber einen neuen Anfänger, der den Umgang mit Pokemon erst lernen muss und vielleicht sogar wie in den Spielen erst neu in die Region zieht, sodass ihm die meisten, wenn nicht so alle Pokemon, unbekannt sind, statt eines Ashs der schon gefühlt 1 Million Jahre im Rennen ist und sich am Beginn jeder Serie wieder so tut, als hätte man ihm eine auf den Hinterkopf gegeben.
    • Saikx wrote:

      Und was soll ein neuer Protag. ändern, wenn weiterhin dieselben Werte und derselbe Inhalt bedient werden soll?Ich würde im übrigen vorsichtig sein die eigene Meinung als absolut richtig darzustellen, denn du sagtest doch selbst, dass es noch einige gibt, die immer noch mit dem alten Kaugummi zufrieden sind.

      Nicht falsch verstehen!
      Ich würde auch wieder eine Ausrichtung wie in X/Y begrüßen, denn da konnte man mMn keinen neuen Protag. benötigt. Nur einen interessanteren Ash.
      Wer sagt denn das es die selben Werte sein müssen? Inzwischen ist so vieles möglich, das man so einiges anders machen kann! Zur Not kann man auch den Weg gehen, den Veniko zusätzlich nannte. Hauptsache der Anime wird endlich wieder neu und frisch aufgelegt, anstatt das immer der gleiche alte ausgelaugte Käse kommt!

      Wo habe ich denn bitte behauptet das meine Meinung die einzig richtige ist? Das habe ich niemals getan! Ich sage nur das ich die Haltung jener Leute nicht nachvollziehen kann, das ändert jedoch nichts daran das es einfach nur meine freie Meinung darstellt, gemischt mit etwas unterschwelliger Kritik. Natürlich darf man mir gerne jederzeit sinnvoll erklären was so toll daran sein soll auf alten Kaugummis stundenlang zu kauen. Für sowas bin ich jeder offen und passe demnach auch meine Ansichten gerne an! Also hör bitte auf mir derartig heftige Behauptungen in den Mund zu legen, sonst kriegen wir beide aber mal richtig krach miteinander! :achja:


      Und komm mir jetzt bloß nicht damit das ich was falsch verstanden hätte. Ich denke ich hab schon alles richtig verstanden! :nb:
    • Tagaru wrote:

      Ich bin ja auch der Meinung das man einen Neuen Held im Anime Braucht einfach um wieder ein Neues Gesicht zu sehen
      Ich greife dieses Zitat jetzt einfach mal auf und respektiere selbstverständlich die Meinung des Vorgängers, wenngleich ich auch das Ganze in einem anderen Licht betrachte. Ash ist das Markenzeichen von Pokemon, genau wie Pikachu, das sind Gesichter, die man ohne weiteres sofort mit dem Anime verbindet, gleiches mit Team Rocket, die mit ihrer Farbkombination immer an die ersten Spiele erinnern sollen. Insofern ist es markentechnisch (ich arbeite im Marketing) nur logisch, immer wieder dasselbe Gesicht aufzugreifen, anderenfalls könnte man Mario auch durch Waluigi ersetzen, aber Super Mario lebt davon, weil der Klempner eine omnipräsente Kultfigur ist, die u.A auch Erfolg und "Prägung" des Unternehmens repräsentiert. Und das, obwohl Mario jetzt nie wirklich Charaktertiefe und Entwicklung erlangt hat.
      Die Serie dient dazu, die fortlaufenden Spiele der Hauptreihe (jetzt neu auch Pokemon Go) zu unterstützen, worauf es schlüssig scheint, einen Protagonisten zu benutzen, der auch nicht altert, denn wenn Ash eines kann, ist es das Pokemon, das in der Folge beleuchtet wird, perfekt in Szene zu setzen und hier nur als "Beiwerk" fungiert, was vielen aber oft nicht klar ist und dann meinen, er hätte wieder eine weitere Folge, in der mit Ihm selbst nichts passiert. Das Ash durchaus reifen und diese Tiefe und Entwicklung erlangen kann, sah man ganz deutlich in XYZ, hier wurde der ganze Cast mit einer tollen Story ausgelegt, weswegen die Serie für viele die bislang beste ist.
      Das Problem, was du aber hast, wenn du Ash durch einen neuen Prota ersetzen würdest (und diesen dann wieder sobald der ausgelutscht ist), dass du den Anime nichtmehr standartisiert, was eigentlich genau das ist, was die Produzenten erreichen wollen. Hast du einen Protagonisten, braucht er eine Storyline, der Fokus wird zwangsläufig mehr auf ihn gesetzt und dann gehen die Pokemon daneben unter, die er nicht gerade fängt und trainiert. Ash hingegen ist schon so lange dabei, dass du seine Erfolge und Niederlagen, die Person an sich und seine Interessen bereits kennst, deswegen bedarf es keinen Faden sondern du kannst ihn hin und wieder für persönliche Reife eine von 10 Folgen in Fokus setzen, ohne dass er dem eigentlichen im Weg steht. Die Pokemon der gegenwärtigen Generation zu promoten. Und ich finde in Alola und ja sogar bereits ab Kalos, haben die Macher gemerkt, dass eine gute Pokemon Promotion am besten funktioniert, wenn man die Charaktere an ein Pokemon koppeln kann, z.B Lilly und Vulpix in Alola, oder Chris und Togedemaru, selbst ab Kalos hatten die Begleiter nur max. 3 Pokemon im Team, dafür aber mehr Fokus. An ein Mebrana das in Einall gefangen wurde hingegen erinnern sich heute nur die wenigsten.

      Und genau deswegen wäre seitens der Macher eine Ablöse von Ash und das Einsetzen eines neuen Protagonisten eher redundant. Aber das ist nur meine Meinung.

      The post was edited 2 times, last by ashfan ().

    • Kettu wrote:

      Saikx wrote:

      Und was soll ein neuer Protag. ändern, wenn weiterhin dieselben Werte und derselbe Inhalt bedient werden soll?Ich würde im übrigen vorsichtig sein die eigene Meinung als absolut richtig darzustellen, denn du sagtest doch selbst, dass es noch einige gibt, die immer noch mit dem alten Kaugummi zufrieden sind.

      Nicht falsch verstehen!
      Ich würde auch wieder eine Ausrichtung wie in X/Y begrüßen, denn da konnte man mMn keinen neuen Protag. benötigt. Nur einen interessanteren Ash.
      Wer sagt denn das es die selben Werte sein müssen? Inzwischen ist so vieles möglich, das man so einiges anders machen kann! Zur Not kann man auch den Weg gehen, den Veniko zusätzlich nannte. Hauptsache der Anime wird endlich wieder neu und frisch aufgelegt, anstatt das immer der gleiche alte ausgelaugte Käse kommt!
      Wo habe ich denn bitte behauptet das meine Meinung die einzig richtige ist? Das habe ich niemals getan! Ich sage nur das ich die Haltung jener Leute nicht nachvollziehen kann, das ändert jedoch nichts daran das es einfach nur meine freie Meinung darstellt, gemischt mit etwas unterschwelliger Kritik. Natürlich darf man mir gerne jederzeit sinnvoll erklären was so toll daran sein soll auf alten Kaugummis stundenlang zu kauen. Für sowas bin ich jeder offen und passe demnach auch meine Ansichten gerne an! Also hör bitte auf mir derartig heftige Behauptungen in den Mund zu legen, sonst kriegen wir beide aber mal richtig krach miteinander! :achja:


      Und komm mir jetzt bloß nicht damit das ich was falsch verstanden hätte. Ich denke ich hab schon alles richtig verstanden! :nb:
      Nun, aus meiner Sicht ist es eben nicht so schlimm wie es in deinen Augen ist. Ja, die Strukturen ähneln sich, aber wie ashfan eben schön ausführte kann es inhaltlich eben doch zu bemerkenswert ansprechenden Veränderungen kommen.
      Um mal von persönlichen Erfahrungen zu sprechen, ich habe zum beginn der 5. Gen. Folgen im Fernsehen ein wenig noch die Folgen verfolgt, so gut es eben ging, habe es dann aber gedroppt, weil es eben so unansprechend war, Ash inklusive. Mein Interesse am Anime war einfach weg. Dann hörte ich aber durch ein Gamexplain video, wie gut der 6. Gen Anime ist und gab dem eine Chance. Und ich wurde nicht enttäuscht.

      Selbst Ash, den ich in den vorherigen Staffeln nie wirklich interessant war (Sinnoh konnte ich nur spärlich verfolgen, daher nehmt diese Version mal raus), war ansprechender geworden und konnte damit gut leben. Er wirkte reifer und das hielt bis zum Start des S/M Animes auch an. Dass Pikachus downgrades nervig sind, da stimme ich zu, aber abseits davon war der X/Y (& später Z) Anime ein gutes Beispiel dafür, wie man aus etwas öde gewordenem wieder zu etwas aus meiner Sicht interessanteren machen kann. Ohne, dass ein Protagonistenwechsel notwendig war.

      Dass die ihn dann so werden ließen wie im SM Anime hatte auch mich gestörrt, weswegen ich da zumindest zum teil dabei bin, dass seine Persönlichkeitswechsel nervig sein können. Aber für mich eben nur, wenn es in eine unverständliche Richtung geht. Reifer werden über mehrere Reisen klingt logisch für mich, was X/Y nochmal ein Stückchen besser macht. S/M Ash war dann mMn trotz des Urlaubsthema und damit entspannteren Atmospähre dann eben wieder ein Schritt zu sehr in die falsche Richtung (wo ich wiederum die düsteren Teil der Folgen wieder ansprechender fand).


      "Sicher ist jedoch, das man Ash, Pikachu und Team Rocket aufjedenfall animetechnisch schon längst hinter sich hätte lassen sollen!"
      Das andere war übrigens darauf bezogen. Es war so absolut formuliert, als dass es anders nicht sein kann. Und da kann ich eben nicht zustimmen, da es in meinen Augen alles andere als "Sicher" gilt. Ich weiß, etwas kleinlich, doch bei der Formulierung war ich eben beim Lesen hängen geblieben^^
    • ashfan wrote:

      Tagaru wrote:

      Ich bin ja auch der Meinung das man einen Neuen Held im Anime Braucht einfach um wieder ein Neues Gesicht zu sehen anderenfalls könnte man Mario auch durch Waluigi ersetzen, aber Super Mario lebt davon, weil der Klempner eine omnipräsente Kultfigur ist, die u.A auch Erfolg und "Prägung" des Unternehmens repräsentiert. Und das, obwohl Mario jetzt nie wirklich Charaktertiefe und Entwicklung erlangt hat.
      Das Ash durchaus reifen und diese Tiefe und Entwicklung erlangen kann, sah man ganz deutlich in XYZ, hier wurde der ganze Cast mit einer tollen Story ausgelegt, weswegen die Serie für viele die bislang beste ist


      Das Problem was du aber hast, wenn du Ash durch einen neuen Prota ersetzen würdest (und diesen dann wieder sobald der ausgelutscht ist), dass du den Anime nichtmehr standartisiert, was eigentlich genau das ist, was die Produzenten erreichen wollen. Hast du einen Protagonisten, braucht er eine Storyline, der Fokus wird zwangsläufig mehr auf ihn gesetzt und dann gehen die Pokemon daneben unter, die er nicht gerade fängt und trainiert. Ash hingegen ist schon so lange dabei, dass du seine Erfolge und Niederlagen, die Person an sich und seine Interessen bereits kennst, deswegen bedarf es keinen Faden sondern du kannst ihn hin und wieder für persönliche Reife eine von 10 Folgen in Fokus setzen, ohne dass er dem eigentlichen im Weg steht. Die Pokemon der gegenwärtigen Generation zu promoten. Und ich finde in Alola und ja sogar bereits ab Kalos, haben die Macher gemerkt, dass eine gute Pokemon Promotion am besten funktioniert, wenn man die Charaktere an ein Pokemon koppeln kann, z.B Lilly und Vulpix in Alola, oder Chris und Togedemaru, selbst ab Kalos hatten die Begleiter nur max. 3 Pokemon im Team, dafür aber mehr Fokus. An ein Mebrana das in Einall gefangen wurde hingegen erinnern sich heute nur die wenigsten.

      Und genau deswegen wäre seitens der Macher eine Ablöse von Ash und das Einsetzen eines neuen Protagonisten eher redundant. Aber das ist nur meine Meinung.
      - Y/X ist wirklich gut weil man da so was wie eine gute Story hatte was ich bei S/M nicht so fühle wohl weil es keine richtige Reise ist und es für mich zu viele "Neben Haupt Character gibt " hötte da ne reise von insel zu insel wohl besser gefunden mit dem Story nivo von X/Y

      - Es gibt so viele Anime die es gut hinbekommen haben den Haupt chara zu "ersetzen" Digimon,Yu-gi-oh oder beyblade um nur einige Bespiele zu nennen

      oder man nehme einfach den Pokemon Manga

      wer weiß vielleicht wird der anime obwohl Ash und die anderen 3 dabei sind dennoch wieder gut
    • ashfan wrote:

      Insofern ist es markentechnisch (ich arbeite im Marketing) nur logisch, immer wieder dasselbe Gesicht aufzugreifen, anderenfalls könnte man Mario auch durch Waluigi ersetzen[...]
      Du vergleichst Äpfel mit Birnen! Während man ein Mario mal eben nicht so ohne weiteres austauschen kann, ist das bei Ash durchaus sehr gut möglich! Das Pokémonfranchise ist inzwischen 20 Jahre alt und seit eben diesen 20 Jahren wird Ash immernoch durch den Anime gekaut, genau wie Team Rocket! Der Ablauf ist bei den Folgen im Prinzip immer der gleiche, so nach dem Motto "kennste eine, kennste alle" und eben das lutscht Ash und Team Rocket vollkommen aus! Es passiert nichts neues und nichts aufregendes! Es gibt keinen sinnvollen Storyverlauf! Es passieren keine sinnigen Interaktionen zwischen Charakteren aus anderen Generationen, sofern sie denn überhaupt mal auftauchen! Es gibt demnach NICHTS was Fans über längere Zeit am Anime hält! Sowas ist supertraurig und marketingtechnisch absolut unklug! Pokémon hält sich doch nur noch durch die Spiele oben! Ohne die Spiele würde der Anime an sich quotentechnisch komplett abschmieren! Der würde schneller untergehen als die Titanic! :eek:

      Pikachu kann man ja weiter als Markengesicht ohne Probleme halten und es auch in einem nächsten Anime als Haupt- oder sehr wichtige Nebenrolle sinnvoll einbauen. Das gleiche würde auch mit Mauzi funktionieren. Aber Ash und Team Rocket will doch einfach kaum noch einer sehen! :noldohno:


      ashfan wrote:

      Das Ash durchaus reifen und diese Tiefe und Entwicklung erlangen kann, sah man ganz deutlich in XYZ, hier wurde der ganze Cast mit einer tollen Story ausgelegt, weswegen die Serie für viele die bislang beste ist.
      Das lag wohl weniger an der Story, als an der Tatsache das ENDLICH mal der Faktor 'Liebe' näher in den Mittelpunkt gerückt ist. Sowas zieht natürlich doch nochmal etwas Interesse an. Zumal dieser Faktor sonst nie wirklich relevant zu sein schien. In Kanto gabs mal eine kleine Hassliebe zwischen Ash und Misty. Mehr aber auch nicht. In Hoenn gabs die kleine Liebelei zwischen Maike und Drew. Diese wurde aber auch viel zu kurz gehalten. Und in Sinnoh hat sich Lucias Haspiror in Pikachu verknallt. Aber relevant wurde das nie gemacht, sondern hielt nur als einfachen Running Gag her. Sonst passiert nichts und es kam dann lange Zeit gar nichts mehr, bis man es in Generation 6 komplett übertrieben hat! :doh:


      ashfan wrote:

      Das Problem, was du aber hast, wenn du Ash durch einen neuen Prota ersetzen würdest (und diesen dann wieder sobald der ausgelutscht ist), dass du den Anime nichtmehr standartisiert, was eigentlich genau das ist, was die Produzenten erreichen wollen.
      Die Taktik ist allerdings nicht immer die Klügste und hier bei Pokémon schon gar nicht! Bei Detektiv Conan beispielsweise funktioniert sowas 1A, weil dort alles passt und sauber durchdacht wurde! Detektiv Conan kann all das aufbringen, woran der Pokémonanime am laufendem Band scheitert! Nämlich eine Topstory, Charaktere die megagut in Szene gesetzt werden und sogar ältere Charaktere werden immer wieder relevant und wichtig eingebaut! Es wird so gut wie nie langweilig, da immer irgendwas spannendes passiert! Klar, es läuft, ähnlich wie bei Pokémon, auch nach einem gewissen Schema F ab, doch hat man nur selten mal das Gefühl das man etwas gesehen hat, was man bereits dutzende male zuvor gesehen hat. Und das ist die ganz große Kunst hierbei! Einen Anime, AUCH NACH JAHREN noch frisch und flott zu halten!


      ashfan wrote:

      Hast du einen Protagonisten, braucht er eine Storyline, der Fokus wird zwangsläufig mehr auf ihn gesetzt und dann gehen die Pokemon daneben unter, die er nicht gerade fängt und trainiert.
      Das ist nicht gesagt! Mit einer richtig guten Umsetzung lassen sich all die genannten möglichen Probleme komplett lösen! Man könnte sogar einen Pokémonanime kreieren, der ganz ohne menschliche Charaktere auskommt! Das wäre mal ganz was neues und würde den Fokus vollkommen auf die Pokémon an sich legen! So Pokémon Mystery Dungeon mäßig!


      ashfan wrote:

      Ash hingegen ist schon so lange dabei, dass du seine Erfolge und Niederlagen, die Person an sich und seine Interessen bereits kennst, deswegen bedarf es keinen Faden sondern du kannst ihn hin und wieder für persönliche Reife eine von 10 Folgen in Fokus setzen, ohne dass er dem eigentlichen im Weg steht.
      Aber genau das ist ein Widerspruch in sich! Gerade WEIL Ash nichts dazu lernt und jedesmal bei 0 anfängt, was anfangs vielleicht noch zwei-dreimal funktioniert, wird irgendwann extrem unglaubwürdig! Wenn es dazu nichtmal einen roten Storyfaden gibt, außer den einen kleinen dünnen, der immer wieder gleich gesponnen wird (Arenakämpfe und Pokéliga), dann steht sich der Hauptcharakter und damit zugleich auch der Anime nur selbst im Weg!


      Vielleicht werden dir gewisse Ansichten nun ein bisschen klarer. ;)

      Das du natürlich Pro-Ash schreibst, liegt ganz eindeutig daran das du ein 'ashfan' bist! Muhahaha! :bg2: :bew1:
      ...
      ...
      ...
      Okay, entschuldige den schlechten Wortwitz, aber der musste einfach sein. :biggrin:
    • Saikx wrote:

      Das andere war übrigens darauf bezogen. Es war so absolut formuliert, als dass es anders nicht sein kann. Und da kann ich eben nicht zustimmen, da es in meinen Augen alles andere als "Sicher" gilt. Ich weiß, etwas kleinlich, doch bei der Formulierung war ich eben beim Lesen hängen geblieben^^
      Die Formulierung galt Veniko, weil ich mit ihm/ihr einig über den Punkt war, das Ash im Anime nicht mehr rein gehört. Dafür waren wir uns im Gegenzug über den Zeitpunkt eines möglichen Animeaustritts von Ash uneinig. Darauf spielt es letztlich an.

      Versuch nächstes mal mehr den Zusammenhang zu verstehen, anstatt dich an einem Wort festzubeißen und mir dann irgendwelche wirren Behauptungen in den Mund zu legen! Sowas mindert den Stresspegel ungemein! :sebi:
    • Kettu wrote:

      Die Formulierung galt Veniko, weil ich mit ihm/ihr einig über den Punkt war, das Ash im Anime nicht mehr rein gehört.
      Mo-mo-mo-moment, so genau wortwörtlich hab ich das nie formuliert. Ich habe lediglich gesagt, dass die Staffeln, bzw Serien, deren jeweilige erste Episode mit einem neuen Character und komplett ohne Ash auskamen (wobei eher fast, denn Ash betrat ja am Ende der Episode die Region), perfekte Möglichkeiten für einen Schnitt gewesen wären, um auch mal anderen eine Chance zu geben, ihre eigenen Fehler zu machen und draus zu lernen und einfach ihre Reise machen, ohne dass sie jemand an die Hand nimmt. Bitte hier keine Wörter in den Mund legen, die so nie gefallen sind.
      Außerdem könntest du dir vielleicht mal allgemein einen anderen Ton angewöhnen, denn deine Texte lesen sich immer viel zu aggressiv, worauf der eine oder andere auch durchaus empfindlich reagieren kann.

      The post was edited 1 time, last by Veniko: Fehlerkorrektur ().

    • Veniko wrote:

      Kettu wrote:

      Die Formulierung galt Veniko, weil ich mit ihm/ihr einig über den Punkt war, das Ash im Anime nicht mehr rein gehört.
      Mo-mo-mo-moment, so genau wortwörtlich hab ich das nie formuliert.
      Na na na, jetzt red dich mal nicht raus! Deine Äußerungen waren ganz eindeutig! Siehe Zitat:

      Veniko wrote:

      Für mich hätte Sinnoh bereits ohne Ash sein sollen.[...]Vielleicht hätte sogar Hoenn schon ohne Ash sein können, [...]
      Das klingt ja wohl komplett anders als das was du jetzt draus zu machen versuchst! So geht das ja nun nicht! Ich lass mich hier gewiss nicht für dumm verkaufen!

      Wenn du es so ganz anders meintest, dann hättest du es komplett anders formulieren müssen! So ist es doch mehr als klar, dass das dann ganz stark zu Missverständnissen führt!

      Ich respektiere und akzeptiere deine 'neue' Ansicht absolut, aber lass mich doch dabei nicht wie einen Deppen dastehen, nur weil du die Sache überhaupt nicht gut dargestellt hast! Sowas ist absolut unfair und respektlos!

      Auch wenn du es natürlich nicht so gewollt hast, hoffe ich dennoch das du aus diesem Fehler lernst. Ich mein es ja nicht böse. Wie gesagt, ich versteh dein Ansinnen an sich, nur die Art und Weise wie du es rübergebracht hast war eben völlig daneben! :nein:


      Edit:

      Veniko wrote:

      Außerdem könntest du dir vielleicht mal allgemein einen anderen Ton angewöhnen, denn deine Texte lesen sich immer viel zu aggressiv, worauf der eine oder andere auch durchaus empfindlich reagieren kann.
      Mein Ton ist absolut in Ordnung! Ich bin kein Stück aggressiv! Wenn ich aggressiv wäre, dann täte das 'ne ganze Ecke anders aussehen! ;)

      Saikx hat mir was in den Mund gelegt, was ich nie gesagt habe und das darf er in einem schärferen Ton ruhig wissen. Er soll ja auch aus seinen Fehlern lernen können!

      Und was dich anbelangt ist das jetzt auch kein schlimmer Tonfall. Ich sprech dich sogar ganz ruhig auf deinen Fehler an und biete dir sogar ein Entgegenkommen an. Was willst du eigentlich mehr?

      The post was edited 2 times, last by Kettu: Edit hinzugefügt. ().

    • Wenn du meinst, in den Aussagen anderer etwas reininterpretieren zu müssen, was nicht gesagt wurde, ist das ganz alleine deine Sache. Ich weiß, was ich gesagt und gemeint habe und nicht mehr und nicht weniger. Nur weil ich finde, dass man Ash ab einer bestimmten Staffel hätte rausnehmen können/sollen, heißt es nicht direkt wortwörtlich, dass er nichts mehr in der Serie verloren hat. Vielleicht hätte die Serie ja auch gar nicht ohne Ash funktioniert, weil die kleinen Kinder sonst rumgeheult hätten, aber die jeweils erste Folge von Maike und Lucia wären zumindest gute Gelegenheiten gewesen, es ohne Ash zu versuchen. Wenn man gemerkt hätte, dass es nicht geht, da die Quoten in den Keller gehen oder die Abschaffung von Ash nen Shitstorm auslöst, hätte man ihn ja wieder einbringen können.

      Das einzige, was wirklich Fakt ist, ist dass wir nie erfahren werden, wie der Anime sich ab diesem und jenem Zeitpunkt ohne Ash entwickelt hätte und selbst mit der nächsten Serie werden wir es nicht erfahren, weil Ash wieder mit von der Partie ist, also was solls. Wäre, hätte, Fahrradkette.

      The post was edited 1 time, last by Veniko ().

    • Veniko wrote:

      Wenn du meinst, in den Aussagen anderer etwas reininterpretieren zu müssen, was nicht gesagt wurde, ist das ganz alleine deine Sache.
      Nicht unbedingt. Sobald defintiv klar ist (und das sehe ich hier eindeutig als gegeben an) das der andere den Beitrag sehr schlecht formuliert hat, ist es eine Sache die beide angeht! Der eine versteht dann foglich was falsch und der andere klärt das dann auf und akzeptiert bestenfalls seinen Fehler. Du scheinst dir ja nichtmal annähernd die Mühe gemacht zu haben es auch mal aus meiner Sicht sehen zu wollen und beharrst direkt darauf das deine Aussage direkt die zwingende richtige sein muss. So ein Verhalten ist einfach nur bockig und kindisch. Und da willst du mir was von einem guten Ton erzählen. Na danke *seufz*. Aber naja, wenn du meinst. :rolleyes:

      Wie auch immer, ich lass das jetzt einfach mal so stehen. Das Missverständnis ist ja an sich klar geworden und wurde ausgeräumt. Dann können wir ja zum Thema wieder zurück kommen.


      Veniko wrote:

      [...] aber die jeweils erste Folge von Maike und Lucia wären zumindest gute Gelegenheiten gewesen, es ohne Ash zu versuchen. Wenn man gemerkt hätte, dass es nicht geht, da die Quoten in den Keller gehen oder die Abschaffung von Ash nen Shitstorm auslöst, hätte man ihn ja wieder einbringen können.
      Das seh ich absolut genauso! Die hätten es zumindest mal versuchen können! Maike und Lucia hätten sich jeweils für einen Neustart wunderbar angeboten. Entweder als Hauptrolle oder als wichtige Nebenrolle.

      The post was edited 1 time, last by Kettu ().

    • Kettu wrote:

      Saikx wrote:

      Das andere war übrigens darauf bezogen. Es war so absolut formuliert, als dass es anders nicht sein kann. Und da kann ich eben nicht zustimmen, da es in meinen Augen alles andere als "Sicher" gilt. Ich weiß, etwas kleinlich, doch bei der Formulierung war ich eben beim Lesen hängen geblieben^^
      Die Formulierung galt Veniko, weil ich mit ihm/ihr einig über den Punkt war, das Ash im Anime nicht mehr rein gehört. Dafür waren wir uns im Gegenzug über den Zeitpunkt eines möglichen Animeaustritts von Ash uneinig. Darauf spielt es letztlich an.
      Versuch nächstes mal mehr den Zusammenhang zu verstehen, anstatt dich an einem Wort festzubeißen und mir dann irgendwelche wirren Behauptungen in den Mund zu legen! Sowas mindert den Stresspegel ungemein! :sebi:
      Ob es nun Veniko galt oder nicht ist bei deiner Formulierung irrelevant gewesen, weil es eine Aussage war die sich immer noch auf die Frage fokussierte, ob Ash & Co. rausgeschmissen werden sollte oder nicht. Und da warst du der Meinung "Sicher ist jedoch". Das lädt einfach auch jeden anderen Diskussionsteilnehmer dazu ein etwas dagegen zu sagen, wenn man das nicht so sieht - egal ob das nun nur für jemand anderes formuliert war oder nicht oder ob du nun mit jemanden darüber einig geworden bist.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.