Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Zusammenfassung Pokémon Schwert und Schild [Teil 2/3]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Zusammenfassung Pokémon Schwert und Schild [Teil 2/3]

      Filb.de-News #4411 von Ephraim97 am 01.11.2019 um 21:27 Uhr
      Da es nicht mehr all zu lange dauert bis Pokémon Schwert und Schild erscheinen, haben wir entschieden, drei Spezial-Beiträge zum Auftakt der Spiele zu schreiben. Diese erscheinen jeden Freitag bis zum Release-Tag. Heute - am 01.11.2019 - geht es um den zweiten Teil unserer Zusammenfassung, den neuen Personen & Orten in Pokémon Schwert und Schild.

      Am Anfang stehen natürlich die Protagonisten, in deren Haut der Spieler schlüpfen wird, diese hören auf die Namen Victor und Gloria. Die Protagonisten leben mit ihrer Mutter in einem sehr britisch gehaltenem Haus - dieses ist von Pflanzen überwuchert und mit schönen Details verziert. Der perfekte Start in das große Abenteuer, das uns bald erwartet! Die Protagonisten erhalten ihr erstes Pokémon vom Champ persönlich sowie die Empfehlung zur Teilnahme an der Arena-Challenge.

      Der Champ, der den Protagonisten auswählt und ihm den Weg ebnet für sein Abenteuer, heißt Delion. Sein Partner ist ein Glurak. Er ist demnach der stärkste Trainer in Galar, außerdem besagt sein Ruf das er ungeschlagen ist. Seine Persönlichkeit und sein unvergleichliches Talent haben ihn zu einer Ikone aufsteigen lassen. Noch dazu hat er einige Sponsoren, die Logos trägt er auf seinem Umhang.

      Hop ist der jüngere Bruder des Champs und der Freund des Protagonisten, aber auch sein Rivale. Er will in die Fußstapfen seines älteren Bruders treten und selbst Champ werden. Außerdem ist anzumerken, dass er das Starter-Pokémon wählt, welches im Nachteil gegenüber dem des Protagoinsten ist.

      Hop ist aber nicht der einzige Rivale in diesem Abenteuer. Dazu kommen noch Betys und Mary. Betys ist ein sehr stolzer Trainer und dass er an der Arena-Challenge teilnehmen darf, verdankt er Rose, dem Präsidenten der Pokémon-Liga in der Galar-Region. Er will offensichtlich der neue Champ werden, scheint darüber hinaus aber auch andere Ziele zu verfolgen...

      Mary möchte zusammen mit ihrem Partner Morpeko der neue Champ der Galar-Region werden, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Dank ihres stilbewussten Auftretens sowie ihrer nüchternen, kalkulierten Kampfstrategien hat sie viele treue Fans. Einige dieser Fans folgen ihr, diese Gruppe nennt sich Team Yell. Team Yells größter Wunsch ist es, dass Mary der nächste Champ wird. Damit dieser Traum in Erfüllung geht, versuchen sie, die anderen Arena-Challenger mit allen Mitteln zu sabotieren, darunter natürlich auch den Protagonisten.

      Professor Magnolica ist die Pokémon-Professorin in Galar. Ihr Forschungsgebiet liegt auf dem Dynamax-Phänomen. Sie lebt mit Sania zusammen und hat ihr aufgetragen, etwas Bestimmtes zu erforschen...

      Sania ist die Enkelin von Professor Magnolica und seit Kindheitstagen mit Delion befreundet. Sie arbeitet als Professor Magnolicas Assistentin und ist auch Wissenschaftlerin.

      Rose ist der Präsident der Pokémon-Liga und außerdem Geschäftsführer eines großen Industriekonglomerats. Er hat das Dynamax-Phänomen in die Arenakämpfe der Region eingeführt, damit hat er der Liga zu weltweitem Ruhm verholfen. Er war es, der Delion vor einiger Zeit seine Empfehlung für die Arena-Challenge ausgestellt hat. Ob er nicht doch Hintergedanken hegt?

      Olivia ist Roses Assistentin und arbeitet auch als Vizepräsidentin von Roses Firma und regelt in diesem Zusammenhang deren Tagesgeschäfte. Was verbirgt sich wohl hinter ihrer coolen und gefassten Fassade?

      Zu den Arenaleitern gehören Yarro, Kate, Saida und Nio. Yarro hat ein großes Herz und ist bei den Trainern seiner Arena sehr beliebt. Er hat sich auf Pflanzen-Pokémon spezialisiert. Kate ist eine Expertin in Sachen Wasser-Pokémon. Hinter ihrer ruhigen und gefassten Fassade verbergen sich ein starker Kampfgeist und eine unbezwingbare Willenskraft. Saida ist ein Wunderkind des Galar-Karate und darum bemüht, die jahrhundertealten Traditionen und Techniken dieser Kampfkunst am Leben zu erhalten. Dementsprechend ist sie eine Expertin für Kampf-Pokémon. Sie ist für ihr stoisches Auftreten bekannt und lässt selten ihre Emotionen nach außen dringen, noch dazu ist ihr Kampfstil sehr präzise, selbst wenn sie in die Ecke gedrängt wird. Ihr begegnet man nur in Pokémon Schwert. Nio ist ein Profi im Umgang mit Geister-Pokémon. Er ist schon in jungem Alter in die Rolle des Geister-Arenaleiters geschlüpft. Er ist extrem schüchtern und ängstlich und versteckt sein Gesicht immer hinter einer Maske. Gerüchten zufolge verbringt er seine Zeit stattdessen in Ruinen oder auf Friedhöfen.

      Nun kommen wir zu den Orten in der Galar-Region. Bis dato sind sehr wenige bekannt. Noch dazu tragen diese auch noch keine Namen. Da wäre die Steampunk-Stadt, die sehr der Industrialisierung nachempfunden ist. Ein eher kleines Dorf, das man zu Beginn der Reise betritt, hier gibt es einen Bahnhof und ein Geschäft für Modeartikel. Eine Stadt, die von Schnee bedeckt ist und mit Lichtern funkelt. Eine Höhle, die mit Edelsteinen funkelt oder ein Hügel, der einen Titanen zeigt. Diese erinnern stark an Kornkreise.

      Natürlich gibt es auch den Wirrschein-Wald. Diesen kennt man aus dem 24-Stunden-Live-Stream - wir berichteten - wo dieser liegt ist noch unbekannt, auch wenn Vermutungen darauf hindeuten, dass er im Nordwesten Galars liegt.

      Der Ort, der am meisten Aufmerksamkeit auf sich zieht, ist die Naturzone. Sie liegt eher zentral in Galar. Die an diesem Ort erscheinenden Pokémon variieren je nach vorherrschendem Wetter. An diesem Ort ist es zudem möglich an Dyna-Raids teilzunehmen. Außerdem ist dieses Areal eine Open-World und man kann sogar die Kamera frei bewegen.

    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.