Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Neue Pokémon Direct angekündigt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Einfach, um uns zukünftige Streitereien zu ersparen:
      Zusätzlich kannst du dich mit der Veröffentlichung des Erweiterungspasses auf kostenlose Updates für Pokémon Schwert und Pokémon Schild freuen, durch die sogar Trainer, die den Erweiterungspass nicht erwerben, dessen Pokémon auf anderen Wegen, z.B. per Tausch, erhalten können
      Quelle
      pokemon.com/de/pokemon-news/po…ungspass-erscheinen-2020/

      Die Pokémon, die mit dem DLC erscheinen sind NICHT hinter einer paywall versteckt! Man kann sie mit Home übertragen oder tauschen, ohne dass man das DLC kaufen muss.

      _____

      Ausserdem: durch das DLC allein ist das Upgrade in Spielinhalt schon grösser als der Unterschiedn zwischen SM und USUM. :lol: Jedenfalls finde ich, dass das DLC seinen Preis wert ist. Ehrlich gesagt hoffe ich, dass es in Zukunft nur noch DLC gibt statt neue Editionen a la Platinum oder Smaragd. So muss ich das Spiel wenigstens nur einmal kaufen.

      The post was edited 2 times, last by Skallhati ().

    • Skallhati wrote:

      Einfach, um uns zukünftige Streitereien zu ersparen:
      Just remember, you do NOT need to buy the expansion pass to get the old Pokémon in the games. You can trade and transfer them. They are NOT locked behind a paywall
      Quelle:twitter.com/JoeMerrick/status/1215295320101392386

      Die Pokémon, die mit dem DLC erscheinen sind NICHT hinter einer paywall versteckt! Man kann sie mit Home übertragen oder tauschen, ohne dass man das DLC kaufen muss.
      Das freut mich so mehr vorallen weil ich endlich mein Lieblingspokémon wieder nutzen kann alleine als ich das Mädchen mit den Namen Sophora sah. Die Schleife sieht doch eins zu eins mit der von Pudox Flügel sehr ähnlich aus. Ich bin gespannt ob Papinella mitdabei ist und eine Gigadynamax bekommt.
    • Skallhati wrote:

      Einfach, um uns zukünftige Streitereien zu ersparen:
      Just remember, you do NOT need to buy the expansion pass to get the old Pokémon in the games. You can trade and transfer them. They are NOT locked behind a paywall
      Quelle:twitter.com/JoeMerrick/status/1215295320101392386

      Die Pokémon, die mit dem DLC erscheinen sind NICHT hinter einer paywall versteckt! Man kann sie mit Home übertragen oder tauschen, ohne dass man das DLC kaufen muss.
      Das Problem is, dass es keine befriedigende Antwort darauf gibt, warum die Pokemon überhaupt erst aus den Spielen genommen wurden. Jetzt sind wir schon wieder in einer Situation, in der wir mehr oder weniger "hoffen" müssen, dass bestimmte Pokemon auch in dem Update erscheinen. Und das bei einem Spiel, dass ohnehin schon 50% teurer als die anderen Teile der Reihe ist. Und wenn das update die spezialeditionen ablösen soll, wird es wohl auch andere Features geben, wie zB attackenlehrer, was dazu führt, dass wir zwar unsere Pokemon auf die Spiele übertragen können, aber im Nachteil sind, wenn wir nicht nochmal 30€ ausgeben (was auch nicht viel günstiger ist als Usum).
    • Woooow, ich bin wirklich begeistert!

      Mystery Dungeon sah ganz cool aus, aber der Erweiterungspass ist der Hammer! Soooo viel neuer Content an locations, eine neue Naturzone, brandneue Pokémon und mehr...und das statt einer Spezialedition, wie es sonst üblich der Fall ist! Wenn man dann noch bedenkt, dass das ganze ambitionierter aussieht, als eine typische Spezialedition, und dann auch noch weniger Geld kostet. Das ist genau das, was ich mir von Pokémon für die Zukunft gewünscht habe, anstatt wie immer das selbe Spiel in einer leicht erweiterten Version immer nochmal für den Vollpreis auf den Markt zu werfen. Hut ab! :bew1:

    • diamondjirachi2 wrote:

      Skallhati wrote:

      Einfach, um uns zukünftige Streitereien zu ersparen:
      Just remember, you do NOT need to buy the expansion pass to get the old Pokémon in the games. You can trade and transfer them. They are NOT locked behind a paywall
      Quelle:twitter.com/JoeMerrick/status/1215295320101392386
      Die Pokémon, die mit dem DLC erscheinen sind NICHT hinter einer paywall versteckt! Man kann sie mit Home übertragen oder tauschen, ohne dass man das DLC kaufen muss.
      Das Problem is, dass es keine befriedigende Antwort darauf gibt, warum die Pokemon überhaupt erst aus den Spielen genommen wurden. Jetzt sind wir schon wieder in einer Situation, in der wir mehr oder weniger "hoffen" müssen, dass bestimmte Pokemon auch in dem Update erscheinen. Und das bei einem Spiel, dass ohnehin schon 50% teurer als die anderen Teile der Reihe ist. Und wenn das update die spezialeditionen ablösen soll, wird es wohl auch andere Features geben, wie zB attackenlehrer, was dazu führt, dass wir zwar unsere Pokemon auf die Spiele übertragen können, aber im Nachteil sind, wenn wir nicht nochmal 30€ ausgeben (was auch nicht viel günstiger ist als Usum).
      Oh? Willst du lieber nochmals den vollen Preis hinblättern, damit nochmals durch die genau gleichen Spiele spielen darfst, nur um an die neuen Inhalte zu kommen? *hust* Ultrasonne und Ultramond *hust*
      Pokémon Schwert/Schild haben den Standardpreis für Nintendo Switch-Spiele, der nunmal höher ist als der eines 3DS-Spiels. Was genau rechtfertigt deiner Meinung nach als eine Preissenkung, auf ein Preissegment, zu dem E-Shop Titel und Indiegames mit viel weniger Budget dahinter und Spielinhalt gehören? Pokémon gehörte schon immer zur höheren Preisklasse zusammen mit anderen Flaggschiffen Nintendos.

      Warum Pokémon weggelassen wurden, haben wir hier im Forum ja schon mehr als ausgiebig disskutiert. Kurz gesagt ist es langfristig aus wirtschaftlicher Sicht nicht rentabel, Entwicklungszeit und -kosten zu investieren, um die wachsende Anzahl alter Pokémon in die Spiele unterzubringen. Das erhöht die Kosten immer mehr, ohne dass sie den Verkaufspreis entsprechend anpassen können (euch ist ja bereitss der Standardpreis zu hoch...). Das ist zumindest meine Sicht der Dinge.

      The post was edited 1 time, last by Skallhati ().

    • Spezialeditionen haben allerdings einen entscheidenen Vorteil: Wenn jemand die originale nicht besitzt, kann er sich einfach nur die "höherwertige" Edition kaufen. Wenn jemand auf eine zusatzedition zu schwert und schild (oder fortsetzung etc) gewartet hat, oder lediglich an dem DLC interessiert ist, hat er jetzt nur noch die möglichkeit nur die "minderwertige" originale zu spielen, oder die originale+dlc zu kaufen, was etwa 90€ kostet(laut Nintendos Preisen, mir is bewusst, dass die spiele selbst woanders auch günstiger sind).
    • Shiggy wrote:

      Hat Pokemon es echt nötig teure DLC in ihre Hauptspiele zu adden ? Die erfolgreichste Franchise braucht mehr Geld ? Echt jetzt ?

      Wäre ja schön wenn das "mehr Geld" sich in der Qualität wiederspiegeln würde aber der Weg den die aktuell gehen lässt mich daran schon sehr zweifeln.
      Kommt auf den DLC drauf an. DLC's, die ein halbes Spiel komplettieren oder nur minimale aber bessere Änderungen bringt (schnellere Pferde/Autos/Wolken) - da stimme ich dir zu.
      Das hier scheinen aber zwei vollkommen neue Gebiete zu sein, mit komplett neuer Story, Charaktere und Features, die das vorhandene Spiel aufwerten - da sehe ich ein DLC durchaus berechtigt... und besser als nochmal einen Vollpreistitel zu kaufen allemal. Und das es 200 Pokemon für alle dazu gibt, ist sogar positiv für alle. ;)
      Vielleicht werden auf diesen Weg auch noch alle anderen Pokemon dazu gepatcht?*-*

      Ich find die News jedenfalls top. Nicht nur dem größeren Pokemonpool wegen, sondern auch wegen der erweiterten Story. Bin gespannt ob man dem Dynamax so mit der Zeit auf die Spur kommt.
    • diamondjirachi2 wrote:

      Spezialeditionen haben allerdings einen entscheidenen Vorteil: Wenn jemand die originale nicht besitzt, kann er sich einfach nur die "höherwertige" Edition kaufen. Wenn jemand auf eine zusatzedition zu schwert und schild (oder fortsetzung etc) gewartet hat, oder lediglich an dem DLC interessiert ist, hat er jetzt nur noch die möglichkeit nur die "minderwertige" originale zu spielen, oder die originale+dlc zu kaufen, was etwa 90€ kostet(laut Nintendos Preisen, mir is bewusst, dass die spiele selbst woanders auch günstiger sind).
      Naja, aber warum sind die Originale "Minderwertig"?
      Grafik und Animation hätten sich auch in der Spezialedition nicht verbessert und wenn man sich nun Schwert oder Schild holt hat man immerhin die 200 Pokémon mehr.

      Ich find den DLC-Weg ganz gut und auch, dass die Grundspiele geupdated werden.
      Ich werd mir dadurch zwar nicht sofort die Switch und die Spiele holen und alle Kritik an Gamefreak vergessen, aber vielleicht gibts ja Ende des Jahres ne Complete-Edition zu nem angebrachten Preis, dann könnte man drüber nachdenken.

      Ich verstehe nur Gamefreaks Marketing der Monate vor SWSH nicht, wenn das wirklich schon lange geplant war, so garnicht auf die Kritik zu antworten und nicht wenigstens zu sagen "wartet mal hab wir haben da schon noch was geplant" :ka:

      Das die Gebiete der Erweiterungen komplett frei begehbar mit freier Kamera sein sollen, macht mir übrigens Hoffnung für die nächsten Titel. Vielleicht braucht Gamefreak einfach mal mehr Zeit zum Entwickeln(oder mehr Entwickler).


    • Skallhati wrote:

      diamondjirachi2 wrote:

      Skallhati wrote:

      Einfach, um uns zukünftige Streitereien zu ersparen:
      Just remember, you do NOT need to buy the expansion pass to get the old Pokémon in the games. You can trade and transfer them. They are NOT locked behind a paywall
      Quelle:twitter.com/JoeMerrick/status/1215295320101392386Die Pokémon, die mit dem DLC erscheinen sind NICHT hinter einer paywall versteckt! Man kann sie mit Home übertragen oder tauschen, ohne dass man das DLC kaufen muss.
      Das Problem is, dass es keine befriedigende Antwort darauf gibt, warum die Pokemon überhaupt erst aus den Spielen genommen wurden. Jetzt sind wir schon wieder in einer Situation, in der wir mehr oder weniger "hoffen" müssen, dass bestimmte Pokemon auch in dem Update erscheinen. Und das bei einem Spiel, dass ohnehin schon 50% teurer als die anderen Teile der Reihe ist. Und wenn das update die spezialeditionen ablösen soll, wird es wohl auch andere Features geben, wie zB attackenlehrer, was dazu führt, dass wir zwar unsere Pokemon auf die Spiele übertragen können, aber im Nachteil sind, wenn wir nicht nochmal 30€ ausgeben (was auch nicht viel günstiger ist als Usum).
      Oh? Willst du lieber nochmals den vollen Preis hinblättern, damit nochmals durch die genau gleichen Spiele spielen darfst, nur um an die neuen Inhalte zu kommen? *hust* Ultrasonne und Ultramond *hust*Pokémon Schwert/Schild haben den Standardpreis für Nintendo Switch-Spiele, der nunmal höher ist als der eines 3DS. Was genau rechtfertigt deiner Meinung nach als eine Preissenkung, auf ein Preissegment, zu dem E-Shop Titel und Indiegames mit viel weniger Budget dahinter und Spielinhalt gehören?

      Warum Pokémon weggelassen wurden, haben wir hier im Forum ja schon mehr als ausgiebig disskutiert. Kurz gesagt ist es langfristig aus wirtschaftlicher Sicht nicht rentabel, Entwicklungszeit und -kosten zu investieren, um die wachsende Anzahl alter Pokémon in die Spiele unterzubringen. Das erhöht die Kosten immer mehr, ohne dass sie den Verkaufspreis entsprechend anpassen können (euch ist ja bereitss der Standardpreis zu hoch...). Das ist zumindest meine Sicht der Dinge.
      Ganz ehrlich? Ja, ich würde lieber 10€ mehr für ein ähnliches Spiel ausgeben und dann auch ein einzelnes Spiel haben, welches ich spielen kann OHNE daran gebunden zu sein den Vorgänger zu besitzen. Es ist ja nich so, dass ich die Spiele kaufen muss, wenn ich mit den Inhalten nicht zufrieden bin. ich hatte auch kein Problem mit USUM, wenn ich die Spiele nicht mehr spielen will, kann ich sie notfalls auch verkaufen und dann zumindest einen Teil des Preises wieder zurück bekommen. Das war bei BW2 schon hart an der Grenze mit den features, die daran gebunden waren, dass du die vorgänger gespielt hast, auch wenn die Spiele selbst mehr als genug content hatten.

      Die Pokemon sind bereit alle vorhanden(Das war der Hauptgrund, warum sie überhaupt die 3D Modelle gemacht haben), es werden ohnehin nur die alten modelle genutzt und in seltenen fällen leicht verändert. Und mit Pokemon wie Pokusan bezweifle ich auch, dass Die entwicklungszeiten SO wichtig sind, wenn die Formen völlig nutzlos sind und trotzdem priorisiert werden. Das Wegfallen von Standartfeatures und die Tatsache, dass lediglich die Hälfte aller pokemon überhaupt im code waren, ist für mich bereit genug um mit dem Preis nicht einverstanden zu sein, da hilft auch ein areal in dem Pokemon auf der overworld erscheinen und Curry nicht.Mario odyssey und BotW sind Spiele, die WESENTLICH mehr inhalt bieten, und ersteres hat sogar noch kostenlose Updates im laufe der Zeit erhalten. Für den Preis bekomme ich auch Spiele, die (zumindest gefühl) wesentlich mehr bieten. Das DLC zu Mario + Rabbidz könnte man schon fast als eigenständiges Spiel sehen, und das hat auch nur 15€ gekostet.
      Und wenn die Updates wirkich ein super alleinstehendes spiel werden sollten, wäre ich immernoch darauf angewiesen den preis für das DLC UND die originalen zu bezahlen
    • Manesquin wrote:

      diamondjirachi2 wrote:

      Spezialeditionen haben allerdings einen entscheidenen Vorteil: Wenn jemand die originale nicht besitzt, kann er sich einfach nur die "höherwertige" Edition kaufen. Wenn jemand auf eine zusatzedition zu schwert und schild (oder fortsetzung etc) gewartet hat, oder lediglich an dem DLC interessiert ist, hat er jetzt nur noch die möglichkeit nur die "minderwertige" originale zu spielen, oder die originale+dlc zu kaufen, was etwa 90€ kostet(laut Nintendos Preisen, mir is bewusst, dass die spiele selbst woanders auch günstiger sind).
      Naja, aber warum sind die Originale "Minderwertig"?Grafik und Animation hätten sich auch in der Spezialedition nicht verbessert und wenn man sich nun Schwert oder Schild holt hat man immerhin die 200 Pokémon mehr.
      Ich meinte mit "minderwertig" nicht, dass die Spiele schlechter sind, nur, dass sie (in der Regel) diverse Features der Zusatzeditionen nicht beinhatlen (zB. kampfzonen, Attackenlehrer, diverse Story-elemente...),welches zu Nachteilen führen kann
    • Erinnert mich sehr an Monster Hunter World und Iceborne, die haben im Prinzip das gleiche gemacht, was früher eine Spezialedition war, ist jetzt ein großes DLC. Und zumindest bei MHW hat das Konzept auch super funktioniert. Also solange die DLCs vom Inhalt her den Preis wert sind, hab ich kein Problem mit dem Konzept.
    • Habe zum Erweiterungspass gemischte Gefühle. Auf der einen Seite ist es im Vergleich zu einer Spezialedition schon das bessere Konzept, endlich soll man nicht mehr 2 mal fast das gleiche Spiel kaufen. Die neuen Gebiete sehen auch echt interessant aus und es ist schön dass die ganze Story in richtigen Open-World Gebieten spielt.
      Auf der anderen Seite haben sich Schwert und Schild teilweise so unfertig angefühlt und waren so kurz, dass es jetzt fast so wirkt als müsse man jetzt nochmal zahlen nur um ein vollwertiges Spiel zu erhalten. Hätte sich Gamefreak vor Veröffentlichung mehr Zeit genommen und das Spiel inklusive dieser neuen Inhalte veröffentlicht dann wäre es vielleicht ein Spiel geworden dass den Preis von 60€ für mich gerechtfertigt hätte. Aber klar, das wäre nicht so profitabel gewesen. Und auch die 200 Pokemon... Ja, sie werden auch ohne die DLCs im Tausch erhältlich sein, aber Tatsache ist trotzdem dass diese Pokemon (deren Modelle ja schon vorhanden waren) im Hauptspiel eingespart wurden um jetzt den DLC zu vermarkten.
    • Also ich finde den Preis eig angemessen.
      Grad als PS4 Spieler.

      Ein Season-Pass kostet meist 20-30€ je nach Spiel. Im Bestfall bekommt man ne kleine neue Map, aber im Normalfall bekommt man nur neue Spielbare Charaktere. Und das sind meist so 4-8.

      Hier sind es nun 30€ also die Höchstgrenze eines Season-Pass. Aber wir bekommen ein Riesiges-Update.
      Maps (ja plural das sind je DLC mehrere Maps oder zumindest seh ich auf den Artworks viele Untergebiete die nicht auf ein und derselben Maps sein können), alte Pokémon, neue Pokémon und und und.

      Also alles in allem ganz gut :D

      Signatur by Chenqing
      Meine auf Anime-Games ausgerichtete Seite: Anime-Games (Facebook) | Anime-Games (Instagram)
    • Ich dachte anfangs, 30 Euro pro Insel, aber es sind 30 Euro für beide Inseln und das find ich angemessen. Zweimilliarden mal besser als soziemlich haargenau das gleiche spiel nochmal zu kaufen nur am ende mit ABSOLUT RIESIGEN STORY ÄNDERUNGEN (Ultrasonne/Ultramond sag ich nur tho).

      Und btwwgg wo sind die News von Givrali, die eben noch auf der Startseite waren? Filb hängt eh schon komplett hinterher und jetzt sind die News auch wieder weg :rolleyes: kein wunder, dass sich viele mittlerweile auf anderen seiten lieber informieren #nohateandieserstelle #abereinbisschenkritik #queen


      [IMG:http://img.xrmb2.net/images/924531.png]

      Avatar von ShadowArcanine
      Signatur von Freigeist
    • also wer schlau ist kauft nur 1 Erweiterungspass für 30 € anstatt für 60 Euro.

      zum Einen Pokemon HOME kommt ja demnächst und viele Alte Pokemon könnt ihr von HOME aus zugreifen und im Spiel passend Züchten.
      Z.B. das neue Galar Flegmon die jetzt erhältlich ist.

      Pokemon Home = Flegmon rübertausch - Züchten ohne Ewigstein= Galar Flegmon erscheint. So stelle ich mir vor^^

      Aber ich find Positiv überrascht das man nicht extra Spezialedition kaufen musst. Man sparrt umso mehr Geld als die Edition selber. Die Idee finde ich super


      NUN ist die Frage so, da ich Shiny Hunter bin. Ich bin nicht sicher ob die Legis Shiny Locked oder Unlocked sind. Das wissen wir wohl erst viel später :)

      The post was edited 1 time, last by bobonar ().

    • Skallhati wrote:

      Kurz gesagt ist es langfristig aus wirtschaftlicher Sicht nicht rentabel, Entwicklungszeit und -kosten zu investieren, um die wachsende Anzahl alter Pokémon in die Spiele unterzubringen. Das erhöht die Kosten immer mehr, ohne dass sie den Verkaufspreis entsprechend anpassen können (euch ist ja bereitss der Standardpreis zu hoch...). Das ist zumindest meine Sicht der Dinge.
      Ich gebe zwar zu es nicht genau wissen zu können, aber ich bezweifle doch sehr stark dass die Pokemon Spiele eine so geringe Gewinnspanne haben, dass sie ohne Preiserhöhung nicht profitabel sein könnten. Pokemon Spiele haben eine vergleichsweise geringe Entwicklungszeit, werden von einem relativ kleinen Team produziert und verkaufen sich millionenfach. Gleichzeitig erscheinen viele deutlich umfangreichere Spiele mit höheren Production Values und kosten trotzdem nicht mehr.

      bobonar wrote:

      also wer schlau ist kauft nur 1 Erweiterungspass für 30 € anstatt für 60 Euro.
      Ich würde ja sagen wer schlau ist kauft sich sowieso auch nur eins der Spiele, aber das nur so nebenbei. ;)
    • Also ich bin positiv überrascht von dieser Pokémon Direct! Ich hatte schon Angst, die labern nur über Pokémon HOME und Sleep.
      Mystery Dungeon für die Switch wird sich so hart gegönnt und ja, ich hole mir auch den Season Pass für Pokémon Schwert.
      Ich hab von Anfang an vermutet, dass es noch Event Legis geben würde, die gab es halt schon immer. Sehen beide sehr cool aus.
    • Werden auch noch News geschaltet für diejenigen, die sich das Direct nicht angesehen haben?

      Also ich fand die Spezialeditionen damals noch toll. Dasselbe Spiel (aber in besser!) nochmal genießen, ohne den alten Spielstand löschen zu müssen oder aber, wenn man das Duo ausgelassen hat, direkt mit der Spezialedition zu starten, um dann beide Cover-Legis in einem Spiel zu haben. Ohne die KLASSISCHE Spezialedition muss man nun immer auf das Partner-Legi verzichten. Ich habe Zacian, somit werde ich niemals Zamazenta haben. Überlegt doch mal: 80€ (120€ weil Switch) für 2 Spiele statt 40/60 für eine Spezialedition, die die Duos zusammenfasst.

      Und wegen DLCs: Generell bin ich nicht abgeneigt, aber 30€ ist heftig, da kriege ich ja schon je nach Konsole/Publisher ein komplettes Spiel für.
    • Deltaroyal wrote:

      Aber nochmal 30 euro ist schon wucher
      Das kann ich nur bedingt verstehen. Früher hat man den Erweiterungspass in Form der Zusatzedition für 40-45€ Neupreis gekauft bzw. für ein Switch-Spiel 60€. Die 30€ sind von Natur aus günstiger mit dem einzigen Nachteil das man nicht auf ne Rabattaktion warten kann.
      Just Charaxas
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.