Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Neue Ankündigungen aus der Pokémon Direct

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Warum erzählt ihr hier:

      Filb.de-Newsbot wrote:

      Dakuma kann sich in Wulaosu entwickeln, je nach Edition unterscheidet sich die Form von Wulaosu, auch die Typen ändern sich. In Schwert ist es ein Kampf/Unlicht-Pokémon und in Schild Kampf/Wasser.
      und auf Pokewiki:

      PokeWiki wrote:

      Über die Entwicklung von Dakuma ist noch nicht Vieles bekannt. Die getroffenen Entscheidungen in den Spielen haben jedoch einen Einfluss auf die Form von Wulaosu. Ob jedoch weitere Faktoren, wie z. B. das Level eine Rolle spielen ist bislang nicht bekannt. Zudem sind die beiden Formen nicht an Pokémon Schwert oder Schild gebunden.
      ?
    • Veniko wrote:

      Warum erzählt ihr hier:

      Filb.de-Newsbot wrote:

      Dakuma kann sich in Wulaosu entwickeln, je nach Edition unterscheidet sich die Form von Wulaosu, auch die Typen ändern sich. In Schwert ist es ein Kampf/Unlicht-Pokémon und in Schild Kampf/Wasser.
      und auf Pokewiki:

      PokeWiki wrote:

      Über die Entwicklung von Dakuma ist noch nicht Vieles bekannt. Die getroffenen Entscheidungen in den Spielen haben jedoch einen Einfluss auf die Form von Wulaosu. Ob jedoch weitere Faktoren, wie z. B. das Level eine Rolle spielen ist bislang nicht bekannt. Zudem sind die beiden Formen nicht an Pokémon Schwert oder Schild gebunden.
      ?
      in der Direct wurde auch gesagt schild diese Form schwert die andere..
    • Deltaroyal wrote:

      Veniko wrote:

      Warum erzählt ihr hier:

      Filb.de-Newsbot wrote:

      Dakuma kann sich in Wulaosu entwickeln, je nach Edition unterscheidet sich die Form von Wulaosu, auch die Typen ändern sich. In Schwert ist es ein Kampf/Unlicht-Pokémon und in Schild Kampf/Wasser.
      und auf Pokewiki:

      PokeWiki wrote:

      Über die Entwicklung von Dakuma ist noch nicht Vieles bekannt. Die getroffenen Entscheidungen in den Spielen haben jedoch einen Einfluss auf die Form von Wulaosu. Ob jedoch weitere Faktoren, wie z. B. das Level eine Rolle spielen ist bislang nicht bekannt. Zudem sind die beiden Formen nicht an Pokémon Schwert oder Schild gebunden.
      ?
      in der Direct wurde auch gesagt schild diese Form schwert die andere..
      Nein, wurde es nicht. Habe nochmal in den Part der Direct reingeschaut und dort wird nur erwähnt, dass es sich in eines von beiden entwickeln kann, ohne Referenz auf eine jeweilige Version.

      Zusätzlich steht auf der offiziellen Website folgendes:

      Offizielle Website wrote:

      Hinweis: Dakuma entwickelt sich entweder zu einem Wulaosu im Fokussierten Stil oder im Fließenden Stil. Welche Form es annimmt, hängt davon ab, welche Entscheidungen du während deines Abenteuers triffst. Die Formen sind nicht an die Edition deines Spiels gebunden.

      Demnach ist die Info im PokéWiki die richtige ;)

    • Arktos, Zapdos und Lavados gefallen mir ziemlich gut, aber die Formen von Bisaflor und Turtok sind nicht so der Brüller oder? Für mich ne ziemlich schwache Entwicklung der Mega-Evo, Bisaflors Blüte wird einfach noch größer (falls wir in der nächsten Generation noch ne neue Entwicklungsform bekommen wird man Bisaflor dann vermutlich garnicht mehr sehen) und Turtok ist jetzt mit Sicherheit nicht mehr mobil, aber wie zielt es mit den Dingern (das hat ja da keine Augen oder wirds so groß das da Schiggys einziehen und die Kanonen bedienen?)? Bin grade bei Turtok auf die Animationen gespannt, das hat in den letzten Jahren ja einiges einstecken müssen weil mans nicht schafft das Wasser aus den Kanonen schießen zu lassen (während das Titel wie Pokemon Colloseum schon vor über 15 Jahren geschafft haben).
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • Wirklich? Niemand will über die drastischste Neuerung sprechen? ES GIBT NEUE REGIS!
      Bereits in der dritten Generation haben wir damals gemutmasst, dass sich zusätzliche "Elemente" zu Stahl, Gestein und Eis hinzugesellen werden.
      In der vierten Generation wurden wir dann vom Anführer der drei, Regigigas, etwas überrascht und das Design war noch einmal merkwürdiger als das der Golems davor.
      Niemals hätte ich gedacht, dass GameFreak diese alten Legendären nochmal rausholen würde und gleich zwei neue Regis raushauen würde.
      Sie sehen auf jeden Fall noch grotesker als ihre Vorgänger und dadurch grossartig aus. Nur der Glurakarm des rot-schwarzen Golems nervt mich etwas, weil einem schon wieder die erste Generation aufgedrängt wird. Als Typen bekommen sie denk ich ganz banal aufgrund der Farben und der Designs Elektro und Feuer.
      Die Galar-Formen von Arktos, Zapdos und Lavados hingegen empfinde ich als sehr unnötig. Es sind legendäre Pokémon, von daher sollte ihre Einzigartigkeit auch darin bestehen bleiben.
      Die Designs sind nicht schlecht. Arktos hat eine dämliche Brille, Zapdos schaut noch strenger als zuvor und Lavados sieht fantastisch aus.
      Das Galar-Flegmon gefällt mir gut, da es dezent verändert wurde, was für mich genug an Änderung ist. Die anderen Regionalformen übertreiben es da ziemlich. Galar-Laschoking könnte sehr interessant werden.
      Diese Kampfbären finde ich weniger gelungen, da sie mir genau wie Zeraora als normale Pokémon erscheinen und ich den Legendenstatus sehr unnötig und aufgesetzt finde.
      Der Hirsch sieht etwas gruselig und nach Kastanientier aus, aber überzeugt mich sicher im Verlauf noch.
      Und abschliessend finde ich die beste und beruhigendste Neuerung:
      Es werden 200 weitere Pokémon hinzugefügt! Damit sind wir bei zirka 600 Monstern und mit einem weiteren Update könnten trotz aller Verneinungen vonseiten GameFreaks auch die restlichen 300 eingefügt werden. Ein sehr umständlicher und dämlicher Weg, aber #bringbacknationaldex hat nach langem Kampf zumindest ein bisschen die Entscheidungen der Entwickler beeinflussen können.
      Ich kauf mir die Spiele jedenfalls diese Woche gebraucht und freu mich jetzt auch endlich ein bisschen drauf. :)
    • Hallo zusammen ☕

      Ich wollte gerne hier nochmal ein paar präzisere Gedanken zur Pokémon Direct vom 09. Januar 2020 äußern.

      Galar-Flegmon als Update-Geschenk in Form eines kleinen Mini-Events
      Die Idee finde ich an und für sich recht schön erdacht. Das Flegmon an sich ist natürlich noch nicht in einem erweiterten Pokédex registriert, weil er schlicht noch nicht existiert, der Wassertyp ist weg, dafür hat es nur noch den Psychotypen. Von der optischen Gegenüberstellung beider Formen finde ich kaum einen Unterschied, außer was die Färbung am Schweif und auf dem Kopf mit der kleinen Musterung betrifft. Ich bin bereits sehr gespannt drauf, wie Galar-Lahmus und Galar-Laschoking aussehen und welche Typen(kombination) sie bekommen werden. Ich denke, dass sich die deutlichen Unterschiede der Optik letztendlich in den Entwicklungen zu erkennen geben werden. Als zweigleisige Weiterentwicklung bei zwei verschiedenen Orten finde ich diese Pokémon doch recht gut gewählt, auch wenn ich den gerne allgemeinen Aufschrei "Nicht schon wieder Kanto..." in den Ohren habe. Dass man bereits ein solches Exemplar via Mini-Event (wenn ich es so ausdrücken darf) bereits im Spiel bekommen kann, halte ich für eine nette Idee welche doch schon ein Stück weit Spannung und Vorfreude bringt.

      Cloud Server "Pokémon Home" ab Februar verfügbar
      Ein Feature auf das ich bereits warte, natürlich wird für einige Dienste die kostenpflichtige Nintendo Mitgliedschaft benötigt aber sei es drum, die Kosten dafür sind nicht unbezahlbar.
      30 Tage für 3,99 €, 90 Tage für 7,99 €, 365 Tage für 19,99 € sowie die Familienmitgliedschaft (365 Tage) für 34,99 €. Dazu kommen dann noch die Pokémon Bank-Gebühren von 4,99 € für 365 Tage, würde bei meiner Auswahl 24,98 € im Jahr entsprechen. Dafür, dass man vollen Zugang hat und - wie wir alle wissen - für anderen, unnötigen Kram gerne auch mal (deutlich) mehr bezahlen ist das in Ordnung. Da ich den Luxus habe und auch die Editionen X, Y sowie Alpha Saphir und Omega Rubin als auch Ultrasmond und Ultrasonne besitze (und diverse virtuelle Konsolen) und dort sowie auf der Pokémon Bank einiges an VF-Pokémon lagere, welches zum Galar-Pokédex gehört, brauche ich nur nach züchten und dort Tauschentwicklungen abschließen (wir haben in unserem Haushalt zwei Nintendo 3DS XL-Systeme) und dann übertragen ohne groß in den Dyna-Raids auf versteckte Fähigkeiten hoffen zu müssen. Sprich für mich lohnen sich die Ausgaben sogar.

      Neue legendäre Pokémon
      Über die neuen Formen von Arktos, Zapdos und Lavados lässt sich streiten. Aber ich finde die Idee dahinter viel netter, als "einfach" die legendären Pokémon anderer Regionen dort nur lieblos ein zu bauen auch wenn sie natürlich vom Sammelfaktor her mit dazu gehören. GameFreak sagt selber, dass jede Region (Kalos die Mega-Entwicklung, Alola die Z-Attacke, Galar das (Giga)Dynamax-Phänomen) ihre eigene Besonderheit hat und so, finde ich, sollten auch die legendären Pokémon behandelt werden. Daher finde ich die Galar-Formen schon auf eine gewisse Art und Weise sehr schön und nett erdacht. Alles andere dient halt wirklich nur dem Sammelfaktor ohne jeglichen Bezug zu anderen Regionen. Aber dazu möchte ich zum Schluss gerne nochmal näher drauf eingehen...
      Die neuen legendären Pokémon Dakuma mit der formbedingten Zweigentwicklung zu Wulauso mit verschiedenen Zweittypen sowie Coronospa finde ich erstmal ebenfalls sehr spannend und ich bin gespannt drauf, wie man die Story um sie herum aufbauen wird. Die Artworks zu den neuen "Regis" finde ich ebenfalls sehr interessant und ich hoffe, dass diese nicht so plump einfach wieder in's Spiel eingebaut werden. Die Rätsel drum herum waren zwar ganz nett, aber ich denke man kann dies noch mit mehr Fleisch füllen.

      Neue Gigadynamax-Formen
      Nach dem ich jetzt nach fast zwei Monaten spielen in der Galar-Region das (Giga)Dynamax-Phänomen als besondere Eigenart der Region sehr zu schätzen gelernt habe (ich habe auch bisher, Stand 13.01.2020, alle Gigadynamax-Formen außer Schlapfel/Pokémon Schild zusammen getragen welche häufiger erscheinen), freue ich mich bereits auf die neuen Formen. Dass Bisaflor und Turtok der Vollständigkeit halber nun zu Glurak ergänzt werden und auch eine jeweils eigene Gigadynamax-Form erhalten erachte ich als notwendig. Doch noch notwendiger sehe ich es bei den Starter-Endstufen der Galar-Region: Gortrom, Liberlo und Intelleon. Dass auch das neue, legendäre Pokémon - Wulaosu - für seine jeweilige Endstufenform eine Gigadynamax-Form erhält finde ich ebenfalls gut, ich bin auch jetzt schon gespannt drauf wie es bei den anderen sein wird - unter anderem bei Coronospa und ob sie direkt den Gigadynamax-Faktor haben werden.

      Die Erweiterungspässe "Die Insel der Rüstung" und "Die Schneelande der Krone"
      Ersteres ab Juni 2020, das Andere ab November 2020 - eine ziemlich lange Wartezeit bis dahin, jeweils gute fünf Monate aber so lange die allgemeine Qualität hoch bzw. gut ist, warte ich sehr gerne darauf. Lieber so, als irgendwas lieblos präsentiert zu bekommen. Zumal ich die erstmalige Umsetzung von Erweiterungen an Stelle von ein oder gar zwei Zusatzeditionen wirklich genial und ich hoffe, dass dies erst der Anfang sein wird. Wir bekommen für jeweils (Pokémon Schwert und Pokémon Schild) 29,99 € (also ingesamt 59,98 €) zwei Erweiterungen mit über weiteren (und teilweise auch neuen) 200 Pokémon zusätzlichen Pokémon und zwei neue Gebiete mit einer (schätze ich mal) kleinen Story dazu - das ist ok. Das ist von meiner Seite auf jeden Fall gekauft. Das schöne ist, da man es via Nintendo eShop verfügbar ist, kann sich das auch ein kleinerer Geldbeutel gut erlauben in dem man monatlich eine 15,00 € eShop-Karte auflädt - als Beispiel. Ich mache es so, damit es nicht zu viel auf einmal wird, da ich im Juni ja auch meinen Geburtstag feiern muss. Ich bin auch mal gespannt ob zu den Erweiterungen auch neue bzw. ergänzende Bücher auf dem Markt kommen werden, ich mag es beim spielen in den Büchern zu blättern und damit während des spielens zu "arbeiten". Wie es dann letztendlich sein wird, sehen wir spätestens ab Ende Juni, aber ich finde es jetzt schon klasse, da es auch eine Revolution bei der Hauptspielreihe sein wird (keine Zusatzedition/en sondern Erweiterungen). Ich gehe mit vorsichtiger Euphorie an die Sache heran - auch wenn mir die Vorsicht hierbei ziemlich schwer fällt...

      Viel Text, viele Meinungen dazu aber ich denke es ist noch etwas Platz für ein wenig mehr Text und zwar (wenn wir schon mal den Blick gen Zukunft richten):

      Was erhoffe ich mir für die Zukunft von Pokémon?
      Zum ersten, kurz gesagt, mehr solche Erweiterungen - bis sich der Pokédex zu Ende füllt (Nationaldex). Auch wenn der Aufschrei zum eingeschränkten Pokédex (genannt "Dexit") enorm heftig war, verbunden mit der zunächst nicht vorhandenen Übertragungsmöglichkeit, fand ich diesen Kaltstart gar nicht mal schlecht. Man musste sich voll und ganz auf die neue Region, die neuen Pokémon und die neue Generation insgesamt einlassen und alles kennen lernen. Auch wenn es anfangs von GameFreak nicht in Betracht kam dies via Updates zu korrigieren finde ich diesen Schritt gut - wer weiß wie es jetzt wäre, wenn es den Aufschrei (#bringbacknationaldex) nicht gegeben hätte? Aber gut, sei es drum!

      Darüber hinaus fände ich wieder mal ein Remake klasse und ich denke da speziell an die Editionen Diamant, Perle und Platin, da die Sinnoh-Region sie sich in meinen Augen am ehesten mit der Galar-Region kombinieren lässt. Der Grund dafür?
      Das Dimensionstrio um Dialga und Palkia, welche das Raum-Zeit-Kontinuum beherrschen und natürlich Girantina, welches die Spiegeldimension oder Zerrwelt beherrscht.
      Auch wenn es das Dynamax-Phänomen nur in der Galar-Region gibt, wäre es doch denkbar, dass es durch gewisse Manipulationen des Raum-Zeit-Kontinuum in die Sinnoh-Region gelangen könnte, sowie vielleicht auch die Mega-Entwicklungen und Z-Attacken. Allein durch das Dimensionstrio gibt es so viel Potenzial um alles in diesem Remake in einem Editionspaar zu vereinen, solch eine Möglichkeit bietet keine andere Region. Am ehesten denkbar wären vielleicht noch die Ultrapforten in die Ultradimension, aber so was hatten wir ja auch schon bereits durch Ultramond und Ultrasonne. Was die Pokémon-Welt betrifft, sollte man mit logischer Argumentation sehr, sehr vorsichtig sein, da dies auf reiner Fantasie inspiriert durch die reale Welt basiert, aber dies wäre dennoch für die Story am ehesten sinnvoll zu verkaufen.
      Mit freundlichen Grüße, Glurak-Meister #i-glurak#
      Nintendo 3DS XL: 5172-5240-2653 #i-mega-glurak-y#
      Nintendo Switch: SW-7218-8038-5216 #i-gigadyna-glurak#

      The post was edited 4 times, last by Glurak-Meister: Korrekturen ().

    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.