Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pokémon GO: Aktuelle Verschiebungen und Veränderungen rund um den Abra-Community-Day und die Raid-Wochenenden

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Pokémon GO: Aktuelle Verschiebungen und Veränderungen rund um den Abra-Community-Day und die Raid-Wochenenden

      Filb.de-News #4477 von mwl am 13.03.2020 um 12:52 Uhr

      In den letzten 36 Stunden haben sich viele Neuigkeiten für Spieler von Pokémon GO angesammelt, die wir nachfolgend für euch zusammenfassen möchten.

      • Der Abra-Community-Day, für den schon am 28. Februar Textdateien gefunden worden sind, findet am 15. März nicht statt, sondern wird auf einen bisher unbekannten neuen Termin verschoben.
      • Die Ei-Distanz wurde halbiert.
      • Durch Drehen der Fotoscheibe eines PokéStops / einer Arena erhaltet ihr nun immer ein Geschenk, sofern ihr noch keine 10 im Beutel habt.
      • Im Shop findet ihr eine Box mit 30 × Rauch für 1 PokéMünze.
        • Das Item Rauch wurde generell verbessert. Es dauert nun 1 Stunde statt 30 Minuten an und ermöglicht ca. 1 Spawn pro Minute.
      • Event-Spawns sind aktiviert. Das heißt, dass die Spawn-Dichte erhöht ist, wie es eigentlich nur für Community Days und andere Event-Zeiträume üblich ist.
      • Die Meltan-Box geht nun 1 Stunde statt 30 Minuten.

      Wenige Stunden zuvor wurden die Raid-Wochenenden mit Kobalium und Lugia verlängert, wenn sie denn überhaupt noch stattfinden werden. Kobalium wird erstmals schillernd verfügbar sein und als exklusive Attacke Sanctoklinge beherrschen. Lugia wird wie schon in der Vergangenheit ebenfalls wieder schillernd verfügbar sein, mit der exklusiven Attacke Luftstoß. Für beide Attacken sind noch keine Werte in den Spieldateien aufgetaucht, ihre Stärke ist demnach noch nicht absehbar.

      Alte Termine:
      Kobalium von 20. bis 23. März, Lugia von 27. bis 30. März.

      Neue Termine:
      Kobalium von 18. bis 23. März, Lugia von 25. bis 31. März.

      Ebenfalls bisher unberührt von den Coronavirus-Maßnahmen ist das kommende Spezialforschungsabenteuer „Modulare Untersuchungen“ rund um das Mysteriöse Pokémon Genesect, das ebenfalls schon am 28. Februar im Quelltext auftauchte. Es soll weiterhin von Freitag, den 20. März 2020 um 8 Uhr bis Montag, den 26. März um 22 Uhr stattfinden. Das Ticket wird wie schon bei Regigigas $7,99 USD (vmtl. 7,99 €) kosten. Alle Details zur Spezialforschung findet ihr hier. Alle, die sich die Spezialforschung nicht kaufen möchten, haben im Nachhinein die Möglichkeit Genesect über Ex-Raids zu fangen.

      In den Ländern Italien, Japan und Südkorea sind auch weiterhin und bis auf Weiteres alle Events rund um Pokémon GO abgesagt.

    • Niantic ergreift zusehends Maßnahmen, die die Spieler dazu ermuntern sollen von zu Hause aus Pokémon zu fangen. 30x Rauch für 1 PokéMünze garantiert insgesamt immerhin ca. 1800 Spawns. Mit den aktivierten Event-Spawns besteht tatsächlich kaum noch ein Grund rauszugehen ... jedoch werden einem sicher relativ schnell die Pokébälle ausgehen. Wer sich raus wagt, wird immerhin mit Geschenken belohnt, die er an seine Freunde senden kann (und die dadurch dann an Bälle kommen, hurra). Als einer der Glücklichen, die einen "Haus-Stop" (und dank der aktivierten Event-Spawns nun auch einen Haus-Spawn) haben, habe ich bereits alle meine 95 Freunde mit Geschenken versorgen können. xD

      Ich lebe in einer Großstadt und während der Community Days ist die Innenstadt tatsächlich immer proppenvoll, zumal sich der Community Day immer wieder mit verkaufsoffenen Sonntagen, Flohmärkten o. Ä. verbindet und so eine Menschenmassen-Symbiose entsteht. Finde die Verschiebung absolut angemessen und okay.

      Nicht okay finde ich, dass alle anderen Events bisher völlig unberührt von den Coronavirus-Maßnahmen stattfinden sollen. Was ist denn mit der Spotlight Hour und der Bonus Hour? Die Raids sollen auch alle stattfinden? Für die L5-Raids benötigt man ja generell immer zwei bis fünf Personen. Mir fehlt da einfach die Konsequenz, die ich mir sehr wünschen würde. Auch wenn das heißen würde, dass alle Belohnungen in den PVP-Modus (oder ganz allgemein) verschoben werden.

      Generell hilft aber (nicht nur gegen das Coronavirus) immer folgende Etikette, die spätestens jetzt zu jedem Höflichkeitsrepertoire dazugehören sollte: Haltet Abstand von hustenden Menschen, hustet selbst nur in euren Ellenbogen und nicht wild andere an. Wascht euch regelmäßig die Hände. Vermeidet Augen, Nase und Mund zu berühren. Also wie immer.
    • - Wieso 10 Geschenke? Ich habe sogar schon 12 im Beutel gehabt.

      - Funktionieren Rauchitems (jetzt) auch, wenn man zu Hause in der Bude hockt? ^^; Hatte nämlich mal einen eingesetzt, aber gebracht hat es irgendwie gar nichts. in den 30 Minuten tauchten gerade mal 2 Pokemon erschienen. Was ne Verschwendung.
      Ich hatte eigentlich nie das Problem, Pokemon zu finden, sodass ich Rauch brauchen würde, daher würde dieses Item für mich eigentlich nur Sinn machen, wenn es Pokemon anlockt, ohne dass man selbst was dafür tun muss. Wenn nicht, kann ich die ja sonst wegwerfen. (Schade, dass man überflüssiges nicht verkaufen kann)
      Und gilt das, was für den Rauch gilt, auch für die Meltan-Box?

      - Finden eigentlich immer noch Mewtu-Raids statt? Und wie kann man die am besten machen? Bei mir finde ich keine Mitspieler und alleine hat man keine Chance. :/

      The post was edited 1 time, last by Veniko ().

    • Veniko wrote:

      - Wieso 10 Geschenke? Ich habe sogar schon 12 im Beutel gehabt.
      Yo, je nach Event sind bis zu 20 möglich.

      Veniko wrote:

      - Funktionieren Rauchitems (jetzt) auch, wenn man zu Hause in der Bude hockt? ^^
      Das haben sie ehrlich gesagt schon immer, ja. Allerdings war es damals so: Wenn du dich nicht bewegst, kriegst du alle 5 Minuten 1 Spawn, ansonsten bis zu alle 200 Meter, bis zu 1 pro Minute. Wie du in der Meldung sicher gelesen hast, wurde das Rauch-Item nun deutlichen Verbesserungen unterworfen, die ich ziemlich genial finde.

      Veniko wrote:

      Und gilt das, was für den Rauch gilt, auch für die Meltan-Box?
      Wie in der Meldung steht, gilt für die Meltan-Box, dass sie nun 60 statt 30 Minuten aktiv ist. Sie funktionierte aber schon immer unabhängig von Bewegung.

      Veniko wrote:

      - Finden eigentlich immer noch Mewtu-Raids statt?
      Tatsächlich schon ne ganze Weile nicht mehr, auch nicht in den Ex-Raids. Alle aktuellen Raids findest du immer beispielsweise hier oder hier, zusätzlich dazu findest du hier von Profis erstellte Guides, um sie zu bezwingen. Sofern du aber wirklich nur alleine spielen kannst, kommen für dich ausschließlich die Raids der Stufen 1,2 und 3 infrage. Die Raid-Bosse der Stufe 5 sind aktuell jedoch z. T. in den zufälligen PVP-Belohnungen vorhanden. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte! :)
    • Ach so, Rüstungs-Mewtu. Zwischen dem und dem regulären muss man innerhalb von GO dringend unterscheiden, da sie völlig unterschiedliche Statuswerte haben (anders gesagt: Rüstungs-Mewtu ist abgesehen vom Dex-Eintrag und den Bonbons völlig wertlos). Das war ganz kurz zum zweiten Mal da, ja. Zur Feier des Pokémon Days und der dazugehörigen Veröffentlichung des Films „Pokémon: Mewtu schlägt zurück – Evolution“ auf Netflix. Deutsche Seiten gibt es, ja, da ich hier aber keine Werbung für diese machen will, kannst du sie ja einfach mal selbst über die Suchmaschine deiner Wahl suchen. Sollte die Suche wider Erwarten fehlschlagen, darfst du mir aber auch eine private Nachricht zusenden.^^
    • Ich sehe englischsprachige Seiten nicht als direkte Konkurrenz gegenüber deutschsprachigen Seiten. Sei doch froh, dass dir jemand helfen mag.

      Und wieso hab ich doch bereits geschrieben: weil es völlig andere Statuswerte hat, die eben, verglichen mit anderen Psycho-Pokémon, Mist sind.^^ Es taucht bei den Raid-Kontern gegen (beispielhaft rausgesucht) Machomei, Nidorina und Nidorino nicht einmal in den Top 30 auf. Es interessieren für gewöhnlich sowieso nur die Top 6, maximal.
    • Liebe Firma Niantic,
      ich finde es ja sehr gut, dass ihr das Coronavirus so ernst nehmt. Aber dann nehmt es bitte auch ernst und sagt ALLE Events ab, vor allem die Raids. Diese führen, wie bereits erwähnt, zu überfüllten Innenstädten, erhöhte Infektionsgefahr inklusive. Cheers.
      Und liebe Kinder, so geht es nicht. Bitte merkt euch das. Wenn man so etwas macht, dann schon richtig. Punkt.
    • Bezüglich Rüstungs-Mewtu:
      Völlig nutzlos ist diese Mewtuform imo nicht. Das Rüstungsmewtu ist im PvP besonders in der Ultraliga ganz interessant, weil es defensiv ist und mit Steinhagel und Wuchtschlag diverse Attackenkombinationen besitzt. Aber um Rüstungsmewtu eine 2. Ladeattacke beizubringen, erfordert es viele Bonbons (100 Stück + 100k Sternenstaub :run2: ). Diese hohe Investition legt man lieber in ein normales Mewtu an.
      Aber wie mwl schon geschrieben hat, ist es in Raids wegen der Werte nicht zu gebrauchen, weil man eher wert auf einen hohen Angriffswert legt.

      Communityday:
      Ich finde es von Niantic richtig klasse, dass sie diesen Schritt unternommen haben und eine gute Alternative mit dem Rauch (und der halben Schlüpfdistanz) geboten haben.
      Dass die Raids nicht davon ausgenommen sind, finde ich persönlich in Ordnung. Wenn man sich zum Raiden trifft, steht man eh nicht eng beisammen und zumindest bei mir kommen eh nur 2-3 Leute.

      Made by Crystal--
    • Majikku wrote:

      Liebe Firma Niantic,
      ich finde es ja sehr gut, dass ihr das Coronavirus so ernst nehmt. Aber dann nehmt es bitte auch ernst und sagt ALLE Events ab, vor allem die Raids. Diese führen, wie bereits erwähnt, zu überfüllten Innenstädten, erhöhte Infektionsgefahr inklusive. Cheers.
      Und liebe Kinder, so geht es nicht. Bitte merkt euch das. Wenn man so etwas macht, dann schon richtig. Punkt.
      Nicht bei mir. Bei mir ist in Raids absolut tote Hose. Gibt nicht mal einen einzigen Mitspieler, wenn ich mal die Chance habe, zu einem Raid hinzukommen. Gähnende Leere und alleine hat man null Chance, also kann man es auch lassen.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.