Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Die Digimon Allianz

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ephraim97 wrote:

      Display Spoiler
      Ganz interessant umgesetzte Folge, WenzenGammamon hab ich null erwartet. Naja zumindest bis zu einem Gewissen Punkt nicht erwartet. Mir fehlt iwie das Angoramon digitiert, dass hätte letzte Folge am besten gepasst.

      Nächste Woche gehts also um einen Henker, also dass man allein die Folge so schon benennt, ist mal was neues. Erinnere mich bisher an keinen Anime der das so direkt in einen Episodentitel einarbeitet. Bin gespannt :D

      Display Spoiler
      anidb.net/episode/18048
      anidb.net/episode/95781

      Und wenn man es freier als "Attentäter" übersetzt, gäbe es bestimmt noch viele Folgen mehr, in denen das direkt im Titel ist.


      @Gaudium
      Display Spoiler
      Auch wenn ich damit stark spekuliere, vielleicht wollte Gammamon was über Kakaopflanzen lernen und hat dann zu den Kannenpflanzen weitergeblättert? Aber ob das auch im Japanischen so alphabetisch passt?
    • Calor wrote:

      Ephraim97 wrote:

      Display Spoiler
      Ganz interessant umgesetzte Folge, WenzenGammamon hab ich null erwartet. Naja zumindest bis zu einem Gewissen Punkt nicht erwartet. Mir fehlt iwie das Angoramon digitiert, dass hätte letzte Folge am besten gepasst.

      Nächste Woche gehts also um einen Henker, also dass man allein die Folge so schon benennt, ist mal was neues. Erinnere mich bisher an keinen Anime der das so direkt in einen Episodentitel einarbeitet. Bin gespannt :D

      Display Spoiler
      anidb.net/episode/18048anidb.net/episode/95781

      Und wenn man es freier als "Attentäter" übersetzt, gäbe es bestimmt noch viele Folgen mehr, in denen das direkt im Titel ist.

      Bezog mich jetzt eher auf Standard Shonen bzw. auch Animes die eher an Kinder gerichtet sind (zumindest ist das meist die Zielgruppe). Und auch nicht Anime Titel, sondern Folgentitel.
      Aber naja ist nun auch nicht so wichtig xD

      Btw die Tage kommt dann ein Review zu der Vital Bracelet. Grad über die Feiertage wurde alles etwas stressig :D

      Signatur by Chenqing
      Meine auf Anime-Games ausgerichtete Seite: Anime-Games (Facebook) | Anime-Games (Instagram)
    • Pünktlich zum neuen Jahr kommt nun mein Review zur Digimon Vital Bracelet ^^

      Erstmal zur Einleitung, was ist die Vital Bracelet?
      Wer die meisten Digimon V-Pets kennt, geht das in die Richtung, ein Tamagotchi. Jedoch ist dieses auch ein Fitnessarmband, wodurch man selbst auch aktiv Sport treiben soll. Dazu kommt das es im Gegensatz zu den V-Pets, auf das momentane Digivice in Digimon Ghost Game basiert. Und ist auch dazu in Farbe :D
      Außerdem kann man mit seinem/seinen/ihrem/ihren Digimon via App auch an Arena Kämpfen und Raids teilnehmen. Die App ist an dieser Stelle kostenlos und hat auch keine In-Game-Transactions.

      Kommen wir zum Preis, dieser beläuft sich je nach Händler und Version auf 60-80€. Limitierte Varianten sind nochmal teurer. Empfehlen würde ich die momentan aktuellste Gammamon Version diese hat einen verbesserten Akku (auch wenn man nicht viel Unterschied bemerkt) und einen Vorteil auf den ich später zurück komme.
      Jede Bracelet wird mit einer Dim Card geliefert, diese hat Zugriff auf ein Digimon mit gesplitterten Digitationsmöglichkeiten (außer bei Event Dims, die haben meist eine Line, und splittert sich erst ab Mega Level). Ein Baby-Level, ein Ausbildungslevel und ein Rookie Level ist immer gegeben. Champion Level sind es meist 4, Ultra Level 4-6, Mega Level 3-4 und selten auch eine Möglichkeit zur Jogress (zählt aber trotzdem als Mega Level, damit man keinen extra Vorteil hat). Die einzelnen Dims kosten meist 10-15€, Packs bestehend aus 2 oft 20-30€. Ausnahmen gibt es wie die ExVeemon Dim und die Tamers Event Dims. Tamers Dims (hier beziehe ich mich nicht auf die bald normal erscheinenden sondern die Eventexklusiven) sind rund 50€. Die ExVeemon Dim startet bei 100€. Das ist relativ viel, aber halt auch keine Pflicht.
      Bisher hab ich das ganze bei eBay bestellt, andere haben aber auch schon bei Meccha-Japan bestellt.

      Nun kommen wir mal zu den Funktionen. Das VB (die Abkürzung nutz ich ab jetzt, steht für Vital Bracelet) zeigt die Uhrzeit, deinen momentanen Tamer Rang (ist gekoppelt mit der App), die Vital Points (die Kraft des Digimons) und deine Schritte an. Im Menü gibt es die Statusanzeige, darüber findet man auch seinen eigenen Puls. Im Untermenü Digimon findet man die momentanen Gewinnrate, bestrittene Kämpfe und gewonnene Kämpfe aber auch gesammelte Trophäen. Im Missionsmenü gibt es drei Missionsvarianten worauf ich gleich zurück komme. Ansonsten Systemeinstellungen und den App Link (um sich mit der App zu verbinden). Außerdem schläft das Digimon auch zu bestimmten Zeiten, in der Zeit ist das trainieren nicht möglich. Jedoch hat die aktuelle VB (also die mit Gammamon) den Vorteil, dass das Digimon nie automatisch schläft. Man kann es also schlafen schicken wenn man grad arbeiten ist und die VB nicht trägt oder wenn man selber schlafen geht.

      Um Digimon digitieren zu lassen gibt es verschiedene Voraussetzungen, manchmal muss man gar nichts machen (bezieht sich auf Baby-Rookie Level und auf ein bestimmtes Champion Level). Ansonsten beeinflussen 4 Faktoren die Digitation. Die Vital Points, bestrittene Kämpfe, Gewinnrate und gesammelte Trophäen.
      Kämpfe lassen sich per NFC triggern oder man bestreitet die auf der App. Trophäen sammelt man auf 3 Arten.
      Die erste ist die Daily Mission, diese ist täglich anders. Von Vital Points sammeln bis hin zu Kämpfe oder auch Schritten ist alles dabei. Die Hard Missions sind auf 4 täglich beschränkt, hier muss man in einer bestimmten Zeit (meist 20-30 sek) Sportübungen machen. Darunter sind Squats, Crunches, Sprints und Boxen. Die letzte Variante sind Special Missionen, hier kann man Mission via App dem Digimon mitgeben und hat 1h Zeit diese zu schaffen, die kann man unbegrenzt machen sofern man die auf der App besitzt (sind Daily erhältlich oder durch gefarmtes Geld durch die Arena kaufbar, relativ einfach zu erhalten). Dazu kommt noch eine Missionsmöglichkeit, diese sind ADV-Missionen. Manche Dims haben ein seltenes Mega Level das man hierüber freischalten muss. Man muss 15 Stages schaffen, in denen man dann eine bestimmte Schrittzahl benötigt und dann den folgenden Kampf gewinnen muss. Sind ca 20k Schritte (also alle 15 Stages zusammen, die Stages haben verschiedene Schrittzahlen 1k-2,5k).

      Auf der App gibt es die Möglichkeit Arena-Kämpfe zu bestrieten (also nicht wie in Pokémon, sondern eher wie ein Colosseum) und Raid-Kämpfe (die sind momentan 1 mal im Monat, da hat man dann oft 20 Tage um seinen Rang zu erhöhen oder zu halten). Hier ist wichtig man kann nicht alle Digimon behalten, man muss nämlich Storage Plätze zur Verfügung haben. Wenn man erstmal eine Dim verbindet bekommt man eine bestimmte Anzahl an Storage Capsules meistens 1-2, selten mal auch 4. Weitere Storage Capsules erhält man in Raids, wenn man unter den Top 1000 ist. Hier ist auch bisschen Competetive gefragt, ist aber nicht übertrieben kompliziert. Außerdem hat jede Dim ihren Digidex :D

      Nun zu meiner Meinung zu dem ganzen Abenteuer. Ich habe echt viel Spaß dran. Ich selbst besitze aktuell 4 Dims, die mitgelieferte Gammamon Dim, die Wizardmon Dim und die Agumon & Gabumon Dim. Auch allein dieses Gefühl immer ein Digimon mit dabei zu haben ist einfach klasse. Die Übungen sind oft etwas anstrengend, aber das liegt an mir, bin normalerweise eher Faul xD
      Zum Glück hab ich noch nicht die Erfahrung gemacht das das Digimon stirbt, aber das passiert auch nur wenn man sehr viele Fehler macht oder die Uhr zu lange weg legt (also 24h am Stück nicht trägt etc). Stört mich auch etwas das ich nicht an Veemon ran komme, aber dafür zumindest bald an die neu erscheinende Stingmon Dim, die hab ich auch schon vorbestellt. Dadurch komm ich zumindest an die Mega Level ^^

      Soo ich glaube ich hab alles erwähnt, wenn dann noch fragen offen sind steh ich gern zur Verfügung.
      Außerdem wünsche ich allen ein Frohes neues Jahr ^^

      Signatur by Chenqing
      Meine auf Anime-Games ausgerichtete Seite: Anime-Games (Facebook) | Anime-Games (Instagram)

      The post was edited 1 time, last by Ephraim97 ().

    • Obligatorisches Grammatik/Rechtschreibgeklugschei**e, wird später bestimmt nicht mehr stimmen:

      1. Absatz: "Außerdem kann man mit seinem/seinen/ihrem/ihren Digimon via App auch an Arena Kämpfen und Raids teilnehmen kann."

      2. Absatz: "Jede Bracelet wird mit einer Dim Card geliefert, diese hat Zugriff auf ein Digimon mit gesplitterten Digitionsmöglichkeiten"

      4. Absatz: "Ansonsten beeinflussen 4 Faktoren die Digitaion"

      6. Absatz: "Gaumon & Gabumon Dim"
      (ich vermute mal, es ist Agumon + Buchstabendreher, das hängt ja immer mit Gabumon ab)

      Und wenn ich nichts überlesen habe, fehlt der Vorteil der Gammamon-VB, auf den du später zurückkommen wolltest.
    • Haha Danke hab die Fehler nun verbessert, der Vorteil ist drin, hab das aber nochmal deutlicher geschrieben.
      Der zweite Vorteil ist das "kontrollierte" Schlafen, also das man selber entscheidet wann man das Digimon schlafen lässt. Auf der App hat es trotzdem feste Schlafenszeiten, das beeinflusst aber nur die Mitgabe der Extramissionen :D

      Signatur by Chenqing
      Meine auf Anime-Games ausgerichtete Seite: Anime-Games (Facebook) | Anime-Games (Instagram)
    • So, dann frage ich auch nochmal nach Spracheinstellungen, ist es ein rein japanischer Artikel (dann kann ich darin nix lesen) oder ist auch
      z. B. Englisch möglich für die Internationalität?

      Hab ja mal kurz Meccha-Japan gesucht, gefunden und in die (eher mäßige) Artikelbeschreibung reingeschaut, da steht dazuaber nix.
    • Ah ja das hab ich vergessen sorry xD

      Die Uhr ist komplett auf englisch, außer wenn mal selten während nem Kampf was eingeblendet wird (ist aber komplett unnötig soweit ich weiß). Text ist da sowieso nicht viel.

      Die App ist mittlerweile (seit ich dabei bin) auch auf englisch, bis auf die Eventankündigungen die sind weiterhin japanisch. Jedoch sieht man bei denen Datum und Uhrzeit und den Rest kann man sich dann denken.
      Also momentan alles nur auf englisch, wahrscheinlich auch nie auf Deutsch >.<

      Signatur by Chenqing
      Meine auf Anime-Games ausgerichtete Seite: Anime-Games (Facebook) | Anime-Games (Instagram)
    • It's not over Eintauseeend!

      Es wird eindeutig härter in
      GG 13
      Gammamon flippt aus, unser Erklärermon stirbt.
      Damit sollte die Serie ja jetzt anziehen, ich erwarte, dass es bald eine große Bedrohung geben wird. Und dass in der nächsten Episode auch endlich der Hase digitieren wird, da das neue Ending ja alle drei Digitationen deutlich zeigt.
    • Display Spoiler

      Okay, die letzten paar Folgen waren eher mid muss ich zugeben. Daher habe ich zu denen auch nichts geschrieben.
      Von der Preview war ja schon klar, dass diese Episode düster wird, aber dass es so eskaliert hatte ich nicht kommen sehen.
      Zum ersten Mal werden die Protagonisten mit der Vergänglichkeit des Todes konfrontiert. Sehr schön. Wenn die Serie sich selbst damit rühmt, die düsterste zu sein, dann müssen auch mal ernstere Themen angesprochen werden. Der Tod war schon immer etwas, was in Digimon relevant wurde und in manchen hat man ihn besser umgesetzt (Adventure Original, 02) und in manch anderen weniger gut (Xros Wars).

      Dass unschuldige Digimon einfach ermordet wurden (tut mir leid Monodramon :heul: ) ist schon heftig für eine Serie, be der die Brutalität sich eher in Grenzen hielt, aber dass dann auch noch Bokomon stirbt, habe ich nicht kommen sehen. Vor allem Gammamon hat Onscreen und wahrscheinlich auch Offscreen viel Zeit mit Bokomon verbracht. Dieser hat ihn auch wie ein Papa verhätschet. Daher ist das emotionale Trauma von Gammamon nachvollziehbar. Es ist auch das erste Mal, abgesehen von Digimon Tri, dass die "Dark Digivolution" vom Digimon selbst und nicht von den negativen Gefühlen des Tamers ausgeht. Und wenn wir schon bei Neuheiten sind, so haben wir auch zum ersten Mal einen ausgearteten Protagonisten, der tatsächlich Herr seiner Sinne ist und nicht einfach wie ein töllwütiges Monster alles zerstört und irratonal Worte nicht mehr wahrnimmt.
      Gulusgammamons Persönlichkeit ist schon sehr.... nun ja böse. Und dass er wollte, dass sein Partner Hiro Sealsdramon den Gnadenstoß gibt, um ihn zum Mittäter zu machen bzw. ebenso zu verderben ist eine verstörende Synergie.

      Aber es scheint so, als würden wir noch häufiger Gulusgammamon sehen. Wahrscheinlich immer dann, wenn Gammamon von negativen Emotionen wie Hass, Trauer oder Verzweiflung überwältigt wird. Das wird ein Trip. Gammamon ist damit eine tickende Zeitbombe und dieses Ereignis wird sicherlich zwischen Hiro und Gammamon einen Keil treiben, weil Ersterer befürchtet, dass sein Partner erneut zu einem Soziopathen wird.
      Aber dieser Keil könnte natürlich wieder die Digitation zu Gulusgammamon fördern. Sehr schwierige Situation auf jeden Fall.

      Man kann es sich vielleicht schon denken, aber diese Folge hier ist m. M. n. die beste Folge von Ghost Game und ich hoffe, dass die Story von hier aus weitergeht. Schon alleine, weil jetzt auch ein Blackagumon aufgetaucht ist. Ich frage mich, ob das Blackagumon zu Blackgatomon eine Verbindung hat, weil es beide dunkle Varianten von Adventures-Partner-Digimon sind.
    • Display Spoiler
      Also ich hab bei der Folge null erwartet, dachte am Anfang so, ach das wird eh nur so semikrass wie die Folge mit Pumpkinmon, aber das hat einfach alles abgeschossen und ist eskaliert.
      Das hab ich null kommen sehen, auch wie man GulusGammamon dargestellt hat, war null abzusehen.
      Bin mal gespannt wie es da weiter gehen wird. Naja wir wissen aber auch nicht ob es tatsächlich so ist wie @Gaudium gesagt hat. Denn wir wissen nicht ob nicht auch Hiros Gefühle eine Rolle gespielt haben, denn er stand auch kurz vor einer normalen Digitation, bzw. die Energie dafür wurde ja geladen.
      Ich könnte mir auch vorstellen, dass später (und damit meine ich hoffentlich sehr spät) Gammamon irgendwann die Kontrolle über GulusGammamon erhält. Damit meine ich eher eine kontrollierte Digitation, aber vorher sollte das erst ne richtige Story bekommen. Nicht so demnächst ach jetzt kann ich die Digitation kontrollieren xD

      Bin auch sehr gespannt wann die erste Ultra-Digitation vor kommen wird, nicht das die nötig wären, also im Moment. Würde nur zu logischeren Folgen führen.
      Außerdem war es meist so das das Ultra-Level, gegen Folge 15 auftauchte.
      Ach ich liebe Gammamon einfach <3
      Bin auch schon gespannt wie BlackAgumon hier eingebunden wird, vllt hilft der iwann Gammon die dunkle Seite von ihm zu akzeptieren und zu kontrollieren.
      Ich hoffe auf ein Wiedersehen mit BlackWarGreymon <3

      Signatur by Chenqing
      Meine auf Anime-Games ausgerichtete Seite: Anime-Games (Facebook) | Anime-Games (Instagram)
    • Display Spoiler

      @Ephraim97
      Nun ja. Es gibt da einige interessante Theorien zu GulusGammamon. Schon alleine, weil er ebenso wie Gammamon als einzige Digitation bisher den Typus Virus aufweist und deutlich interelligenter und informierter zu sein scheint als Gammamon selbst wird vermutet, dass er die "wahre" Champion-Form von Gammamon ist. Daher macht es schon Sinn, dass Gammamon diese Form annimt, wenn er GulusGammamon emotional ähnelt.Hiro selbst war natürlich geschockt, aber anders als vorangegangene "Dark Digivolutions" immer von einem Fehlverhalten oder emotionalen Breakdown des Tamers/Digiritters ausgelöst wurden. In Digimon World Jargon würde man das wohl als Pflegefehler bezeichnen. Aktuell hat sich Hiro bezüglich Gammamon jedoch keinen Pflegefehler zu schulden kommen lassen. Was aber noch nicht ist, kann ja noch werden.
    • Display Spoiler

      @Gaudium
      Das könnte definitiv der Fall sein, denn auch schon damals wurden die Digimon mit jeder Digitation klüger. Jellymon an sich und Angoramon waren ja auf Rookie Level schon recht klug. Gammamon hingegen eher ein Kind. Das Wissen von Bokomon könnte eben in GulusGammamon dann schlummern.
      Was ein Fehlverhalten von Hiro angeht stimme ich dem zu, man hatte aber keinen direkten Einblick in Hiros Gedankenwelt im Moment des Todes von Bokomon. es ist vllt kein kompletter emotinaler Breakdown, diesen hätte man ja bemerkt, aber ka ob ich es richtig in Worte fassen kann. Ein gebrochenes Herz oder tiefere Trauer als es den Anschein gemacht hat. Vllt auch mentale Instabilität für einen kurzen Augenblick. Jedoch stimme ich dir zu das die Art der dunklen Digitation dennoch eine Abweichung ist zu den anderen. Diese ging größtenteils nur von Gammamon aus, Hiros Gefühle hatten aber vllt einen größeren Einfluss als wir annehmen.

      Bspw in Tri würde ich es nicht so sehen wie du, denn die dunkle Digitation von Gatomon ging nicht nur von Gatomon aus, sondern auch von Karis Schock im Bezug auf Tai.
      Meicoomon hingegen war ja von Anfang an "infiziert" das würde ich dann nicht zwangsläufig als dunkle Digitation sehen.

      Signatur by Chenqing
      Meine auf Anime-Games ausgerichtete Seite: Anime-Games (Facebook) | Anime-Games (Instagram)
    • Display Spoiler

      Ephraim97 wrote:

      Meicoomon hingegen war ja von Anfang an "infiziert" das würde ich dann nicht zwangsläufig als dunkle Digitation sehen.
      Tatsächlich ist die Situation von Meicoomon gar nicht so unähnlich wie mit der von Gammamon. Bei den Clockmon-Folgen scheint GulusGammamon auch innerhalb von Gammamon zu schlafen bzw. das Potenzial zu GulusGammamon zu werden saß seit Folge 1 bereits fest in ihm. Ein weiterer Grund, weshalb die Digitation eher von Gammamon selbst und weniger von Hiro ausgelöst wurde. Denn in Folge 1 trafen sich beide gerade zum ersten Mal und hatten noch keine Gelegenheit eine Bindung zueinander aufzubauen. Eine ähnliche Theorie besagt auch, dass GulusGammamon in Gammamon versiegelt wurde und Hiros Vater Gammamon seinen Sohn anvertraute, um böse Emotionen und damit GulusGammamon einzudämmen. Es könnte also eine Zeit gegeben haben, in der Gammamon als GulusGammamon die Digiwelt unsicher machte.

      Streng genommen wissen wir über Gammamons Vergangenheit ja gar nichts. Wir wissen nur - ausgerechnet von Bokomon -, dass Gammamon offenbar ein sehr seltenes Digimon ist, welches er nie zuvor gesehen hat und aus der Mummymon-Episode, dass Gammamon aus der digitalen Welt stammt. Denn Gammamon meinte er mal, in der Digiwelt habe er dinosaurierähnliche Digimon schon mal gesehen, die an die Dinos aus dem Museum erinnern.
      Ursprünglich dachten ja viele in Episode 1, dass Gammamon von Hiros Vater irgendwann erschaffen, dann gespeichert wurde, um dann eines Tages Hiro seinen "Bruder" zu übergeben. Aber anscheinend hatte Gammamon, anders als Veemon und Guilmon zum Beispiel, die ja mit ihrem Erscheinen quasi frisch geboren wurden, noch ein Leben vor dem Treffen mit Hiro.
      An sich hätten Angoramon und Jellymon auch das Potenzial eine Vorgeschichte zu haben, aber bei den beiden wirkt es mir so, als würden sie einfach nur die Kultur der Menschenwelt mögen und wären deshalb dort. Aber eine Vorgeschichte dieser beiden wie sie in die Menschenwelt gelangten, wäre auch nicht übel und würde die Charakterisierung von Jellymon und Angoramon nochmal vorantreiben.

      The post was edited 1 time, last by Gaudium ().

    • Display Spoiler
      Naja ist ja auch teils Nachvollziehbar das es Gammamon nicht komplett versteht. Gammamon wird ja auch als Kind dargestellt. Welches Kind (mal abgesehen von Kindern die früh reifer sind) begreift den Tod? Jedenfalls ging es eher ruhiger zu. Sieht nächste Woche nochmal etwas anders aus. Hiro scheint ja schon daran zu denken das GulusGammamon mehr über die DigiWelt weiß. Bin gespannt wie es da noch weiter geht ^^

      Signatur by Chenqing
      Meine auf Anime-Games ausgerichtete Seite: Anime-Games (Facebook) | Anime-Games (Instagram)
    • Display Spoiler
      Zwar nur eine Erholungsfolge. Sieht man schon, dass es das erste Mal keinen wirklichen Kampf gab. Wenigstens hat man mehr von HIros Vater erfahren. War auch ein ganz guter Zeitpunkt, da sonst nicht so viel passiert ist in der Episode. Ansonsten hat man noch den Tod von Bokomon verkraftet. Macht auch Sinn, dass das nochmal aufgegriffen wird. Hätte auch keinen Sinn gemacht, wenn jeder die Ereignisse der letzten Folge verdaut hätte. Auch haben Ruli und Kyoshiro Angst davor, dass Gulusgammamon erneut erscheint. Das habe ich bereits kommen sehen. Das Vertrauen in Gammamon ist natürlich geschmälert, jetzt wo man weiß, dass er zu so etwas werden kann.

      Preview zur nächsten Folge: Jetzt scheint es wieder ernster zu werden. Da es eine Ruli-Folge zu sein scheint, bin ich jetzt fest davon überzeugt, dass Angoramon sein ewiges Rookie-Dasein ablegen wird. (Wird auch allerhöchste Eisenbahn.) Was mich nur stutzig macht ist, dass selbst SymbareAngoramon als Champion-Level keine Chance haben dürfte gegen das Ultra-Digimon Phelesmon. Der Plot muss also mal wieder anders aufgelöst werden. Ich hoffe nicht, dass nach einem kurzen Gespräch bzw. einem Missverständnis wieder Sonnenschein ist. Ein Digimon, das auf den Teufel selbst basiert sollte nicht durch Zugequatsche freundlich werden. Ich finde, man hätte hier auch einfach für den ausgeglichenen Kampf Boogiemon nehmen können. Aber vllt passiert auch etwas völlig Unerwartetes, weshalb hier die Verwendung eines Ultra-Digimon unabdingbar war.
    • Display Spoiler

      Gut an der heutigen Episode fand ich Phelesmon als ersten wirklich ernstzunehmenden, wiederkehrenden Antagonisten. Clockmon wurde ja mehr oder weniger in die Flucht geschlagen, Dracmon genauso und ist auch nur ein Rookie-Level. Hoffentlich macht der gute "Mephisto" in Zukunft noch einiges an Problemen. Beim Schreiben fällt mir ein, dass dies möglicherweise eine Referenz an Digimon Adventure sein könnte, bei dem Devimon, ein anderes Digimon, welches nach dem Teufel designed wurde, der erste Hauptgegenspieler war. Nur ist Phelesmon natürlich ein Ultra-Digimon und spielt daher noch mal in einer ganz anderen Liga.

      Eher schlecht fand ich das Pacing und generell das Writing der Folge. Hier merkte man noch mehr als in allen anderen Episoden, dass man vorne bis hinten für nichts Zeit hatte und den Plot in einer einzigen Episode abwickeln wollte. Die Digitation zu Angoramon geschah viel zu spontan. Angoramon hat noch nicht einmal richtig gekämpft und hat schon zu leuchten begonnen. Dass Ruli Angst hat, dass ihre Freundinnen Angst vor Angoramon hätten, ist auch unbegründet, weil sie Angoramon schon von der Pumpkinmon-Folge kannten bzw. sonst niemand den "großen flauschigen Hasen" jemals gruselig fand. Auch verstehe ich Rulis Problem beim Wechsel zwischen realer Welt und digitalem Raum nicht, da ihre Freundinnen eh nicht dabei sind. Sie haben also vom Kampf nichts mitbekommen, was das Ende der Folge auch bestätigt hat.
      Der Kampf mit den Boogiemon (mein Wunsch, dass Boogiemon in der Folge auftaucht wurde doch erfüllt^^) war nach quasi einer Sekunde vorbei und auch das Battle mit Phelemon war recht schnell zu Ende. Dass Phelesmon die Kinder in Ruhe lässt und alle wieder zurück verwandelt wollte man wohl als Character-Trait von Phelesmon als Gentleman-Digimon verkaufen. Hat sich aber leider sehr wie ein Versuch der Macher angefühlt, den Plot schnellstmöglich aufzulösen. Vielleicht hätte man den Kampf mit den Boogiemon eher in den Vordergrund stellen sollen, während Phelesmon im Hintergrund finstere Pläne schmiedet und daher keine Zeit hat sich mit den Tamern auseinander zu setzen. Aber wie hier einen Kampf einfach so abzubrechen und es sein zu lassen, wirkt dann doch wirklich antiklimatisch.

      Jetzt nachdem Angoramon digitiert ist muss ich sagen, dass die Macher lieber schon im Kampf gegen Reppamon Angoramon hätten digitieren lassen sollen. Das war eine Ruli/Angoramon-Folge und das Setting mit dem Bambusgarten hätte auch super für die Martial Arts Attacken von SymbareAngoramon gepasst. Auch wäre es Schwertkämpfer gegen Martial Arts, was die japanisch angehauchte Folge noch japanischer gemacht hätte. In der aktuellen Folge hingegen kann man nur memehaft scherzen, dass es Satan persönlich gebraucht hat, damit Angoramon endlich digitiert.^^

      Auch haben andere Zuschauer bereits angemerkt, dass der Mephisto-Plot Logikfehler besaß wie, dass keiner nach den vermissten Menschen gesucht hat und dass es niemandem aufgefallen ist, dass keiner mehr das Zelt verlassen hat. Letzterer Punkt könnte man noch dadurch rechtfertigen, dass die Leute alle dachten, das Zelt hätte einen Hinterausgang. Aber dass Freunde und Familie nicht stutzig geworden sind, dass keiner vom Wahrsagen zurückgekommen ist, wurde von den Machern leider sehr leichtfertig unter den Teppich gekehrt. So lange wie Phelesmon schon seinen Wanderzirkus betreibt, hätte jemand stutzig werden müssen. Gerade weil Ruli und ihre Freundinnen sich im Netz über den Wahrsager erkundigt haben. Wie gesagt: Hätte man dem "Mephisto-Plot" zwei Episoden gegeben, hätte man auch Zeit gehabt, solche Geschichten hinreichend darzustellen, aber man hat alles viel zu sehr in eine Episode packen wollen, dass solche Plotholes leider die Folge waren. Sehr Schade.


      Da Episode 16 offenbar eine Hiro-Episode ist, kann sie in zwei Richtungen verlaufen.
      Entweder kann Hiro erfolgreich sein Talk-no-Jutsu anwenden und Cherrymon davon überzeugen, dass er kein Feind ist. Dabei stellt sich heraus, dass Cherrymon nur den Wald und die Digimon, die darin leben, beschützen wollte und eigentlich nicht böse ist. Ende gut, alles gut. Würde ich mir zu diesem Zeitpunkt der Serie aber nicht mehr wünschen. Auch wenn ich mir vorstellen kann, dass das Cherrymon vielleicht keine Absichten hat, da mich die Episode sehr an eine Stelle aus Digimon World erinnert. Ein nebliger Wald, geschaffen von Cherrymon, in dem auch Morishellmon leben. Genau wie im Playstation-Game. Könnte gut ein Easter-Egg sein. Und dieses Cherrymon war auch nicht böse.
      Der andere Verlauf könnte ein erneuter Amoklauf von Gulusgammamon sein. Denn Betelgammamon kommt mal wieder sehr schnell an seine Grenzen gemäß der Preview und die einzige Digitation, die - möglicherweise - stark genug ist, es mit einem Ultra-Digimon aufzunehmen, ist halt Gulusgammamon. Zumindest hat es andere Champion-Digimon zusammengefaltet wie Origami und scheint daher anderen Digimon des selben Levels deutlich überlegen zu sein, vergleichbar mit Sistermon Ciel, welches ja auch mit Metalphantomon gleichauf kämpfen konnte.
      Ich hoffe natürlich auf letzteres Szenario, einfach damit die Stakes wieder hoch sind.
    • Display Spoiler
      Das Phelesmon die Menschen wieder freigab, sehe ich weniger als "Gentleman-Move", sondern eher als Schachzug eines intelligenten Gegners. Denn sonst wären ihm und seinen Boogies die drei Menschen und Digimon ja hinterhergerannt, bis er eben die Menschen wiederhergestellt hätte. Und auch wenn Phelesmon die Kombination Digimon+Partner wohl kennt, weiß er ja (noch?) nicht, dass die Digimon bis jetzt nur zum Champion (nicht Schoki) werden können.

      Dass die Statuen nicht vermisst wurden, fand ich auch komisch.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2022 Filb.de

    Pokémon © 2022 Pokémon. © 1995–2022 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.