Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pocket Monsters: Folge 22

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Pocket Monsters: Folge 22

      Filb.de-News #4491 von Buoysel am 19.04.2020 um 11:37 Uhr
      Bild aus der Folge

      Am heutigen Anime-Sonntag gab es wieder eine neue Episode der aktuellen TV-Serie Pocket Monsters. In unserem Episodenguide findet ihr wie gewohnt eine Bildergalerie:

      Alle weiteren Informationen zur Folge gibt es in Kürze auch im PokéWiki.

      Laut einer Twitter-Meldung wird die Serie aufgrund der aktuellen weltweiten Krise und den damit verbundenen Einschränkungen ab nächster Woche auf unbestimmte Zeit pausieren. Es steht somit derzeit noch nicht fest, wann die nächste Episode, die den Titel 大パニック!サクラギパーク!! Dai Panic! Sakuragi Park!! trägt, zu sehen sein wird.

    • Das der Anime pausiert ist schade, war aber irgendwie nur ne Frage der Zeit bis es passiert.

      Also wollte Go Kickerlo tatsächlich zurücklassen, nur um es sich im letzten Moment anders zu überlegen, nur das Kickerlo bereits wieder bei ihm aufgetaucht ist. Kickerlo wartet einfach darauf das es bei Go endlich klickt macht und er das Problem erkennt.
    • süß :D Mehr kann man dazu eigentlich nicht sagen ^^
      Ich feier Rabifoot wirklich sehr. Richtiger Coolboy xD

      Aber können wir mal darüber reden dass Go einfach nichts gefangen hat.
      Einige meinten ja dass es sie stört dass Go ein Mon nach dem anderen fängt aber mich triggered es wenn er keines fängt. Nicht mal dann als er die Schaloko direkt vor seiner Nase hat und sie all seine Probleme lösen könnten.
      Ich will schon sehen dass Go Fortschritt macht.
    • Lord-Tarkun wrote:

      süß :D Mehr kann man dazu eigentlich nicht sagen ^^
      Ich feier Rabifoot wirklich sehr. Richtiger Coolboy xD

      Aber können wir mal darüber reden dass Go einfach nichts gefangen hat.
      Einige meinten ja dass es sie stört dass Go ein Mon nach dem anderen fängt aber mich triggered es wenn er keines fängt. Nicht mal dann als er die Schaloko direkt vor seiner Nase hat und sie all seine Probleme lösen könnten.
      Ich will schon sehen dass Go Fortschritt macht.
      Ich könnt mir auch vorstellen, dass Schaloko - Papinella ein Running Gag für Go werden, und er es einfach nicht zambringt diesen fehlenden Evolutionszweig zu fangen. Irgendwelche Pokemon gibts ja immer, an die man scheitert.
    • ashfan wrote:

      Ich könnt mir auch vorstellen, dass Schaloko - Papinella ein Running Gag für Go werden, und er es einfach nicht zambringt diesen fehlenden Evolutionszweig zu fangen. Irgendwelche Pokemon gibts ja immer, an die man scheitert.
      Also ähnlich wie Ash und Dummisel? Ich sag's euch, er wird nie eines fangen und wenn eines vorkommen sollte - dann streiten die sich darum. ^^
    • Lord-Tarkun wrote:

      süß :D Mehr kann man dazu eigentlich nicht sagen ^^
      Ich feier Rabifoot wirklich sehr. Richtiger Coolboy xD

      Aber können wir mal darüber reden dass Go einfach nichts gefangen hat.
      Einige meinten ja dass es sie stört dass Go ein Mon nach dem anderen fängt aber mich triggered es wenn er keines fängt. Nicht mal dann als er die Schaloko direkt vor seiner Nase hat und sie all seine Probleme lösen könnten.
      Ich will schon sehen dass Go Fortschritt macht.
      Mich stört eher sein mangelnder Ehrgeiz, auch wenn sein Traum sehr ehrgeizig ist. Er ist sich aber nicht im Klaren darüber, dass sich nicht alle Pokemon außerhalb von Raids einfach so fangen lassen. Und er sammelt sie, als wären sie Sammelkarten, während sich wirklich gute Trainer um ihre gefangenen Pokemon kümmern, sie fordern und fördern. Siehe Kickerlo, sein Verhalten macht deutlich, dass es sich verbessern will, aber Go sieht es nicht oder hält nicht inne, um sich der Wünsche seines Partners bewusst zu werden, jedenfalls hat er's bisher nicht getan.

      Aber mal abwarten, vielleicht ändert sich das ja noch. Mich würde es jedenfalls sehr freuen, Go zu sehen, wie er sich mit den Bedürfnissen seiner Pokemon auseinandersetzt wie Ash es tut. Und ich will ihn öfter kämpfen sehen, sein Kampfgeist lässt zu wünschen übrig. Er ist ein netter Junge und hilfsbereit, keine Frage, aber zum jetzigen Zeitpunkt sieht meine Bewertung folgendermaßen aus: Wäre ich sein Pokemon, würde ich ihm wie Glurak einst folgen, aber nicht gehorchen, da er sich nicht genügend Respekt dafür verdient hat. Aber ich würde seinen Fortschritt im Auge behalten, er ist schließlich noch ein blutiger Anfänger. Urteilen kann ich später ja nochmal.
      Je größer die Herausforderung, umso besser. Anders könnte ich mich nie verbessern.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.