Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pokémon Colosseum erschien heute vor 16 Jahren

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • brixboy wrote:

      Das ist etwas, was mich an der Musik in SoMo sehr gestört hat. Der Anfang klingt zwar bedrohlich, aber nicht wirklich unique und die Musik danach klingt einfach nur albern, als wäre man schon beim Sieg und dass Hala das gut findet und sich freut, dass er verliert. Ich meine der Rival Theme aus Gen 3 oder 4 zB ist auch ziemlich nice und "intense", obwohl diese Rivalen auch deine Freunde und hilfsbereit sind.

      Naja, aber Musik ist eh komplett subjektiv.
      Ja, ich hab es einfach komplett positiv und dadurch anders interpretiert =)
      Ist auch viel Auslegungssache!
      Meine Friend Safari ist vom Typ Käfer und beinhaltet Wadribie & Illumise!
      (falls ihr mich für die Friend Safari added, sagt mir kurz per Konversation auf Filb bescheid, damit ich euch nicht lösche) :p

      Der Link zu meinem Shiny Dex: shinydex.com/lachskaffee
      Der Link zu meinem Twitch Kanal: twitch.tv/Lachskaffee
    • Totodile wrote:

      Der Kampf gegen Venus war der pure Horror. Anziehung, Erdbeben, Surfer, Team besiegt, repeat. Hab an dem Kampf locker zwei Tage gesessen.
      ich erinnere mich an den Kampf, wobei ich da meinen Erinnerungen nach, nach ein paar Versuchen zurechtkam. Viel schlimmer war davor dieser Muskelprotz mit dem Entei, wo alle anderen Pokémon Erdbeben beherrschten. Was hat mich das aufgeregt, dass der immer sein Pokémon selbst erledigt hatte und ich es nicht schaffte es zu fangen (mal ganz davon zu schweigen, dass Erdbeben f*cking weh tut, besonders wenn man Tornoptu als lead hatte)

      Totodile wrote:

      Bis heute frag ich mich was Seth eigentlich angetrieben hat, der war Mitglied bei Team Krall, hat dann die Krallmaschine gestohlen und das Hauptquartier zerstört. Warum? Wollte er Solo sein Ding durchziehen und den Gewinn nicht teilen oder hatte er genug davon kriminell zu sein? Der Blick in der Szene lässt mich eher zu ersterem tendieren aber warum sollte er dann Team Crypto bekämpfen? Innerhalb der Story wurde ja angedeutet dass er sich geändert hat, nur fehlt da bisl die Begründung warum das passiert ist.
      Dazu habe ich mal ein Gerücht in nem LP Video gehört. Jetzt weiß ich nicht was daran hängt und ich könnte mich an Details falsch erinnern (oder besser gesagt, ich merke grad, dass ich mich nicht mehr so gut daran erinnere), aber es klang damals plausibel. Und zwar war laut Gerücht es ursprünglich geplant, dass ursprünglich Wes (aka. Seth) in XD der Antagonist werden sollte und nicht Darth Yoda. Zu erklären ist das mit dem ersten Spiel folgendermaßen, dass Seth von der Kooperation zwischen Team Krall und Crypto wusste und die ganze Zeit den damaligen Crypto Anführer eliminieren wollte, um selbst die Kontrolle über Team Crypto zu übernehmen. Auch meine ich mich daran zu erinnern, dass es irgendwas dazu sagte, dass in Colloseum nur ein Teil von Crypto besiegt wurde, ein Zweig der Organisation sozusagen, was insoweit glaubhaft ist, dass XD gerade mal fünf Jahre nach diesem Spiel spielt.

      Ich habe mir mal die Mühe gemacht zu versuchen das besagte Video wieder zu finden und siehe da, ich würde fündig:

      Sollte bei der richtigen Zeit starten, aber sonst ab 8:20


      Nochmal zum Spiel an sich oder zumindest zwei Erinnerungen, die ich so nicht ohne es gehabt hätte. Was ich mit ihm sehr verbinde ist es, wie sehr es mir Psiana und vorallem Nachtara näher gebracht hatte. Nachtaras wahre Stärke (und das ist dessen Verteidigung) habe ich erst Jahre später richtig verstanden (siehe folgendes) und habe es vor allem in meinen ersten Durchläufen mehr als eine Last gesehen, doch die beiden haben mir in der Smaragd Edition sehr geholfen in der Kampfzone. Vor allem Nachtara, denn mit ihm habe ich es nicht nur geschafft den Typen von der Kampfpyramide solange zu stallen, bis ihm die AP von zweien seiner Regis ausgingen, es war auch elementar wichtig im Kampf gegen den Typen vom Kampfstadium (beides für die Silbersymbole, aber das war für mich bereits ein riesiger Erfolg, den ich nie mit einem Goldsymbol übertrumpfen konnte). Auch werde ich nie den Blick von demjenigen vergessen, der auf einem Pokémon day (HS/SS Zeiten) mit einem anderen gegen einen damaligen Freund und mir in nem Doppelkampf angetreten ist. Ich hatte zuvor noch nie im PvP gespielt ist dazu zu sagen und wusste nicht was mich erwartet.

      Er mit seinem Level 100 Arceus (kek), nutzt Draco Meteor, onehittet das Pokémon meines Parners und mein Level 75/76 Nachtara tankt das einfach mal und verliert schlappe 1/4 oder 2/5 an KP... Ich war so stolz auf meinen Unlicht-Hund, doch auch selbst verblüfft. Es war das erste Mal, wo ich verstand wie gut eine gute Verteidigung sein kann und hat damit die Erfolge in der Smaragd Kampfzone erst möglich gemacht.

      In dem Sinne hat mir Colloseum mit Nachtara gleich zwei meiner liebsten Pokémon Erinnerungen gegeben und das werde ich dem Spiel nie vergessen. Allgemein hatte das Konzept, dass es keine wilden Pokémon gab, den netten Nebeneffekt, dass ich begann Pokémon zu benutzen, die ich sonst nie in mein Team genommen hätte.
    • Wow da kommt man sich alt vor... Ich weiß noch genau, ich hatte schon eine GC mit Mario Sunshine, wollte aber unbedingt das Colloseum/Box Bundle und hab deshalb meine erste weiterverkauft und mir dann das Bundle geholt...

      Evoli mochte ich schon immer, Psiana und Nachtara besonders... es machte solchen spaß, besonders die doppelkämpfe. Ein gefühl was schon bei S/M so nicht mehr aufkam...


      Man stelle sich vor unsere Hauptgames könnnten eigt so sein, nur mit einer vollen welt und mehr pokemon.... *sigh*
    • New

      Das Pokemon Auswahl für die Hauptstory war happig, da man vor Story Ende nichts übertragen konnte, und der Plot war grade mal ein paar Stunden Spielzeit.
      Pokemon Gale of Darkness war von der Spielzeit besser ausbalanciert, aber man hatte immer noch die gleichen Probleme mit Pokemon Übertragung.
      Story-weise und Design-weise der Charactere waren beide besser als jede anderen Titel der Main Reihe, wobei Gale of Darkness der bessere war.
      Pokemon lebt echt nut noch durch Nostalgie.
    • New

      PeasantX wrote:

      Das Pokemon Auswahl für die Hauptstory war happig, da man vor Story Ende nichts übertragen konnte, und der Plot war grade mal ein paar Stunden Spielzeit.
      Pokemon Gale of Darkness war von der Spielzeit besser ausbalanciert, aber man hatte immer noch die gleichen Probleme mit Pokemon Übertragung.
      Story-weise und Design-weise der Charactere waren beide besser als jede anderen Titel der Main Reihe, wobei Gale of Darkness der bessere war.
      Pokemon lebt echt nut noch durch Nostalgie.
      Tatsächlich fand ich die Tatsache dass man keine Pokemon vor Storyende übetragen konnte rückblickend goldrichtig. Die Region ist vom Rest der Pokemon-Welt ziemlich abgeschottet (selbst Pokebälle sind zumindest erzählerisch eher Mangelware, von wilden Pokemon ganz zu schweigen) und die dort lebenden Menschen müssen mit dem leben was sie dort finden, das gleiche gilt für den Hauptcharakter, besonders im ersten Teil muss man mit dem arbeiten was man von fremden Trainern fängt. Zwar schränkt es die Möglichkeiten zum Teambau ein aber so muss man auch mal andere Wege gehen, quasi ne Nuzlocke super-light.

      Der Plot hätte tatsächlich mehr sein können, aber ich schätze mal das Budget war eh recht begrenzt bzw. wird GF da schon die Hand drüber gehabt haben damit nichts kommt was der Hauptreihe irgendwie widerspricht (man wollte ja offenbar nichtmal ne düsterere Story weils angeblich nicht zu Pokemon passt, wenns dann quasi im selben Universum wie die Hauptreihe spielt, was ja durch den Tausch damals auch der Fall gewesen wäre, hätte man zugeben müssen dass in Pokemon nicht alles rosa und flauschig ist). Schade, aber bei nem Thrid-Party-Titel leider zu erwarten.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • New

      Totodile wrote:

      Tatsächlich fand ich die Tatsache dass man keine Pokemon vor Storyende übetragen konnte rückblickend goldrichtig. Die Region ist vom Rest der Pokemon-Welt ziemlich abgeschottet (selbst Pokebälle sind zumindest erzählerisch eher Mangelware, von wilden Pokemon ganz zu schweigen) und die dort lebenden Menschen müssen mit dem leben was sie dort finden, das gleiche gilt für den Hauptcharakter, besonders im ersten Teil muss man mit dem arbeiten was man von fremden Trainern fängt. Zwar schränkt es die Möglichkeiten zum Teambau ein aber so muss man auch mal andere Wege gehen, quasi ne Nuzlocke super-light.


      Der Plot hätte tatsächlich mehr sein können, aber ich schätze mal das Budget war eh recht begrenzt bzw. wird GF da schon die Hand drüber gehabt haben damit nichts kommt was der Hauptreihe irgendwie widerspricht (man wollte ja offenbar nichtmal ne düsterere Story weils angeblich nicht zu Pokemon passt, wenns dann quasi im selben Universum wie die Hauptreihe spielt, was ja durch den Tausch damals auch der Fall gewesen wäre, hätte man zugeben müssen dass in Pokemon nicht alles rosa und flauschig ist). Schade, aber bei nem Thrid-Party-Titel leider zu erwarten.
      Kann ich persönlich nicht zustimmen und ich hätte lieber die Option selbst zu entscheiden ob ich eine "Light Nutzlocke" mit den Spielen machen will oder nicht, so wie bei den meisten Titeln der Hauptreihe auch, vorallem da es keinen Codeaufwand darstellt ob man die option von Anfang an gibt. Es erst nach Abschluss der kompletten Story zu geben ist schwachsinning und wozu sollte ich ab diesem Zeitpunkt noch andere Pokemon als die gegebenen brauchen? In Gale of Darkness habe ich zu diesem Zeitpunkt schon ein Brutalanda, ein Zapdos, ein Lugia, ein Dragoran, ein Despotar, ein Libelldra und einiges mehr womit man das After Colluseum schafft. Ab diesem Zeitpunkt brauche ich schon kein Geckabor oder ähnliches mehr um ein paar favourites mit durch die Story zu nehmen. Ich kann mir nicht mal eine "ash challange" stellen weil ich in beiden Titeln vor Abschluss des Spiels keinen Zugang zu allen Pokemon habe die dieser in der Hoenn-Region mit sich führte.

      Ironischer Weise finde ich persönlich, obwohl Colloseum extrem wenig content hatte, beide Titel stärker in Story als sogut wie jeden Teil der Main Series. (Das mit dem dem "keine düsteres game für Hauptreihe" ist zuviel Vermutung. GF wollte ganz einfach einen Spin-off Title für den Game Cube mit den gleichen Mechaniken wie auch in der Hauptstory.)
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.