Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Runde 94 | Spiel | Klassisch] Die Werwölfe vom Düsterwald

    • Spiel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • YunTakeo wrote:

      Silva und Tonja als Wölfe confirmet? ^^ xD
      Oh nein wir wurden entdeckt! Jetzt ist es aus, die Bürger haben gewonnen. :run2:

      ^^

      Jetzt zum ernsthaften Teil. Warum ich erst jetzt schreibe? Naja, bedanken wir uns doch alle beim Virus der mich um 5 ins Bett schickt und um 15 Uhr wieder rausholt...sehr komische Zeiten, tut mir leid.

      YunTakeo wrote:


      Ja es gibt keine Gründe mehr eine entführung nicht zu sagen. Ich bin die erste Tagphase Grad auch noch mal durchgegangen. Niemand würde entführt. Nur Tonja hätte gesagt es könnte Gründe geben, aber das war erst danach und niemand hat wirklich zugestimmt.
      Ich habe mir Arrows Posts besonders angesehen. Er war ja der Wildtierzähmer und aus Post21 kann man meiner Meinung nach gut herauslesen, dass er selbst wohl niemanden gezähmt hat. Sagt gern wenn ihr das anders seht.
      Das heißt aber dass niemand entführt wurde. Jetzt ist haltdie Frage warum. Ich sehe keinen Grund es absichtlich ausfallen zu lassen. Der Gewinn ist zu niedrig dafür.
      Also denke ich die Zeit wurde verpasst. Entweder weil man gar nicht aktiv war oder man nicht mehr rechtzeitig da war.

      Spielt aber mMn keine sehr große Rolle. Ehrlich gesagt lässt mich das zwei Leute als Entführer sicher ausschließen. Wohl gemerkt Entführer nicht Wolf! Und das sind Saikx und Tonja. Beide können in meinen Augen durchaus Folterknecht sein. Aber ich traue beiden nicht zu das entführen zu vergessen. Ich halt beide für zu gewissenhaft und denke sie würden sich sonst auch einfach sagen "mir egal ich entführen wen ich will" Das einzige was beiden dazwischen kommen könnte wären private Sachen aber darüber möchte ich nicht nachdenken. Das wäre unfair.
      Allen anderen würde ich schon zu trauen es zu verpeilen. Nicht böse gemeint :$ Aber ich glaub saikx und Tonja würden sich eher Wecker stellen.

      Übrigens bin ich bei Saikx Entführung Grad skeptisch. Zum einen weil es einfach gesagt ist. Außer den Wölfen kann keiner wissen ob Heiteira entführt wurde oder nicht. Zum anderen weil ich mich Frage warum ausgerechnet Saikx. Und ich könnte mir gut vorstellen dass Saikx als Wolf diese Behauptung auch nutzen würde um seine Bürgerlichkeit zu unterstreichen.

      Und ich bin mir immer noch unsicher ob der Entführer oder der Folterknecht im Moment gefährlicher ist. Sonst könnte ich mal versuchen gezielt danach zu suchen. Ich weiß nur nicht ob ich beides abgleichen kann zeitlich. Aber dass wir einen Wolf lynchen müssen sollte klar sein.
      Was Arrow angeht stimme ich zu, er wird nicht gezähmt haben. Es sei denn er wolle die Wölfe mit der Aussage die er getätigt hatte verwirren was meiner Meinung nach aber eher unwahrscheinlich ist. Macht mehr Sinn die Wahrheit zu sagen um den Bürgern wenn er stirbt, was ja jetzt passiert ist, einen Hinweis auf den Status seiner Rolle zu geben. Wo ich deine Meinung jedoch nicht teile ist das Vergessen des Entführens. Die Möglichkeit des Taktischen Selbstentführens in Phase 1 ist doch gegeben oder was spricht für dich definitiv dagegen, sodass wir es ausschließen können? Zugegeben, auch keiner der Wölfe hat sich gemeldet als Entführter, aber das muss ja Nichts heißen sofern entsprechender Wolf, oder sogar beide weil sie sich ja abgesprochen haben, aufgefallen ist dass es nicht sinnvoll ist diese Möglichkeit zu nutzen oder das Nichtnutzen sogar taktische Vorteile bot. Zutrauen würde ich es einigen Spielern in der Runde definitiv ein wenig unkonventionell zu spielen, wie Saikx (Offensiver Prinz, Nichtanschauen der Rolle undso ne? :,D) oder mir weil ich auf krude Weise davon überzeugt bin es wäre besser so, oder zumindest möglich. Sieht man ja grade daran weil ichs erwähne ^^ Zusammengefasst, nur damit ich es verstehe, wieso schließt du es hundertptozentig aus?

      Das stimmt, Entführer sind beide sicher nicht, sofern man davon ausgeht, dass Saikx keine komische Taktik fährt mit dem Entführer. Was für uns so viel auch heißen würde, dass auch du kein Entführer bist, sofern RL technisch Nichts dazwischen kommt, wenn wir diese Aussage auf dich ausweiten.

      Saikx Entführung siehst du kritisch? Wieso? Das würde ja bedeuten der Entführer verzichtet erneut auf eine Entführung. Damit wäre der Entführer mindestens die Hälfte des Spiels untätig...das traue ich selbst ihm nicht zu. Da du Saikx als Entführer halt ausschließt, müsste er der Folterknecht sein. Wirklich entführen lässt er sich da sicher nicht, dann würde er Wertvolle Stimmen diese Tagphase auf Seiten des Dorfes durchlassen. Ich weiß ja nicht wenn ich ehrlich bin...andererseits hast du natürlich Recht, so wie ich das sehe macht es keinen Sinn mehr Entführung und Kill zu trennen, alles anderen Rollen neben dem Angsthasen werden von der Entführung eh nicht beeinflusst, beide Rollen die beeinflusst werden konnten sind tot, sprich die Wölfe hätten unnötigerweise ein Risiko eingegangen Heiteira nicht zu entführen...es macht wenig Sinn Heiteira nicht zu entführen, Ausnahme wäre wohl wenn die Wölfe aufgrund der Posts sicher hätten sein können, dass die entsprechende Rolle nicht der Angsthase ist oder evt war sogar klar dass sie das Trüffelschwein ist, was auf starke Rollenlese-Fertigkeiten im Rudel hindeuten würde, wo man wohl am ehesten an dich, Saikx und Tonja denken würde.

      Mmn. definitiv der Folterknecht. Das schlimmste was der Entführer anrichten könnte, wäre ein Kill auf den Angsthasen wenn ich das richtig sehe. Weit weniger dramatisch als Stimmen gegen Ende des Spiels wie ich finde.

      Saikx wrote:

      Was mir grad auch noch ein-und auffällt: Die Wölfe können auch die Hoffnung gehabt haben das trüffelschwein zu treffen (war bis vor kurzem noch nicht tot), was merkwürdigerweise bei Yuns Darlegung fehlt. Einen zu töten und potentiell eine Fähigkeit gleichzeitig zu stoppen ist ja das primäre Ziel dieser Taktik. Solche Spielchen sind etwas, was man sich erst danach hinzudenkt.


      Und Silva, kurz nach dem Serverausfall lief filb wieder. Ich habe es ja auch gesehen, aber nach ca. einer Minute reichte einmal refreshen. Ein Ausfall kann doch nicht unterschiedlich lang auf mehreren Seiten sein, oder?

      Das ist mir tatsächlich auch gar nicht aufgefallen, aber ja das stimmt allerdings. Das Zusammenlegen des Kills mit der Entführung macht erst in der nächsten Nacht absolut Sinn, denn bisher war Heiteira ja noch am Leben...Ausnahme wäre natürlich wenn ein Spieler in Heiteiras Posts das Trüffelschwein herausgelesen hat, sich sehr sicher war und entsprechende Entführung zum stiften von Verwirrung nutzen wollte. Heißt, ab Morgen dürfte es jedoch keine Entführungen mehr geben.

      Eventuell liegt es an meinem Handy was dann nicht die Seite aktualisiert sondern die Fehlermeldung, da kenne ich mich leider nicht aus was die Technik dahinter angeht, ich weiß nur es ging nicht und Arrow der Taglöhner-Wildtierzähmer-Weiß-Undercover-IT-Werolf war Schuld :c

      Charaxas wrote:

      Ich würde Tonja auch eher ungern einen Strick daraus ziehen, die rasante und kaum mit Gegenwehr erbrachte Nachwahl aller anderen hatte Tonja wenn überhaupt in ein negatives Licht gerückt und nicht ihre ursprüngliche Wahl auf Arrow. Man könnte natürlich auch behaupten das sich Tonja und Yun gut in die Karten gespielt haben. Ca. 30 min vor Schluss äußert sich Yun zu einer einheitlichen Wahl, die einzige Stimme die zu dem Zeitpunkt belegt ist, ist Tonjas Stimme auf Arrow. Die Versuchung deswegen Arrow zu wählen ist daher groß und ist auch eingetroffen. Wenn sie zusammen gespielt haben und dahingehend Wölfe wären, frage ich mich ob die beiden etwas so offensichtliches machen würden. Ich behaupte auch eher das Yuns Wunsch auf einheitliche Wahl den Sarg eher zugemacht hat als Tonjas Stimme selbst.
      Zutrauen würde ich ihnen eine so offensive Aktion schon. Beide müssen Diskussionen um sich in der Tagphase nicht wirklich scheuen, dafür sind sie zu redestark und zu gut mit den Regeln / Wechselwirkungen vertraut. Ein solches Rudel würde mir schon Angst machen. Ungefähr auf gleicher Stufe mit einem Yun / Saikx Rudel, die beiden sind einfach ein sehr gutes Team wie die Vergangenheit es bewiesen hat, selbst wenn sie gegeneinander Spielen kommen haufenweise Infos für den anderen bei rum. Denke jedoch nicht, dass Tonja da wölfische Ideen hatte mit der Wahl, heißt nicht dass ich sie als Wolf ausschließe, aber das hätte sie auch als Bürgerin so gemacht. Yun das Gleiche, eine geschlossene Wahl war da schon immer wichtig meine ich. Beide weiterhin neutral auch für mich. Wie schätzt @YunTakeo @Tonja denn ein und wie Tonja Yun? Normalerweise heißt es doch immer ihr würdet einander lesen wie offene Bücher? Dann sollte es jetzt ja schon stärkere Tendenzen geben, außer es ist halt ein Rudel bestehend aus euch beiden mh? ^^

      Charaxas wrote:

      Und bevor man mir den obligatorischen Wolf eventuell unterschieben will der versucht Yun loszuwerden. A: Ist es immer sicherer Yun in der Nacht auszuschalten, wo er nicht jedes Wort gegen einen verwenden kann und B: Bin ich ja schon letzte TP aus der Reihe gefallen, wäre ja äußerst Sinnvoll als einer der 2 Wölfe kontinuierlich auffällig zu sein.
      Ach Yun in der Tagphase loswerden ist auch ganz lustig, auch wenn das meist entweder nach Hinten losgeht oder man sich gegenseitig als Mitglieder der Bürgerpartei an den kragen geht. :,D - Fänd ich nicht unbedingt unmöglich, grade wenn es sich um Spieler handelt die eh gerne diskutieren und mit Yun am Tag diskutieren. Saikx ist da sowieso Spitzenkandidat für, Tonja braucht nicht wirklich Angst zu haben und für mich würde ich eigentlich auch sagen, dass es doch mal was ganz angenehmes ist ein paar Runden mit Yun diskutieren zu können, ein Toter Bürger wie er es ja meist ist, bekommt ja leider nicht viele Worte ausm Mund was das Spiel angeht. Ich mag so Diskussionen schon ganz gerne, unmöglich isses jetzt nicht dass du das evt. für dich auch so siehst ^^ - Auffällige Wölfe, ja warum denn nicht? War zwar noch vor meiner Spielzeit aber scheinbar gabs da Spieler wie PK die in den Tagphasen die ganze Nacht-Konvi ausgeplaudert hatten weil sie sich so sicher waren, sprich auffälliger gehts nicht. Ist jetzt auch kein Ding der Unmöglichkeit, auch bei mir selbst wird manchmal gesagt ich sei zu auffällig als Wolf, was hier die Runde ja auch angemerkt wird, nur eben ions negative dass ich zu ruhig sei und deswegen Wolf bin :,x Obendrein, in der Nachtkovi haben wir uns schon oft den Mund darüber zerrissen wie einige Rundenteilnehmer es nicht hinbekommen offensichtliche Wölfe zu fassen. lange Rede kurzer Sinn, nur weil auffällig, heißt ja nicht kein Wolf weil man lieber unterm Radar bleiben will, oder verstehe ich da was falsch?

      Charaxas wrote:

      Mir fällt auch gerade auf: Wieso gefällt Yun eigentlich Gravs Beitrag?



      Entgegen allem was im Text steht, sehe alle genannten Personen nach wie vor Neutral an. Da die ein oder andere Person sich schwer tut Emotionen aus einem Text zu lesen: Bis auf den Absatz hier drüber ist alles emotionslos geschrieben und selbst genannter Absatz ist zu teilen emotionslos.
      Weil man Spielleiter Posts gerne liked, mache ich auch immer egal was ich bin und egal bei welchem Post...leider vergesse ich das immer wieder, also wenn jemand in Zukunft mal leiten sollte und keine Likes findet, ich mag eure Texte trotzdem alle :c

      Wieso genau jetzt doch alle neutral? Das ist irgendwie ein wenig...Meinungslos. Evt, um nicht selbst in eine Diskussion verwickelt zu werden? Und Emotionslose Texte? Naja ich weiß ja nicht, Emotionen sind immer dabei. Immer, immer, immer. Und wenn nur unterbewusst. Einen Emotionslosen Text findet man wenn überhaupt nur in einem global geschaffenen Lexikon frei von negativ / Positiv konnotierten Erläuterungen etc.

      Jaruu wrote:

      Sollte sie Wolf sein denke ich, dass Yun der zweite wäre, nicht weil er noch lebt sondern weil er Tonja sehr früh einen Bürgerstempel für sehr wenig (eher bürgerlich weil ihre Freude über kein Nachtopfer echt wirkte, was leicht fakebar ist) aufgedrückt hat.
      Evt. hab ich es verpasst aber wo sieht Yun Tonja als Bürgerin? Ich lese immer nur "Neutral" / "Erlaube mir noch keine Wertung" :o

      Das Saikx vs. Yun Ding vermehrt in den letzten Posts ignoriere ich erstmal, bis Yun seinen angekündigten Post abgesetzt hat. Dann werde ich auch darauf eingehen keine Sorge, bevor Verwirrung entsteht warum entsprechende Posts hier fehlen.

      Stand: Post Nr. 59
    • Ich schließe nicht aus dass es eine Taktik sein kann absichtlich nicht zu entführen, aber was will man da mit erreichen? Einem kill riskieren + 1 Check vom Trüffelschwein und das zu welchem Vorteil? Man gewinnt doch nicht viel damit? Ja alle Rätseln darüber Aber das hätte man doch auch anders erreichen können.
      Deshalb halte ich es für wahracheinlicher dass es Probleme beim Absprechen gab und deshalb die Entführung ausfiel. Komplett inaktiv eher nicht.

    • YunTakeo wrote:

      Ich schätze es stört dich, dass ich ignoriert wurde? Dass ich weder angegriffen wurde diese Nacht, noch entführt wurde. Das zumindest stimmt. Lassen wir n1 mal aus dem Spiel oder war das ein Versuch etwas über meine Rolle zu erfahren?
      Damit habe ich mich nämlich beschäftigt. Für den Fall dass du die Wahrheit sagst. Dann haben die Werwölfe Kateba gekillt, dich entführt und mit mir ist nichts geschehen. Das hab ich zusammen genommen mit der Tatsache dass Nacht1 scheinbar niemand entführt wurde. Die einzige die immer wieder gesagt hat wir sollen das evtl nicht gesagt werden sollte war Tonja. In einer Vehemenz die mich jetzt schon stutzig macht. Denn es gab die Überlegung dass der Wildtierzähmer gar nichts getan haben könnte um es aufzusparen. Nicht nur von mir übrigens.

      Und dann hab ich überlegt. Kateba hatte meiner Meinung nach nicht zwingend starke Andeutungen gemacht, dass er das Trüffelschwein ist. Eine geteilte Entführung spricht durchaus dafür, dass die Wölfe nicht wussten wer das Trüffelschwein ist. Denn dann random zu entführen ist meiner Meinung nach nicht sinnvoll. Wir gesagt man nimmt sich die Chance diese Person zu töten wenn sie Angsthase ist. Man darf ja nicht hintereinander nochmal entführen.
      Ich weiß, dass ich Bürger bin. Die Prämisse könnt ihr nicht voraussetzen, ich aber schon. Und ich weiß dass ich, wenn ich das Trüffelschwein wäre jetzt 2 Checks hätte. Die habe ich nicht, weil ich eine andere Rolle habe. Aber die Wölfe sind das Risiko eingegangen und das wo man letzte Runde noch so große Angst hatte. Ich Stimme zu dass ich vermutlich nicht in N1 angegriffen wurde. Wegen letzter Runde. Aber wenn man den anders als das Opfer entführt warum nicht die Person die mit der Rolle Trüffelschwein wohl am stärksten ist. Waren eure Worte nicht meine.
      Es gibt 2 optionen: 1. Ich bin Wolf. (Kann ich aber für mich ausschließen) 2. Die Wölfe ahnten oder wussten, dass ich nicht das Trüffelschwein bin. Und das traue ich am ehesten Tonja zu. Die auch irgendwie wollte dass nicht zu viel über die Entführung geredet wird. Warum eigentlich? Nun vielleicht weil es doch keine Strategie war in Nacht 1 nicht zu entführen. Sondern einfach verpasst wurde. Und je später man das herausfindet um so später fällt der Verdacht auf die ruhigen und damit wohl ihren Mitwolf.
      Natürlich ist das ein wenig spekulativ. Aber für mich ergibt es genau so Sinn.
      Warum war sie dann so abgeklärt darüber dass es kein Opfer gab? Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr Partner vielleicht nicht die ganze Nacht inaktiv war und sie im ersten Moment dachte der Angriff wäre vom Rüstungsschmied abgefangen worden. Ohne eine Entführung könnte es auch der Angsthase sein. Dann wäre der Angriff ein "Fail" wie Saikx so schön sagte. Aber ich sagte ja es war ein erstes Indiz. Ich habe nie gesagt dass sie Bürger für mich ist.

      Es reicht mir auch um Tonja zu wählen, denn wenn sie Wolf ist, dann ist sie der Folterknecht. 99% ist sie nicht Entführer und gegen sie spricht meiner Meinung nach auch das fokussieren darauf dass mit mit einem outen wer entführt wurde den Wölfen helfen.
      Ich weiß, dass ich schon bessere Analysen geschrieben habe. Dennoch wollte ich das einfach loswerden. Jetzt steht es im Raum und wir müssen weiter diskutieren.
      Ich rechne allerdings damit, dass ich gefoltert bin. Sowohl wenn ich recht habe, als auch wenn Saikx mit drin steckt.
      Als möglicher Partner bleibt Jaruu oder Silva. Chara hat eigentlich mit seiner unkonventionellen Meinung schon fast einen Check in der Nacht provoziert. Weiß nicht ob das so gut wäre.

      Ein Saikx-tonja Rudel hab ich eigentlich ausgeschlossen. Aber Grad wo Saikx da von Fail spricht und sicher klingt und das mit dem nicht entführen als Strategie vorschlägt. Glaube Tonja hätte sich mit Saikx auch drauf eingelassen. Aber erst Tonja und dann kann man immer noch überlegen wer der zweite Wolf ist.
      Meiner Meinung nach ist Tonja einer.
      Oha xD Hätte ich dir gar nicht zugetraut Yun. Jetzt wo du durch Saikx Wahl dich in die Ecke gedrückt fühlst, kommst du mit der Theorie, dass ich du nicht entführt wurdest, weil ich deine Rolle gelesen haben soll. Wie wäre es mir der einfachen Erklärung, dass du nicht entführt wurdest, weil du Wolf bist?
      Ich mein ist ziemlich praktisch mich jetzt zu verdächtigen, wo Jaruu bereits angekündigt hatte, dass ich seiner Meinung nach am wölfischsten bin. Sprich er wird wohl auf deine Wahl mit aufspringen und schon muss sich der Rest entscheiden zwischen dir und mir.

      Habe ich nur der Vollständigkeit halber mal zitiert:

      Jaruu wrote:

      Wieder kurz wegen Handy:

      Ich halte Tonja tatsächlich aktuell für am wölfischsten. Zumindest ihre Umwahl am Ende wirkte so als würde sie nicht "verantwortlich" für Arrows Tod gemacht werden.

      Sollte sie Wolf sein denke ich, dass Yun der zweite wäre, nicht weil er noch lebt sondern weil er Tonja sehr früh einen Bürgerstempel für sehr wenig (eher bürgerlich weil ihre Freude über kein Nachtopfer echt wirkte, was leicht fakebar ist) aufgedrückt hat.
      Wobei Jaruu dir da auch nicht sondernlich traut. Pokerst also ziemlich hoch. Darf ich mal raten? Du bist der Entführer, hast soweit die Rollen aber vermutlich in der WW Konvi stehen, dass dein Mitwolf auch ohne dich klar kommt? Sieht auf den ersten Blick für mich so aus.

      Deine Argumente gegen mich sind 1. du wurdest nicht entführt, daher wissen die Wölfe, dass du kein Trüffelschwein bist -> Tonja Wolf und 2. Tonja hat erwähnt, dass der Wildtierzähmer die Entführung verhindern kann und wollte damit verhindern, dass herauskommt, dass nicht entführt wurde?

      Also gut zu 1. Es gibt andere Möglichkeiten warum du nicht entführt wurdest. Die nahe liegenste ist meiner Meinung nach, dass du Wolf bist. Du warst dir einfach nicht sicher, außer bei mir, dass ich kein Trüffelschwein bin, also nimmst du die beiden Spieler die noch am ehesten im Dorf stehen. Der eine wird gekillt, der andere entführt. Ironischer Weise wie Kateba vorgeschlagen hat. Du fandest seinen Ansatz doch "interessant" siehe hier. Mich kann man schön als Opfer hinstellen, immerhin habe ich zuerst Arrow gewählt und dann sogar zwischendurch abgewählt. Warum habe ich bereits begründet. Also hast du gegen alle etwas. Kateba ist tot, Saikx wurde entführt, bin ich gefoltert? Oder einfach nur so jetzt dein Bauernopfer?
      2. Ich habe es erwähnt. Ich finde das ist nicht unbedingt fokussiert darauf sein. Und selbst wenn die Wölfe hätten dadurch auch mehr Wissen bekommen. Und jede kleine Information kann bei Spielern wie dir gefährlich sein. Also warum es nicht unbedingt offen legen? Zumal jeder Spieler machen kann, was er möchte. Meine Meinung ist ja nicht das einzig Richtige. Es wurde gestern bereits von einigen gesagt, dass sie es anders sehen, also gut. Jetzt haben wir die Information.

      Ich finde es ziemlich interessant, dass du dir diese beiden Argumente rausgesucht hast und nicht damit kommst, dass ich den Rückzieher gemacht habe. Den hast du halt neutral bewertet, bevor Saikx dazwischen kam und deshalb kannst du es jetzt nicht mehr verwenden oder? Siehe dort:

      Display Spoiler

      YunTakeo wrote:

      Ich habe Tonja so verstanden, dass sie nicht wollte dass alle ihr folgen müssen. Sondern sie zeigen wollte auf für andere Wahlen offen zu sein. Immerhin kamen die Posts wirklich sehr schnell zusammen. Ich bin mir Grad unschlüssig wie ich das werten soll. Als Schutz kann ich mir das nicht vorstellen. Weil der hätte Tonja ernsthaft anklagen können weil wir alle Arrow gewählt haben. Eigentlich niemand. Sie hat nie gesagt er ist sage Wolf wählt ihn alle. Als Wolf hätte man einfach drauf bleiben können und wäre wohl unauffälliger gewesen. Ein verzweifelter Versuch einen Mitwolf zu retten war es offensichtlich ja auch nicht. Aber als Bürger macht Schutz auch keinen Sinn.
      Daher Werte ich das erstmal neutral. Allerdings macht es mich etwas stutzig dass Tonja noch meinte es wäre wegen dem Wildtierzähmer besser nicht zu sagen ob man entführt wurde. Aber ob das gleich Wolf bedeuten muss. Ich lese morgen wenn ich weniger müde bin nochmal und geh ein paar Szenarien durch.


      Du hast sogar davor schon dir eine Möglichkeit offengelassen mich als Wolf hinzustellen bei dem Post gegen Charaxas:

      YunTakeo wrote:

      Kurzer Einwurf irgendwie finde ich Charas Post interessant. Ein Wolf der Mitwolf Tonja schützen möchte bevor sie ins Kreuzfeuer Gerät wobei das schon fast abgewendet ist bevor es begonnen hat. Ein Wolf der einen Bürger schützt um sich zu beteiligen weil er merkt dass man gegen sie vielleicht keinen Lynch zusammen bekommt oder ein Bürger der offen sagt dass er kurz davor war Arrow zu wählen. Zugegeben der Bürger kann sein Und ist nicht unwahrscheinlich. Aber aus Wolfsperspektive interessant welche Strategie es wäre.
      Ich mein du kannst gern das Diskussionduell haben. Ich glaube nicht mehr, dass du Bürger bist, der sich irrt. Nein ich bin sehr überzeugt, dass du Wolf bist und würde gern weiter diskutieren. Ich brenne eigentlich sehr darauf in der Diskussion zu zeigen, dass ich Bürger bin und dich zu überführen. Aber es fällt mir dann doch schwer gegen so wage Überlegungen, die ich eigentlich nicht mal Argumente nennen möchte, weil das eine ja wirklich reine Spekulation ist, viel mehr zu sagen.
      Passt halt alles recht gut zusammen. Saikx anzugehen war dir zu riskant, aber auf mich könnten ja vielleicht Leute mitziehen, wegen der Tagphase gestern.

      Ich wähle jedenfalls dich Yun und damit der Folterknecht dann allein gewinnt, müssen erstmal ein paar andere Dinge noch passieren + es gäbe am Ende ein Los. Natürlich nicht gut. Aber mir persönlich ist das Risiko zu gering einen eventuellen Folterknecht zu suchen und dafür dann einen recht sicheren Wolf am Leben zu lassen. Also ist es mir egal, welche Wolfsrolle du hast. Fakt ist du hast eine. Ich predicte Entführer, weil du dich jetzt so opferungsbereit in den Raum wirfst. Auch wenn ich dann gespannt bin, was deine Strategie beim entführen war oder ob du selbst verpennt hast.

      Banner made by Wichtel
    • YunTakeo wrote:

      Für mich nicht. Gerade du möchtest doch, dass man dich nicht einschätzen kann. Du freust dich doch wenn man nicht weiß was du bist. Du hast immerhin mal eine Runde deine Rolle nicht angeguckt um zu gucken, was passiert. Daher finde ich das ist bei dir kein Argument, sofern es den Wölfen nicht schadet. Und wenn sie Kateba entführt hätten, würdest du damit kaum einen Schaden anrichten. Im Fokus stehst du eh, weil du Saikx bist. Als guter und polarisierender Spieler bleibt es nicht aus. Da die Entführung nicht rein wölfisch ist Sondern die Chance dass du Bürger bist höher ist, sehe ich in einem Fake auch absolut keinen Nachteil. Im Gegenteil wenn du Wolf bist ist es vermutlich gut lange darüber zu diskutieren, statt sich darauf zu konzentrieren den womöglich stilleren Wolf zu finden.
      Woher weißt du denn; dass Nacht 1 ein Fail war? Es gab kein Opfer ja. Aber du kannst nur mit einer Rolle ausschließen, dass es wirklich ein Fail war und das kaufe ich dir nicht wirklich ab. Selbst ohne Entführer gibt es eine Möglichkeit wie die Wölfe nichts verloren haben. Ich kann nicht beurteilen ob das eingetroffen ist. Aber du scheinbar schon und das stört mich Grad. Hatte dich eigentlich bis Grad noch als Bürger.
      Und wer sagt dass du gesagt hättest dass du entführt worden wärst wenn das Trüffelschwein nicht gestorben wäre? Lass uns bitte dabei bleiben wir es jetzt ist und nicht überlegen, was passiert wäre wenn Kateba eine andere Rolle gehabt hätte. Das führt zu nichts und macht es schwerer das hier zu klären.
      Ja, ich mag es nicht das Gefühl zu haben, dass du meine Rolle kennst (nicht auf diese Runde bezogen, eher allgemein), aber ich mags schon wenn man mich einschätzt... Nur, ja, ich neige auch mal zu etwas Würzung. Das ist aber für gewöhnlich... etwas spezieller als eine olle schein-entführung.

      Ich weiß, dass Nacht 1 ein Fail war, weil ich mal ganz stark davon ausgehe, dass zumindest ein Wolf einen Kill nominiert hatte und der in die Hose ging. Oder willst du etwa behaupten beide Wölfe hätten das verschlafen? Ich jedenfalls nicht.

      YunTakeo wrote:

      Aber guck mal Saikx. Wenn du diese Nacht entführt würdest und zum Beispiel der Angsthase bist, dann bist du nächste Runde unsterblich. Das heißt ich müsste deine Rolle letzte Nacht gekannt haben um das auszuschließen, weil ich mir als Wolf dann doch Nachteile verschaffe. Und wenn ich das Trüffelschwein gekannt hätte, warum dann überhaupt dich entführen und nicht behaupten ich selbst wäre entführt worden oder mein Mitwolf?

      Wenn du gegen die Strategie mit dem zusammen legen der Stimmen gewesen wärst hättest du das gestern verbinden können. Ich habe es vorgeschlagen. Das war kein muss. Und ich habe begründet warum. Ich wollte dem Trüffelschwein Zeit geben, zudem kontert es den Folterknecht. Mir das jetzt vorzuwerfen, finde ich etwas schwach. Hätte es einen Wolf getroffen, wären alle Happy gewesen. Ich hab nur Tonja und Kateba ausgeschlossen. Und ehrlicher Weise mich selbst aber das tut wohl jeder. Wegen mir hätte es nicht Arrow sein müssen.
      Weil es besser ist, wenn es jemand anderes ist. Weil man bei mir mit einer Selbstentführung spekulieren kann, wie du wunderbar zu Beweis stellst. Das ist ein Bonus, den sich ein Wolfsrudel nicht entgehen lassen würde... nun wenn es diesen dahinter sieht.

      Und was das zusammenlegen der Stimmen geht, das eine ist vor dem Ergebnis und das andere danach. Dazwischen habe ich nunmal jetzt gesehen, dass Arrow Bürger war und hatte mehr Zeit über die Umstände nachzudenken und was ich daraus ziehe.

      YunTakeo wrote:

      Und das traust du nur mir allein zu? Glaubst du nicht, dass hier so ungefähr jeder doch entführen würde weil du ein starker Spieler bist? Es ist okay dass du es mir zutraust. Aber ich fände es ehrlich gesagt an deiner Stelle nicht ganz so verwunderlich entführt worden zu sein. Und ja eigentlich glaube ich dir das inzwischen. Bzw bis vor deinem Posts. Jetzt bin ich mir unsicher ob das nicht ein abgekatertes Spiel ist.
      Von allen Spielern hier bist du der eheste, dem ich NP2 zutraue das Trüffelschwein herausgelesen zu haben - oder zumindest einen starken Verdacht zu haben. Auch den Angsthasen könntest du bereits stark vermuten, was das Anvisieren anderer Spieler leichter macht. Und warum nicht ihn töten? Weil einerseits das Trüffelschwein den Wölfen das Genick brechen könnte und andererseits man den Angsthasen gar nicht töten muss. Viel eher werden die Wölfe die Stimmrollen weg haben wollen, für einen sichereren Sieg - dabei können sie ganz einfach den Angsthasen vermeiden, wenn sie den denn schon wissen (wait da fällt mir grad ein, dass die Wölfe durch NP1 evtl. bereits die Identität des Angsthasen wissen könnten. das macht das ausweichen nur einfacher, würde ich sagen)



      YunTakeo wrote:

      Ich schätze es stört dich, dass ich ignoriert wurde? Dass ich weder angegriffen wurde diese Nacht, noch entführt wurde. Das zumindest stimmt. Lassen wir n1 mal aus dem Spiel oder war das ein Versuch etwas über meine Rolle zu erfahren?
      Nö, nicht wirklich oder hast du mich damit schon argumentieren gesehen? Das ist das eine Argument, was ich mir vorgenommen habe auszublenden, weil ich weiß wie sehr dich das nervt und bisher tue ich mich gut damit, wie ich finde.

      Und was deine Rolle angeht... Siehe was ich Silva dazu gleich zu sagen habe^^

      YunTakeo wrote:

      Und dann hab ich überlegt. Kateba hatte meiner Meinung nach nicht zwingend starke Andeutungen gemacht, dass er das Trüffelschwein ist.
      Aber es gab Andeutungen?

      YunTakeo wrote:

      Eine geteilte Entführung spricht durchaus dafür, dass die Wölfe nicht wussten wer das Trüffelschwein ist. Denn dann random zu entführen ist meiner Meinung nach nicht sinnvoll. Wir gesagt man nimmt sich die Chance diese Person zu töten wenn sie Angsthase ist. Man darf ja nicht hintereinander nochmal entführen.
      Mir ist klar, dass das aus deiner Sicht geschrieben war, aber um nochmal meien Sicht klarzumachen: Die Wölfe konnten 1. gewusst oder stark vermutet haben wer Trüffelschwein ist, 2. sahen bei mir eine Selbstentführung als wahrscheinlicher zu verkaufen als bei anderen und 3. ist der Angsthase, sofern man nicht ausversehen ihn angreift (zu was man evtl. auch "wieder" sagen könnte), für noch zwei lebende Wölfe von geringerer Relevanz. Nach dem trüffelschwein wollen die Wölfe am ehesten den Schmied (falls Waffenschmied), den Rächer oder noch am besten den Geheimen rat ausschalten.

      SiIva wrote:

      was auf starke Rollenlese-Fertigkeiten im Rudel hindeuten würde, wo man wohl am ehesten an dich, Saikx und Tonja denken würde.
      Wo habe ich denn je starke Rollenlese-Fähigkeiten unter Beweis gestellt? Ich habe so einiges schonmal behauptet, aber für gewöhnlich lag ich falsch. Wenn da doch was war, dann bitte wenn du Zeit hast mal verlinken, ich möchte mich an die vergessenen besseren Zeiten zurückerinnern :D
    • Achja, fast vergessen. Silvas Post fand ich bürgerlich. War so mein Gefühl während des Lesens. Er schreibt für gewöhnlich recht locker, wie hier, aber das kam mir mehr wie ein Spieler vor, der sich kernerlei Sorgen darüber macht sich evtl. zu verplappern.
    • Uff ich schaffe es nicht mehr alles durchzulesen und erst recht nicht, auf alles einzugehen.

      Glaube aber nicht mehr, dass Yun und Tonja in einem Team sind. Bei diesem Kräfteverhältnis aktuell sollten die Wölfe eher versuchen noch einen Bürger zu töten, statt sich gegenseitig zu zerfleischen. Ich meine eine Fehlwahl noch und das wars dann schon fast.

      Vertraue aber aktuell noch Yun mehr als Tonja
    • YunTakeo wrote:

      Nach den ersten Posts würde uch sowohl Tonja und Kateba leicht bürgerlich einschätzen. Tonja wirkt mir entspannt und nicht unbedingt als würde sie sich über ein verpatzten Kill ärgern. Das könnte man durchaus am den Kommentaren merken.

      YunTakeo wrote:

      Eine Wahl noch auf Arrow, also 7 Leute haben noch nichts gemacht. Wobei Saikx ja schon mal gewählt hatte.
      Ich bleibe bei meinen Einschätzungen Kateba eher bürgerlich, Tonja leichte bürgertendenz. Beide werde ich nicht wählen.
      Mich selbst übrigens auch nicht.

      SiIva wrote:

      Evt. hab ich es verpasst aber wo sieht Yun Tonja als Bürgerin? Ich lese immer nur "Neutral" / "Erlaube mir noch keine Wertung" :o



      Aber irgendwie glaube ich, die Sache, dass Yun Tonja für nen Bürger hält hat sich zwischenzeitlich geändert
    • Jaruu wrote:

      Aber irgendwie glaube ich, die Sache, dass Yun Tonja für nen Bürger hält hat sich zwischenzeitlich geändert
      Yepp, ich war eigentlich davon ausgegangen Yun würde weiter mit Saikx zu disuktieren und nicht plötzlich eine Tonja-Wahl äußert. Saikx als Mtwolf wäre jedoch ausgeschlossen, sofern er nicht vor Tagphasenende noch fix auf Tonja umwählt, sofern man davon ausgeht, dass Yun Wolf ist...bringt mich grade ein wenig aus dem Konzept wie plötzlich umgeschwenkt wird...andererseits wirken Yuns Gedankengänge und Diskussionen mit Saikx jetzt auch nicht wie ein "An-Den-Galgen-Reden" sondern mehr wie das, ich nenne es mal Aufklären, eines Spielers der ihm zwar bürgerlich, aber ein wenig fehlgeleitet scheint...dann aber wiederum macht der Anfang weswegen das ganze losging (Saikx Entführung) keinen Sinn...mhh
    • SiIva wrote:

      Jaruu wrote:

      Aber irgendwie glaube ich, die Sache, dass Yun Tonja für nen Bürger hält hat sich zwischenzeitlich geändert
      Yepp, ich war eigentlich davon ausgegangen Yun würde weiter mit Saikx zu disuktieren und nicht plötzlich eine Tonja-Wahl äußert. Saikx als Mtwolf wäre jedoch ausgeschlossen, sofern er nicht vor Tagphasenende noch fix auf Tonja umwählt, sofern man davon ausgeht, dass Yun Wolf ist...bringt mich grade ein wenig aus dem Konzept wie plötzlich umgeschwenkt wird...andererseits wirken Yuns Gedankengänge und Diskussionen mit Saikx jetzt auch nicht wie ein "An-Den-Galgen-Reden" sondern mehr wie das, ich nenne es mal Aufklären, eines Spielers der ihm zwar bürgerlich, aber ein wenig fehlgeleitet scheint...dann aber wiederum macht der Anfang weswegen das ganze losging (Saikx Entführung) keinen Sinn...mhh
      Nicht die Stellen vergessen gleich nachdem ich meine Verdächtigung geäußert habe. Da ist seine Meinung über mich direkt nach unten gegangen / hat einige Risse davon getragen.
    • Warum soll ich den auf Saikx gehen wenn ich mit Tonja einen sicheren Wolf habe? Ich weiß übrigens nicht ob das jetzt sinnvoll ist. So entscheidet halt der Folterknecht stark mit und der hat mit Sicherheit einen Bürger gefoltert.
      Zumindest sollte bitte jeder abstimmen. Möchte nicht, dass es wegen Inaktivität kippt.

      Ich habe nie gesagt dass Tonja Bürger ist. Ich hatte am anfang eine Tendenz, die aber falsch war.

    • Ich kann deiner Bitte gerne nachkommen, auch wenn sie leider gegen dich ausfällt. Liegt vermehrt an der...anders zu lesenden Art deiner Posts weswegen ich dich wähle, am Ende fühle ich mich bei Tonja eher als würde ich mich mit einer Mitbürgerin unterhalten als bei dir mit einem Mitbürger. Solltest du Bürger sein, ist Tonja Wolf und dann tut es mir echt leid, dass wir das Spiel trotz deines dann richtigen Riechers möglicherweise verlieren werden :/ Sorry

      Daher, wenn auch mehr schlecht als recht, YunTakeo.
    • NP3:

      Die Diskussion war lang und zäh, doch letztendlich konnte man keinen eindeutigen Täter ausmachen, so das sich am Ende alle gegenseitig beschuldigten.
      Um ein wenig auf andere Gedanken zu kommen versuchten sich die Beteiligten anschließend erst einmal aus dem Weg zu gehen.
      So besuchten der Bürgermeister und sein Vertrauter der Schmied eine kleine Bar direkt am Strand, der Folterknecht wiederum beschloss im nahe gelegenen Dorf dem Henker einen Besuch abzustatten in der Hoffnung etwas über die südländischen Foltermethoden lernen zu können.
      Was sich der Entführer und der Rächer so überlegten erwähnen wir an dieser Stelle wohl besser nicht...

      Zussamengefasst Niemand stirbt


      Nr:Name:Status:Fraktion:Rolle:
      1ArrowtotBürgerWildtierzähmer
      2Silvalebendig
      3KatebatotBürgerTrüffelschwein
      4Saikxlebendig
      5Tonjalebendig
      6Charaxaslebendig
      7Jaruulebendig
      8YunTakeolebendig



      Die nächste Tagphase beginnt Morgen Donnerstag, den 09.07.2020 um 21:00 Uhr
      Edit: Text zu TP2 ist jetzt online

      The post was edited 4 times, last by Grav ().

    • TP3:

      Nachdem der Tag im Vergleich zum Vortag relativ ruhig verlaufen war, konnten die Dorfbewohner in Nacht schon etwas besser schlafen.
      YunTakeo gehörte jedoch nicht dazu, denn er rätselte noch immer darüber wer Arrow und Kateba auf dem Gewissen haben könnte.
      In der Hoffnung beim Anblick des ruhigen Meeres einen klaren Gedanken fassen zu können ging er zu einer etwas höher gelegenen Aussichtsplattform von welcher man das Meer gut beobachten konnte.
      Was Yun allerdings nicht wusste, er war nicht die einzige Person welche die Nacht nicht im Hotel verbringen wollte....

      YunTakeo der Geheime Rat stirbt


      Nr:Name:Status:Fraktion:Rolle:
      1ArrowtotBürgerWildtierzähmer
      2Silvalebendig
      3KatebatotBürgerTrüffelschwein
      4Saikxlebendig
      5Tonjalebendig
      6Charaxaslebendig
      7Jaruulebendig
      8YunTakeototBürgerGeheime Rat

      Die nächste Nachtphase beginnt Morgen, Freitag den 10.07.2020 um 21:00 Uhr

      The post was edited 2 times, last by Grav ().

    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.