Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pocket Monsters: Folge 53

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Pocket Monsters: Folge 53

      Filb.de-News #4634 von Buoysel am 29.01.2021 um 11:36 Uhr
      Bild aus der Folge

      Am heutigen Anime-Freitag gab es wieder eine neue Episode der aktuellen TV-Serie Pocket Monsters im japanischen Fernsehen. In unserem Episodenguide findet ihr eine kleine Bildergalerie dazu:

      Alle weiteren Informationen zur Folge gibt es in Kürze auch im PokéWiki.
      Die Vorschau auf die nächste Folge (メッソン・イン・ポッシブル! Messon In Possible!) findet ihr auf der offiziellen Webseite von TV Tokyo.

    • Ich bin im Zwiespalt ... wenn man den Punkt ignoriert, dass Goh Suicune problemlos mit einem Pokeball gefangen hat, finde ich es eigentlich ganz cool, dass er es gefangen hat. Und dass es sich entscheidet, in seinem Besitz zu bleiben, war sehr überraschend. Eigentlich bin ich positiv überrascht. ^^
    • Herzlich willkommen Suicune, schwächstes aller Legänderen Pokémon aller Zeiten, welches sich von einem Anfänger mit einem einzigen Pokeball hat fangen lassen. :tollklatsch: ich finde es auch nicht so abwegig Go jetzt Gary Stu zu nennen, da passt doch ziemlich gut.
      Eusin wird vermutlich einen Anfall bekommen, wenn er jemals davon erfahren sollte.
    • Givrali wrote:

      Herzlich willkommen Suicune, schwächstes aller Legänderen Pokémon aller Zeiten, welches sich von einem Anfänger mit einem einzigen Pokeball hat fangen lassen. :tollklatsch: ich finde es auch nicht so abwegig Go jetzt Gary Stu zu nennen, da passt doch ziemlich gut.
      Eusin wird vermutlich einen Anfall bekommen, wenn er jemals davon erfahren sollte.
      Tbf, zu dem Zeitpunkt war Suicune ziemlich geschwächt. Man sollte spielelogik und animelogik zwar nur sehr vorsichtig miteinander vermischen, aber hier kann man denke ich einen Vergleich machen. Statuseffekte haben ja auch einen Effekt auf die Fangchance, nur ist Gift normalerweise keiner der Statuse, die man bei sowas ingame benutzen würde (weil sonst die KP auf 0 runterticken können und man resetten muss). Im Anime dagegen passt das wiederum mehr, finde ich, da es hier kein Problem ist, wenn das Pokémon dabei ko geht und damit möglicherweise eine der besseren Optionen (nur Schlaf und vereist möglicherweise darüber). Suicune war, würde man es mit der Spielelogik beschreiben wollen, irgendwo zwischen 10-20% KP übrig + Statuseffekt, im mMn fangbaren Bereich. Der einzige Faktor, den man Go gegenhalten kann, dass es ein first try mit nem Pokéball war. Da hätte man denke ich auch einen Hyperball (oder ganz exotisch, den Netzball) ihn benutzen lassen können, aber das ist auch das einzige, was ich hier auszusetzen habe.
    • Givrali wrote:

      Herzlich willkommen Suicune, schwächstes aller Legänderen Pokémon aller Zeiten, welches sich von einem Anfänger mit einem einzigen Pokeball hat fangen lassen. :tollklatsch: ich finde es auch nicht so abwegig Go jetzt Gary Stu zu nennen, da passt doch ziemlich gut.
      Eusin wird vermutlich einen Anfall bekommen, wenn er jemals davon erfahren sollte.
      Nur wer will schon einem Creep gehgören? °L°
      Go ist da schon die richtige Wahl für das beste Legi aller Zeiten x3
      Ein Anfänger isser nu schon lange nimmer, hat schon einiges an Charakter development hinter sich
    • Givrali wrote:

      Herzlich willkommen Suicune, schwächstes aller Legänderen Pokémon aller Zeiten, welches sich von einem Anfänger mit einem einzigen Pokeball hat fangen lassen. :tollklatsch: ich finde es auch nicht so abwegig Go jetzt Gary Stu zu nennen, da passt doch ziemlich gut.
      Eusin wird vermutlich einen Anfall bekommen, wenn er jemals davon erfahren sollte.
      Hop in Schwert und Schild hat ja das Legi auch gefangen in einem Ball ohne Kampf ,was im Anime halt nicht so gewesen ist wie man weiter oben schon geschrieben hat
    • Naja, wenn man bedenkt was für eine Fangrate manche Pokemon in den Spielen haben ist das schon möglich. Die letztem Coverlegis hatten alle eine Fangrate von 45, Endynalos sogar eine 100% Fangrate, da find ich das nichtso schlimm das man hier ein geschwächtes Suicune hier mit einem Ball fangen konnte. War zwar auch erstmal überrascht, aber wenn ich überlege das man bei Reshiram und Zekrom auch nur einfach einen Ball werfen konnte und man es damit gefangen hatte, dann find ich das echt nicht dramatisch.

      Mehr überrascht hat mich die Tatsache das das Suicune geblieben ist. Ich dachte mir schon das es sowieso frei gelassen werden wird, aber das es tatsächlich bleibt hätte ich nicht vermutet. Hätte mich nur mehr gefreut, wenn Go es auf seinen Reisen mitnehmen würde.

      Ash besitzt auch nur noch zwei Pokemon mittlerweile: Pikachu und Lucario...lächerlich das kein anderes mehr benutzt wird...
    • Je mehr ich vom Anime sehe, desto mehr Rätsel wirft das Konzept des Fangens von Pokémon irgendwie auf. Mir kommts vor, als wären Pokémon mehr wie die Wächter der Welt und Bewohner dieser oder sowas.
      "Ah, du hast mir son Ding an den Kopf geschmissen. Ich schätze, du brauchst wohl Hilfe oder so...Hmm...Hatte ich heut noch was vor?...Eigentlich nicht...Familie...Freunde...Hmm...Du interessierst mich irgendwie...Na gut, ich komm mit."

      Muss zu der Folge sagen, das mit den Jägern kommt definitiv viel systematischer daher als was Team Rocket normalerweise tut. Die wirkten schon gefährlich, wie sie da vorgegangen sind.
      Frage mich hier, wann genau Goh und Ash bitteschön Rocky angerufen haben? Das hätte man echt viel viel früher anstellen können. Dass die Frau ne Bande von Verbrechern komplett alleine abtransportiert ist auch mehr als wunderlich. XD

      Das Ende der Folge ist in sich auch etwas komisch. Kann man nun damit rechnen, dass Suicune wieder bei Goh auftaucht? Sah ja mehr so aus, als wäre es nur mitgekommen, da es sich für die Verbindungen von Goh zu anderen Pokémon interessiert hätte und ihm Zuspruch gewährte. Ugf. als würde es sagen, dass die Pokémon in dem Reservoir wie auch die Menschen dort unter Suicunes Schutz stehen würden. Mit legendären Pokémon -egal wievele derer Anzahl in der Pokémon Welt- kommts mir meist vor, als müssten diese ebenfalls ständig auf Reisen sei und in der Lage viele Orte schnell aufsuchen zu können.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2021 Filb.de

    Pokémon © 2021 Pokémon. © 1995–2021 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.