Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pokémon der Woche: Primarene

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Pokémon der Woche: Primarene

      Filb.de-News #4636 von Arrow am 01.02.2021 um 18:00 Uhr

      Pünktlich zum Wochenbeginn möchten wir euch gerne wieder in Zusammenarbeit mit dem XdW-Projekt den neuesten Artikel der Woche vorstellen: Dieses Mal berichtet Der Sternendiamantritter von dem anmutigen Solisten-Pokémon Primarene, das mit Anfang der siebten Generation in Pokémon Sonne und Mond eingeführt wurde. Mithilfe seines klaren Gesangs kann es gezielt Wasserblasen manipulieren.

      Den vollständigen Artikel könnt ihr wie immer auf der Hauptseite des PokéWikis lesen.

      Solltet ihr selbst auch mal einen Artikel zu eurem Lieblingsthema verfassen wollen, so findet ihr alle Informationen dazu auf der zugehörigen Projektseite. Die Artikel der Woche wechseln im Wochentakt zwischen spezifischen Pokémon und ausgewählten Themenbereichen.

      Alle früheren Artikel könnt ihr jederzeit im PdW-Archiv und AdW-Archiv nachlesen.

    • Ein Pokemon, für das ich mir gewünscht hätte, dass für die übliche Geschlechterverteilung der Starter mal eine Ausnahme gemacht werden würde, was aber natürlich nicht eingetroffen ist :( Ansonsten muss ich leider auch zugeben, dass ich vom Design dieses Pokemons nicht sonderlich begeistert bin. Generell sagt mir keine der Alola-Endentwicklungen zu. Wenn ich mir einen Favoriten aussuchen müsste, wäre es wohl doch Primarene. Wünschte mir nur, man hätte der männlichen Form ein paar geschlechtsspezifischen Details gegeben. ZB. anderen Schmuck und einen breiteren Körper. Finde es gemeinhin schade, dass man die Idee, Startern geschlechtsspezifische Details zu geben, meines Wissens nach bereits nach der vierten Generation wieder fallen gelassen hat. In derselben Generation hat das weibliche Bisaflor beispielsweise einen Samen in die Blume bekommen und das männliche Lohgock und Meganie längere Fühler. Nur kleine Details, aber wenigstens etwas. Hätte man ruhig mehr daraus machen können.
    • Für mich hat Primarene am untersten Ende der Wasser-Starter angefangen, das Design hat mir überhaupt nicht gefallen und der Feen-Typ hats nicht besser gemacht. Aber verdammt hat das nen Schaden rausgehauen, Primarene war ab nem gewissen Punkt eine One-Man-Army ohne echte Gegner. Ich hab mein Team zwar trotzdem enstprechend aufgebaut aber wirklich nötig wärs nicht gewesen. Mittlerweile steht Primarene weiter oben auf meiner Liste, nicht in der Top 3 aber es hat sich hochgearbeitet.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • Das mit Abstand hässlichste Starter-Pokémon das es gibt, das Ding war schon von vornerein disqualifiziert. Nirgends war die Wahl des Starters so einfach wie in Alola. Darüber hinaus, kann das Ding männlich wie weiblich sein, sieht aber egal wie, immer weiblich aus. Das Problem haben übrigens so einige Pokémon.
    • Ich fand Primarene immer sehr süß. Robball war daher auch mein Starter in der Alola-Region :)
      Silvarro finde ich aber auch ziemlich cool!

      FInde es übrigens sehr schade, dass Pokémon wie Primarene immer "diskriminiert" werden, weil sie zu weiblich/männlich aussehen. Meins war männlich und es war mir egal :ka: Es sind halt Fantasiewesen und da ist alles möglich. Ist fast so wie manche meinen, dass Hunde immer männlich und Katzen immer weiblich sein müssen. :noldmwah:
      Dachte wir leben heute in progressiveren Zeiten, was solche Dinge anbelangt!
      Aber davon abgesehen fände ich mehr Männlich-/Weiblichkeitsunterschiede zwischen Pokémon auch gut!

    • Das Problem dabei ist, dass das Aussehen eben nicht zum Geschlecht passt. Solchen Pokémon wie Primarene oder Milotic mit eindeutig weiblichem Aussehen, gehört auch ausschließlich ein weibliches Geschlecht verpasst. Gleiches gilt umgekehrt auch für Männchen. Andernfalls eben wie du sagst, stärkere Unterschiede zwischen Männlich und Weiblich. Ein männliches Primarene mit so einem Aussehen ist einfach nur dumm. Es sollte klar ersichtlich sein und nicht so derbe widersinnig. Aber auch so gefällt mir das Ding überhaupt nicht, das betrifft aber auch den Robin Hood in spe. Tatsächlich ist Fuegro der einzige Alola-Starter der mir zusagt.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2021 Filb.de

    Pokémon © 2021 Pokémon. © 1995–2021 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.