Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned Allgemeiner Diskussionsthread (Pokémon Legenden: Arceus)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Es scheint angeblich eine komplette ROM von Legenden Arceus geleakt worden zu sein, oder zumindest ist jemand frühzeitig an das Spiel gekommen und hat direkt angefangen, einzelne Elemente zu leaken. Ich persönlich kann es nicht bestätigen, weil ich mich aktuell vor Spoilern schützen möchte. Aber trotzdem besteht nun ein sehr hohes Spoiler-Risiko, da jetzt quasi jeder das Spiel spielen kann, sollte es wirklich stimmen. Das möchte nur mal so gesagt werden.
      "When you've been fighting for it all your life
      You've been struggling to make things right
      That's how a superhero learns to fly
      Every day, every hour, turn that pain into power"

      - The Script: Superheroes
    • Absowarr wrote:

      Es scheint angeblich eine komplette ROM von Legenden Arceus geleakt worden zu sein, oder zumindest ist jemand frühzeitig an das Spiel gekommen und hat direkt angefangen, einzelne Elemente zu leaken. Ich persönlich kann es nicht bestätigen, weil ich mich aktuell vor Spoilern schützen möchte. Aber trotzdem besteht nun ein sehr hohes Spoiler-Risiko, da jetzt quasi jeder das Spiel spielen kann, sollte es wirklich stimmen. Das möchte nur mal so gesagt werden.
      Das ist wahr. Dataminer haben zudem schon angefangen, die ROM auseinanderzunehmen und alle möglichen Infos zu leaken. Ich würde sogar fast behaupten, dass mittlerweile so ziemlich alles bekannt ist, was das Spiel zu bieten hat.

      Ich habe mir die Sachen angesehen, aber möchte aus Spoiler-Gründen nicht weiter darauf eingehen. Falls jemand Interesse hat, die Leaks zu diskutieren, können wir gerne einen neuen Thread mit Spoilern dafür eröffnen, aber ich möchte ungern dieses Thema hier dazu benutzen, da ein allgemeiner Diskussionsthread mMn möglichst spoilerfrei sein soll.
      Kate Nash - Don't You Want to Share the Guilt?
      I don't know how more people haven't got mental health problems
      Thinking is one of the most stressful things I've ever come across

      Donato - Einfach
      Ich gehe es an
      Bin auf dem Weg in mein Paradies, die Regeln umgangen
      Schwimme gegen den Strom, steinigen Wegen entlang
      Ohne Echolot, wo ich lande sehe ich dann

      Against the Current - Comeback Kid
      I'm gonna be a comeback kid and I want to find the words I need to say
      Yeah, I'm gonna survive with my head held high and finally walk away
      I'm gonna be a comeback kid and I want to be the one that's not afraid
      To jump from every sinking ship 'cause I'm done waiting to be saved
      I'm done waitin'

      Anton Nachtwey (aka Serk) - Wunderkinder
      Und wenn du nicht weisst, was hinterm Horizont liegt,
      dann find´ es heraus, pack´ deinen Koffer und zieh´
      Und wenn du nicht weisst, ob das was kommt dich besiegt,
      kannst du erst sicher sein, wenn du es probierst

      Escape The Fate - I Am Human
      I am strong, I am weak, I am everything between
      I am proud to be me, I am human
      I am weird, I'm a freak, I am different, I'm unique
      I will love who I please, I am human
      You are just like me

      Donato - Ferngesteuert
      Es gab falsche Freunde. Und echte, die ich enttäuschte.
      Von den echten fehlen Adressen. Die falschen treff' ich noch heute.
      Auch wenn ich falsche begrüsse, von echten träum' ich noch heute.
      Warum sollte ich lügen? Es macht kein' Sinn es zu leugnen.

    • Hier noch etwas, das kein Leak ist: Ein 360 Grad Video:

      Kate Nash - Don't You Want to Share the Guilt?
      I don't know how more people haven't got mental health problems
      Thinking is one of the most stressful things I've ever come across

      Donato - Einfach
      Ich gehe es an
      Bin auf dem Weg in mein Paradies, die Regeln umgangen
      Schwimme gegen den Strom, steinigen Wegen entlang
      Ohne Echolot, wo ich lande sehe ich dann

      Against the Current - Comeback Kid
      I'm gonna be a comeback kid and I want to find the words I need to say
      Yeah, I'm gonna survive with my head held high and finally walk away
      I'm gonna be a comeback kid and I want to be the one that's not afraid
      To jump from every sinking ship 'cause I'm done waiting to be saved
      I'm done waitin'

      Anton Nachtwey (aka Serk) - Wunderkinder
      Und wenn du nicht weisst, was hinterm Horizont liegt,
      dann find´ es heraus, pack´ deinen Koffer und zieh´
      Und wenn du nicht weisst, ob das was kommt dich besiegt,
      kannst du erst sicher sein, wenn du es probierst

      Escape The Fate - I Am Human
      I am strong, I am weak, I am everything between
      I am proud to be me, I am human
      I am weird, I'm a freak, I am different, I'm unique
      I will love who I please, I am human
      You are just like me

      Donato - Ferngesteuert
      Es gab falsche Freunde. Und echte, die ich enttäuschte.
      Von den echten fehlen Adressen. Die falschen treff' ich noch heute.
      Auch wenn ich falsche begrüsse, von echten träum' ich noch heute.
      Warum sollte ich lügen? Es macht kein' Sinn es zu leugnen.

    • Seiko wrote:

      Hier noch etwas, das kein Leak ist: Ein 360 Grad Video:

      [...]
      Cooles Video. Danke das du es bereit gestellt hast.

      Also wenn das wirklich aus dem Spiel ist, dann muss ich ja sagen das es grafisch noch schlimmer aussieht als ich befürchtet hatte. Alles sieht total lieblos und billig hingeklatscht aus.
      Auch wenn Legenden Arceus nicht direkt ein Open World Spiel ist, so muss ich konsterniert festhalten, das selbst die Grafik vom uralten Gothic deutlich besser und liebevoller aussah, als dieser zeitweilige Pixelmatsch hier.
      Die Pokémon selbst sehen dagegen grafisch absolut in Ordnung aus, immerhin etwas.
      Jedoch sind oftmals viel zu wenige an einem Ort platziert, so das es überhaupt nicht richtig lebendig wirkt von der tierischen Atmosphäre her gesehen.
      Traurig auch, das die Pokémon, statt richtiger, tierisch wirkender, Sounds nur halbgar und langweilig die uralten Töne abdudeln, wenn man an ihnen vorbei kommt.

      Also für mich sieht an dem Spiel irgendwie alles enttäuschend aus, was sehr schade, denn das Grundkonzept gefällt mir eigentlich. :noldmäh:
      #f-vulpix#

      The post was edited 1 time, last by Kettu: Rechtschreibfehler korrigiert. ().

    • Auf Reddit macht man sich auch schon drüber lustig und vergleicht es mit Oblivion. Und selbst dieser Dinosaurier aus 2006 macht es atmosphärisch besser. Das will was heißen, ist doch Oblivion in dieser Hinsicht so ziemlich der schwächste Teil (Arena und Daggerfall mal ausgenommen) der Reihe. Charaktere gehen hier klar, auch die Pokemon passen (zumindest optisch) und der flüssige Wechsel zwischen den Transport-Pokemon sieht nett auch. Aber das wars dann auch, so ne Welt dürften die meisten Hobby-Programmierer in wenigen Stunde aus dem Boden stampfen und dabei noch ein besseres Ergebnis liefern. Naja, spart mir 60€ und ne Menge Frust.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Warum erwartet man eigentlich immer noch Wunder von Gamefreak? Wir alle wissen doch längst, was die abliefern. Warum wird immer noch erwartet, dass dich daran jemals was ändert? Ich weiß jedenfalls, was ich erwarten kann und entsprechend hoch bzw niedrig schraube ich meine Erwartungen. Wer das nicht macht und enttäuscht wird, hat doch selber schuld. Wer bombastische Grafik will, spielt alles, aber nicht Pokémon.
    • Ich frage mich eher, was die Leute erwarten, wenn sie schreiben, dass es lebendiger aussehen soll?

      Seid ihr mal in der Natur gewesen? Dann schreibt mir mal bitte, wie vielen Tieren ihr dann so über dem Weg läuft. Werdet ihr wahrscheinlich weniger Lebewesen entdecken, als im Spiel. Also ich finde es lebhafter, als in manchen Regionen, Wälder, Felder usw. Deutschlands.
    • Beerus94 wrote:

      Ich frage mich eher, was die Leute erwarten, wenn sie schreiben, dass es lebendiger aussehen soll?

      Seid ihr mal in der Natur gewesen? Dann schreibt mir mal bitte, wie vielen Tieren ihr dann so über dem Weg läuft. Werdet ihr wahrscheinlich weniger Lebewesen entdecken, als im Spiel. Also ich finde es lebhafter, als in manchen Regionen, Wälder, Felder usw. Deutschlands.
      Denke nicht dass die meisten Leute damit die Anzahl der Pokemon die umherlaufen meinen, sondern eher dass die Umgebung eben starr und detailarm aussieht. Lebendigkeit entsteht auch durch Vegetation, durch Effekte wie Wind der durchs Gras rauscht, dynamisches Licht, Partikeleffekte usw. BotW schafft das zum Beispiel sehr gut, obwohl die Welt größtenteils "leer" ist.
    • F3LIX wrote:

      Beerus94 wrote:

      Ich frage mich eher, was die Leute erwarten, wenn sie schreiben, dass es lebendiger aussehen soll?

      Seid ihr mal in der Natur gewesen? Dann schreibt mir mal bitte, wie vielen Tieren ihr dann so über dem Weg läuft. Werdet ihr wahrscheinlich weniger Lebewesen entdecken, als im Spiel. Also ich finde es lebhafter, als in manchen Regionen, Wälder, Felder usw. Deutschlands.
      Denke nicht dass die meisten Leute damit die Anzahl der Pokemon die umherlaufen meinen, sondern eher dass die Umgebung eben starr und detailarm aussieht. Lebendigkeit entsteht auch durch Vegetation, durch Effekte wie Wind der durchs Gras rauscht, dynamisches Licht, Partikeleffekte usw. BotW schafft das zum Beispiel sehr gut, obwohl die Welt größtenteils "leer" ist.
      Habe es auch schon oft in Verbindung mit der Anzahl der Pokémon gelesen. Deswegen die Frage. Es sollte halt realistisch sein und nicht ein Haufen Pokémon an einer Stelle.

      Jedenfalls klingt, dass was du geschrieben hast verständlich. Habe zwar noch nicht viel vom Gameplay gesehen, aber glaube auch nicht, dass GF es jemals alleine auf die Reihe kriegt. ^^‘
    • Veniko wrote:

      Warum erwartet man eigentlich immer noch Wunder von Gamefreak? Wir alle wissen doch längst, was die abliefern. Warum wird immer noch erwartet, dass dich daran jemals was ändert? Ich weiß jedenfalls, was ich erwarten kann und entsprechend hoch bzw niedrig schraube ich meine Erwartungen. Wer das nicht macht und enttäuscht wird, hat doch selber schuld. Wer bombastische Grafik will, spielt alles, aber nicht Pokémon.

      Niemand erwartet sich grafisch Großartiges von GF, aber das bedeutet nicht, dass man seinen Unmut nicht äußern darf. Ich nehme mal an, du beziehst dich auf Totodile, der nicht wirklich enttäuscht wirkt, sondern nur das gezeigte Material nüchtern betrachtet.


      Beerus94 wrote:

      Jedenfalls klingt, dass was du geschrieben hast verständlich. Habe zwar noch nicht viel vom Gameplay gesehen, aber glaube auch nicht, dass GF es jemals alleine auf die Reihe kriegt. ^^‘
      Legends ist zumindest grafisch und von der Aufmachung der Welt her ein Schritt in die richtige Richtung. Die Umgebung sieht zwar detailarm wie ein Wii-Spiel aus (wobei es auf der Konsole auch schon Xenoblade gab...), aber wenigstens macht sie den Eindruck von einer proportional realistischen Welt. Ich meine, das ist doch zumindest etwas... Oder? Ich würde in der Hinsicht auch nicht so pessimistisch wie du oder Veniko sein. Zurzeit sehen die Pokemon-Spiele mies aus, aber vielleicht könnte es in ein oder zwei Generation so weit sein, dass Gamefreak einen grafisch unaufwändigen Stil findet, in dem wenigstens die Welt als stimmige Einheit gestaltet werden kann. GF kann nicht ewig auf dieser altbackenen Grafik verharren, denn sonst vergraulen sie auch die Gelegenheitskäufer. Auf der Switch wird es wahrscheinlich nicht mehr so weit kommen, aber vielleicht auf der nächsten Konsolengeneration.
    • 7om wrote:

      Legends ist zumindest grafisch und von der Aufmachung der Welt her ein Schritt in die richtige Richtung. Die Umgebung sieht zwar detailarm wie ein Wii-Spiel aus (wobei es auf der Konsole auch schon Xenoblade gab...), aber wenigstens macht sie den Eindruck von einer proportional realistischen Welt. Ich meine, das ist doch zumindest etwas... Oder? Ich würde in der Hinsicht auch nicht so pessimistisch wie du oder Veniko sein. Zurzeit sehen die Pokemon-Spiele mies aus, aber vielleicht könnte es in ein oder zwei Generation so weit sein, dass Gamefreak einen grafisch unaufwändigen Stil findet, in dem wenigstens die Welt als stimmige Einheit gestaltet werden kann. GF kann nicht ewig auf dieser altbackenen Grafik verharren, denn sonst vergraulen sie auch die Gelegenheitskäufer. Auf der Switch wird es wahrscheinlich nicht mehr so weit kommen, aber vielleicht auf der nächsten Konsolengeneration.
      Warum wird das hier noch verteidigt oder hingenommen? Sagen wir nicht schon seit drei Generationen es bewegt sich in die richtige Richtung? Wie lange sollen wir dann bitte warten bis GF mal den Arsch hoch bekommt und endlich da ist wo andere Entwickler schon seit 15 Jahren sind?! Das Ding ist ungefähr so lebendig wie Spyro 3 für die Playstation und die Grafik bewegt sich auf nem Level von Leuten die gerade mit Unity angefangen haben. Warum wird es immer wieder bei GF und Nintendo akzeptiert dass deren Zeug als gut durchgewunken wird während andere Entwickler direkt um ihre Existenz bangen müssen sobald sie mal nicht direkt abliefern? Halo Infinite hat so nen Shitstorm abbekommen als das erste Gameplay gezeigt wurde weils optisch einfach kacke aussah und die haben sich reingehängt und kräftig nachgebessert. Bei Battlefield 2042 sind die Spieler einfach wieder zurück zu BF5 statt sich den Mist anzutun der da verzapft wurde und jeder dürfte sich noch daran erinnern was damals bei Blizzard los war als sie Diablo Immortal angekündigt hatten. Da gings nichtmal ums Spiel sondern einfach darum dass kein vierter Teil angekündigt wurde. Und ein Pokemon? Da kann die Grafik 15 Jahre alt sein, Fehler, Bugs und Glitches die aus alten Teilen übernommen werden gehen klar, fehlende Features interessieren gefühlt niemanden und wenns dann doch mal jemanden ankotzt und derjenige das dann rauslässt, bekommt man ein "es geht doch in die richtige Richtung". Sorry aber dafür hab ich absolut kein Verständnis mehr, Game Freak ist lange genug im Geschäft, mit Pokemon haben sie eine der größten Marken überhaupt im Rücken und dann kommen die mit sowas um die Ecke und es wird akzeptiert.

      Tut mir Leid dass es jetzt dich erwischt hat @7om aber du hast das was ich hier schon länger sehe perfekt in Worte gegossen.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Ich habe es schon einmal betont und scheue es nicht noch ein weiteres Mal zu erwähnen: Für mich ist Grafik mittlerweile sowas von zweitrangig geworden, weil man einfach gestehen muss, dass Game Freak es NIEMALS perfekt hinbekommen werden, und Schwert/Schild haben das nun mal zuerst bewiesen. Jetzt sollten auch die Letzten gemerkt haben, dass GF entweder zu unfähig oder zu faul für eine gut aussehende Welt ist.

      Eingestehen muss man aber auch, dass die Switch technisch nicht mehr wirklich mit der Konkurrenz mithalten kann. Wenn also auch ein neuer Entwickler den Posten übernehmen würde, kann man von ihnen einfach keine Grafik auf PS4/Xbox One-Niveau erwarten. Ich glaube aber, dass die meisten keine so hohen Ansprüche haben, daher lasse ich das mal außen vor.

      Was mir jetzt wichtig ist, ist dass das neue Spielkonzept und die Story das Spiel attraktiv genug machen, denn ich möchte nicht noch einmal nur fünf Stunden Spielzeit investieren, wie es bei mir in Schwert der Fall war. Ich bin nämlich der Meinung, dass das Boykottieren nur wegen einer schlechten Grafik die Sache nie besser machen wird, daher ist für mich nichts mehr ausschließlich davon abhängig. Wenn ihr das Spiel nicht kaufen wollt, ist das allerdings immer noch eure Sache, da möchte ich niemanden beeinflussen.

      Kleiner Nachtrag: Vollständig sicher bin ich mir allerdings nicht, ob es am Ende gekauft wird oder nicht. Da sind mal wieder Reviews die einzige Quelle, welche die Entscheidung hoffentlich ein wenig einfacher machen. Ich habe mir die Sinnoh-Remakes immer noch nicht gekauft, weil ich ständig am Überlegen bin, ob es sich auszahlt oder am Ende dann doch im Regal landet - sei es aus purer Langeweile oder aufgrund eines schlecht umgesetzten Spielkonzepts.
      "When you've been fighting for it all your life
      You've been struggling to make things right
      That's how a superhero learns to fly
      Every day, every hour, turn that pain into power"

      - The Script: Superheroes

      The post was edited 1 time, last by Absowarr ().

    • @Absowarr gehts da aber nicht gleich weiter? Ich bin der Meinung Breath of the wild war auch sehr leer aber da hat es so gut wie niemanden gestört weil das Gameplay so gut war. Nur kann Game Freak auch das nicht. Sieht man am Endgame, an fehlenden Trainerkämpfen (Schwert und Schild hatten neben der Story und der Liga gefühlt 10 Trainer auf den Routen), neuen Features die alte ersetzen und dabei nichtmal was taugen (Dynamax ist mMn ein Witz im Vergleich zu Mega-Evos), Online-Funktionen (falls sie denn überhaupt mal verfügbar sind), Beerenzucht (oh warte das gibts ja in Schwert und Schild nicht mehr), Nationaldex (ja ist ne Streitsache, könnt ihr gerne streichen), Kamera-Steuerung, Lautstärkeregelung, Schwierigkeitsgrad, Spielstände usw.. Such dir was aus, GF hats vermutlich nicht drauf.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Was ist aber der Grund dafür, dass Game Freak in den Augen vieler immer schlechtere Spiele entwickelt? Meine Vermutung wäre, dass TPC sie zu sehr unter Druck setzt; Spiele kommen weiterhin jährlich raus und so wie es aussieht, wird sich da wohl nichts ändern. Es ist mittlerweile keine Frage mehr, dass ein Jahr Zeit bis zur Deadline viel zu wenig ist, um ein Spiel zu entwickeln, das alle rundum glücklich macht.

      Einige Fragen hätten wir dann aber noch: Würde sich da seitens der Entwickler wirklich was ändern? Sorgen wenigstens zwei Jahre Entwicklungszeit dafür, dass GF nicht mehr so faul sein wird? Sind sie überhaupt noch dazu in der Lage, etwas besseres als die aktuellen Spiele zu entwickeln? Und schlussendlich: Wäre ein anderer Entwickler dann vielleicht doch besser? Zu letzterem haben wir anhand der Sinnoh-Remakes gemerkt, dass ein anderes Team als GF nicht immer die beste Lösung ist. ILCA hat die Entwicklung dafür übernommen - Monate vergingen bis zum Release - zack: Ein halbgarer Metascore von 73 der Kritiker und 5.4 der Spieler.
      "When you've been fighting for it all your life
      You've been struggling to make things right
      That's how a superhero learns to fly
      Every day, every hour, turn that pain into power"

      - The Script: Superheroes
    • ILCA hat, soweit ich weiß, auch noch nie ein Spiel entwickelt. Sprich die haben doch keinen Plan worauf man da achten muss und mehr Zeit werden die auch nicht bekommen haben. Ich glaube auch nicht das GF faul ist, die werden nen straffen Zeitplan haben, aber die Marke verkauft sich und da brauchts dann halt auch kein gutes Spiel wenns doch gekauft wird. Ich bin selber so ein Idiot der nach So/Mo noch Schild bzw. Diamant sogar zum Release gekauft hat. Wird mir hier nicht passieren.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • @Totodile

      Versteh mich nicht falsch, ich bin der Letzte, der die Grafik verteidigen würde. Nur die "Kameraperspektive" gefällt mir, da die in der Art noch nie in einem Pokemon-Spiel dagewesen ist. Auch die Gebäude und ihre Innenräume scheinen einigermaßen realistisch proportioniert zu sein. Damit kommt das Franchise zumindest meinem Wunsch einer authentischen 3D-Welt näher. Die Umgebung sieht nicht gut aus - sage ich ja selbst in meinem Beitrag. Was Pokemon fehlt, ist ein einheitlicher einfacher Stil. Sowas in Richtung Okami und Wind Waker (nicht von der Proportionen her). Das würde Zeit und Ressourcen sparen

      Totodile wrote:

      Sagen wir nicht schon seit drei Generationen es bewegt sich in die richtige Richtung?
      Ich sag's erst seit zwei Generationen. X/Y und ORAS fand ich vom Grafikstil her miserabel, was vor allem an den Chibi-Figuren und der Bausteinwelt lag. Über die siebte Generation kann ich mich allerdings nichts beschweren. Ein paar Animationen waren zwar steif, aber ansonsten sahen sie für 3DS-Spiele ziemlich gut aus (bis auf die Tatsache, dass der 3D-Effekt fehlte). Also auf die Oberwelt bezogen, nicht die Modelle der Pokemon.
      Mit der achten Generation haben wir jetzt dasselbe Problem wie damals bei der sechsten. Die Spiele sehen zwar besser aus als die Vorgänger (was keine große Errungenschaft ist), reizen aber die Technik der neuen Hardware nicht im Ansatz aus. Vielleicht wird's bei der nächsten Generation anders aussehen, wie damals auf dem 3DS. Das soll keine Entschuldigung für Gamefreak sein, sondern nur eine Mutmaßung. Die geleakten Credits von Legens zeigen zumindest, dass mehr Mitarbeiter an Grafik und Animationen arbeiten. Deswegen könnte ich mir durchaus vorstellen, dass Gamefreak in den nächsten Jahren keine anspruchsvolle, aber zumindest stilistisch ansprechende Grafik hibenkommt.
    • Veniko wrote:

      Warum erwartet man eigentlich immer noch Wunder von Gamefreak? Wir alle wissen doch längst, was die abliefern. Warum wird immer noch erwartet, dass dich daran jemals was ändert? Ich weiß jedenfalls, was ich erwarten kann und entsprechend hoch bzw niedrig schraube ich meine Erwartungen. Wer das nicht macht und enttäuscht wird, hat doch selber schuld. Wer bombastische Grafik will, spielt alles, aber nicht Pokémon.
      In der heutigen Zeit sollte man von einer riesigen Entwicklerfirma wie Gamefreak schon erwarten dürfen das diese programmiertechnisch was auf der Pfanne haben. Wie Totodile es schon sagte, können andere Entwickler dies doch auch ganz problemlos!

      Ich verstehe aber auch deinen Standpunkt, das du irgendwann aufgibst, weil sich gefühlt nichts bei Gamefreak weiter entwickelt, da es dort gar nicht oder nur sehr langsam voran geht.
      Dennoch ist Aufgeben der falsche Weg, denn du solltest immer deine eigenen Ansprüche haben und dich nicht selbst unter Wert verkaufen lassen!
      Werden deine Ansprüche nur unzureichend erfüllt, dann solltest du das auch Gamefreak wissen lassen und denen auf den Zahn fühlen, zum Beispiel in dem du die Spiele boykottierst und nicht kaufst.
      Meinungen über das Spiel kannst du dir ja auch vorab durch diverse Let's Plays abholen, ehe du dich eventuell selbst daran machen möchtest. Schaden kann es jedenfalls nicht. ;)

      Beerus94 wrote:

      Ich frage mich eher, was die Leute erwarten, wenn sie schreiben, dass es lebendiger aussehen soll?

      Seid ihr mal in der Natur gewesen? Dann schreibt mir mal bitte, wie vielen Tieren ihr dann so über dem Weg läuft. Werdet ihr wahrscheinlich weniger Lebewesen entdecken, als im Spiel. Also ich finde es lebhafter, als in manchen Regionen, Wälder, Felder usw. Deutschlands.
      Da das Spiel in der Vergangenheit stattfindet, sollte die Natur auch dementsprechend lebhaft, wie damals, gestaltet werden.
      Früher gab es sehr viel mehr Natur und Tiere als heute.
      Seinerzeit konntest du noch vielfach große Herden von Tieren beobachten und große üppige Wiesen und Wälder sehen.
      Auch an und auf den Flüssen und Seen muss viel losgewesen sein. Da soll es an Tieren nur so gewimmelt haben, im dichten Schilf und Gebüsch.
      Demnach dürfte es auch im Japan der Vergangenheit eine sehr viel reichhaltigere Natur als jetzt gegeben haben. :]

      Ich nannte ja vorhin schon das Beispiel Gothic. Das spielt ja auch quasi in der Vergangenheit und da hat man es mit der Tierpopulation sowie mit der Atmosphäre allgemein schon wirklich gut gestaltet. Ich fühlte mich echt ein paar Jahrhunderte in die Vergangenheit versetzt.
      Ich glaube kaum, dass ein Legenden Arceus, was ja auch in der Vergangenheit stattfindet, das auch nur ansatzweise erreichen könnte.

      F3LIX wrote:

      Denke nicht dass die meisten Leute damit die Anzahl der Pokemon die umherlaufen meinen, sondern eher dass die Umgebung eben starr und detailarm aussieht. Lebendigkeit entsteht auch durch Vegetation, durch Effekte wie Wind der durchs Gras rauscht, dynamisches Licht, Partikeleffekte usw. BotW schafft das zum Beispiel sehr gut, obwohl die Welt größtenteils "leer" ist.
      Es ist eine Mischung aus beidem. Sowohl die Tierpopulaton muss der Zeit angemessen sein, als auch die Vegetation. Denn nur dadurch erreichst du wirklich die Atmosphäre das du dich gerade in der Vergangenheit befindest. So Sachen und Effekte wie rauschender Wind, dynamisches Licht und so weiter sind dann natürlich das Tüpfelchen auf dem 'i'. :noldbew1:


      7om wrote:

      [...]aber wenigstens macht sie den Eindruck von einer proportional realistischen Welt. Ich meine, das ist doch zumindest etwas... Oder?
      Deine Ansprüche an das riesige Entwicklerteam Gamefreak sind aber extrem gering. Vielleicht solltest du deine Ansprüche mal bedeutend höher schrauben und auch das erwarten, was man von so einem großen Entwicklerteam auch erwarten darf! :zwinker:

      Absowarr wrote:

      Ich habe es schon einmal betont und scheue es nicht noch ein weiteres Mal zu erwähnen: Für mich ist Grafik mittlerweile sowas von zweitrangig geworden, weil man einfach gestehen muss, dass Game Freak es NIEMALS perfekt hinbekommen werden, und Schwert/Schild haben das nun mal zuerst bewiesen. Jetzt sollten auch die Letzten gemerkt haben, dass GF entweder zu unfähig oder zu faul für eine gut aussehende Welt ist.
      Klar, Grafik ist nicht alles, da gebe ich dir ganz recht. Aber gerade bei einem Spiel, was in der Vergangenheit spielt, ist die Grafik und die dadurch erzeugte Atmosphäre, ganz besonders wichtig, denn davon lebt ja erst das Spiel beziehungsweise die erzeugte Szenerie darin!

      Ich bleib mal bei meinem Beispiel von oben und sage das ein Gothic niemals so erfolgreich gewesen wäre, wenn die Grafik und die dadurch erzeugte Atmosphäre im Spiel nicht so stark gepasst hätte. Die Story allein hätte es hier nicht wirklich gerissen, da bin ich mir ganz sicher.

      Deinen Standpunkt verstehe ich aber auch. Da kann ich dir nur das gleiche mitgeben wie Veniko weiter oben. Kannst du dir ja gerne durchlesen, wenn du möchtest. :)
      #f-vulpix#

      The post was edited 3 times, last by Kettu ().

    • Kettu wrote:

      Deine Ansprüche an das riesige Entwicklerteam Gamefreak sind aber extrem gering.
      Haben sie ja auch schon oft genug bewiesen, dass man mehr auch nicht erwarten kann. Pokemon verkauft sich wie geschnitten Brot und das würde es auch, wenn die nur noch den reinsten Pixelmüll abliefern würden.
    • Veniko wrote:

      Haben sie ja auch schon oft genug bewiesen, dass man mehr auch nicht erwarten kann. Pokemon verkauft sich wie geschnitten Brot und das würde es auch, wenn die nur noch den reinsten Pixelmüll abliefern würden.
      Das ist mal wieder so eine haltlose Pauschalaussage, die gar nicht der Realität entspricht. Es gab genug Pokemon-Spiele, die nicht die Verkaufserwartungen erfüllt haben. Pokemon Rumble ist genau genommen die Art Pixelmüll, von der du sprichst und siehe da - dieses Spin-Off verkauft sich nicht gut. Nur der erste 3DS-Teil ist über eine Million gekommen, wahrscheinlich, weil es das erste Pokemon-Spiel für die Konsole war. Pokemon Channel, Dash, Ranch, Detective Pikachu und Conquest haben allesamt VKZ, die weit hinter denen der Haupteditionen zurückblieben. Die VKZ der Mystery-Dungeon-Reihe hat über die Jahre dermaßen abgenommen, dass die Reihe für fünf Jahre eingestellt wurde. Der nächste Teil lässt wahrscheinlich auch wieder auf sich warten. Bei Pokemon Ranger ist zwar jeder Teil über die Million gekommen, trotzdem haben die VKZ bei jedem Teil abgenommen. Die Spin-Off-Reihe ist praktisch tot, obwohl Nachfolger auf den letzten drei Nintendo Konsolen und Handhelds (3DS, Wii U und Switch) prinzipiell umsetzbar gewesen wären.

      Nur die Haupteditionen verkaufen sich konstant gut, wobei es auch da Ausreißer gibt (die sich trotzdem mehrere Millionen mal verkauft haben). Das liegt daran, dass Gamefreak es noch immer schafft, die Erwartungen der Massen zu erfüllen. Pokemon hat das Stigma eines Kinderfranchise. Genau genommen ist es ein Kinderfranchise, das aufgrund des ansprechenden Spielkonzepts auch gerne von Erwachsenen gespielt wird. Quasi das Harry Potter oder Star Wars der Videospiele. Wenn man sich mal im Videospielhandel umsieht, erkennt man schnell, dass Kinderspiele (ausgenommen die von Nintendo) grafisch alles andere als anspruchsvoll sind. Genau aufgrund dieses Stigmas haben die Käufer ganz andere Ansprüche, wenn sie spontan eine Edition mitnehmen. Da genügt es, wenn ein Fortschritt im Vergleich zur letzten gekauften Edition zu erkennen ist. Mangelhafte Animationen werden von diesen Käufern gar nicht wahrgenommen, genau wie eine miese Framerate. So ist das einfach. Fiele die Grafik allerdings auf Rumble- oder Quest-Niveau, würde das sogar die Gelegenheitskäufer abschrecken. Sähen die Spiele noch immer wie auf dem DS aus, als hätte es gar keinen Fortschritt gegeben, würde es auch keinen Anreiz geben, neue Spiele zu kaufen.

      Was für die meisten Käufer zählt, ist das Spielprinzip und eine grafische Identität, die sich von den Vorgängern abhebt. Würde die Grafik auf diesem Niveau stagnieren, würde ich darauf wetten, dass die VKZ abnehmen würden. Ich denke, das ist auch der Grund, warum alle Switch-Editionen einen eigenen Grafikstil haben.
      Zurzeit ist Gamefreak noch ungeübt, was die Switch betrifft, was natürlich nicht das Ergebnis entschuldigt. Trotzdem traue ich ihnen zu, in den nächsten Jahren die Grafik betreffend Fuß zu fassen. Würde jedes Spiel auf dem derzeitigen niedrigen Niveau bleiben, litten die VKZ sicher darunter. Diesen Umstand ist sich Gamefreak sicher auch bewusst, denn sonst wäre in Gen 7 derselbe Stil wie in der Vorgängergeneration beibehalten worden.

      The post was edited 1 time, last by 7om ().

    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2022 Filb.de

    Pokémon © 2022 Pokémon. © 1995–2022 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.