Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned Allgemeiner Diskussionsthread (Pokémon Legenden: Arceus)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Meinetwegen kann man gerne über die Grafik objektiv diskutieren, denn sie ist im Vergleich zu anderen Switch-Spielen einfach nicht gut. Punkt. Ich habe mittlerweile so viel PLA gespielt, um diesbezüglich zu urteilen. Das heißt aber nicht, dass das Spiel direkt objektiv schlecht ist! Grafik ist in den allermeisten Fällen nur ein Teil der Bewertung, hinzu kommen u.a. noch Gameplay und, sofern sie vorhanden ist, die Story. Und da zählt letztendlich eher die subjektive Bewertung, weil es schwierig ist, darüber objektiv zu beurteilen. Nicht jeder wird beispielsweise mit dem neuen Spielprinzip oder der Geschichte warm, aber das macht das Spiel faktisch nicht schlechter, weil sich die Spieler verschiedene Bilder davon machen.

      Wegen der Grafik würde ich dem Spiel definitiv keine 10/10 Punkte und auch keine 9/10 geben, aber ebenso keine 5/10 oder schlechter, weil mir das Spiel an sich ziemlich großen Spaß macht, deswegen finde ich das Spiel meiner Meinung nach laut meinem aktuellen Spielstand gut bis leicht mittelmäßig. Sollte jemand anders denken und das Spiel aus verschiedenen Gründen schlecht finden, respektiere ich das voll und ganz, im Gegenzug sollte es aber genauso umgekehrt laufen.
      "When you've been fighting for it all your life
      You've been struggling to make things right
      That's how a superhero learns to fly
      Every day, every hour, turn that pain into power"

      - The Script: Superheroes
    • Also ich möchte die Diskussion für mich nun beenden, aber vorher nochmal etwas dazu schreiben. Wer dann noch weiter mit mir diskutieren will, weil er einen sehr guten Punkt hat auf den ich eingehen sollte werde ich das tun, alternativ einfach per PN.

      • Ich gebe zu manchmal hinken meine Vergleiche, liegt aber daran, dass ich versuche es immer sehr einfach darzustellen, sodass es jeder versteht.
      • Ja, ich finde ich ich beurteile das Spiel so objektiv wie Möglich. Da ich Köchin bin ist das halt einer meiner Hauptaufgaben. Ich muss fast täglich Speise kochen/zubereiten, die ich persönlich ekelhaft finde, aber dennoch abschmecken muss, sodass ich sagen kann "Ich mags nicht, schmeckt aber gut!" Und genau so handhabe ich das bei dem Spiel. Das was das Spiel gut gemacht hat habe ich gelobt (Attacken- & Entwicklungssysten, Dynamische Kampfübergänge, Schnelles Gameplay). Aber ebenso habe ich auch alles negative angekreidet: Grafik, Technik, Worldbuilding, Questsystem, Sound und die Liebe zum Detail. (Hier wurde ja auch behauptet, ich würde immer nur auf der Grafik rumhacken und alle anderen Aspekte vernachlässigen - was nicht stimmt.)
      • Ich weiß nicht ob ihr es nicht verstehen wollt oder könnt. Aber ich sagte nun mehrfach: Es ist ein unterschied ob ich das Spiel gut finde oder ob ich sage, dass das Spiel gut sei! Ich mag selber genug Dinge die aus einer eher objektive Sicht nicht gut sind. Weil sie zB Trashig/schlecht umgesetzt sind, aber ich sie trotzdem mag. Dennoch würde ich nicht behaupten, dass zB die "Saw" Filmreihe gut ist. Sie wird halt trashig, absurd, unlogisch und völlig überzogen, Dennoch mag ich sie. Um nochmal auf meine geliebten Beispiele zurückzukommen: Ihr könnt gerne Burger von Mecces gut finden, aber ist es aus "objektiver" Sicht ein guter Burger? Nein. Denn alles was ma da isst ist Industrieabfall, Koservierungsstoffe, Chemie und Aromen. Aber ja, man kann sie trotzdem gut finden und sich mal gönnen! Sagt ja Niemand was. Aber zu sagen, es seien gute Burger ist halt einfach Mumpitz.
      • Es bringt auch nicht viel wenn ein paar Ideen oder neue Features in dem Spiel gut sind, wenn der Rest halt schlecht ist. Was bringt mir ein dynamisches Kampfsystem, das neue Attacken- und Kampfsystem, wenn Grafik, Technik, Sound, Questsystem, Pacing, Storytelling, Erkunden etc absolut dröge ist und nur das mindeste bietet? Wenn du 6 Klausuren im Jahr schreibst und deine Noten, 6, 6, 5, 6, 4, 1 und 2 sind, dann bringen dir die guten Noten nicht viel, weil deine Gesamtleistung halt immer noch ne 5 ist.
      • Desweiteren finde ich es Schade, dass auf meine Kritikpunkte fast gar nicht eingegangen wird, oder man nur drumherum redet und mit einem "Also mir gefällt es" "Mich stört es nicht" abgetan wird. Auch frage ich mich, warum man mit so einer Frechheit zufrieden ist, statt mehr zu verlangen und über den Tellerrand hinauszuschauen.


      Ihr könnt das Game gerne mögen, aber sagt bitte nicht es sei gut. Eine guilty pleasure zu haben ist nix schlimmes, kann man einfach zu stehen. Ihr könnt mich gerne für arrogant, überheblich und/oder eingebildet halten, aber die spiele sind halt nicht gut. Und bei der Meinung bleibe ich :) - TPC muss endlich mal einsehen, wesentlich mehr entwickler einzustellen und/oder weniger Games rauszuhauen. zu 2D zeiten war das nicht das Problem, da solche Spiele wesentlich einfacher zu programmieren sind. Aber ich bin halt nicht zufrieden für den Sprung von 2D in 3D in allen anderen Aspekten derbe Abstriche zu machen. Denn jedes 2D Pokemon hat mehr zum Erkunden eingeladen als LA.
      War mal der User *Brixboy*
      Enttäuscht was aus Pokemon geworden ist
      Mein Insta
    • Sehr schöner Kommentar von BigQueenFabienne. Dem kann ich mich komplett in allen Punkten anschließen und würde daher ebenso damit dann die Diskussion beenden wollen. Sonst fangen wir uns nur noch an im Kreis zu drehen und das muss ja nicht sein. Aber für richtig gute Argumente bin ich natürlich weiterhin genauso offen wie meine Vorrednerin. Wenn also jemand was hat, dann immer her damit! :noldbew1:
      #f-vulpix#
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2022 Filb.de

    Pokémon © 2022 Pokémon. © 1995–2022 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.