Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pokémonfilm mit echten Menschen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • picka111 schrieb:

      Ich finde es schlecht, weil wenn man Team Rocket spielen muss wie soll man das denn machen, ich meine das in die Luft fliegen.

      Jetzt mal ehrlich, aber WENN es einen Pokémon Film geben sollte, werden sich die Macher sicher NICHT an die Anime version halten und Jessie und James mit einbauen, geschweige denn in die Luft gehen lassen. Das passiert denen ja auch nicht in den Anime Kinofilmen, oder?
    • Naja, vorstellen kann ich mir das zwar toll, aber es würde wohl eher schlecht umgesetzt werden wie diese schreckliche DBZ-Film.
      Ich glaub nämlich nicht, dass man allzuviel Geld für einen PKMN Live Action ausgeben würde... Man sieht ja schon , wie schlecht die normalen Animes hier in Deutschland laufen und die PKMN Filme kommen nicht mal ins Kino.
    • ...Aber in Japan könnte es ein riesen Erfolg werden.
      Wie die meisten auch kann ich es mir schon vorstellen, das es möglich wäre.
      Die Technik ist ja soweit fortgeschritten. Jedoch wenn dann wieder welche schlampigen Produzenten reinpfuschen (siehe Eragon), dann gute Nacht. ;D
      Falls überhaupt so ein Film rauskommen würde, würde ich mir wünschen, das sie dann andere Hauptcharakter nehmen würden. Wie wärs mit einer weiblichen Protagonistin, die die Pokemon-Welt bereist und Orden sammelt.

    • Ich habe auf Youtube ein Video gefunden das wohl ziemlich gut zu diesem Thema passt:

      [ame]http://www.youtube.com/watch?v=zto9OoGriXI[/ame]

      Dieses Video wurde zwar nicht von den professionellen Filmstudios gedreht, aber ich finde es trotzdem gut.
      Das heißt zwar nicht das ich ein befürworter eines Pokemon-Realfilms wäre, jedoch finde ich gut dass sich ein paar Fans die Mühe machen das halbwegs gut darzustellen.
      Pokémon ist ein Anime. Was mit Animes passiert die man in echt darstellt, hat uns DBZ sehr gut bewiesen :kotz:. Ich finde es nur schade das die wirklich schöne Serie "Avatar" jetzt auch eine Realverilmung kriegt die wohl kaum besser sein wird als Dragon Ball Evolution:(
    • Ich würde weder wollen das ein solcher Film produziert wird noch würde ich mir ihn anschauen!
      Außer er würde in einer solch faszinierenden Animation sein wie Avatar Dann könnte man ja Praktisch sogar die Charaktere Animieren.Aber selbst wenn es so wäre würde ich ihn mir wahrscheinlich nur ganz ganz eventuell angucken.
      Man hat sich einfach zu sehr an Pokemon als Anime gewöhnt und außerdem denke ich das die Pokemon nicht annähernd so cool oder hübsch aussehen würden wie im Anime oder im Spiel.[siehe video:[ame]http://www.youtube.com/watch?v=cnV4qPo57kA[/ame] :doh2: ]
    • Meiner Meinung nach sollte man auf keinen Fall eine Realverfilmung verwirklichen, da solche Verfilmungen meist ein Schuss in den Ofen wird (Wickie und die ersten zwei Asterix Filme lass ich mal außen vor.)
      Viele ähnliche Verfilmungen waren nicht grundlos ein Flop z.B. Super Mario Bros., Dragonball oder der Streetfighterfilm mit van Damme. Bei solchen Filmen verliern die Franchises meist ihr Gesicht und behalten nur den Namen (siehe König Koopa/Bowser im Mario Film).
      Man sollte Serien lieber in der Machart lassen, in der sie entstanden sind, oder wollt ihr Shrek als Zeichentrick sehen?
    • Jpark schrieb:

      Dieses Video wurde zwar nicht von den professionellen Filmstudios gedreht, aber ich finde es trotzdem gut.
      Das heißt zwar nicht das ich ein befürworter eines Pokemon-Realfilms wäre, jedoch finde ich gut dass sich ein paar Fans die Mühe machen das halbwegs gut darzustellen.
      Pokémon ist ein Anime. Was mit Animes passiert die man in echt darstellt, hat uns DBZ sehr gut bewiesen :kotz:. Ich finde es nur schade das die wirklich schöne Serie "Avatar" jetzt auch eine Realverilmung kriegt die wohl kaum besser sein wird als Dragon Ball Evolution:(



      Aber ich muss sagen, dass z. B. Death Note oder Jigoku Shoujo sehr gut dargestellt wurden, habs mir angesehen ^w^
      Auch Detektiv Conan wurde sehr gut gemacht. Liegt wohl daran, dass darin nicht so viele Special Effects wie in Pokémon oder DBZ vorkommen :ka:

      Aber Pokémon will ich definitiv nicht als Live Action haben. Ich will nicht wissen, wie Lucia dann aussieht oder Rocko, der müsste ja dann blind durch die Gegend laufen :rofl:
    • Ich würde eine Realverfilmung auch eher ablehnen, denn Pokémon ist schließlich ein Anime und wurde auch als ein solcher erdacht, deswegen sollte Pokémon auch ein Anime bleiben.
      Desweiteren denke ich das es sehr schwer werden würde die Pokémon glaubhaft darzustellen und stellt euch mal die Frisuren der Leute vor:lol: z.B von Joy oder ähnlichen...
      Also von mir ein ganz klares :oldno:NEIN:oldno:

      MfG

      Yachi
    • Yachi schrieb:

      Ich würde eine Realverfilmung auch eher ablehnen, denn Pokémon ist schließlich ein Anime und wurde auch als ein solcher erdacht, deswegen sollte Pokémon auch ein Anime bleiben.
      Desweiteren denke ich das es sehr schwer werden würde die Pokémon glaubhaft darzustellen und stellt euch mal die Frisuren der Leute vor:lol: z.B von Joy oder ähnlichen...
      Also von mir ein ganz klares :oldno:NEIN:oldno:

      MfG

      Yachi


      Death Note ist auch ein Anime und wurde als solcher erdacht-
      Trotzdem gibt es mittlerweile 3 (sehr gute!) realfilm-adaptionen in Japan.

      Generell würde ich einen solchen Film WENN den Japanern überlassen, denn die wirklich VERKACKTEN filme (Dragonball u.a.) sind alles Ami-Produktionen.

      Also an der Technik würde es nicht scheitern, es müsste nichmal wirklich REAL sein (Hallo? Avatar? Das is komplett 3D-Animiert o___O).
      Und würden die Japaner das in die Hand nehmen würden die es durchaus hinbekommen die original-Atmosphäre hinzubekommen.
      Außerdem wäre das die gelegenheit um dem MANGA mal seine Ehre zu erweisen Q3Q

      Ach und sie würden 10000% NICHT die Pokémon zu realen Tieren umformen sondern, ähnlich dem Video mit Alpollo und Karnimani, sie in ordentlicher Animation reinsetzen.
      °_° Und das worrum ihr euch sorgen macht ( rumfliegende Menschen, zusammenarbeit und Körperkontakt zwischen menschen und Pokémon) ....
      ist mit dem heutigen Stand der Technik absolut im Bereich des machbaren.
      Die könnten sogar die komplette Pokémon-Welt realistisch animieren, wenn sie wöllten.

      Ich muss sagen, wenn die Umsetzung gut wäre (btw gehe ich auch davon aus, dass nicht Ash Lucia und co vorkommen würden, sondern es ähnlich den Crystal Chronicles ne eigene, unabhängige Story wäre) und es eine japanische Produktion (übrigens von The Pokémon Company und NICHT von Nintendo!) wäre....würde ich persönlich das ganze sogar Begrüßen o.o
      In Japan würde ein solcher Film definitiv einschlagen wie ne Bombe.

      ABER WEHE DIE AMIS MACHEN SOWAS x___X
      Animeverfilmungen + Hollywood = EPIC fail.
      Besucht meine Zeichner-Gallerien hier auf Filb oder direkt auf deviantArt! :)

      ..............................................DeviantArt| Filb .....................................................
    • Tekila schrieb:


      Animeverfilmungen + Hollywood = EPIC fail.


      So ist es leider.

      Ich würde einen Pokémon Real Film auch begrüßen, allerdings nur, wenn halt die Japaner die Hand daran haben und es eine eigene Story wäre (Ash brauche ich nicht auch noch in einem Real Film).
      Und die Umsetzung sollte Äußerlich halt ansehnlich sein.

      Japaner können das meistens sehr gut, sieht man zum Beispiel sehr schön im Film Resident Evil Degeneration (falls den einer kennt). Da kommen Sachen vor, dagegen sind Team Rocket, die in die Luft fliegen, ein Witz (also aus der technischen Perspektive gesehen).

      Und wie Tekila schon meinte, den heutigen Stand sieht man sehr gut am Film Avatar.
    • also ich wär auch nicht abgeneigt in soeinen Realfilm mal rein zu gucken. Aber eben nur, wenn die Pokemon auch 3D bleiben.

      Eins möchte ich aber nicht unkommentiert lassen:

      Und wie Tekila schon meinte, den heutigen Stand sieht man sehr gut am Film Avatar.


      Ja und? Die haben auch das Budget. Bereits 1994 im Film Forrest Gump wurde selbst für heutige Verhältnisse moderne Technik benutzt. 16 Jahre später kriegen viele das noch nicht mal hin - nicht weil sie nicht wollen, sondern weil es extrem teuer ist. Die Avatartechnik (ich hab es nie gesehen, find den 3D quatsch furchtbar langweilig....ja wirklich ;) ) ist derzeit so teuer, dass die nächsten 5-10 Jahre keiner (außer Hollywood) da ran kommen wird. Und eine PokemonCompany hat sogut wie keine Erfahrung mit Realfilm. Das heißt die komplette Nachbearbeitung wird ausgelagert (ausgecoured).....und bla bla bla

      Langer Rede, kein Sinn...interessantes Projekt wärs, wird aber nicht kommen. Gerade, weil Pokemon eine Marke ist, die nicht viel Spielraum lässt, bzw bei der man angst hat ne 180° Wendung zu machen
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.