Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

[Kurzgeschichte | Beendet] Lucario und das Kryppuk

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [Kurzgeschichte | Beendet] Lucario und das Kryppuk

      Lucario und das Kryppuk


      Ein Pokémon das Auren lesen konnte entdeckte mal eine Höhle. Sein Name war Lucario. In seinem kleinem Städtchen war Lucario eine Legende. Es wurde heilig gesprochen da ein anderes Lucario vor Jahrhunderten die Stadt vor einem Krieg bewarte. Dieses Lucario, von dem die Rede hier ist, war jedoch nur ein ganz gewöhnliches. Es trat in die Höhle ein, in der man die Hand vor Augen nicht sehen konnte. Da Lucario die Aura aller Dinge spüren konnte sah es alles. Es rannte in der Höhle herum ohne sich zu stoßen. Lucario hatte gehört wie jemand sagte das in dieser alten Höhle ein starkes Pokémon leben sollte. Dieses wollte es nun suchen gehen und herausfordern. Kryppuk, sollte es heißen, und sich in einem komisch geformten Stein verstecken. Lucario lief immer weiter in die Höhle hinein und sah auf einmal vor sich große, blau leuchtende Edelsteine die, die Sackgasse erhellten. Vor ihnen lagen fünf kleine Steine die oben zwei Zacken besaßen. Eine Stimme die einem das fürchten lehrte sagte: „Was willst du hier, Eindringling? Mir gehört die Höhle und du hast hier nichts zu suchen! Verschwinde!“ Mit diesen Worten hopste der Stein auf Lucario zu, was ziemlich belustigt auf den kleinen Stein hinab blickte. Plötzlich und mit einem Licht das einen fast erblinden ließ, schoss der violettleuchtende Kopf, der mit knallgrünen Punkten besetzt waren aus dem Stein hervor. „Bist du Kryppuk? Das starke Pokémon das hier leben soll?“ ,fragte Lucario ohne einen Hinweis darauf ob es sich erschreckt hätte. „ Ja! Das bin ich. Aber hast du dich denn gar nicht erschreckt?“ Barsch meinte Lucario: „Vor die Angst haben? Du bist eher ein Grund zum Lachen!“ Wie ein Blitz schoss Kryppuk einen Schatten auf Lucario. „ Das muss ich mir nicht gefallen lassen!“ Doch es freute sich zu früh denn das Lucario sprang über den Schatten hinweg und auf das Kryppuk zu. „Ich vordere dich zum Kampf heraus!“ ,meinte Lucario gelassen und schloss die Pfoten die es gleich daraufhin wieder öffnete und eine blaue Kugel entblößte, die sofort auf Kryppuk traf. Dieses knallte an die Wand und war sofort besiegt. Lucario ging zu dem Kryppuk hinüber und sagte: „Denkst du immer noch du seiest das stärkste Pokémon? Es gibt immer ein anderes Pokémon das stärker ist! Jedes hat eine Schwäche und keines kann das stärkste Pokémon sein! Ich bin stärker als du doch auch ich habe Schwächen und ein anderes ist deshalb stärker als ich.“ Das Kryppuk meinte traurig: „Ich sehe ein das keiner das stärkste Pokémon sein kann! Allerdings habe ich von einem Pokémon gehört, dass die Welt erschaffen haben soll! Wenn es dies kann, kann es sie sicher auch zerstören!“ „An so was möchte ich nicht denken! Vielleicht ist das ja auch nur eine Legende!“ Es drehte sich um und rannte aus der Höhle hinaus. Das Licht brannte ihm in den Augen und es sah kurz zum Himmel empor. Dort leuchtete auf einem Abhang ein hirschähnliches Wesen, dass perlmutfarbene Fell schimmerte in der Sonne.
      Lucario blinzelte erschrocken, doch als es die Augen wieder öffnete war das Wesen weg.
      [FONT=&quot]„Ist...?“ ,stammelte Lucario erschrocken, „war das, das Pokémon von dem wir grade sprachen?“ Aus der ferne drang eine klare Stimme die klang als würden tausende Glocken schlagen: „Ja, dies bin ich! Arceus!“



      Das ist eine neue Geschichte ich hoffe sie gefällt euch!
      [/FONT]
    • Ein typisches Klischee à la "Pokemon-Wunder-und-alles-sonderbar." Ist für mich rein uninteressant, da es Storys in diesem Format zu oft gibt. Desweiteren - was für eine Botschaft? Ich erkenne leider garnichts in der Geschichte, lediglich ein Smalltalk zwischen Lucario und Kryppuk, und - der Knaller - ein Arceus!!11einself */ironie* Bitte, Arceus in solchen Storys beweist simple Unkreativität, weil diese sich einfach anhäufen und keine Unikate darstellen. Es tut mir leid, aber du musst auch mal schlechte Kritik vertragen. Alles in allem eine zu simple Geschichte, viel zu einfallslos, viel zu eng geschnürt und dazu auf niedrigstem Niveau...
    • Tirominos wrote:


      Ne aber im ersnt die ist dir Besonders gut gelungen;)
      Schön zu lesen und auch eine gut verpackte Moral, ich muss sagen ich habe es mal wieder genossen eine deiner Geschichten zu lesen.
      Mach weiter so:bew1:


      Da bin ich ganz deiner Meinung, 1a Kurzgeschichte :D:bew1:
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.