Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned One Piece Spoiler-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Charaxas wrote:

      diamondjirachi2 wrote:

      Und Momo cheatet sich seinen Weg ins Erwachsenenleben
      Das kann man so oder so sehen. Ohne Zeitreise wäre Momo eigentlich so alt. Im Austausch für Sicherheit und einer Smile-Frucht verlor Momo die Zeit Stärke und Erfahrung anzusammeln also wird ihm prinzipiell das nur ausgeglichen.
      Naja, wirkt für mich als hätte Momo so NUR die positiven Vorteile (Sicherheit, TF UND erfahrung etc)... Da wäre es mir 1000 mal lieber gewesen, wenn er ähnlich wie Robin fliehen musste und so 20 jahre lang auch irgendwas gemacht hätte. So wie es jetzt (scheinbar) abläuft musste Momo fast garnichts machen
    • Hmmm also ich weiß jetzt nicht, wie sich Momo seinen Weg ercheatet. Er wollte ja eigentlich nur ein größerer Drache werden, um Ruffy zu helfen. Shinobu meinte ja daraufhin, dass er sein 8jähriges Herz behalten würde. Das habe ich jetzt so verstanden, dass wir 1:1 den 8 Jährigen Momo nur in einem erwachsenen Körper erhalten. Das wäre für mich kein Problem, wenn sich sein Körper nur äußerlich verändert.
    • Nur Momos Körper verändert sich, sein Geist wird der eines Kindes sein.

      Ansonsten finde ich es super, dass Robin endlich nach ewig langer Zeit mal einen richtigen Kampf bekommen hat und nicht nur dafür da ist, die Porneglyphen zu entziffern. Diese Teufelsgestalt hat mich sehr überrascht. Wo kommen denn die Dämonenhörner und Flügel her? Vielleicht kann der Anime in Farbe mehr Information bringen.
      Ansich mochte ich den Kampf, aber dass Black Maria nicht mehr ihre Illusionskräfte eingesetzt hat, ist sehr komisch. Aizen würde facepalmen, wenn er sehen würde, sie amateurhaft sie diese Kräfte einsetzt.
    • Meinetwegen kann Momo gerne Erwachsen werden, wenn sich dadurch nur sein äußerliches verändert und er eben nicht körperlich verbessert wird, ebenso wie geistig. Das er sagen wir mal besonene und bessere Entscheidungen trift. Aber bitte nicht das er auf einmal mit Kaido mithalten kann.
      Kann wenn er erwachsen ist, aber auch sehr lustig werden, wenn er Nami umarmen will und sie ihn einen Backpfeife verpasst, weil er so ein perversling ist. :lol:
      Vielleicht hat Oda auch deswegen extra noch kein Treffen zwischen Momo und Hiyori gemacht, weil das vielleicht komisch gewesen wäre. Er 8 und sie 26 Jahre.
    • Mh, ein klassisches Aufbaukapitel. Fands nicht schlecht aber gab auch nix neues. Den Kampf gegen King und Queen find ich bisl, naja nicht enttäuschend aber ich hätte gedacht Marco und Sanji packen die beiden. Aber gut, wer weiß wie sehr Perospero da gestört hat. Die beiden dürften gegen Sanji und den wiedererweckten Zorro aber jetzt definitiv den kürzeren ziehen. Stellt sich eigentlich nur die Frage wie lange Zorro damit durchhält (bin immernoch kein Fan von Instantheilung, Ruffy scheint ja auch fast soweit zu sein, auf der anderen Seite sehe ich zu gerne wie Zorro seine Gegner auseinander nimmt).

      Und hoffentlich bekommen wir noch was vom Kampf Nekomamushi vs. Perospero zu sehen, der Schlag war ne nette Eröffnung.

      Achso und mit Kid, Killer und Hawkins war ja auch noch was. Ich schätze mal es gibt zwei Möglichkeiten wie der Kampf gelöst wird, entweder hat Hawkins TF noch nen Schwachpunkt der nen Angriff erlaubt ohne Kid zu schaden oder Killer schlägt so hart zu dass Kid ausser Gefecht ist und Hawkins direkt angegriffen werden kann. Aber wenigstens nutzt Hawkins seine TF besser als manch andere.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Ich finde es ein bisschen Schade da sman die Flying Six so einfach abgefrühstückt hat, nachdem dies doch die 2 stärkste Kraft bei den Leuten von Kaido ist. Alle innerhlab von 1 bis 2 Kapitln erleidgt, außer Ulti die immer wieder eins auf die Mütze bekommen hat, damit sie am ende schwach genug war das Nami si besiegen konnte.
      Bin auch kein großer Fan der instandheilung bei Zorro und Ruffy, aber was wollte man auch groß machen, wenn man beide aus dem Spiel genommen hat, das Endspiel aber noch nicht vorbei ist, da muss man sich irgendetwas einfallen lassen.
      Zorro traue ich mehr als zu gege King und Queen zu bestehen, bei Sanji habe ich aber meine Bedenken. Es tut mir wirklich Leid, aber seit dem Timeskip hat Sanji nie geliefrt sondern wurde immer degradiert oder hat einen auf die Mütze bekommen. Ich habe kein Vertrauen mehr in seine Fähigkeiten.
    • Sanji trägt im Moment auch nicht seinen Raid Suit, da fehlt natürlich einiges an Durchschlagskraft. Trotzdem hat er Queen und King beschäftigt während Marco schlapp gemacht hat. Vermutlich will er das aus eigener Kraft schaffen, wird am Ende aber wieder auf den Anzug zurückgreifen müssen (Zorro ist irgendwie der einzige in diesem Arc der mal bisl mitdenkt, der wollte Kraft sparen und nicht zu früh Schaden nehmen, Sanji als Taktiker hätte direkt in den Anzug schlüpfen und Queen fertig machen sollen).

      Dem Rest stimme ich zu, schade um die ach so starken Flying Six die am Ende nur kurz durchgehalten haben, von Piraten der Neuen Welt erwartet man schon mehr, zumal die Strohhüte nicht die ersten starken Gegner sein dürften (ok von Jinbei schnell besiegt zu werden ist keine Schande, der Typ ist einfach verdammt stark).

      Bei Zorro geh ich davon aus dass die Medizin nicht lange anhält, der wird King fällen und dann wars das erstmal wieder bis ein paar Kapitel vorbei sind.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Totodile wrote:

      Sanji trägt im Moment auch nicht seinen Raid Suit, da fehlt natürlich einiges an Durchschlagskraft.
      Da hebnw ri das nächste Problem, ich mag diesen Raid Suit gar nicht, der wiederspricht irgendwie allem für was Sanji steht. am Anfang als sei Bruder Sanji den in die Hand gedrückt hat, hat er noch große Töne gespuckt das er ihn nicht braucht und jetzt liebt er den förmlich und benutzt ihn ziemlich häufig. Füt mich ist dieses ein künstliches Power Up, womit er überhaupt nicht trainieren muss um es zu meistern. Für mich hat das ganze was von: "Oh Sanji ist zu schwach für die neue Welt er braucht jetzt schnell ein Power Up um mit zuhalten"
    • Ich finde es persönlich gar nicht so schlimm, dass die Flying Six pro Person 1-2 Kapitel bekommen haben. Bei so vielen Gegnern würde es einfach zu lange dauern und im Anime werden das dann sicher 1-2 Folgen pro Gegner sein, was voll ausreicht. Jetzt hat fast jeder der Strohhüte was zeigen können und die richtig spannenden Kämpfe können losgehen. Die 3 All-Stars und die 2. Runde gegen Kaido. Bin gespannt, wie es mit Big Mom weiter geht.
      Mir ist es lieber, wenn diese 5 Charaktere mehr Aufmerksamkeit bekommen.
    • Givrali wrote:

      Ich finde es ein bisschen Schade da sman die Flying Six so einfach abgefrühstückt hat, nachdem dies doch die 2 stärkste Kraft bei den Leuten von Kaido ist. Alle innerhlab von 1 bis 2 Kapitln erleidgt, außer Ulti die immer wieder eins auf die Mütze bekommen hat, damit sie am ende schwach genug war das Nami si besiegen konnte.
      Bin auch kein großer Fan der instandheilung bei Zorro und Ruffy, aber was wollte man auch groß machen, wenn man beide aus dem Spiel genommen hat, das Endspiel aber noch nicht vorbei ist, da muss man sich irgendetwas einfallen lassen.
      Zorro traue ich mehr als zu gege King und Queen zu bestehen, bei Sanji habe ich aber meine Bedenken. Es tut mir wirklich Leid, aber seit dem Timeskip hat Sanji nie geliefrt sondern wurde immer degradiert oder hat einen auf die Mütze bekommen. Ich habe kein Vertrauen mehr in seine Fähigkeiten.
      Ich weiß, was du meinst, aber man darf auch nicht vergessen, dass abseits vom ausführlichen Chapter die Kämpfe gegen die Flying Six auch "Offscreen" eine längere Zeit andauern. Sie wurden ja nicht erst vor 6 Kapiteln ins Geschehen geworfen und bekommen dann ein Chapter und dann auf Nimmerwiedersehen, á la Fairy Tail. Außerdem sind One Piece Chapter ziemlich vollgepackt. Ein Kampf, der ein Chapter dauert, wäre in anderen Shonen bereits zwei Chapter und der Anime wird jeden Kampf eh auf drei Folgen ausdehnen. Man erinnere sich wie lange der Kampf gegen Cracker auf Whole Cake Island im Anime oder gar der Katakuri ging.
      Oda will wahrscheinlich auch den Kämpfen Aufmerksamkeit nach ihrer Wichtigkeit geben. Wenn Franky vs. Sasaki schon zwei bis drei Kapitel gehen würde, wie lange müsste dann erst ein Kampf gegen die Katastrophen, die ja um einiges stärker sind oder gar gegen Kaido selbst gehen. Oda will wahrscheinlich Dragon Ball Ausmaße vermeiden, was ich verstehen kann.

      Ich zumindest habe nicht den Eindruck, dass der Arc durchgepeitscht wird, dafür lässt sich Oda doch zu viel Zeit für die einzelnen Geschehnisse.
    • Gaudium wrote:

      Ich zumindest habe nicht den Eindruck, dass der Arc durchgepeitscht wird, dafür lässt sich Oda doch zu viel Zeit für die einzelnen Geschehnisse.
      Nicht direkt, die Kämpfe werden jetzt ziemlich kurz gehalten. Wir sind jetzt seit über 100 Kapiteln mit dem Wano Arc beschäftigt. Der Anfang wurde eben dazu genutzt die ganzen Nebencharakte vorzustellen, dort hat man viel Zeit liegen lassen. Darüber kann man auch Streiten wie sinnvoll die Einführung der ganzen Nebencharaktere war.
    • Bäh. Endlich geht der Kampf gegen die beiden Allstars los und scheinbar ist auch bei Sanji etwas los. Trotzdem bäh. Wird hier gerade Zorro ernsthaft ne Reinkarnation angedichtet und Sanji ne andere Spezies? Find ich ganz ehrlich gesagt lausig. Die beiden waren schon dadurch so besonders dass sie als normale Menschen mit den ganzen Teufelskräften und mächtigeren Rassen mitgehalten haben. Und Momo ist wirklich gealtert und sieht aus wie Oden? Das wars dann auch mit Momos Charakterentwicklung.

      Vielleicht seh ich das ganze auch zu kritisch aber die Entwicklung passt mir garnicht. Hat einfach zuviel von Naruto.

      Gab aber auch ein paar schöne Szenen, King kämpft nicht als reiner Schwertkämpfer, Neko und Inu drehen jetzt auch auf (Jack bleibt ein Sandsack) und Ruffy scheint auch wieder relativ fit zu sein.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader

      The post was edited 1 time, last by Totodile ().

    • Totodile wrote:

      Bäh. Endlich geht der Kampf gegen die beiden Allstars los und scheinbar ist auch bei Sanji etwas los. Trotzdem bäh. Wird hier gerade Zorro ernsthaft ne Reinkarnation angedichtet und Sanji ne andere Spezies? Find ich ganz ehrlich gesagt lausig. Die beiden waren schon dadurch so besonders dass sie als normale Menschen mit den ganzen Teufelskräften und mächtigeren Rassen mitgehalten haben. Und Momo ist wirklich gealtert und sieht aus wie Oden? Das wars dann auch mit Momos Charakterentwicklung.
      Da kann ich dir nur zustimmen... Nicht ganz das gleiche Level von "bäh" wie "Luffy ist joyboy!" aber trotzdem ne ziemlich lahme Entwicklung, sollten die Sachen (besonders Sanjis spezies) tatsächlich so stimmen. Sie hätten es einfach so stehen lassen sollen, dass Sanji "Feuer produzieren kann", es gibt einige Charaktere die merkwürdige Fähigkeiten haben, und trotzdem nur "normalos" sind, wie Wanze (vorrausgesetzt der hatte keine DF von der wir nix wissen) und selbst luffy ist dazu in der Lage Feuer zu produzieren.

      Aber um dem Kapitel auch noch was positives anzurechnen, Kings Spezies wird immer interessanter und ich frage mich, was es mit Sanjis Raidsuit auf sich hat.

      EDIT: und langsam fängt Perospero an, mir richtig Leid zu tun :lol:
    • Ich hoffe nicht das das bei Zorro eine Reinkarnation wird, sonder das was viele Leser vermuten, nämlich das Zorro ein Nachfahre ist, das Ruffy die Reinkarnation von JoyBoy ist ok, gehe ich mit aber bei Zorro? Ne da bleibe ich lieber bei der Nachfahre Theorie.

      Und was soll das aufeinmal bei Sanji?! Der hat sich doch vor allem dadurch ausgezeichnet das er ein stinknormlaer Mensch ist, und eben keine Verbesserungen hat wie seine Geschwister und jetzt soll er zur gleichen Spezies wie King gehören? Wo soll die jetzt aufeinmal kommen? Von seinem Vater? Wenn der das wüsste hätte man das definitiv schon von ihm erfahren oder Big Mom hätte es von ihm erfahren immerhin will sie so ein Exemplar bei sich haben.

      Und Momo ist jetzt wirklich ein Erwachsener..... kann nicht sagen das mir das gefällt. Hoffen wir mal das er wirklich keine Stärke dazubekommen hat und eigentlich immer noch ein schwaches kleines Kind ist, welches jetzt im Körper eines Erwachsen feststeckt. Momo war 8, jetzt ist er 28, Ergi fehlen so ca 10 Jahre Training, wenn er die nachgeholt hat ist er 38, dann schafft er es vielleicht das Land vor zukünftigen Bedrohungen zu verteidigen. Ich hoffe wirklich das Momo Ruffy hochfliegt und dann von Kaido geonehitet wird und dann erst wenn der ganze Kmapf beendet wurde, wieder aufsteht. Alles andere wäre einfach so unglaubwürdig.
    • Bei Zorro hab ich jetzt tatsächlich an keine Reinkarnation gedacht, sondern nur daran, dass er ein Nachfahre von dem Samurai ist. Und bei Sanji dachte ich eigentlich immer, dass das Feuer von den Experimenten seines Vaters kommen, diese aber später erst bei ihm gewirkt haben. Habe ich das jetzt falsch verstanden? :D

      Und ja zu Momo sag ich nichts.. ich warte ab und hoffe, er wird nicht Kaido Schaden zufügen können..
    • Ich will hier mal nebenbei erwähnen, dass Kuina eine Nachfahrin von Shimotsuki Ryuma war.
      Naja. das bedeutet zwar nich, dass Zorro nicht auch ein Verwandter von Ryuma sein könnte, aber er hat schließlich unter einem Nachfahren von Ryuma trainiert. Also sind ein paar Ähnlichkeiten zu Ushimaru schon zutreffend und würde somit erklärbar sein. Zu Mindestens ist es das was ich glaube und hoffe :)


      NoWay97 wrote:

      Und bei Sanji dachte ich eigentlich immer, dass das Feuer von den Experimenten seines Vaters kommen, diese aber später erst bei ihm gewirkt haben. Habe ich das jetzt falsch verstanden? :D
      Ich bin mir ziemlich sicher, dass das nie erklärt oder angedeutet worden ist. Der Ursprung des Teufelsbein ist also weiterhin komplett aus der Luft gegriffen und unklar. Würde mich freuen über eine vernünftige Erklärung!

      Die Idee Momo als Erwachsener gefällt mir nicht. Er hat schließlich 20 Jahre seines Lebens dadurch geopfert.
      PRAISE THE SUN.......ESCANOR!
    • NoWay97 wrote:

      Und bei Sanji dachte ich eigentlich immer, dass das Feuer von den Experimenten seines Vaters kommen, diese aber später erst bei ihm gewirkt haben. Habe ich das jetzt falsch verstanden? :D
      Das wurde bisher nie wirklich geklärt. Man ist bisher eher davon ausgegangen das Sanji das einfach trainiert hat. Immerhin gibt es ein paar Charaktere die ein Element einsetzen ohne eine entsprechende Teufelsfrucht. Ruffy benutzt auch Feuer, Zorro bis zu einem gewissen Grad Wind?, Brock nutzt Eis, von daher hat man es eben nie wirklich hinterfragt das Sanji ein Feuerbein hat.
      Sanji´s Vater wollte hin modifizieren aber seine Mutter hat es mit einem Gegenmittel verhindert, welches sie sehr geschwächt hat. Aber so konnte sie verhindern das Sanji so wird wie seine Geschwister.
    • Givrali wrote:

      NoWay97 wrote:

      Und bei Sanji dachte ich eigentlich immer, dass das Feuer von den Experimenten seines Vaters kommen, diese aber später erst bei ihm gewirkt haben. Habe ich das jetzt falsch verstanden? :D
      Das wurde bisher nie wirklich geklärt. Man ist bisher eher davon ausgegangen das Sanji das einfach trainiert hat. Immerhin gibt es ein paar Charaktere die ein Element einsetzen ohne eine entsprechende Teufelsfrucht. Ruffy benutzt auch Feuer, Zorro bis zu einem gewissen Grad Wind?, Brock nutzt Eis, von daher hat man es eben nie wirklich hinterfragt das Sanji ein Feuerbein hat.Sanji´s Vater wollte hin modifizieren aber seine Mutter hat es mit einem Gegenmittel verhindert, welches sie sehr geschwächt hat. Aber so konnte sie verhindern das Sanji so wird wie seine Geschwister.
      Zorro und Brook lassen sich aber gut erklären. Der Wind ensteht schlicht durch den Schwung und die Kraft von Zorros Attacken, Whitebeard hat auf Marineford ja was ganz ähnliches getan. Was Brook angeht, da wurde angedeutet dass das Eis durch die Kälte aus dem Totenreich entsteht. Dank seiner Totenreichfrucht und seinen eigenen Tod ist er ja direkt damit verbunden.

      Bei Sanji hab ich immer angenommen das sei einfach so. Es ist One Piece und da gibts den verrücktesten Kram und vielleicht kann man ja Rüstungshaki nicht nur zum Schutz gegen reine Kraftwirkung einsetzen. Eine unbewusste und nur teilweise Anwendung zu Zeiten von Enies Lobby hätte ihm auch gut getan, Zorro hat damals ja auch Asura ausgepackt und wo das her kommt ist ja auch nicht ganz klar.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Ich hoffe das Ruffy auf Momos Kopf sitzt während er fliegt. Als Homage an das DBZ Opening "Du wirst unbesiegbar sein" :bg2:

      Also mich stört es überhaupt nicht das sich sanjis körper jetzt verändert, dass zorro evt mit ryuma verwandt ist und das momo jetzt erwachsen ist. Ist mMn alles notwendig gewesen. Zb momo: wie soll ein 8j junge über wano kuni herrschen. Jetzt ist er erwachsen und ist hoffentlich viel stärker. Nur das er angeblich genau wie Oden aussehen soll stört mich etwas. Mal abwarten. Das sanjis körper verändert: seit diable jambe ist es eine logische folgerung das er sich noch mehr steigern muss. Nur haki verbessern reicht ned. Hoffentlich kann er auch die CP9/CP0 typische Attacke Orkankick. In kombi mit dem feuerbein kann er verheerende attacken machen. Und hoffentlich ist die neue fähigkeit nicht nur sich unsichtbar zu machen. Und wegen Zorro: man wusste doch seit Thriller Bark das er eine Verbindung zu Ryuma hat. Ebenso wusste man nix über seine Familie. Die leute wollten doch immer das er eine verbindung zu Wano Kuni hat. Ich hoffe das er das Schwert von Kunia zu einem Black Sword meistern kann und er zusätzlich am Ende von Wano Kuni Arc ein neues gutes Schwert erhält.
      "....ist auf der Suche nach dem One Piece." #i-fuegro# #i-elevoltek#
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2021 Filb.de

    Pokémon © 2021 Pokémon. © 1995–2021 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.