Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned One Piece Spoiler-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Zusammenfassung Kapitel 965:
      Display Spoiler

      • Toki will nach Wano, die Geburtsstätte ihrer Eltern, allerdings weiß sie nicht, wo sie selber geboren war.
      • Whitebeard flieht vor der Marine und Oden findet es merkwürdig, dass sie nicht gegen sie gekämpft haben. Er weiß nichts von der Weltregierung und Whitebeard sagt ihm, dass diese aktuell Wano nicht als etwas in Betracht ziehen, über das sie regieren wollen.
      • Zwei Jahre, nachdem Oden zur See aufgebrochen war, wird Momonosuke geboren.
      • Oden hat inzwischen auch ein Kopfgeld und Izou rät, wieder nach Wano zurückzukehren mit seiner Familie, aber Oden will weiter nach Antworten suchen und Toki ist damit einverstanden.
      • Ein Waise namens Teach tritt den Whitebeard-Piraten bei.
      • Die Whitebeard-Piraten haben sich vergrößert mit inzwischen fünf Divisionen. Oden übernimmt das Kommando über die Zweite. Sein Wunsch, nach hause zurückzukehren, wird aber mit jedem Abenteuer größer.
      • Sukiyaki war schwer krank und wollte Oden als seinen Nachfolger, aber aufgrund Odens Abwesenheit wurde Orochi zu eine Art Stellvertreter und verheimlicht seinen Nachnamen, Kurozumi.
      • Orochi versprach, seine Schuld an Oden und Sukiyaki zu begleichen, während er gleichzeitig auch seinen Familiennamen reinwäscht. Sein Großvater beging Seppuku, als er gegen die Kozuki-Familie verloren hat. Ursprünglich waren die Kurozumi einer der fünf großen Familien in Wano.
      • Orochi macht meiner alten Hexe Geschäfte, die vorherige Nutzerin der Transenfrucht, um sich darauf vorzubereiten, dass er Shogun wird.
      • 4 Jahre nach Odens Aufbruch treffen sie auf die Roger-Piraten, die ein paar Marine-Soldaten erledigt haben. Roger sagt, dass es keinen Spaß macht gegen Marine-Leute zu kämpfen, die nicht Rivalen wie Sengok oder Garp sind. Er weiß, dass er nicht mehr lange zu leben hat, und denkt darüber nach, Whitebeard zu töten und dabei selber draufzugehen.

      Interessant, dass Blackbeard als Waisenkind von Whitebeard aufgenommen wurde. Das macht das ganze noch trauriger, dass Whitebeard und Thatch von ihm getötet worden sind ( Ace wurde von Akainu letzten Endes getötet). Das man Blackbeard und Orochi im gleichen Kapitel gesehen hat, wo gezeigt worden ist, wie Orochi als verarmter/Waise von starken Persönlichkeiten aufgenommen und dan hintergangen worden sind, kann doch kein Zufall sein.
      "....ist auf der Suche nach dem One Piece." #i-fuegro# #i-elevoltek#
    • Interessantes Kapitel, Orochi kann ich leider nicht als Opfer sehen, er ist da zwar relativ naiv aber nimmt diesen Gedanken auch schnell und gerne an. Oden hat ihm geholfen und der lacht noch während er dessen Vater umbringt.

      Odens Reise war auch recht interessant, ich brauch da zwar keine Details aber wie die Beziehung mit seiner Frau auf Whitebeards Schiff funktionieren konnte ist mir ein kleines Rätsel, die sind da trotz der größe der Mobby Dick auf engsten Raum mit der ganzen Crew, entweder hat Oden da echt nix drauf gegeben oder der Rest der Mannschaft hat sich ans andere Ende vom Schiff verkrümelt. Jedenfalls schön zu sehen das er seine Familie nicht einfach in Wano gelassen hat und auch mit zwei Kindern immernoch von allem fasziniert war.

      Und trotzdem stiehtl Roger beiden mit nur einer Seite die Show. Offensichtlich ist er da gerade auf der Höhe seiner Kraft, fürchtet wirklich nichts mehr und will einfach direkt den nächsten Kampf anzetteln. Und Shanks hockt neben ihm, mit Kapitänshut auf dem Kopf und erstmal am futtern xD, schon toll zu sehen wie der war bevor er zum Kaiser wurde.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • Von mir aus könnte dieser Flashback noch 10 weitere Kapitel gehen, weil er so interessant ist. :D

      Vor allem hat sich der Anfang von Wano doch eher gezogen, weil alles so ausführlich behandelt wurde. Da finde ich das Pacing jetzt viel besser. Aber Geschmäcker sind verschieden. :)
    • naja für mich könnte One Piece noch 10 Jahre oder länger gehen
      aber die Realität sieht anders aus und dann denk ich mir ja gut die neue welt besteht aus gefühlt 3 Inseln.. vorm Time Skip gabs halt echt viele kleine insel arcs und jetzt nur noch soo riesige
    • Deltaroyal wrote:

      naja für mich könnte One Piece noch 10 Jahre oder länger gehen
      aber die Realität sieht anders aus und dann denk ich mir ja gut die neue welt besteht aus gefühlt 3 Inseln.. vorm Time Skip gabs halt echt viele kleine insel arcs und jetzt nur noch soo riesige
      von mir aus kann es auch noch 10 jahre dauern, aber Oda macht nicht mehr lange. Ich frage mich, ob wir am Ende zu jedem wichtigen/populären Charakter eine Backstory bekommen, zb Crocodile/Kizaru usw.? Es wäre doch schade wenn Oda nicht so beliebte Charaktere wie Orochi und Kinemons Freunde stark in den Fokus stellt aber die Strohhüte usw nicht. Ich brauche nicht zu jedem x-beliebigen Charakter eine Backstory. Aber ich möchte die wichtigen Kämpfe endlich sehen, zB Whitebeard vs Roger, Akainu vs Aokiji. Anstatt das Oda bei jedem One Piece Film neue Fillercharaktere erfindet, gegen die Ruffy kämpfen muss, kann er gerne diese genannten Kämpfe zeigen. Vergisst nicht, dass kostet Oda auch viel Zeit, um die Charas und Story für einen Film zu schreiben. Zeit, die er nicht wirklich hat. Stattdessen zeigt er uns seit Wano Kuni nicht mehr die wichtigen Kämpfe.
      "....ist auf der Suche nach dem One Piece." #i-fuegro# #i-elevoltek#
    • Universe18 wrote:

      Deltaroyal wrote:

      naja für mich könnte One Piece noch 10 Jahre oder länger gehen
      aber die Realität sieht anders aus und dann denk ich mir ja gut die neue welt besteht aus gefühlt 3 Inseln.. vorm Time Skip gabs halt echt viele kleine insel arcs und jetzt nur noch soo riesige
      von mir aus kann es auch noch 10 jahre dauern, aber Oda macht nicht mehr lange. Ich frage mich, ob wir am Ende zu jedem wichtigen/populären Charakter eine Backstory bekommen, zb Crocodile/Kizaru usw.? Es wäre doch schade wenn Oda nicht so beliebte Charaktere wie Orochi und Kinemons Freunde stark in den Fokus stellt aber die Strohhüte usw nicht. Ich brauche nicht zu jedem x-beliebigen Charakter eine Backstory. Aber ich möchte die wichtigen Kämpfe endlich sehen, zB Whitebeard vs Roger, Akainu vs Aokiji. Anstatt das Oda bei jedem One Piece Film neue Fillercharaktere erfindet, gegen die Ruffy kämpfen muss, kann er gerne diese genannten Kämpfe zeigen. Vergisst nicht, dass kostet Oda auch viel Zeit, um die Charas und Story für einen Film zu schreiben. Zeit, die er nicht wirklich hat. Stattdessen zeigt er uns seit Wano Kuni nicht mehr die wichtigen Kämpfe.
      jaa hier hätte der anime sooooo viel potential

      ich hätte auch gerne nur mehr die wichtigen sachen.. paar kleine inseln noch bevor es so richtig abgeht .. aber leider vernachlässigt er manche strohhüte sehr.. man beachte chopper..
    • Eigentlich hatte ich gar keine Lust auf den Flashback, einfach weil ich schon im ersten Teil des Flashback Oden so gar nicht leiden konnte. Und mögen tue ich den immer noch nicht.
      Aber das ganze drum herum mit Whitebeard, Roger und Shanks daruf habe ich richtig Lust.
      Von den drei hat man immer zu wenig gesehen, was auch daran liegt das nur noch einer von denen am Leben ist und einer vor der eigentlich Handlung schon gestorben ist.
    • Universe18 wrote:

      Na toll. Es ist wie ich es vermutet habe. Der Anime streckt den Kampf Ruffy vs Kaido unnötig in die Länge. Im Manga war der Kampf in einem Kapitel. Im Anime wird er 2-3 Folgen dauern.
      Gerade der Kampf, biettet doch nicht so viel Potenzial um den auszubauen.
      Bei anderen Kämpfen, ja gerne aber hier wo Ruffy nach einem Schlag k.o. war. So den Sinn nicht wirklich.
    • Givrali wrote:

      Universe18 wrote:

      Na toll. Es ist wie ich es vermutet habe. Der Anime streckt den Kampf Ruffy vs Kaido unnötig in die Länge. Im Manga war der Kampf in einem Kapitel. Im Anime wird er 2-3 Folgen dauern.
      Gerade der Kampf, biettet doch nicht so viel Potenzial um den auszubauen.Bei anderen Kämpfen, ja gerne aber hier wo Ruffy nach einem Schlag k.o. war. So den Sinn nicht wirklich.
      Die Animationen sind übertrieben dargestellt, wie alles explodiert, wenn Ruffy wütend ist. Ich hoffe nur, dass Kaido wirklich nur einen einzigen Schlag braucht..
      "....ist auf der Suche nach dem One Piece." #i-fuegro# #i-elevoltek#
    • Wahrscheinlich will man so viele Einschaltquoten wie möglich generieren, da der Kampf eben so ein großer Moment im Manga ist. Nur leider ist es hier total unpassend, da Kaido mit Ruffy kurzen Prozess machen muss. Vielleicht strecken sie ja in der nächsten Folge nur Ruffys Angriffe auf ihn. Damit könnte ich mich zumindest anfreunden, wenn ansonsten Kaido Ruffy OHKOt
    • Kapitel 966 ist (zumindest für mich) sehr emotional. Ich fasse es kurz zusammen:
      Display Spoiler

      • Titel lautet "Roger und Whitebeard"
      • Auf dem Cover wird Chiffon von drei unbekannten Marine-Soldaten in Haft genommen.
      • Oden stürmt voraus, um Roger anzugreifen, weil er glaubt, dass sie ihre Schätze stehlen wollen. Die Whitebeard-Piraten wollen ihn aufhalten, aber es ist zu spät. Roger und Whitebeard prallen mit Königshaki aufeinander.
      • Die beiden Banden kämpfen für drei Tage und drei Nächte, aber man sieht nicht wirklich etwas davon.
      • Der Kampf endet freundlich, wo die Piraten Schätze und Speisen austauschen, sowie zusammen trinken und feiern.
      • Während sie Wache schieben, erzählt Buggy Shanks, dass Blackbeard angeblich noch nie in seinem Leben geschlafen hat.
      • Roger tauscht sich mit Oden und Whitebeard über die Road-Porneglyphen und Laugh Tale aus.
      • Die letzte Insel der Grandline, wo die Magnetströme enden, heißt "Road Star Island". Roger hat diese bereits vor 13 Jahren erreicht. Er weiß, dass die Porneglyphen etwas von der Geschichte erzählen und dass die roten Steine wohl eine Karte darstellen. Sein Ziel ist es, die wahrlich letzte Insel zu erreichen, wo noch niemand gewesen ist. Er vermutet dort einen riesigen Schatz, weshalb die Weltregierung nicht erlaubt, dass dort jemand hingeht.
      • Roger möchte unbedingt Oden in seiner Bande haben und Oden schließt sich den Roger-Piraten an.
      • Am Ende des Kapitels sieht man die Goldene Glocke von Shandia auf Skypiea und wie die Roger-Pirate vor dieser stehen. Für Roger war es ein Leichtes, diesen zu finden, da der Stein eine starke Stimme hat. Oden erzählt, dass etwas über Poseidon auf dem Porneglyph steht und dass dies zu dem letzten Kapitel von Rogers Abenteuer führen wird. Auch meißelt er Rogers Botschaft in den Stein.


      Schade, dass wir den Kampf nicht gesehen haben. Ich möchte in den One Piece Filmen lieber solche Kämpfe und Geschichten aus der Vergangenheit sehen als, dass Oda neue Filler-Charaktere erfindet, gegen die die Strohhüte gewinnen werden. So spart Oda sich die Zeit, diese wichtige Kämpfe im Manga zeigen zu müssen, und wir Fans hätten ein epischer Film.

      Achja es sei erwähnt, dass Blackbeard anscheinend nie schlafen muss. Mit diesem Kerl stimmt was gar nicht.
      "....ist auf der Suche nach dem One Piece." #i-fuegro# #i-elevoltek#
    • Ich bin im Himmel, hatte ich am Anfang darauf gehofft etwas von Whitebeards Reise und Odens Verbindung zu Roger zu sehen, bekomme ich jetzt einige Szenen aus Rogers letzter Reise serviert. Und verdammt waren Whitebeard und Roger ein paar Monster als sie jung waren, deren Haki lässt nichtmal ne Berührung zu oO? Und Whitebeard bringt das Meer schon aus dem Gleichgewicht wenn er schlechte Laune hat, man stelle sich vor was in Marineford passiert wäre wenn er nicht krank gewesen wäre. Ich kann auch Rayleighs Aussage endlich nachvollziehen als er gegen Kizaru gekämpft hat. Keiner der Admiräle hätte auch nur den Hauch einer Chance gegen diese Typen gehabt. Da kann Ruffy nochmal locker 5 Jahre trainieren und ist immernoch weit von diesem Level entfernt.

      Was Blackbeard angeht denke ich das er schon schlafen wird, Shanks hat seine Narbe nicht ohne Grund und einer davon könnte sein das Blackbeard so kampferfahren ist und so gute Instinkte hat das er schlicht mit offenen Augen schläft und dabei auch reagieren kann. Ich glaube Whitebeard hat auch mit offenen Augen geschlafen, zumindest konnte er Ace problemlos im Schlaf wegschlagen. Aber definitv ein Beweis dafür das Teach alles andere als nur ein einfacher Pirat war bevor er die Finsterfrucht gegessen hat.

      edit: Rogers Attacke Kamusari wird in nem englischen Wiki mit Aversion to God gleichgesetzt, also Abneigung gegen Gott. Die D. als größter Feind Gottes (und damit der Himmelsdrachen) und diese Attacke, ich liebe all diese kleinen Verbindungen.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader

      The post was edited 1 time, last by Totodile ().

    • Ich liebe es wie Kaido im Anime keinerlei Reaktion auf Ruffys Attacken gezeigt hat. Selbst die King Kong Gun hat ihn einfach nicht gejuckt. Ruffy ist ihm einfach maßlos unterlegen. Kaido wird die Allianz im Manga sooooooo krank auseinandernehmen. Nach dieser Folge bin ich wieder gehypt auf den Krieg. :D
    • Könnte die Formel 6 von der CP9 eine Vorstufe des Haki sein? Vor allem der Eisenpanzer könnte eine Vorstufe vom Rüstungshaki sein, und die 6-königs-pistole von Rob Lucci könnte ja die Vorstufe vom Goken-Rüstungshaki sein.

      Oder sollte man diese Techniken trennen?
      "....ist auf der Suche nach dem One Piece." #i-fuegro# #i-elevoltek#
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.