Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned One Piece Spoiler-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      Universe18 wrote:

      diamondjirachi2 wrote:

      Ich weiß ja nicht, was ich von Yamato halten soll... Man merkt halt schon stark, dass oda leider nur sehr ähnliche Frauen zeichnen kann, und ich glaube nicht, dass ich sie von Nami unterscheiden könnte, wenn ich One piece nicht lesen würde :lol: Ist ja auch nicht das erste mal, dass neue Frauen wie alte aussehen
      Komisch, denn in Naruto sehen die Frauen alle anders aus, obwohl der Mangaka nicht gerne Frauen zeichnet. Na gut bei Tsunade hat er es übertrieben.
      Ähm, ja schön das die Frauen in Naruo alle anders aussehen, aber das sind ja zwei verschiedene Zeichner. Das Kishimoto nicht gerne Frauen zeichnet wusste ich nicht, aber Oda hat mal in einem Interview gesagt das Frauen ihm nicht liegen, obwohl er sie gerne besser zeichnen können wollte. Er war wohl sehr überrascht wie gut Shirahoshi ankam, weil er eigentlich nicht so zufrieden mit ihr war.
    • New

      Givrali wrote:

      Universe18 wrote:

      diamondjirachi2 wrote:

      Ich weiß ja nicht, was ich von Yamato halten soll... Man merkt halt schon stark, dass oda leider nur sehr ähnliche Frauen zeichnen kann, und ich glaube nicht, dass ich sie von Nami unterscheiden könnte, wenn ich One piece nicht lesen würde :lol: Ist ja auch nicht das erste mal, dass neue Frauen wie alte aussehen
      Komisch, denn in Naruto sehen die Frauen alle anders aus, obwohl der Mangaka nicht gerne Frauen zeichnet. Na gut bei Tsunade hat er es übertrieben.
      Ähm, ja schön das die Frauen in Naruo alle anders aussehen, aber das sind ja zwei verschiedene Zeichner. Das Kishimoto nicht gerne Frauen zeichnet wusste ich nicht, aber Oda hat mal in einem Interview gesagt das Frauen ihm nicht liegen, obwohl er sie gerne besser zeichnen können wollte. Er war wohl sehr überrascht wie gut Shirahoshi ankam, weil er eigentlich nicht so zufrieden mit ihr war.
      Oda könnte ja mal die Oberweite bei den Frauen kleiner machen. Oder ist das heutzutage normal bei den Anime/Manga? Das Rebecca und Pudding erst 16j. alt sind kann ich bis heute nicht glauben. Man merkt schon, dass Oda seine Frau zu selten sieht.
      "....ist auf der Suche nach dem One Piece." #i-fuegro# #i-elevoltek#
    • New

      Er meinte mal dass er sie so zeichnet weil er große Oberweiten mag. Muss man nicht mögen (Rebeccas Arena-Outfit war echt hart an der Grenze) aber das Problem hat nicht nur One Piece (man betrachte mal die wichtigsten, weiblichen Charaktere bei Naruto) und immerhin sind die auch recht aktiv eingebunden (bei Dragonball fällt mir spontan genau ein weiblicher Charakter ein der sich aktiv an den Kämpfen beteiligt).
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      – Doc Bader
    • New

      Universe18 wrote:

      Givrali wrote:

      Universe18 wrote:

      diamondjirachi2 wrote:

      Ich weiß ja nicht, was ich von Yamato halten soll... Man merkt halt schon stark, dass oda leider nur sehr ähnliche Frauen zeichnen kann, und ich glaube nicht, dass ich sie von Nami unterscheiden könnte, wenn ich One piece nicht lesen würde :lol: Ist ja auch nicht das erste mal, dass neue Frauen wie alte aussehen
      Komisch, denn in Naruto sehen die Frauen alle anders aus, obwohl der Mangaka nicht gerne Frauen zeichnet. Na gut bei Tsunade hat er es übertrieben.
      Ähm, ja schön das die Frauen in Naruo alle anders aussehen, aber das sind ja zwei verschiedene Zeichner. Das Kishimoto nicht gerne Frauen zeichnet wusste ich nicht, aber Oda hat mal in einem Interview gesagt das Frauen ihm nicht liegen, obwohl er sie gerne besser zeichnen können wollte. Er war wohl sehr überrascht wie gut Shirahoshi ankam, weil er eigentlich nicht so zufrieden mit ihr war.
      Oda könnte ja mal die Oberweite bei den Frauen kleiner machen. Oder ist das heutzutage normal bei den Anime/Manga? Das Rebecca und Pudding erst 16j. alt sind kann ich bis heute nicht glauben. Man merkt schon, dass Oda seine Frau zu selten sieht.
      Große Oberweiten sind in Shonen völlig normal heutzutage, ebenso wie die Betonung dieser durch knappe - sehr knappe - Kleidung.
      Man schaue sich nur als Extrembeispiel Fairy Tail an, aber auch Bleach, BHA oder auch Black Clover. Perfekte Frauen, mit Modellfigur und gutem Vorbau gehören da zum Alltag. Nennt man Fanservice und da sich solche Serien gerade an Jungs richten, wird das auch nicht wirklich hinterfragt.

      Es gibt nur wenige Shonen, die auf so etwas - so gut wie - verzichten: Darunter zählen Dragon Ball und JoJo's Bizarre Adventure, wobei Letzterer mittlerweile kein Shonen mehr ist. Auffallend ist aber, dass je älter ein Shonen ist, desto weniger penetrant der Fanservice. Auch schon Yu Yu Hakusho und die alten One-Piece-Folgen kamen mit wenig Fanservice aus. Vergleicht man die Oberweite von Nami am Anfang von One Piece mit der jetzigen, wird einem ganz anders:

      The post was edited 1 time, last by Gaudium ().

    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.