Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned One Piece Spoiler-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Fand die letzten zwei Chapter echt gut. Vor allem Robin hatte ja soooooo einen mega Moment. Freue mich mega auf ihren Kampf gegen Black Maria. Allgemein wirkt alles bisher so interessant. Ich wünschte nur die Vorbereitung würde endlich abgeschlossen und alle Kämpfe beginnen. Bisher ist das ja alles nur ein großes Durcheinander.

      Aber so langsam müssten ja alle Strohhüte bis auf Sanji und Chopper einen festen Gegner haben oder?

      - Nami und Lyssop vs Page One und Ulti
      - Jimbei vs Who‘s Who
      - Franky vs Sasaki
      - Robin und Brook vs Black Maria

      Ich hoffe Sanji bekommt King oder Queen. In meiner Traumwelt würde Chopper in der Monsterform gegen Queen kämpfen, was halt meeeega unrealistisch ist. :D
    • Irgendwie bin ich froh das Perospero gewonnen hat, bin irgendwie kein Freund der Minsk mehr seit das mit ihrer Sulong Form aufgetreten ist und das zu dem wichtigen Kampf natürlich Vollmond ist.
      Gerade da vor allem Carrot sehr gehypt wurde und als zukünftiger Strohhut angesehen wurde, deswegen freut es mich wenn man sieht das die Sulong eben nicht unbesiegbar ist wie es gerne Leute dargestellt haben.

      Ich wusste ja schon immer das Marco eine coole Socke ist, aber das er gerade immer noch gegen zwei Katastrophen gleichzeitig kämpft und die auch sehr gut beschäftigen kann ist schon mehr als gut. Es zeigt einfach was er kann und was für wichtiger Verbündeter er ist und wie der Kampf aussehen würde wenn er nicht da wäre. Was Sanji angeht kann ich mir irgendwie schwer vorstellen das er gegen eine der Katastrophen bestehen kann. Er hat mir leider seit dem Timeskip nicht das Gefühl gegeben wirklich was zur Stärke der Mannschaft beizutragen. Gerade da Jimbei jetzt Zeil der Crew ist und vor allem mit den Spekulationen das Yamato eventuell bei Ruffy bleibt. Da müsste Sanji schon eine enorme Steigerung durchmachen.
    • Was habt ihr mit den Minks? Perospero hat doch sogar selbst gesagt er hätte verloren wenn das Wetter sich nicht geändert hätte, andernfalls wäre der scheinbar untergegangen. Ich halt mittlerweile nicht mehr viel von Big Moms Bande, abgesehen von Katakuri natürlich, mich würde es nicht wundern wenn der Lutscher gegen Chopper und Drake ran muss und da satt eine drauf bekommt. Zum einen ist er schon angeschlagen und zum anderen hat Chopper mal nen ordentlichen Kampf nötig. Carrot würde dann auch vielleicht nochmal mit einsteigen um Pedro wirklich zu rächen, viel erwarte ich von dem Typen aber nicht mehr.

      Ansonsten bin ich begeistert von Marcos Leistung, das sieht deutlich besser als damals gegen die Admiräle aus (gut die waren Logias), sicherlich hat er sich seit damals auch gesteigert um die restlichen Whitebeards anzuführen aber es wirkt eh schon so als wüsste jeder das Marco kein einfacher Untergebener von Whitebeard war. Also ich meine das ist klar, aber im Sinne von: der ist noch heftiger als ein Sweet Commander, All Star oder Kommandant, das ist Marco der Phönix und um den zu besiegen brauchts deutlich mehr als ne Milliarde Kopfgeld.

      Für das nächste Kapitel würde ich mir dann wünschen dass Chopper ein Heilmittel findet, muss man ja nicht endlos ziehen wenn eh keiner stirbt.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Ich fass mich heute kurz:

      Choppers Story, war unterhaltsam und mit der letzten Seite davon ziemlich lustig. Danach ging das Kapitel im Sturzflug bergab. Dass das ein Fake ist sollte klar sein, nur weiß ich nicht warum Oda das ans Kapitelende wirft, er denkt doch nicht wirklich jemand nimmt ihm das ab? War das bisher ernüchternste Ende in diesem Arc.

      Neugierig bin ich aber wegen der TF von Kaido und Momo. Mal schauen was da kommt.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Für mich war das Highlight des Kapitels tatsächlich auch Chopper, da er seit Langem mal wieder einen würdigen, epischen Auftritt hinlegt und selbst Queen eine klatscht. Chopper wird zwar wahrscheinlich gegen Queen nicht gewinnen können, aber ein richtiger Zweikampf unseres Rentiers würde ich trotzdem gerne sehen. Tatsächlich hätte ich überhaupt gar nicht mehr mit Action von Chopper gerechnet, weshalb mich dieses Kapitel besonders positiv überrascht hat. Nachdem die Sache mit dem Eisvirus aufkam, dachte ich mir sofort "Jep, Chopper wird den ganzen Arc lang mit dem Gegenmittel des Virus' zu tun haben." Ich werde in One Piece gerne mal eines Besseren belehrt.

      Aber leider wird das Geschehen mit Choppter im Internet von Odas extrem offensichtlicher Oden-Finte völlig überspielt. Keiner redet über Chopper, da Chad Oden angeblich wieder auferstanden ist. Angsichts dessen, dass der neue Oden seine Schwerter von damals immer noch trägt, ist an und für sich klar, dass dieser Oden hier nicht echt sein kann, geschaffen durch eine Teufelskraft. Wir wissen ja, wo sich Enma und das Ame no Habakiri in der Gegenwart aufhalten. Wäre Oden durch Toki in die Zukunft geschickt worden zusammen mit seinen Waffen, wäre Enma nicht im Besitz von Zorro, sondern für 20 Jahre verschollen. Ich finde diesen Cliffhanger nicht zwangsläufig schlecht, aber er fühlt sich mehr wie ein Cliffhanger des Cliffhangers wegen an.

      The post was edited 2 times, last by Gaudium ().

    • Totodile wrote:

      Dass das ein Fake ist sollte klar sein, nur weiß ich nicht warum Oda das ans Kapitelende wirft, er denkt doch nicht wirklich jemand nimmt ihm das ab?
      klar ist der Oden nicht echt, obs Kanjuro ist oder der Fuchs aus Wano, wer weiß~, aber es gab ne Umfrage auf Reddit, wovon 18% der Community glauben, es ist tatsächlich Oden. Überrascht mich nicht, da ich die Hoffnung der Menschheit schon längst aufgegeben habe. Ich glaube übrigens, es ist der Fuchs.

      Ansonsten: "Ich bin kein Tanuki" - tausendmal gehört, aber immer noch witzig :D
      PRAISE THE SUN.......ESCANOR!
    • Ich bete zu allen One Piece Göttern das das nicht der echte Oden ist, sondern nur eine Illusion, eine gezeichnete Kopie oder eine Wahnvorstellung von den Schwertscheiden.
      Es kann eigentlich nicht der echte Oden sein, der die ganze Zwit überlebt hat, er ist um keinen Tag gealtert, hat keine Narben und hat sogar die gleichen Klamotten wie damals an, außerdem würde es den ganzen Aufbau der Schwertscheiden kaputt machen, wenn ihre Hauptmotivation doch noch am leben ist.
    • Givrali wrote:

      Ich bete zu allen One Piece Göttern das das nicht der echte Oden ist, sondern nur eine Illusion, eine gezeichnete Kopie oder eine Wahnvorstellung von den Schwertscheiden.
      Es kann eigentlich nicht der echte Oden sein, der die ganze Zwit überlebt hat, er ist um keinen Tag gealtert, hat keine Narben und hat sogar die gleichen Klamotten wie damals an, außerdem würde es den ganzen Aufbau der Schwertscheiden kaputt machen, wenn ihre Hauptmotivation doch noch am leben ist.
      Was für ein riesen (darf ich das hier überhaupt schreiben?) A....loch wäre Oden bitten wenn er sein Volk 20 Jahre lang unter Kaido leiden lässt obwohl er in der Lage gewesen wäre ihn zu besiegen? Sein Kumpel Whitebeard hätte ihm garantiert geholfen. Wenns der echte wäre (was er nicht ist), dann müsste man den nicht feiern sondern aus Wano verbannen weil er als Anführer völlig inkompetent und rücksichtslos ist, einen Dreck auf sein Volk gibt, seine Freunde sterben lässt und seine Tochter zur Geisha macht. Der ist tot. Punkt.

      Wird ne Zeichnung von Kanjuro sein, vielleicht hat auch diese Alte überlebt von der Kaido behauptet hat er hätte sie getötet. Oden kann und wird es nicht sein, wir sind hier nicht bei Fairy Tail dessen Story so Banane ist das es an Körperverletzung grenzt. Man hat sogar gesehen wie Oden erschossen wurde, zwar als Schattenschnitt aber selbst bei nem nicht tödlichen Treffer (nachdem er eine Stunde in siedenden Öl stand) muss das Narben hinterlassen (und das Öl auch). Der ist nach dem Treffer komplett untergetaucht und Kaido wäre sowas von maximal inkompetent wenn er Oden all die Jahre am Leben gelassen hätte, dann auch noch in so nem guten Zustand und zufällig mit seinen Schwertern (von denen Zorro aktuell eins schwingt).

      Der ist tot und der bleibt auch tot.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Totodile wrote:

      Givrali wrote:

      Ich bete zu allen One Piece Göttern das das nicht der echte Oden ist, sondern nur eine Illusion, eine gezeichnete Kopie oder eine Wahnvorstellung von den Schwertscheiden.
      Es kann eigentlich nicht der echte Oden sein, der die ganze Zwit überlebt hat, er ist um keinen Tag gealtert, hat keine Narben und hat sogar die gleichen Klamotten wie damals an, außerdem würde es den ganzen Aufbau der Schwertscheiden kaputt machen, wenn ihre Hauptmotivation doch noch am leben ist.
      Was für ein riesen (darf ich das hier überhaupt schreiben?) A....loch wäre Oden bitten wenn er sein Volk 20 Jahre lang unter Kaido leiden lässt obwohl er in der Lage gewesen wäre ihn zu besiegen? Sein Kumpel Whitebeard hätte ihm garantiert geholfen. Wenns der echte wäre (was er nicht ist), dann müsste man den nicht feiern sondern aus Wano verbannen weil er als Anführer völlig inkompetent und rücksichtslos ist, einen Dreck auf sein Volk gibt, seine Freunde sterben lässt und seine Tochter zur Geisha macht. Der ist tot. Punkt.
      Wird ne Zeichnung von Kanjuro sein, vielleicht hat auch diese Alte überlebt von der Kaido behauptet hat er hätte sie getötet. Oden kann und wird es nicht sein, wir sind hier nicht bei Fairy Tail dessen Story so Banane ist das es an Körperverletzung grenzt. Man hat sogar gesehen wie Oden erschossen wurde, zwar als Schattenschnitt aber selbst bei nem nicht tödlichen Treffer (nachdem er eine Stunde in siedenden Öl stand) muss das Narben hinterlassen (und das Öl auch). Der ist nach dem Treffer komplett untergetaucht und Kaido wäre sowas von maximal inkompetent wenn er Oden all die Jahre am Leben gelassen hätte, dann auch noch in so nem guten Zustand und zufällig mit seinen Schwertern (von denen Zorro aktuell eins schwingt).

      Der ist tot und der bleibt auch tot.
      Mr.2 (Bon Curry) hat aktuell die Teufelskraft von der alten Hexe. Es gibt jede Frucht nur einmal, ausser jetzt bei Momo und Kaido. Leider vergessen das viele. Es könnte auch Catarina Devon sein, denn die kann sich auch verwandeln und Blackbeard hat bestimmt interesse an Kaidos und Big Mom TFs.

      Das es Kanjuro ist, finde ich auch dumm. Der war doch Tod. Sollte besser so bleiben. Ich mag es nicht, dass Oda die angebliche Tote Charaktere zurück holt wie zb Peru oder Pound. Etwa mehr tragik wäre schön. Oder müssen am Ende von One Piece alle überleben
      "....ist auf der Suche nach dem One Piece." #i-fuegro# #i-elevoltek#
    • Die Alte hatte die Transenfrucht? Hab ich glatt vergessen, war aber auch nur so ein Nebencharakter. Wie du es aber mit Devon so schön anbietest, vielleicht gibts ja noch ne weitere Teufelsfrucht um Personen zu kopieren, ne Illusion wäre aber sinnvoller.

      Kanjuro wurde allerdings nie als tot gezeigt. Der wurde besiegt, bei One Piece passiert es aber extrem selten dass die "guten" Charaktere töten. Das ist auch etwas das viele gerne vergessen :) (deshalb sind damals bei Sabo auch soviele ausgetickt obwohl sein Tod nie gezeigt wurde)
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Die erste Hälfte war geil, die zweite werde ich jetzt einfach mal ignorieren.
      Der alteMann wurde nun doch nicht getötet, Chopper konnte ihn im letzten Moment retten.
      Die Beast-Piraten können einen fast schon Leid tun, aber jetzt sind sie neue Verbündete. Das Größenverhältnis der Armeen verändert sich immer mehr zum Gunsten der Samurai.
      Die beste Szene war aber am Schluss der ersten Hälte mit Chopper.
      Ich musste dabei sowas von Feiern. Das war einfach Klasse.
      ICH BIN KEIN TANUKI !!!
      Und Queen dabei eine voll reinhauen. SUPER
      Sowie die Reaktion der anderen darauf mit vorgehaltener Hand und nur noch der Gedanke: Tut mir Leid.
    • Kyra-san wrote:

      Sowie die Reaktion der anderen darauf mit vorgehaltener Hand und nur noch der Gedanke: Tut mir Leid.
      Die Szene fand ich auch lustig. Selbst ernstere Charaktere wie X Drake und sogar Marco tat es Leid, Chopper als Tanuki bezeichnet zu haben.

      Ansonsten stimme ich den anderen Leuten auch zu, dass es nicht der echte Oden ist. Unwahrscheinlich halte ich aber die Teufelskraft von Catarina Devon. Man hat sie ja noch vor nicht allzu langer Zeit bei ihrem Captain gesehen, als Blackbeard meinte, dass er nicht will, dass die Marine "es" kriegt. Auch kennt sie die Neun Roten Schwertscheiden und Oden selbst gar nicht. Selbst Blackbeard müsste, obwohl er mit Oden eine Zeit lang auf Whitebeards Schiff mitgereist ist, nur begrenzt viel Wissen über Odens Vergangenheit auf Wano haben.
      Wahrscheinlicher halte ich Kanjuro, der eine perfekte Imitation von Oden gezeichnet hat oder dieser Fuchs Onimaru, der auch die Form von Menschen annehmen kann. Vielleicht kann er, weil ein Kitsune ist, jede beliebige Gestalt annehmen.

      The post was edited 1 time, last by Gaudium ().

    • Ich würde eher auf Onimaru tippen, da Kanjuro wenig sinn machen würde... Immerhin ist er entweder tot/besiegt (durch Kikus tränen würde ich tot tippen, aber wir kennen ja Oda...), wodurch seine Teufelskraft die Wirkung verlieren sollte ODER falls er wieder aktiv ist, ist er ja immernoch auf der Gegnerseite. Er war der einzige Grund warum Orochi überhaupt alles planen konnte, wenn er heimlich doch auf der Seite der Schwertschneiden sollte, wüsste ich nicht warum er nicht einfach falsche informationen gegeben hat oder warum er NACH der Niederlage plötzlich so ne Kehrtwende macht
    • Falls es Kanjuro ist, wäre ein Bild von Oden nicht wirklich ein Zeichen für ne Kehrtwende sondern eher eine Falle. Für uns als Leser extrem plump, für die Schwertscheiden aber ne entfernte Möglichkeit da sie geflohen sind bevor Kaido Oden erschossen hat. Von Kinemon würde ich mittlerweile erwarten dass er das durchschaut oder zumindest sauer auf Oden wäre wenn er glaubt dieser könnte noch leben. Bei den anderen bin ich mir nicht ganz so sicher wer dumm genug wäre sich vor Freude blind auf Oden zu stürzen.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Ich tendiere auch eher dazu das es Kanjuro ist, der den Schwertscheiden eine Falle stellt. Jetzt haben wir Oden gesehen, wie er vermutlich den Schwertscheiden mut machen will, aber was wäre wenn Kanjuro ein Spiel mit ihnen spielt.

      Es wäre für die Schwertscheiden doch ein Weltuntergang wenn ihr heißgeliebter Oden sie aufeinmal schlecht machen würde, das sie versagt haben und nichts alleine auf die Reihe kriegen. Und wenn Oden sie dann auch anschließend versucht zu töten, wäre das moralisch gesehen für die Schwertscheiden ein Untergang.
    • Dann würde allerdings die Frage aufkommen, warum Kanjuro nicht gleich kurzen prozess machen würde, da die Samurai alle schon schwer verletzt sind. Und wenn "Oden" jetzt anfängt, alles schlecht zu reden, würde es doch sogar NOCH offentsichtlicher als jetzt schon sein, dass das nicht wirklich Oden ist. Zumindest Denjiro würde ich zumindest schonmal für so klug halten.

      als bao huang Die Samurai gefunden hat, hat sie noch erwähnt, dass EINE Person bei ihnen ist (die sich wohl um die Verletzungen gekümmert hat). Von der Silhouette her kann das eigentlich nicht oden sein, sondern eher eine weibliche Person. Toki (durch ihre zeitfrucht) und Hiyori waren die wohl meistvermutetsten Personen. Ich kann mir vorstellen, dass es Hiyori war, die Onimaru dabei hatte (und dieser hat sich entweder versteckt, oder wurde einfach nicht mitgezählt, da er kein Mensch ist), da Ihr "versteck" ziemlich nahe zu dem ort liegt, an dem Onimaru die Gräber bewacht hat. Und wir wissen -im Gegensatz zu Kanjuros Zeichnungen- dass Onimaru sprechen kann, wenn er sich in Gyukimaru verwandelt. Lediglich Kawamatsus kommentar, dass er jemanden gesehen hat, was nicht stimmen kann, passt nicht 100% zu dieser Theorie.

      Vielleicht ist es auch was ganz anderes, aber momentan bin ich mir ziemlich sicher, dass es eher onimaru als Kanjuro ist
    • Die One Piece Community auf Twitter und Youtube ist an dieser Stelle nur noch ein einziger Glückskeks: Entweder sind die Theorien so vage, dass man alles darunter deuten kann oder man stellt so viele Theorien auf, dass eine schon irgendwie eintreffen wird. Am Ende klopfen sich dann alle auf die Schulter, weil eine von hundert aufgestellten Überlegungen mal zutraf. Herzlichen Glückwunsch... tolle Leistung.

      Zum aktuellen Chapter:
      Joah, Kanjuro hat Oden gezeichnet und es war nicht Catharina Devon von den Blackbeard Piraten oder Mr. 2. Wer hätte damit rechnen können? :ka: Dass selbst der clevere und vorausschauende Denjiro sich von dem Imitat hat beirren lassen, fand ich am Kapitel fast schon am überraschendsten. Ausgerechnet Raizo und Ashura Doji haben den Braten gerochen und letzterer sich sogar für die Gruppe "geopfert". Geopfert deshalb in Anführungszeichen, weil wir bei Oda nie so genau wissen. Am Ende steht der Typ dann trotzdem noch auf, weil Oda niemanden sterben lassen kann. Wie gesagt: Seit der Sache mit Pound glaube ich Oda nichts mehr ab, was Tode von Charakteren angeht.
      Aber wenigstens hat Oda die Sache mit dem offensichtlichen Fake Oden nicht wochenlang hinausgezögert, sondern gleich im nächsten Chapter aufgeklärt.

      Noch unklar und im heutigen Chapter untergegangen - wahrscheinlich bewusst von Oda eingefädelt, damit wir den Charakter bis zu seinem plötzlichen Erscheinen vergessen - ist die Silhouette, die die 9 roten Schwertscheiden verarztet hat. Sollte es tatsächlich Toki sein, dann könnte sie vor dem Problem stehen, dass die Schwertscheiden auch ihr nicht abkaufen echt zu sein, ähnlich wie schon beim Fake-Oden und sie deshalb angreifen.

      Orochi ist am Leben (wie also so gut wie jeder getöteter Charakter in One Piece), wobei es hier aufgrund seiner mythischen Zoan-Frucht sogar Sinn macht und gar nicht einmal so abwegig ist. Die Frage ist nur, wie kausal er noch für die Story wird. Stark ist er nicht und Kaido hat ihm bereits alle Untertanen weggenommen. Was hat Oda noch mit ihm in Planung?

      Kaidos Hybrid-Form sieht Bombe aus, wie man sie erwartet hat. :eek: Hoffentlich kriegt die Strohhutallianz von Kaido und Big Mom jetzt richtig den Hintern versohlt, damit wir wieder Respekt vor den Kaisern haben.
    • Es ist genau das passiert worauf ich gehofft habe, es ist nicht der echt Oden sondern einfach nur ein Zeichnung. Danke Oda und vor allem nicht so lange hinausgezögert, sondern gleich im nächsten Kapitel aufgeklärt.
      Ashura wird nicht tot sein, der wird nur schwer verletzt sein, und erstmal aus dem Spiel sein.

      Das Orochi noch am leben ist, kommt nicht wirklich überraschend, erstmal auf grudn seiner TF habe ich ihn noch nicht abgeschrieben und er ist ja als einer der Bösewichte in diesem Arc aufgebaut worden, wäre schon komisch wenn der mit einem Angriff schon erledigt ist, vor allem durch Kaido und nicht durch einen der Verbündeten.
      Vielleicht läuft Momo mit Yamato ja Orochi über den Weg. :ka: Denke zwar nicht das Momo ihn besiegen kann, aber vielleicht ein kurzer Schlagabtausch Drache gegen Drache, und dann mishct sich Yamato als Drache ein, da Momo noch zu schwach ist.

      Tja was werden die Supernova jetzt machen, wie wollen sie die beiden Kaiser trennen um sich auf einen zu konzentrieren, freiweillig wird von denen keiner das Schlachtfeld räumen.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2021 Filb.de

    Pokémon © 2021 Pokémon. © 1995–2021 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.