Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned One Piece Spoiler-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Das Kapitel war zimelich vollgestopft.
      Sanji löst Chopper beim Kampf gegen Queen ab, mal sehen wie lange die beidne wirklich kämpfen werden bevor irgendwer übernimmt.

      Ob Kninemon jetzt wirklich von Kaido getötet wurde? Glauben kann ichd as nicht wirklich, dafür lässt Oda einfach zu selten Charaktere sterben. Irgendwie fände ich es schon gut, wenn es mal ein paar tote geben würde, einfach um den ernst der Lage z zeigen, das eben nicht mehr alles Friede Freude Eierkuchen ist, das man nicht einfach hoffen kann zu überleben mit Glück. Ein Hase kann sich nicht einfach mit einem Löwen anlegen.

      Freue mich aber auf das aufeinander treffen zwischen Kaido und Yamato, mit egal ob es einen Flashback geben wird oder ob sie kämpfen werden. hauptsache man erfährt mal etwa szu Yamato und vielleicht bekommt man ihre Teufelsfrucht zu sehen.
      Seit Yamato nicht mehr auf ihren Oden Tripp ist, mag ich sie richtig gerne.
    • Gutes Kapitel, wenn auch an vielen Stellen vorhersehbar. Dass Sanji gegen Queen antritt war bereits ein offenes Geheimnis. Endlich kommen mal die Sanji-Fans auf ihre Kosten. Das lange Warten hat ein Ende und eine der Katastrophe wird ihm definitiv gerecht.
      Dass Chopper dann letztlich den Kürzeren zieht und sich dann um Zorro kümmert, war auch abzusehen und macht auch Sinn. Chopper hat mehr Action in dem Arc gemacht, als ich erwartet hatte. Bin zufrieden.
      Hoffentlich wird noch erklärt, wie Zeus in Namis Stab gekommen ist. Dies aber bahnt den weiteren Kampf zwischen Nami und Ulti an, da Nami ja mal meinte, sie könnte Ulti besiegen, wenn sie einen stärkeren Blitz hätte. Jetzt mit Zeus hat sie ein dauerhaftes Power-Up ihrer Elektro-Angriffe. Das wird sicherlich ein schockierendes Erlebnis für die Dino-Piratin. ;)
      Auch die Rettung von Ruffy durch Laws Crew haben viele kommen sehen, weil das U-Boot schon länger nicht mehr aufgetaucht ist und irgendwo in den Gewässern immer noch sein muss.

      Das einzige Überraschende in dem Kapitel - zumindest für mich - war, dass Kaido nach dem Angriff auf Kinemon ihn nicht einfach am Boden liegen gelassen hat, sondern noch einem Schwert oder Dolch den Gnadenstoß gegeben hat. Nach so einer Aktion darf er nicht mehr leben. Der Angriff diente ja gerade dazu, um Kinemon zu töten. Alles andere fänd ich vom Storywriting leider sehr enttäuschend.


      Givrali wrote:

      Seit Yamato nicht mehr auf ihren Oden Tripp ist, mag ich sie richtig gerne.
      Sie ist halt ein Oden-Cosplayer, kann ich irgendwie verstehen. :lol:
      Oden war besonders im Anime-Flashback sehr sympathisch, da kann man gerne mal fanboyen.
    • @Gaudium so lange wir Kinemons Leiche nicht sehen (bzw. seinen Tod wirklich bestätigt bekommen) würde ich da nicht drauf bauen. Bei One Piece kannste deinen Arm verlieren oder von hundert Kanonen getroffen, quer über den Brustkorb aufgeschlitzt, eine Magmafaust in den Körper gerammt oder komplett eingefroren werden, trotzdem musst du nicht sterben. Ja es wäre besser wenn dieser Arc mit einem teuer erkauften Sieg enden würde, aber ich glaube besonders bei Kinemon nicht daran, dafür war der Treffer zu ungezielt (Körpertreffer sind ja ein Witz) und der Abgang von Kaido zu schnell.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Ich weiß noch nicht, was ich von Yamato halten soll, sollte sie WIRKLICH der Bande beitreten. Ich finde sie passt eher nach Wano um Momo zu helfen, und ich kann mir nicht wirklich vorstellen, was für einen "Nutzen" sie hätte (abgesehen von Fanservice). Die Parallele zum Oden und Roger passt auch nicht wirklich, da Robin schon die gleiche funktion ausübt (benötigt, um Poneglyphen zu lesen) und im Gegensatz zu carrot ist die figure selbst noch viel zu neu, als dass wir irgendwas wichtiges über sie wissen, außer, dass sie ein Fan von oden und tochter von Kaido ist (und da sie seine Logbücher gelesen hat, weiß sie vermutlich auch über das one piece bescheid, Und in Sabaody hätte Luffy fast alles abgebrochen, als Usopp danach gefragt hat
    • Mal schauen was aus Yamato wird, ich verbuch es erstmal als klares Zeichen dass sie sich gegen Kaido auf die Seite seiner Feinde stellt. Ist aktuell für mich eher nebensächlich denn:

      Wohooo!! Nami lässts krachen und Zeus passt perfekt in ihren bisherigen Kampfstil bei dem sie ihre Gegner von hinten trifft weil diese sie unterschätzen. So nen Move wie gegen Kalifa hat sie nicht mehr nötig, Zeus übernimmt jetzt diesen Part. Hab ich sehr genossen, Lysop tut auch seinen Teil, bin stolz auf unsere Langnase :D

      edit: Und Hut ab vor Ulti, die ist echt zäh. Sich mit Ruffy anlegen, von Yamato und Big Mom K.O. geschlagen und zwischendurch von Nami mit nem Blitz getroffen werden, sowas dürften nur die wenigsten Charaktere überstehen.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader

      The post was edited 1 time, last by Totodile ().

    • Totodile wrote:

      edit: Und Hut ab vor Ulti, die ist echt zäh. Sich mit Ruffy anlegen, von Yamato und Big Mom K.O. geschlagen und zwischendurch von Nami mit nem Blitz getroffen werden, sowas dürften nur die wenigsten Charaktere überstehen.
      Ich finde es großartig wie Oda es schafft Charaktere zu schreiben, dass man auch nach einer Niederlage immer noch Respekt vor ihnen hat. Obwohl Ulti vor Kurzem erst von einer unfassbar starken Attacke von Big Mom getroffen wurde, konnte sie immer noch weiterkämpfen und sogar Namis Attacke ausweichen. Dadurch, dass sie aber schon sehr stark von BM angeschwächt war, kommt einem ein Sieg von Nami nicht wie Plotarmor oder schlechtes Powerscaling vor. Und dennoch haben wir zugleich auch wieder Achtung vor Nami, weil sie ein starkes Power-Up gekriegt hat und sogar einen der Flying 6 besiegt hat. Ich bin völlig zufrieden mit Namis und Lysops Leistung in dem Arc. Auch mit dem Wissen, dass der Anime den Kampf zwischen Ulti und Nami wahrscheinlich sogar noch einmal deutlich verlängern wird, kann ich einen Haken druntersetzen.

      Page One scheint auch besiegt zu sein, zumindest nach dieser Flughörnchen-Smiles-Nutzerin, wodurch - abzüglich des Verräters X. Drake - nur noch drei stehen: Who is Who, Sasaki und Black Mariah. So langsam lichten sich bei den Gegnern die Reihen.^^
    • Who is Who wird mMn auch innerhalb der nächsten paar Kapitel auf die Bretter geschickt, Jinbei ist ja nun echt kein Anfänger und dürfte trotz Haki und TF mit seinem Fischmenschen-Karate gute Karten gegen dessen Verteidigung haben.

      Black Mariah ist dann so ne Sache, ich seh Robin da eigentlich nicht verlieren aber wenn dieser Part schlecht für die Strohhüte laufen soll und Kaido die Insel für den Verlauf der Story verlassen soll (was nur meine Meinung ist), dann würde es sich anbieten Robin und ein paar andere Strohhüte gefangen nehmen zu lassen (hatte dazu ja schonmal was geschrieben). Black Maria dürfte dabei zwar auch verlieren aber wer weiß wer da noch auftaucht.

      Und Sasaki? Joa Franky ist auch nicht grade schwach und ich seh ihn da auch gewinnen, aber ich würde schon gerne mehr von der TF sehen, das Design gefällt mir sehr.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Ulti tut mir echt leid, von allen Seiten bekommt sie prügel von Ruffy, Yamato und Big Mom nur damit Nami ... ne Zeus sie besigen darf, damit man den Sieg Nami zuschreibt da Zeus jetzt zu ihr gehört.
      Ich kann diesen Sieg nicht richtig Nami zuordnen. Da Zeis die ganze Arbeit gemacht hat und sich gerade nur den Klimataktstock von Nami ausgesucht hat um dort zu leben.
      Mir ist klar das Nami was körperliche Stärke angeht nicht mit einem der flying six mithalten kann, aber das muss sie doch auch gar nicht. Nami hat sich dadurch ausgezeichnet mit dem Kopf zu kämpfen, ihr Stärken udn schwächen zu kennen und dies auch bei ihrem Gegner zu erkennen.

      Fand den Schluss des Kapitels aber sehr unnötig, das war doch im Prinzip das gleiche wie letztes Kapitel. Yamato und Kaido stehem sich Gegenüber und Yamato will Kaido aufhalten bis Ruffy wieder da ist.
      Aber immerhin hat sie gesgat das sie mit Ruffy segeln will, bitte gerne. Hätte gerne noch ne haudrauf Frau bei Ruffy in der Crew. Da Yamato mittlerweile auch mehr von ihrem Oden Trip runter ist, gefällt sie mir auch deutlich besser.

      P.S. 8.000 Beiträge :freu: :tanz:
    • Das habe ich nicht kommen sehen. Dass Who's Who so eine enge Bindung zu Ruffys Schicksal hat, hat wahrscheinlich niemand geahnt. Nun gibt Oda selbst der Gum-Gum-Frucht also eine Hintergrundgeschichte. Das würde doch aber bedeuten, dass Who's Who wohl von Shanks oder zumindest einem Crew-Mitglied der Rothaar-Piraten entweder besiegt wurde oder aber ausgetrickst wurde und so die Teufelsfrucht verloren hat.
      So schnell kann eine vielversprechende Karriere den Bach runter gehen. Noch von Weltregierung als CP9-Agent eingestellt und kurz danach ein berüchtigter Pirat bei einem Kaiser. Wenn das mal nicht ein Jobwechsel ist. :lol:
      Tut mir irgendwie Leid, der Kerl. Andererseits, ist er vielleicht besser dran ohne ein Schoßhund der Regierung zu sein.
      Seine Hybridform sieht sehr badass aus, sowie seine animalische Form. Die Katzenfrucht Modell: Säbelzahntiger ist schon eine optisch sehr gelungene Zoanfähigkeit.
      Auch hat Oda hier die innere Thematik der CP9 eingehalten, dass jedes Mitglied optisch auf ein Tier basiert. Generell hat die CP9 ziemlich viele Zoan-Nutzer im Repertoire. Genug für Kaido zum Rekrutieren. :hihi:

      Was aber noch offen steht und wahrscheinlich baldig beantwortet wird: Warum wurde die Gum-Gum-Frucht so gut bewacht. Denn ohne nötiges Training ist sie nicht viel besser als andere Teufelskräfte. Ich vermute, vielleicht war Xebec oder ein anderer berüchtigter Pirat der Vorbesitzer dieser Teufelskraft und man wollte verhindern, dass ein anderer sie in ihre Hände bekommt. Andererseits hat auch niemand auf Marine Ford auf Ruffys Teufelskräfte reagiert, weder Sangok noch Garp und beide wussten über die Rocks Ära Bescheid und müssten über Xebecs Kräfte Bescheid wissen. Ganz wilde Theorie wäre, dass die Teufelskraft vielleicht die von Joyboy ist und damit ein Relikt aus dem Verlorenen Jahrhundert wäre. Aber ich habe nichts Handfestes, um das zu belegen, würde aber zumindest ein Grund, warum Who's Who so streng bestraft wurde, als ihm die Teufelsfrucht abgeluchst wurde. Denn die Weltregierung möchte sämtliche Spuren, die mit dem Verlorenen Jahrhundert in Verbindung stehen, tilgen. Aber wie gesagt: Vielleicht überinterpretiere ich das (wahrscheinlich tue ich das.^^)
    • Nettes Kapitel und @Gaudium hat meine Gedanken schon in Worte gefasst. Zur TF von Ruffy denke ich mal das Sengok und Co. eh schon wussten wer die Gum-Gum-Frucht gegessen hat, Ruffy ist Garps Enkel und beide können einfach nichts für sich behalten. Und ich glaube auch das Who´s Who einfach im Kampf besiegt wurde, Shanks ist einfach ne Hausnummer und damals hatte er noch beide Arme, der wird dem schon die Säbelzähne gestuzt haben. Wenn der wirklich auf dem Level von Rob Lucci war dann dürfte der für Shanks Bande kein Hindernis gewesen sein und auch Jinbei wird in dem Fall mit ihm aufräumen. Freu mich aber auf den Kampf, wird mal Zeit den Ritter der Meere in nem echten Kampf zu erleben.

      Baby-Chopper dagegen mag ich nicht so sehr, ist irgendwie bei Gear3 von Ruffy geklaut und Chopper ist durch den Timeskip eh schon eingegangen. Auch die Wunderpille mag ich nicht so sehr, dafür bekommen wir aber Zorro zurück und das ist es mir dann wert.

      Achso und Sanji dürfte jetzt auch ziemlich gute Karten haben, ich bin davon ausgegangen Queen wäre nur am Arm und am Hals etwas ungewöhnlich aber wenn der ein Cyborg ist sind seine Schwächen recht gut bekannt.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Ich finde es auch überrraschend das Who´s Who ein ehemaliger CP9 Agent ist. das kam unerwartet. Aber ich mag es das wir da ein bisschen Hintergrund bekommen, und das er die TF von Ruffy verloren hat. Sei es weil sie ihm bewaltsam abgenommen wurde oder weil sie ihm gestohlen wurde, wiel er nicht aufgepasst hat. Vielleicht ist sie ihm auch durch einen dummen Fehler abhanden gekommen wie er hat die Kiste an Deck gebraucht und dann ist die TF ins Meer gefallen, so was dummes eben. Würde auch erklären warum er so hart bestraft wurde, und who´s Who hätte es dann auch etwas anders formuliert wenn sie ihm gestohlen worden wäre oder er besiegt wurde.
      Aber wenn die TF ihm wirklich gestohlen wurde, kann ich mir nucht wirklich vorstellen das Shanks es war. Hätte er dann nicht anders reagiert, als Ruffy die Gum Gum frucht gegessen hat? Wenn man eine TF von einem Schiff der Weltregierung stiehlt und diese von einem CP9 Agenten bewacht wird, dann muss die doch einen Wert haben, aus welchen Gründen auch immer. Aber Shnaks hat im Grund nur kommentiert das Ruffy jetzt nie mehr schwimmen kann, aber sonst nichts.
    • Naja es ist ja nicht gesagt dass auch Shanks weiß was es mit der TF auf sich hat und auch die CP9 hält sich eher bedeckt. Vielleicht war Shanks einfach gerade unterwegs zum Windmühlen-Dorf und Who´s Who dachte sich er kann da nen dicken Fisch festnehmen (wer sich mit Rob Lucci vergleicht dürfte auch ein ähnliches Ego haben), es kam zum Kampf und dabei haben die Rothaar-Piraten fette Beute gemacht. Ich würde in die Reaktionen von Sengok, Garp und Shanks nicht zuviel hinein interpretieren, One Piece läuft schon so lange, vielleicht kam Oda die Idee erst später oder die TF war für nen Himmelsdrachen oder Vegapunk gedacht, die haben genug Einfluss um sowas veranlassen zu können.

      Und selbst wenn, es dürfte genug Dinge geben die eben nicht direkt an die Marine weitergegeben werden oder zu den Piraten durchsickern.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Ich weiss ja nicht was ich von den neuen Informationen halten soll.

      Das Ruffys TF so wichtig ist und wohl auch sein Strohhut. Zu dem noch die Anspielung, dass er Joyboy ist. Es scheint so, dass es alles Schicksal ist. Das gefällt mir nicht sonderlich, denn das schmälert seine Leistung.

      Auch wenn ich Whos-Who cool finde, hoffe ich dass Rob Lucci stärker ist als er :bg2:

      Nachtrag: Das die Nebenwirkung von Choppers neue Rumble Balls ihn noch kleiner macht, anstatt ihn noch grösser zu machen, gefällt mir ned. Eine verpasste Chance ihn wieder stärker zu machen. Seit Timeskip hat er Kämpferisch nix gezeigt.
      "....ist auf der Suche nach dem One Piece." #i-fuegro# #i-elevoltek#

      The post was edited 1 time, last by Universe18 ().

    • Ich kann mir nicht vorstellen, dass Xebec oder irgendein anderer wichtiger Pirat/Marine die Gum Gum Frucht hatte, sonst wäre das Thema bestimmt irgendwann mal aufgekommen, da einige der Personen, mit denen Luffy Kontakt hatte (zB. Garp oder Rayleigh) das bestimmt erwähnt hätten. Das wäre zumindest WESENTLICH wahrscheinlicher, als einen random Strohhut zu erkennen... Sollte es jetzt letztendlich doch so sein, wäre ich schon ziemlich enttäuscht vom bisherigen Storytelling.

      Ich hoffe einfach, dass es eine Frucht ist, die die Regierung einfach so haben wollte (vielleicht für die entwicklung von Waffen oder Abwehrsystemen, oder einfach ganz stumpf zum verkaufen?)

      Bin auch kein Großer Fan von dem ganzen "Auserwählten" Quatsch in diesen Geschichten, und One Piece hatte es bis vor kurzem immernoch gut geschaft, das Thema zu umgehen (Der Sohn von Gold Roger stirbt und ist nicht der "auserwählte", wie es in anderen geschichten passiert wäre ist ein gutes Beispiel dafür).Der D. Name und Königshaki waren schon grenzwertig durch die Tatsache, dass nur ein paar Menschen die Fähigkeit besitzen. Aber besonders seit Wano hat die ganze Joyboy geschichte einen bitteren Nachgeschmack für mich... So wirkt es jetzt, als Wäre Luffy ohnehin der König der Piraten geworden, und seine Reise war prinzipiell egal...
    • Denke ich auch. Ruffy ist schon auserkoren genug als Enkel des größten Marineheldens, Sohn des meistgesuchten Mannes der Welt und Bruder des Sohnes des einzigen Piratenkönigs.
      Des Weiteren kennt er einen der 4 Kaiser aus den Kindertagen. Den Strohhut von Roger hat sich Ruffy hingegen selbst verdient, auch wenn es nur Zufall war.


      Ruffy wäre schon 3 mal gestorben, wenn er nicht einfach nur der Sohn von Dragon wäre. Diese Blutlinie ist leider schon viel zu speziell genug, weswegen Ruffy auch ohne Joyboy, den Schatz von Mary Joa und die Gum-Gum-Frucht schon die typischen Anforderungen eines auserwählten Protagonisten mehr als perfekt erfüllt :/
      PRAISE THE SUN.......ESCANOR!

      The post was edited 1 time, last by funky: den > dem ().

    • Was ist mit Jinbeis Haki los? In dem einen Moment kassiert er Schaden und im nächsten bricht sich Who´s Who die Knochen an ihm. Mit der Story kann ich nicht ganz soviel anfangen, weiß nicht warum Oda sowas bringt aber vielleicht machts später Sinn.

      Mein Highlight ist allerdings die Coverpage, für mich ist das jetzt Kanon.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Ich verstehe nicht ganz warum Oda jetzt noch die Geschihte von einem Sonnengott einbauen muss.
      Reicht doch schon das Who´s Who null reaktion bei Ruffy hatte vor was 20 Kapiteln? Er hätte es ja nicht sagen oder lang und breit denken müssen, ein "Er?!" hätte schon gereicht um zu wissen das da mehr dahinter steckt. Aber da war einfach nichts, absolut nichts und jetzt will er Ruffy die ganez zeit seit er von dessen Existenz weiß hassen? Erschließt sich mir nicht.
    • Da Jinbei so reagiert tipp ich bei dem Sonnengott irgendwie auf Fisher Tiger nur in einer maximal verdreht erzählten Geschichte. Damit könnte man auch erklären warum die Regierung nicht will dass die Geschichte erzählt wird, in der Realität hat er immerhin Mary Joa angegriffen was vermutlich als noch größeres Versagen zählen dürfte als die Zerstörung von Enies Lobby oder dem Ausbruch aus Impel Down.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2021 Filb.de

    Pokémon © 2021 Pokémon. © 1995–2021 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.