Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned One Piece Spoiler-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • So wie der Sieg von Killer und generell das ganze Kapitel aufgebaut wurde, wirkt es so, als würde - und vor allem könnte - Kid in den nächsten Kapiteln Big Mom besiegen.
      Ich bin ganz ehrlich: Ich hoffe es nicht. Big Mom ist anders als Kaido praktisch noch taufrisch und hat kaum gekämpft. Kid fehlt es zudem am Goken-Haki und dem offensiven Einsatz seines Königshakis. Stand jetzt ist er fähigkeitentechnisch von Ruffy weit abgehängt.
      Und auch wenn ich mir mal ein Erfolgserlebnis für Kid wünschen würde, nachdem er von fast jedem Kaiser erstmal durchgereicht wurde, ist Big Mom paar Nummern zu groß für ihn, selbst mit Law als Support.
      Auch sollten wir nicht vergessen, dass Big Mom noch nicht einmal in ihrer stärkeren, ausgehungerten Form kämpft. (So lange wie Big Mom nichts mehr gegessen hat, müsste man meinen, dass sie mittlerweile die Figur von Nami besitzen müsste.)
    • Niemand will, dass das Kind die große Mutter besiegt. Aber Kid brauch dennoch endlich mal einen großen Moment. Das Maximale, was ich noch gutheißen würde ist es, dass Kid größeren Schaden an Big Mom mit einer Attacke anrichtet. Ungefähr so, wie Zorro Kaido. Aber mehr auch nicht. Wir reden hier schließlich von dem stärksten uns bekanntem Mensch der Welt.
      PRAISE THE SUN.......ESCANOR!
    • Ich versteh ehrlich gesagt nicht was bei Sanji falsch laufen soll. Er merkt gerade, dass er genau zu dem wird was er nie werden wollte, ein Übermensch wie seine Brüder und er hat schlicht Angst seine Emotionen zu verlieren. Ich find es absolut nachvollziehbar erstmal durchatmen zu wollen um sich die Situation zu vergegenwärtigen. Er will nicht so sein wie sein Vater es wollte und selbst den Raid Suit nutzt er eher sporadisch um nicht allein davon abhängig zu sein (er steigert sich in seinen Kämpfen ja auch immer wieder). Für ihn steht die Welt gerade Kopf, wie soll er da noch konzentriert gegen Queen kämpfen? Ich glaube ihr unterschätzt bisl wie wichtig es für Sanji ist, eben nicht Teil der Germa zu sein, anders zu sein, normal zu sein. Rein rational wäre es natürlich einfacher und sinnvoller Queen zu erledigen oder mit dem Raid Suit zu verschwinden, aber Sanji ist jetzt im Moment nicht dazu in der Lage. Er hat Queens Angriff nicht kommen sehen obwohl er Observationshaki beherrscht, er wird jetzt auch kein Rüstungshaki auspacken können weil ihm dafür die Konzentration fehlt.

      Gebt ihm mal (je nachdem wo Oda jetzt hin springt) ein, zwei Kapitel und er fängt sich wieder. Oder er verliert wegen den ständigen Angriffen die Beherrschung und haut Queen mit seinen neuen Kräften direkt um. Ich denke er wird versuchen, ohne Queen im Schlepptau, zu Chopper zu kommen damit dieser ihn untersuchen kann.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Gaudium wrote:

      So wie der Sieg von Killer und generell das ganze Kapitel aufgebaut wurde, wirkt es so, als würde - und vor allem könnte - Kid in den nächsten Kapiteln Big Mom besiegen.
      Ich bin ganz ehrlich: Ich hoffe es nicht. Big Mom ist anders als Kaido praktisch noch taufrisch und hat kaum gekämpft. Kid fehlt es zudem am Goken-Haki und dem offensiven Einsatz seines Königshakis. Stand jetzt ist er fähigkeitentechnisch von Ruffy weit abgehängt.
      Und auch wenn ich mir mal ein Erfolgserlebnis für Kid wünschen würde, nachdem er von fast jedem Kaiser erstmal durchgereicht wurde, ist Big Mom paar Nummern zu groß für ihn, selbst mit Law als Support.
      Auch sollten wir nicht vergessen, dass Big Mom noch nicht einmal in ihrer stärkeren, ausgehungerten Form kämpft. (So lange wie Big Mom nichts mehr gegessen hat, müsste man meinen, dass sie mittlerweile die Figur von Nami besitzen müsste.)
      Ruffy hat ja gesagt, dass er Big Mom besiegen wird und das wird denke ich auch passieren.
    • Bevor das neue Kapitel übersetzt ist noch fix ein paar Seiten Fan-Fiction: reddit.com/r/OnePiece/comments…rc_idea_usopp_vs_goliath/

      Ich liebe es, sieht auch echt gut aus, werden wir aber wohl nie bekommen. Es sei denn Oda hat nach One Piece Langeweile und zeigt was nach der eigentlichen Handlung noch so passiert ist. Wobei Lysop ja eigentlich eher Fan der Riesen ist, aber wer weiß schon was die mittlerweile an Konflikten haben, ein paar Gegner würden sich da sicherlich finden lassen.

      Und direkt Kapitel 1030 hinterher, ausnahmsweise mal im Spoiler:

      Display Spoiler

      Law und Kid haben ihre TFs erweckt oO, ich bin dezent begeistert wobei ich noch nicht sehe wie Laws Kräfte sich verändern abgesehen davon das er keinen Room mehr braucht. Bei Kid hingegen ist es ziemlich offensichtlich und mMn ziemlich cool, damit hat er theoretisch die volle Kontrolle über sämtliches Metall in seiner Nähe, nicht nur um es an sich selbst zu ziehen und abzustoßen. Der Rest war nur Vorarbeit für folgende Kapitel, die Sache mit Kinemon find ich nett gelöst, ich könnte mich auch nicht entsinnen das Law ihn wieder zusammengesetzt hat, die Strohhüte haben ja nur seine Teile aufeinandergestellt. Dagegen nervt es mich schon wieder Kanjuro zu sehen, er und Orochi haben in diesem Krieg einfach nichts mehr zu melden und machen auch durch das Feuer keinen mehr. Die Insel brennt schon und diese Zeichnung wird sicherlich auch sehr schnell besiegt. Seinen Fans sei es gegönnt, ist schließlich nicht unstimmig dass die beiden noch handeln (wobei ich gerne wüsste wie der in so nem Zustand noch so ne Fähigkeit auspacken kann).
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader

      The post was edited 1 time, last by Totodile ().

    • Das Kapitel fand ich ganz in Ordnung.

      Apoo - Ich glaub schon, dass Apoo Drake da ein "richtiges" Angebot macht und nicht, dass es eine Falle ist.

      Kinemon - Keine Überraschung, dass er (oder jeder andere wichtige Charakter) noch lebt, und auch gut, dass Oda Sein "Talent" nicht vergessen hat (auch wenn die Sache mit "Law hat mich wohl nicht ganz zusammengesetzt" etwas weit hergeholt wirkt)

      Kanjuro - Ich kann mir vorstellen, dass der Feuerdämon ne Menge Arger für Die Beast pirates werden kann, und somit die "gute" Seite weiter Vorteile bekommt

      Big mom - Dass Law Buig mom von innen beschädigen kann hätte man sich ja fast denken können. Big mom hat zuvor nur einmal geblutet, und sonst war ihre Haut wohl so ziemlich undurchdringbar, da Ist Laws TF ja fast so hilfreich wie Luffys gegen Enel, damit hab ich keine Probleme. Und durch Kidds Fähigkeit kann ich mir auch vorstellen, dass Big mom erstmal "ausgeschaltet" ist (aber nicht besiegt, sie wirkte sogar nach Laws neuen angriff noch fast unverletzt). Mit so ner menge Metal sollte Selbst Big mom kleine Schwierigkeiten haben, sich zu bewegen.

      Vielleicht fällt sie ja sogar nochmal richtung Ozean, und trifft dort auf Ihr Schiff, welches gerade den Wasserfall erklommen hat, und dann von Ihr erwischt wird :lol:
    • Endlich, endlich geht Big Mom mal so richtig los, sie hatte auf Whole Cake Island gezeigt dass in ihr mehr steckt als das was sie auf Wano gezeigt hat und jetzt dürfte es echt interessant werden. Kid und Law sind schon ziemlich fertig, ich bin gespannt wie die beiden sich schlagen.

      Von Ruffy und Kaido gabs leider nix, schade.

      Brook hat jetzt nen echt harten Job, mal schauen wo sich die CP0 in Sachen Kampfkraft einordnet, Robin scheint sich jedenfalls keine Chancen auszurechnen oder zumindest einen langen Kampf zu erwarten.

      Und bei Sanji läufts wie ich es gesagt habe, der tritt Queen gegenüber sobald er sich gesammelt hat. Ich bezweifel aber dass er die Frau wirklich geschlagen hat, find seine Entscheidung aber gut, der Raid Suit war klasse aber Sanji gehört zu den Charakteren die eben doch lieber aus eigener Kraft gewinnen. Da er die Verbesserungen trotzdem bekommen hat, dürfte der Kampf auch recht ausgeglichen sein.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader

      The post was edited 1 time, last by Totodile ().

    • Totodile wrote:

      Und bei Sanji läufts wie ich es gesagt habe, der tritt Queen gegenüber sobald er sich gesammelt hat. Ich bezweifel aber dass er die Frau wirklich geschlagen hat, find seine Entscheidung aber gut, der Raid Suit war klasse aber Sanji gehört zu den Charakteren die eben doch lieber aus eigener Kraft gewinnen. Da er die Verbesserungen trotzdem bekommen hat, dürfte der Kampf auch recht ausgeglichen sein.
      Sich sneaky als Unsichtbarer hinter Gegner zu schleichen, hätte auch nicht zu Sanjis Kampfstil gepasst. Ich habe den Raidsuit nie wirklich gefühlt, gerade da Sanji sich von seinen Geschwistern abheben will. Daher gut, dass er ihn zerstört hat. Auch der Moment zwischen Zoro und Sanji war auch pure Badassness. Alleine dieses Sanji-Chapter war schon ein purer Augenschmaus und lässt mich die vielen Post-Timeskip-Demütigungen fast vergessen.
    • Nachdem der heutige Tag der Gipfel dieses lausigen Monats war (also im privaten), ist dieses Kapitel eine angenehme Ablenkung. Ein Kapitel nur über Zorro und dessen, bisher eher schwach beleuchtete Vergangenheit (die meisten der Bande hatten nen kompletten Arc). Und jetzt wissen wir deutlich mehr, nicht nur das Zorro den größten Schmied persönlich kannte, nein dieser ist auch noch der Großvater von Kushina und dessen Sohn hat Zorro im Schwertkampf unterrichtet. Gänsehaut.

      Aber damit endet das ganze ja noch lange nicht, auch der "Fluch" der Kitetsus wurde erklärt, diese sind einfach so verdammt gut geschmiedet dass sie sich diesen Ruf erworben haben und Enma, das größte von Shimotsuki Kozaburo geschmiedete Schwert, ist da nochmal ein ganz anderes Level. Diese letzten Panel haben mich stark an den Kampf gegen Mister One erinnert, Zorro kam auch damals nicht gegen seinen Gegner an und musste erst einiges über den Schwertkampf und seine Schwerter lernen um zu siegen. Gleiches wird hier passieren, Zorro fängt an das Königshaki zu nutzen, er hat verstanden warum Enma plötzlich soviel Haki bezieht und King (dessen Rasse als gottähnlich betrachtet wurde) wird wohl in den nächsten Kapiteln Bekanntschaft mit Zorros ganzer Stärke machen. Hat auch was vom Kampf Ruffy vs. Enel, Ruffy hat auch keinen Pfifferling darauf gegeben ob sich sein Gegner für Gott hält, Zorro wird es genauso wenig kratzen ob die Lunarier mit Göttern verglichen wurden.

      Die kurzen Rückblenden fand ich auch toll, wenns der Anime richtig umsetzt dürfte dieses Kapitel eine irre Folge hergeben.

      Was mich ein wenig stört, ist Kings Attacke. Der Typ ist so cool und abgebrüht, der lässt sich von nichts aus der Ruhe bringen, er ist riesig und zeigt nur Kaido gegenüber Respekt. Und dann zieht der seinen Hinterkopf in die Länge um anzugreifen? Das ist so lächerlich und genauso sieht er dabei auch aus, ich kann diesen Angriff einfach nie ernst nehmen.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • funky wrote:

      Totodile wrote:

      nein dieser ist auch noch der Großvater von Kuina und dessen Sohn hat Zorro im Schwertkampf unterrichtet. Gänsehaut.
      Mein Name ist Kapitän Spaßverderber und ich bin hier, um dir zu sagen, dass beide neue Informationen schon seit langer Zeit bekannt sind!fly away~
      Danke erstmal für die Korrektur (hab nen Naruto-Marathon hinter mir xD). Kann durchaus sein dass ich das vergessen habe, aber in welchem Kapitel kam das vor? In dem als Zorro mit Tenguyama über seine Schwerter gesprochen hat?
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader


    • Eben entdeckt und ich finds genial. Eine Sekunde aus jeder der 1000 Folgen. Die ersten ~300 Folgen waren das reinste Flashback-Fest, danach konnte ich die Entwicklung des Animes genießen und auch wenn Wano nen sehr eigenen Stil hat, so ab 980 sah es rein von den Szenen her doch wieder nach den alten One Piece Folgen aus. Besonders Chopper im Brachio Tank im Angesicht von Big Mom hat mich daran erinnert ^^.

      Und das Ding geht 17 Minuten xD
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Na also, Sanji ist wieder voll bei der Sache und akzeptiert was ihm passiert ist. Die Frage ist ob diese Veränderungen noch tiefer greifen, es ein fortschreitender Prozess ist oder Oda da einfach nur ein Power-Up etwas schwach verbaut hat. Mich freuts auch das Sanji jetzt weiß wer die Frau wirklich geschlagen hat und direkt Vergeltung üben konnte.

      Bei Momo wirkt das Verhalten etwas erwachsener, wird Zeit nachdem er soviel rumgejammert hat.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Ok der Kampf Sanji gegen Queen ist anscheint jetzt wirklich vorbei. Und Sanji hat gewonne, finde den Kampf immer noch so meh.

      Aber der Kampf Zorro gegen King geht weiter oder zumimest so halb, keine Ahnung ob es jetzt vorbei ist oder ob der Kampf doch noch weiter geht.
      Aber immer hin sieht King gut aus. :lol: So ganz ohne Maske.
    • Ich fand das Kapitel einerseits nice, andererseits interessant. Das Sanji gegen Queen gewonnen hat, war ja schon im letzten Kapitel zu erkennen, fand den Kampf soweit ganz nett, mit Zorro vs. King kann er aber nicht mithalten. Da steckt mehr dahinter, King macht auch mehr Eindruck als Queen bei dem ich mich im Bezug auf seine Attacken echt frage obs das schon war. Ich meine er ist einer der Allstars, irgendwie hat mir da was gefehlt (Jack war noch schlimmer, aber der wurde ja als Sandsack aufgebaut).

      Bleibt aber immernoch Zorro vs. King. Ich hoffe die Lunarier werden noch genauer beleuchtet, die Weltregierung hat ja eh nen Faible für mächtige Rassen (und diskriminiert sie trotzdem aufs übelste) und da will ich schon wissen was passiert ist. King spricht nicht darüber also dürfte es ziemlich blutig gewesen sein. Gleichzeitig wurde uns auch ein junger Kaido gezeigt, da er als Versuchsobjekt bezeichnet wurde, stellt sich die Frage ob ihm dabei Fähigkeiten gegeben wurden oder ob man seine immense Widerstandskraft erforscht hat oder ob er selbst auch zu einer Rasse gehört von der wir nichts wissen (die Aussage mit dem Dämon kam ja direkt von ihm).

      Im nächsten Kapitel gehts dann hoffentlich wieder bei Ruffy weiter, ich will wissen was da oben los ist.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Bei Queen hat mir ein Flashback gefehlt, der seine Verbindung zur Germa und zu Judge beleuchtet. Queen beherrschte alle besonderen Fähigkeiten der Germa-Söhne, aber woher? Wie steht er zu Judge und warum arbeitet er jetzt für Kaido? Woran haben er und Judge gearbeitet und wann war das? Wenn Queen doch selbst das kann, was Sanji beherrscht, warum war er dann so erpicht darauf, Sanji kämpfen zu sehen?
      Vieles bei Queen klingt für mich nur semi-plausibel. Falls Queen noch einmal wiederkommt, kann das alles natürlich nachgeholt werden, aber ich habe so meine Zweifel. Selten war ein Flashback so notwendig wie hier, zumal das auch die Vergangenheit von Judge und der Germa selbst ein wenig besser beleuchtet hätte. Die meisten Flashbacks zur Germa beim Whole Cake Island Arc waren sehr auf Sanji fixiert und weniger auf das Imperium selbst. Man hätte damit die Ambitionen von Sanjis Vater noch besser beleuchten können und neben Queen hätte selbst Judge vielleicht sogar ein wenig menschlich gewirkt.
      Also sehr Schade, dass es das war. Ein für mich eher unbefriedigender Abgang von Queen mit wenig Erklärung zu seiner Person. Es wirkt damit fast so, als wolle man Sanji einfach einen persönlichen Grund geben, gegen Queen zu kämpfen, weswegen man ihn halt eine Germa-Vergangenheit gegeben hat ohne dies aber näher auszubauen. Wirkt nicht so natürlich, leider.

      King gegen Zoro ist für mich allerdings einer der heftigsten Angriffstiraden, die ich bei One Piece in einem Kampf gesehen habe.
      Dass King unter seiner Maske so badass aussieht, habe ich nicht erwartet. Der sieht aus wie das uneheliche Lunarierkind von Shanks oder Rayleigh. :lol: Auf jeden Fall Top-Design. Fast schon Schade, dass man wohl nach diesem Arc nicht mehr so viel zu King sehen wird. Denn es scheint ja, dass auch er besiegt wurde. Ich verkneife mir das Wort "schon", da sowohl der Kampf gegen Queen als auch der gegen King bereits einige Kapitel anhält, wenn auch dieses Geschehen häufig von anderen Ereignissen unterbrochen wurde.
      Aber nach so einem Angriff und einem zerstörten Flügel sehe ich King nicht mehr aufstehen. Vielleicht bekommen wir noch mehr Informationen zu seiner Lunarier-Rasse, aber kampftechnisch war es das wohl.
      Da ist Zoro mal ordentlich nach dem Timeskip ins Schwitzen gekommen, um nicht zu sagen, war er die meiste Zeit völlig unterlegen. Doch hat er mal seinen Kopf eingeschaltet, ist selten genug für ihn, und hat ein gutes Out gegen King gefunden.
    • Gaudium wrote:

      Wie steht Queen zu Judge?
      Queen hasst ihn. (Kapitel 1034)

      Gaudium wrote:

      Wenn Queen doch selbst das kann, was Sanji beherrscht, warum war er dann so erpicht darauf, Sanji kämpfen zu sehen?
      Damit Queen einen Vinsmoke im Raid Suit besiegen kann und somit beweisen kann, dass Judges Technologien nichts gegen seine Fähigkeiten sind (Kapitel 1034)


      Ich persönlich denke nicht, dass Flashbacks zu Kaido und Queen nötig sind (insbesondere Kaido, der kam ja bereits in 5 vor oder so). Es gibt viele unbeantwortete Fragen zu früheren Bösewichten, die auch keinen Flashback bekommen haben. Beispiele: Enel, Crocodile, Akainu. Da wirkt die Vergangenheit von Queen eher unrelevant. Ein King Flashback würde da wohl eher Sinn machen, um seine Rasse genauer erläutert zu bekommen. Jedoch scheint King besiegt zu sein und einen kleinen Flashback hat er auch schon bekommen. Es scheint mir deutlich wahrscheinlicher zu sein, dass diese Fragen anderweitig beantwortet werden (vielleicht in der Reverie oder Marco erzählt nach dem Kampf etwas darüber).

      Totodile wrote:

      Im nächsten Kapitel gehts dann hoffentlich wieder bei Ruffy weiter, ich will wissen was da oben los ist.
      Du hast den super mega legendären Kampf Raizo vs Fukurokuju vergessen!!!! Okay, ernsthaft, der ist so uninteressant, ich hätte nichts dagegen, wenn Oda den einfach mal off-screent oder komplett überspringt ;/ .
      PRAISE THE SUN.......ESCANOR!
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2022 Filb.de

    Pokémon © 2022 Pokémon. © 1995–2022 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.