Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned One Piece Spoiler-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mh mir passt dieser Zeitsprung auch nicht wirklich. Ich meine cool das wir scheinbar nur ne Woche auf die neuen Kopfgelder warten müssen, aber es werden Sachen abgekürzt die es verdient hätten ein sauberes Ende zu bekommen. Die Kaiser versinken grade dezent in der Bedeutungslosigkeit nachdem man sie schon mindestens seit Water7 aufgebaut wurden. Big Mom ist mir ehrlich gesagt egal, die hat auf dem Dach nen so schwachen Kampf geliefert und war schon durch Whole Cake bei mir ziemlich angeknackst da sie schon dort keine wirklich gute Figur gemacht hat (war alles situationsbedingt aber in dem Arc war Katakuri der wahre Gegner).

      Ruffy und Zorro sind wieder fit, das ist schonmal gut (fands z.B. auf Dressrosa schade das er Sabos Abgang verpennt hat) und es gibt ne ordentliche Feier (falls Green Bull nicht vorher ankommt), damit könnten dann auch gleich die neuen Mitglieder Jinbei und Yamato gefeiert werden. Nach der Badeszene dürften Sanji und Brook sehr daran interessiert sein Yamato in die Bande zu holen xD

      Und ja, bleibt noch der Elefant im Raum (oder der Bulle), ein Admiral ist im Anmarsch. Ich bin gespannt (und es wird einen satten Monat dauern bis wir sehen was Sache ist) wie der sich gegen theoretisch nicht nur eine Bande, sondern gegen drei Banden schlagen wird, die nicht nur einen, sondern zwei Kaiser besiegt haben. Bei allem Selbstvertrauen, ich glaube kaum dass der Typ ne Chance hat. Oh er wird stark sein, aber nicht stärker als Kaido und selbst wenn man in Betracht zieht, dass die Kaiser nicht im direkten Einzelkampf besiegt wurden, dürften Ruffy, Zorro, Kid und Law aktuell zu den, ich schätze mal 10-15 stärksten Piraten der Grandline gehören. Und dagegen will der allein antreten? Akainu wäre im direkten Kampf gegen den geschwächten Whitebeard draufgegangen, der hat nur gewonnen weil Whitebeard sich mit drei Admirälen und der halben Marine gleichzeitig gekloppt hat. Naja, es ist seine Beerdigung also nicht mein Problem.

      Ich bin auf vieles gespannt und würde mal drauf tippen das Oda so ein Tempo vorlegt weil er uns das Ende vor der Pause zeigen möchte. Das kann ich verkraften, nur wäre dann nach der Pause ein kleiner Rückblick oder zumindest Schwenk auf Kaido, Big Mom und deren Banden ganz nett.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Mir geht das alles gerade viel zu schnell. Wano wurde so lange aufgebaut und jetzt soll der Post-War Arc 3 Kapitel lang sein?
      Ich will die Auswirkungen des Sieges auf das Land sehen, ich will Kaido und Big Mom sehen, ich will die Porneglyphe, Zorro an Ryumas Grab, generell überhaupt Reaktionen auf Ruffys Sieg??
      Mir fehlt das alles einfach gerade. Ich dachte nach dem Kampf bekommen wir jetzt richtig Lore zu Wano.
      Dass Ryukugyu auftaucht, finde ich mega interessant und ich bin gespannt wie es weitergeht. Es ist nur so schade, dass dieser RIESIGE Arc so schnell beendet wird und sich Oda nicht die zeit nimmt, die Inhalte in Ruhe zu Ende zu erzählen.

      Ich mochte das Chapter wirklich gern, aber es hat gerade so einen faden Beigeschmack. :(
    • Bin ja auch gespannt ob Yamato direkt ein Kopfgeld bekommt. Eigentlich macht das keinen Sinn da niemand von ihr weiß, andererseits hat sie kräftig beim Sturz von Kaido geholfen, ist Kaidos Tochter (Sohn, whatever) und wenn schon nach aussen gedrungen ist was in Wano los war, dann dürfte auch das raus sein. Wenn sie keins bekommt kann Chopper endlich mal das Gefühl genießen nicht das geringste Kopfgeld der Band zu haben.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Wenn Yamato aber kein Kopfgeld bekommt hätte Chopper immer noch das geringste. Yamato hätte ja nicht ein Kopfgeld von 0 sondern einfach kein Kopfgeld. Vielleicht weiß die Marine aber sowieso schon von Yamatos Existenz und dann dürfte es schon reichen wenn sie wissen das sie Kaidos Tochter ist um ein höheres Kopfgeld zu bekommen,
      Hier könnte ihre Werbung stehen, wenn nicht meine schon hier wäre.
      Und wenn du das sowieso gerade ließt schau mal bei meiner neuen Platin-Nuzlocke vorbei.
    • Man kann vom Ende des Arcs halten was man will, aber was für ein Kapitel! Das schlechte gleich zu Beginn, keine Bekanntgabe der Kopfgelder von Zorro und Co., dafür aber nen ziemlichen Knaller mit je 3 Mrd. Berry für Ruffy, Kid und Law. Zur Erinnerung, Blackbeard ist schlappe 2.247.600 Berry wert, Shanks 4.048.900 Berry und die gefallenen Kaiser Big Mom 4.388.000 Berry, Kaido 4.611.100 Berry, Whitebeard 5.046.00 Berry und der König der Piraten 5.564.800 Berry. Das ist echt ein gewaltiger Schritt da dadurch alle drei mit Kaisern gleichgesetzt werden. Und damit kommen wir auch gleich zum nächsten Hammer. Ruffy ist jetzt offiziell einer der Vier Kaiser! Ich hätte an Odas Stelle auch nicht gewusst ob Kid oder Law den leeren, vierten Platz besetzen sollten, die Lösung mit Buggy find ich absolut genial und ich will unbedingt wissen wie er das geschafft hat. Auch brauch ich nen Schwenk zu Shanks und Rayleigh, die beiden dürften davon auch mehr als nur ein wenig überrascht sein xD.

      Dazu das Bild und Ruffys vollständiger Name, ich feier Morgan für sein aufbegehren gegen die Weltregierung, hoffentlich erwischen die den nicht, seine Zeitung wird noch gebraucht. Jedenfalls ist die Regierung und die Marine scheinbar gerade völlig am durchdrehen. Ob durch den Fall der Kaiser jetzt ähnliche Unruhen entstehen wie nach Whitebeards Ende? Dürfte ja anzunehmen sein da deren Gebiete jetzt sicherlich ungeschützt sind. Zumindest habe ich nicht den Eindruck die beiden hätten aktuell Kontakt zu ihren Banden.

      Die Enthüllung von Robin fand ich ziemlich nice, mal schauen was drauß wird. Weiß nur nicht warum wir jetzt noch unbedingt Odens Vater brauchen, sollte er einfach nur Plutons Existenz bestätigen? Wie dem auch sei, bei Robins Hintergrund finde ich es etwas riskant sie allein zu lassen. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die CP0 schon aufgegeben hat bzw. rennt da halt noch ein Admiral rum.

      Und damit kommen wir zum Schluss noch zu Admiral Ryokugyu. Also das mit dem "Seit Jahren nichts gegessen." war ja mal glatt gelogen. Der ist halt ne Pflanze bzw. hat ne entsprechende TF. Ist definitv ne mächtige Kraft, sollte aber für jemanden wie Zorro oder Sanji rein von den Techniken her kein Problem sein. Und der will sich Ruffys Kopf holen, sorry aber ich hab selten so sehr gelacht. Es ist effektiv genau das eingetreten was zu erwarten war, mit dem besiegen eines Kaisers werden fast alle anderen Gegner zu Witzfiguren. Nicht das er keinen Kampf liefern kann, daran Zweifel ich nicht, nur kann der im direkten Kampf einfach nicht gewinnen, sonst müsste man annehmen er wäre stärker als Kaido.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Morgen ist defintiv der Held in diesem Kapitel. Einfach machen was er will, bekannt geben das kaido und Big Mom besiegt sind und von Ruffy ein neues Bild nutzen und noch den vollständigen Namen.
      Da guckt die Marine und die Weltregierung aber nicht schlecht. :lol:

      Aber musst jetzt echt noch rauskommen das Tengu der Vater von Oden ist? Hätte er das mit Pluton nicht eimfach so wissen können, einfach ein alter Vertrauter von Odens Vater?
    • Universe18 wrote:

      Ich denke greenbull hat seinen namen weil er wie ein stier je nach situation ausrastet und dann in einer anderen situation ganz nett und freundlich sein kann. Vllt schafft es ruffy ihn in seiner nika form zum lachen zu bringen :)
      Scheinbar kämpft er aber auch um Anerkennung, das könnte entweder bedeuten er kämpft egal was passiert oder er ändert seine Meinung sobald er sieht wie Akainu wirklich drauf ist (ich geh davon aus, dass er den meint). Würde mich aber nicht im geringsten wundern wenn er den Kampf recht kommentarlos eröffnet und direkt auf Ruffy los geht.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Morgans, Die Bestätigung von der antiken Waffe und Buggy waren hier lar das Highlight für mich, aber ich muss sagen, dass mich das reveal von Sukiyaki etwas stört....

      Hat orochi ihn jetzt einfach in ne Kammer gespertt, anstatt ihn einfach zu ermorden und hat dann nichts gemacht, als der abgehauen ist? Ich glaub langsam wirklich Oda hat sich zu viel vorgenommen und muss jetzt alle Plotpunkte durchrushen, auch wenn das ganze die Story (meiner Meinung nach) ziemlich runterzieht...

      Und dass Luffy, Kidd und Law die gleichen Bounties haben finde ich auch etwas merkwürdig (aber nicht so schlimm wie den ersten Kritikpunkt). Luffy hat Kaido mehr oder weniger im 1 vs 1 geschlagen, während Law UND Kidd Big mom quasi einfach von der Insel geschubst haben...

      Ich kann mir vorstellen, dass die Strohhüte Pluton irgendwie im finalen Kampf einsetzen werden, dann hätten sie quasi schon 2 der 3 waffen (shirahoshi wird denen bestimmt helfen). Hoffe auch, wir bekommen bald IRGENDWAS über die letzte Waffe....

      Green Bull ist auch ganz nice, aber im moment will ich erstmal sehen, wie sich der nächste Arc entwickelt, bevor ich mir bei neuen Charakteren große Hoffnungen mache
    • Ich finde, in Anbetracht dessen wie Greenbull King und Queen fertig gemacht hat und sich vollkommen im Klaren ist, wer sich alles auf Wano befindet, scheint er wirklich sehr stark zu sein, da er sich seiner Siegeschancen sehr bewusst scheint. Vor allem ist er ganz alleine auf Wano, was auch für ihn und sein Vertrauen in sein Können spricht.

      Ich denke, dass er den Piraten eine ganz schön große Gefahr werden könnte und das ist es, was Oda mir mit diesem Kapitel vermittelt hat. Wäre ja auch lame, wenn Ruffy so stark wäre, dass ihm niemand mehr was könnte.
    • NoWay97 wrote:

      Ich finde, in Anbetracht dessen wie Greenbull King und Queen fertig gemacht hat und sich vollkommen im Klaren ist, wer sich alles auf Wano befindet, scheint er wirklich sehr stark zu sein, da er sich seiner Siegeschancen sehr bewusst scheint. Vor allem ist er ganz alleine auf Wano, was auch für ihn und sein Vertrauen in sein Können spricht.

      Ich denke, dass er den Piraten eine ganz schön große Gefahr werden könnte und das ist es, was Oda mir mit diesem Kapitel vermittelt hat. Wäre ja auch lame, wenn Ruffy so stark wäre, dass ihm niemand mehr was könnte.
      Die Szene mit King und Queen würde ich nicht überschätzen, beide dürften stark genug sein um aus Udon auszubrechen, da sie es nicht getan haben würde ich vermuten, dass beide mit Seestein gefangen gehalten wurden und da hat dann jeder Gegner leichtes Spiel. Und es ist für jemanden mit seinem Rang durchaus normal so selbstbewusst zu sein, gegen Whitebeard haben die Admiräle schließlich auch nicht gezögert und keiner von denen hat den Eindruck gemacht sich auf die Hilfe der anderen zu verlassen. Wie gesagt ich will ihm seine Stärke nicht absprechen, nur würde es keinen Sinn machen falls er jetzt Ruffy besiegt (was mMn auch nicht passieren wird), zumindest nicht im direkten Kampf. Mit dem Überraschungsmoment auf seiner Seite würde er sicherlich nen Treffer landen und auch danach nen harten Kampf liefern (aber nur falls er 1-vs.-1 kämpft, sonst ist die Übermacht einfach zu groß), aber ich würde nach nem kurzen Schlagabtausch und mit Blick auf seine TF eher damit rechnen das er versucht Geiseln zu nehmen damit Ruffy nicht angreift. Oder er kann ähnlich wie Mingo nen Doppelgänger erschaffen, lenkt Ruffy und Co. damit ab (und kann sie testen) um sich Robin zu schnappen. Er hat zwar gesagt er will Ruffys Kopf aber das wird logischerweise nicht passieren und ihn einfach zu besiegen würde nicht wirklich dazu beitragen die Story vorran zu treiben.

      Da wir effektiv nur noch die Marine + Weltregierung und Blackbeard als Gegner haben, würde ich erwarten das Ruffy sich Akainu stellt, Kizaru gegen Sanji ran muss und Ryokugyu sich vielleicht Zorro stellt, Fujitora hat eine Einstellung durch die ich ihn eigentlich nicht als Gegner sehe. Alles harte Kämpfe, nach Kaido kann ich nen Admiral aber einfach nicht mehr als wirklichen Gegner von Ruffy sehen. Wie gesagt, der Kampf wäre nicht leicht, aber es macht halt keinen Sinn da mehr drauß zu machen als es ist da sonst der Kampf gegen die Kaiser irgendwie an Bedeutung verlieren würde.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    • Eigentlich hätte die weltregierung ruffys D im namen spätestens nach dem Enies Lobby vorfall entfernen sollen. Dann hätte es fast niemand bemerkt. Aber jetzt machts doch keinen sinn mehr, denn spätestens nach marineford kennt doch die ganze welt ruffy und dann wohl auch das D im namen. Die wissen sogar das Monkey D Garp sein Grossvater und Monkey D Dragon sein Vater sind. Und deren D im Namen wurden auch ned entfernt. Ich glaub Oda hat da einen Fehler gemacht. Ja damals bei Gol D Roger haben sie dessen D im Namen entfernt, aber vielleicht war es damals nicht so aufgefallen wie jetzt, da es eine andere Zeit war, denn das grosse Piratenzeitalter ist erst nach Rogers Tod angefangen
      "....ist auf der Suche nach dem One Piece." #i-fuegro# #i-elevoltek#
    • Die Diskussion hatte ich mit nem Kumpel, ich war mir sehr sicher Ruffy wäre auf den ersten Steckbriefen mit Strawhat Ruffy gesucht worden, aber der Name ist halt schon immer Monkey D. Ruffy. Warum die Regierung das erst jetzt macht konnten wir auch nicht wirklich begründen, da ich dachte vorher wäre der Name anders gewesen, bin ich davon ausgegangen es wäre ein Fehler der Weltregierung gewesen. Auf der anderen Seite hat man vielleicht einfach nicht glauben wollen das Kaido besiegt werden könnte und hat drauf gebaut das Ruffy stirbt. Wenn sie das D. schon von Anfang an entfernt hätten, wäre vielleicht jemand auf die Idee gekommen zu fragen warum das D. so wichtig ist. Also hat man quasi drauf gebaut, dass sich das D. totschweigen lässt da Kaido dem ein Ende setzt. Ich meine das einzige was effektiver als Zensur ist, ist das ignorieren damit die Leute es vergessen und auch ignorieren. Zu Rogers Zeiten gab es nur die Rocks welche stark genug waren um einen D. zu stoppen, da aber Xebec selbst einer war, müsste man dessen Steckbrief sehen um zu prüfen ob dessen D. auch entfernt wurde. Gleichzeitig muss man da aber beachten das wir nicht wissen wann die Regierung das D. bei Roger geändert hat, vielleicht erst nachdem Xebec besiegt wurde oder als offensichtlich wurde das Roger nach Laugh Tale gelangen könnte.

      Roger war damals in gewisser Weise das ultimative Symbol für die Unabhängigkeit von der Regierung, er konnte durch nichts aufgehalten werden und genau das dürfte die Regierung stören, nicht jemand mit dem Namen an sich (sonst wäre Garp nicht in der Marine). Jetzt ist Ruffy diese Figur und hat dazu den stärksten Piraten der Welt besiegt, er konnte bisher nicht durch die Marine gestoppt werden und hat, ganz im Gegensatz zur Weltregierung bereits mehrere unterdrückte Inseln befreit. Ich würde auch vermuten das Oda da ein wenig zu spät dran gedacht hat, aber auf der anderen Seite kann man es wegerklären. Und selbst für jene die das D. kennen und wissen oder ahnen was es bedeutet, wäre es ein vernichtender Schlag gewesen wenn Ruffy gegen Kaido verloren hätte.
      "Wann denkt Ihr stirbt ein Mensch?
      Wenn er von einer Pistolenkugel im Herz getroffen wird? Nein.
      Wenn er an einer unheilbaren Krankheit leidet? Nein.
      Wenn er eine Suppe aus giftigen Pilzen gegessen hat? Nein!!
      Man stirbt, wenn man vergessen wird."

      ~ Doc Bader
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2022 Filb.de

    Pokémon © 2022 Pokémon. © 1995–2022 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.