Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Klarträumen - Träume bewusst steuern und erleben

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich habs heute nochmal versucht. Aber erfolgslos :( Vorallem das liegen auf der Seite ohne Muskeln anzustrengen is voll schwer o.o Ich geb euch noch nen Tipp : Ihr dürft ja ne halbe Stunde vor dem schlafen gehn nix Essen und Trinken. Bewegt euch nicht mehr so viel und versucht keine körperlichen Anstrengungen zu machen. Und 5 Min bevor ihr es ausprobiert trinkt nochmal nen kleinen Schluck ;) Man soll das zwar nicht tun aber es hilft etwas das der Geist wach bleibt. Und nicht vergessen: Sobald ihr nach 5-7 Stunden wach seit allerhöchstens nur die Augen ganz kurz öffnen! Sonst habt ihr alles umsonst gemacht.
    • kralle777 wrote:

      Display Spoiler
      Es hat mich sehr überrascht, dass hier ein Thread über dieses Thema erstellt wurde und so viele bereits diese Art zu träumen kennen.
      Ich habe mich früher immer gefragt, ob sowas wie Klarträumen möglich ist. Deswegen habe ich mich vor ca. 3-4 Monaten im Internet darüber informiert. Kurz danach war ich so motiviert, dass ich mir jede Nacht ungefähr 2-4 Träume merken konnte. Allerdings ist meine Traumerinnerung mittlerweile wieder ziemlich stark zurückgegangen. Ein Traumtagebuch wollte ich nicht führen, weil ich manchmal richtig peinliches Zeugs träume und wenn das jemand lesen sollte müsste ich mich schrecklich schämen. Die Wild Methode mag ich nicht. Nachdem mein Körper langsam in die Schlafstarre verfällt wird das Kribbeln im Körper derart unangenehm und man kann sich nicht kratzen oder schlucken, weil man sonst wieder von vorne anfangen muss. Deswegen möchte ich es auf die natürliche Art schaffen. Bislang hatte ich 2 bzw. 3 Klarträume, allerdings ist die Erinnerung auch schon ziemlich verblasst, aber ich bin überzeugt davon, dass ich für einen kurzen Moment die volle Kontrolle nach dem Realitycheck hatte.

      Das mit dem Traumtagebuch macht man aber doch nicht bei Klarträumen, oder? Normalerweise sind Träume ja dazu da um geschehene Momente im RL nochmal zu verarbeiten und helfen einem wie man damit klarkommt und reagieren kann. Wenn man ein Traumtagebuch führt erinnert man sich mit der Zeit immer genauer an die Träume und lernt diese zu deuten, das kann sehr helfen. Ich habe selbst schon Traumtagebuch geführt, mus ja niemand sehen:hihi:.
      Wenn man in Klarträumen machen kann was man will, verfehlt dies ja eigentlich den Sinn an Träumen. Da nützt ja auch kein Tagebuch zu führen. Also so habe ich die jetzt verstanden.:ka:
    • Oh gott ich hab heute etwas total komisches geträumt aber ich konnte kontrollieren was ich mache. Es war irgendwie einmix aus nem Rennspiel (war auf einem Motorrad), Pokemon und Zombies. Ich konnte kontrollieren wohin ich gefahren bin und konnte auch planen wie ich von den Zombies wegkomme indem ich auf Wände geklettert bin und mich in Pokemon verwandelt habe xD
    • ich schreibe seit 3 Jahren Traumtagebücher
      meist nur über personen, gegenden und situationen
      und wenn eintrifft bin ich meist sehr überrascht

      meist erfahre ich auch namen von personen die ich nicht kenn und googel sie dann nach um meine "visions-theorie" zu bestätigen
    • Hm, Klarträume habe ich öfters mal, aber dafür muss ich nicht erst kurz wachwerden. Genau genommen, von Klarträumen dachte ich bisher immer, man müsste dem Körper nicht extra suggerieren, wieder einzuschlafen und derweil mit dem Geist hellwach zu sein, da ich annahm (anhand zwei-drei interessanter Dokumentationen), diese Träume entstünden größtenteils zufällig, wobei das Bewusstsein aber zu einem gewissen Grad aktiv wird.

      Jedenfalls, meine Klarträume sind nicht so 'klar' wie die Realität - entweder sind sie farbintensiv+unscharf, oder leicht neblig+unscharf. (Gut, die Unschärfe könnte daher rühren, dass ich kurzsichtig bin... ^_^'' ) Allerdings weiß ich bei ihnen immer sehr genau, dass ich träume, sodass ich die Situation vorzugsweise ausnutze, um entweder aus der Laune heraus ein wenig zu schweben oder aber Personen in der jeweiligen Traumwelt zu widersprechen, wann immer sie den größten Blödsinn von sich geben (in einem normalen Traum würde ich wahrscheinlich selbst bei der größten Dämlichkeit meines Gegenübers kuschen, da ich bei regulären Träumen ohne Anime-/Manga-Einflüsse immer das 'Glück' habe, quasi die Dinge aus der Sicht eines eher verängstigten Menschen heraus zu sehen... .__. ).

      Seca wrote:

      P.s: Mir passiert es allerdings auch öfters dass ich Bilder oder sogar Szenen sehe, und irgendwann passiert ganau DAS! :O.O:

      Dito, das passiert mir auch öfters. Da stehen Déjàvus quasi an der halben Tagesordnung bei mir; wobei es mich verwundert, dass ich diese Art von Traum schon seit der Grundschule (also seit dem 6. Lebensjahr) hatte. Beispielsweise hab ich als Kind mal geträumt, wie in etwa eine Folge meiner damaligen Lieblingsserie verlaufen würde - und keine drei Tage später wurde exakt diese Folge im TV ausgestrahlt.
    • Hey Leute,

      das wollte ich schon immer mal probieren. Irgendjemand hat mir mal erzählt man solle sich vor dem Schlafen gehen 10x die Fragen stellen "Träume ich oder bin ich wach" und irgendwann geht das dann in den Traum über und dann soll es wohl klappen. Wow das muss ich ungedingt mal probieren. Wer weis was mir dann alles so passiert. Ich hoffe mit der Anleitung klappt es. Schön wärs! ^^ Also dann... gute Nacht und gute Schlacht! :lol:
    • Ich habe die Klarträume nun auch ausprobiert.

      Es ist ziemlich schwer den Zustand zwischen Wachbewußtsein und Schlaf zu erreichen.
      Ich habe es schon zweimal probiert und es hat leider nicht geklappt.
      Vielleicht konzentriere ich mich zu sehr.
      Ich werde weiter üben und meine Erfolge hier posten, sobald es funktioniert hat. ;)
    • Wenn ich mir den Startpost so durchlese, glaube ich das ich bisher noch nicht wirklich einen dieser "Klarträume" hatte. Dafür aber sind meine Träume teils so intensiv, dass ich z.B. die letzten Personen etc. sehe wenn ich wirklich ruckartig wach werde. Ist nicht immer so toll, besonders wenn man einen Alptraum hatte und dann solch ne scheiß Fratze beim aufwachen sieht o.o Also kommt mir beim aufwachen halt "extrem real" vor :ups:

      Naja und die Art von was ich träume, bzw. wie intensiv hängt bei mir definitiv auch davon ab was ich vor'm schlafen gehen gegessen habe :shy:

      Finde es auf jedenfall interessant dieses "klarträumen" :oh:!
    • Für solche Klarträume gibts auch einige Hilfsmittel(Traumkraut). Kann leider nicht viel dazu sagen da noch nicht selbst ausprobiert. Hat vielleicht von euch schonmal wer so Traumkräuter ausprobiert?
      Klingt recht interessant trau mich aber noch nicht so es auszuprobieren!:(
      Hier noch eine kleine Übersicht dazu! Interessant schauts schon aus!

      klartraum-kraut.de/

      Viele Grüße und wär super wenn wer darüber was sagen könnte!

      The post was edited 3 times, last by Hioops ().

    • Hioops wrote:

      Für solche Klarträume gibts auch einige Hilfsmittel(Traumkraut). Kann leider nicht viel dazu sagen da noch nicht selbst ausprobiert. Hat vielleicht von euch schonmal wer so Traumkräuter ausprobiert?
      Klingt recht interessant trau mich aber noch nicht so es auszuprobieren!:(
      Hier noch eine kleine Übersicht dazu! Interessant schauts schon aus!

      klartraum-kraut.de/trauminduzierend/

      Viele Grüße und wär super wenn wer darüber was sagen könnte!


      Wenn ich meine bescheidene Meinung einbringen darf, ich würde keine Halluzinogene nehmen. Klappen tut das aber bestimmt.
    • Recht alter Thread, sehe ich grade...

      Irgendwie passiert mir das immer mal wieder total unbewusst, meistens wenn ich bei meinem Vater penne und dann viel zu früh aufwache (eben nach 5-7 Stunden) und dann einfach liegen bleibe...

      Nur meistens passiert dann das:
      "Oh ich kann bestimmen was ich tue?..." *WUMMS*
      Rausgeschmissen und wieder aufgewacht...

      Allein deswegen habe ich schon gar keine Lust mehr es auszuprobieren @.@
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2021 Filb.de

    Pokémon © 2021 Pokémon. © 1995–2021 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.