Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned Animediskussionsthread [Startpost lesen!]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Also ich persönlich würde ein Anime zu Zelda mehr als nur Begrüßen!
      Das wäre wirklich mal eine gute Idee, zumal ich der Meinung bin, dass wenn zu Pokémon ein Endlos-Anime geschaffen wird, auch andere Spiele einen Anime verdienen.

      Vorsicht eigene Meinung ;)
      Display Spoiler

      Den Anime zu Pokémon habe ich damals mit der ersten Staffel begonnen, kurz nach Johto aufgehört, und vor kurzen mit Kalos wieder gestartet... und es ist immer und immer wieder das gleiche.
      Ash muss (fast) immer wieder lernen Pokémon zu fangen und die Typen richtig einsetzen... man könnte meinen, dass der arme Junge kein gut funktionierendes Gedächtnis besitzt.
      Demnach verstehe ich nicht ganz, wieso es für den Großteil langweilig sein sollte, wenn endlich mal ein Anime zu älteren Spielen wie z.B.: Zelda rauskommen würde.
    • Ist eigentlich noch jemand so begeistert wie ich von One Punch Man?

      Von der Beschreibung her, hätte ich nicht gedacht, dass ich den Anime so gut finden werde.
      Aber ich bin echt gepackt und kann den Sonntag gar nicht mehr erwarten, damit endlich die nächste Folge erscheint, auch wenn danach schon Montag kommt...
    • Manesquin wrote:

      Ist eigentlich noch jemand so begeistert wie ich von One Punch Man?

      Von der Beschreibung her, hätte ich nicht gedacht, dass ich den Anime so gut finden werde.
      Aber ich bin echt gepackt und kann den Sonntag gar nicht mehr erwarten, damit endlich die nächste Folge erscheint, auch wenn danach schon Montag kommt...


      Jupp, ich gehöre nun auch zu den OPM-Fans °3° Die Serie macht echt Spaß und ist unterhaltsam!
      Den Manga habe ich nicht gelesen, was vielleicht auch besser ist. So kann ich mich jedenfalls jede Woche auf eine neue Folge freuen!

      Made by Crystal--
    • Hat eigentlich sich jemand schon die erste Folge vom neuen Berserk angesehen?
      Ich frage mich gerade: Was haben sie mit dem Artstil gemacht? Eigentlich passt er zu der Serie, aber die Bilder sehen zum Teil nicht flüssig aus. Es wirkt ziemlich unrealistisch (für Anime-Verhältnisse), was mich sehr enttäuscht: Den Rest der Episode fand ich recht gut aber wenn die Atmosphäre durch so eine kleine Sache gestört wird, ist das echt schade...

      Ach ja, und das Opening hat natürlich die allseits beliebte Szene mit Kjaskar. Warum nur, Griffith, warum...?
    • Sanchez619 wrote:

      Hat eigentlich sich jemand schon die erste Folge vom neuen Berserk angesehen?
      Ich frage mich gerade: Was haben sie mit dem Artstil gemacht? Eigentlich passt er zu der Serie, aber die Bilder sehen zum Teil nicht flüssig aus. Es wirkt ziemlich unrealistisch (für Anime-Verhältnisse), was mich sehr enttäuscht: Den Rest der Episode fand ich recht gut aber wenn die Atmosphäre durch so eine kleine Sache gestört wird, ist das echt schade...
      Liegt einfach daran, dass Lidenfilms verantwortlich ist - das Studio ist dafür berüchtigt, extrem schlecht im CGI-Bereich zu sein, es aber trotzdem mit jeder Produktion immer wieder auf's neue zu verwenden. Außer dem neuen Berserk-Anime ist auch Arslan Senki ein berüchtigtes Beispiel von ihnen. CGI kann manchmal relativ gut aussehen - ufotable kann CGI durch ein paar optische Tricksereien relativ gut integrieren, und Polygon Pictures ist bei Full CGI mittlerweile ziemlich versiert (auch wenn es traditionellen Zuschauern trotzdem aufstoßen wird, da viele halt einfach 2D gewöhnt sind), aber Liden hat weder großartig Erfahrung, noch scheinen sie aus den wenigen Erfahrungen die sie tatsächlich gemacht haben wirklich zu lernen. Es hilft an der Stelle natürlich nicht, dass der Director sonst glaube ich nur an Tekyuu gearbeitet hat. Wenn du mal eine Stunde freie Zeit hast, solltest du dir das mal ansehen und wirst dann merken, dass das keine gute Wahl war. Naja, zumindestens der Manga geht ja wieder weiter...
    • Ich verstehe bis heute nicht, wie man den neuen Berserk Anime so verhauen kann. Selbst wenn man das schlechte CGI ignoriert, ist der neue Anime immer noch nicht gut.
      So wird zB. Isidro falsch dargestellt. Im Manga würde er sich niemals solchen Räubern unterwerfen und ihnen Alkohol servieren, sondern sie eher bestehlen.
      Und dann macht man noch die Luschen, die im Manga Jill entführt haben, zu den Anführern dieser Ganoven und versucht sie badass darzustellen. Das ist einfach so falsch.
      Der Höhepunkt des Schlechten war der besessene Baum, der durch den Wald GELAUFEN ist.
      1. Sieht sowas total dämlich aus
      2. Im Manga wird der Baum nur besessen, weil Guts neben ihm gerastet ist und sein Brandmal deswegen Geister angelockt hat. Im Anime erwacht der Baum einfach so zu Leben, was total der Welt von Berserk zu diesem Zeitpunkt widerspricht.

      Wieso hat man nicht einen Apostel in dieser Folge zum Gegner machen können? Der Schlangen Baron wäre doch perfekt dafür geeignet gewesen. Oder vielleicht sogar ein völlig neuer Apostel. Dann hätte man in der ersten Folge wenigstens gesehen, was Guts überhaupt vor hat. Wer wird jetzt der erste Apostel in dieser Serie sein? Der Behelit Apostel oder was? Keine gute Wahl.

      Aber wenigstens ist die Musik gut. Und den Albtraum von Guts fand ich auch gelungen.

      Und ich freue mich schon auf die nächste Folge, in der der fast unverletzte Hundert Mann Schlächter von den HIC Rittern gefangen genommen wird..
    • Auf welche Anime freut ihr euch dieses Jahr am meisten?

      Von denen, die bereits angekündigt wurden, freue ich mich besonders auf Kekkai Sensen & Beyond, One Punch Man und My Hero Academia. One Punch Man gehört ohnehin zu meinen absoluten Lieblingsserien und von Kekkai Sensen war ich damals auch ganz angetan! Bei BNHA war ich etwas enttäuscht von der Animation, um ehrlich zu sein. BONES kann was das betrifft viel mehr und hoffe, dass für die zweite Staffel etwas mehr rausgeholt wird. Welcome to the Ballroom sieht übrigens auch sehr interessant aus, vor allem, weil ich den Manga dazu noch nicht gelesen habe.

      Ich hoffe, dass noch zweite Staffeln zu Mob Psycho 100 und Yuri on Ice für dieses Jahr angekündigt werden, und Vento Aureo ebenfalls dieses Jahr noch eine Anime-Adaption bekommt. Ohne Witz, mein thirst für JJBA ist so schlimm... :')
    • Eigentlich freue ich mich nur auf One Punch Man. Auf die zweite Staffel des neuen Berserk Anime unleugbar auch, aber da die erste Staffel ziemlich beschissen war, ist die Freude sehr beschränkt.

      Vento Aureo wäre natürlich ziemlich geil, aber irgendwie glaube ich nicht daran. Mein Gefühl sagt mir eher, dass es erst 2018 kommt. Aber naja, mal abwarten.
    • Er hat jetzt schon mit der Winter Season begonnen, aber am meisten gefreut habe ich mich auf "Descending Stories: Showa Genroku Rakugo Shinjuu". Erfüllt bisher die Erwartungen.

      Ansonsten gibt es dieses Jahr noch neue Staffeln von "The eccentric Family" und "Natsume Yuujinchou". Zwei meiner Lieblingsserien, sollte gut werden. :)

      Bei neuen Serien lass ich mich mal überraschen was noch so kommt. Diese Season hat mich bisher noch nichts wirklich überzeugt.
    • Für das Thema Anime in Deutschland ist es wohl ein großer Fortschritt das der Hauptsender Prosieben Sword Art Online in sein Programm aufgenommen hat. Da es den gleichen Sendeplatz wie die DC-Serien Gotham und The Flash bekommen hat, nämlich Dienstag 23:15 und dazu auch Doppelfolgen, wird man wohl von einem Ähnlichem Zuschauer-Publikum ausgehen. Damit wird man bei Prosieben wohl auch richtig liegen.
      Hier könnte ihre Werbung stehen, wenn nicht meine schon hier wäre.
      Und wenn du das sowieso gerade ließt schau mal bei meiner neuen Nuzlocke vorbei.
    • Oh mein Gott, wieso ausgerechnet Sword Art Online? Kann man nicht etwas besseres ausstrahlen? SAO ist jetzt nicht gerade der beste Anime und gibt mMn. ein schlechtes Bild davon ab. Ich weiß, man kann nicht bessere Anime wie zB. Monster ausstrahlen, da die Zeichnungen nicht mehr zeitgemäß sind, oder Jojo, da es zu bizarr ist, aber warum nicht etwas wie Fullmetal Alchemist Brotherhood? Oder One Punch Man? Das wäre sogar ein Superhelden Anime, also ein geeigneter Ersatz für die DC Serien, denke ich. Vielleicht sogar Attack on Titan, wobei das vielleicht zu brutal wäre?
      Aber doch nicht SAO :(
    • Kennt eigentlich irgendwer einen Anime aus der Fate/ Serie? (also Fate/Zero, Fate/Stay Night, Fate/Stay Night UBW, Fate/Apocrypha, Fate/Heavens Feel, Fate/Grand Order) Was sagt ihr dazu? Mich hat Fate/Zero wirklich sehr berührt und ich muss sagen, ich habe auch vieles über Menschen die es auf unserer Welt auch gibt, gab oder geben könnte. Was sagt ihr zu diesen Animes?
    • 7om wrote:

      Oh mein Gott, wieso ausgerechnet Sword Art Online? Kann man nicht etwas besseres ausstrahlen? SAO ist jetzt nicht gerade der beste Anime und gibt mMn. ein schlechtes Bild davon ab. Ich weiß, man kann nicht bessere Anime wie zB. Monster ausstrahlen, da die Zeichnungen nicht mehr zeitgemäß sind, oder Jojo, da es zu bizarr ist, aber warum nicht etwas wie Fullmetal Alchemist Brotherhood? Oder One Punch Man? Das wäre sogar ein Superhelden Anime, also ein geeigneter Ersatz für die DC Serien, denke ich. Vielleicht sogar Attack on Titan, wobei das vielleicht zu brutal wäre?
      Aber doch nicht SAO :(
      SAO ist definitiv nicht der beste Anime, aber doch einer, der IMHO gut geeignet ist, um die Leute an das Thema heranzuführen und aufzuzeigen, dass "Zeichentrick" eben nicht nur für Kinder ist. Die Thematik (Virtual Reality) ist aktuell und auch für junge Erwachsene ansprechend. Zumal SAO keiner von den extrem fansercivelastigen Animes ist, soweit ich es kenne (zwar auch keiner von denen, die absolut keinen Fanservice betreiben, aber eben auch keiner, bei dem alle drei Sekunden ein weiblicher Hintern vor der Kamera auftaucht). Zumal SAO einen gewissen Bekanntheitsgrad hat.
      Jojo wäre da, denke ich, schwieriger gewesen, gerade weil es, wie der Titel schon sagt, sehr bizarr ist, sowohl vom teils sehr übertriebenen Stil her, als auch von der Story. Diese ist wesentlich komplexer als die von SAO. Und auch wenn ich der Meinung bin, dass unsere Gesellschaft definitiv mehr anspruchsvolle Serien gucken sollte, es ist mMn der falsche Weg, um den Otto-Normalo an das Thema Anime heranzuführen. Würde man Jojo bringen, würde es wahrscheinlich sehr schnell als Kindeskram abgestempelt werden (da das Ganze einigen CSU-Wählern zu hoch sein dürfte) und dann kommen wieder gewisse AfD-Wähler, die sich um die Jugend sorgen. Zicke-Zacke-Animeverkacke in Deutschland.
      Zu Attack on Titan kann ich da nix sagen, weil ich den weder gesehen noch als Manga gelesen habe.

      Kurz und gut: ich denke, SAO war nicht die schlechteste Wahl. DIe Zielgruppe ist eindeutig und der Stil nicht zu heftig.
    • kurulein wrote:

      Auf welche Anime freut ihr euch dieses Jahr am meisten?

      Von denen, die bereits angekündigt wurden, freue ich mich besonders auf Kekkai Sensen & Beyond, One Punch Man und My Hero Academia. One Punch Man gehört ohnehin zu meinen absoluten Lieblingsserien und von Kekkai Sensen war ich damals auch ganz angetan! Bei BNHA war ich etwas enttäuscht von der Animation, um ehrlich zu sein. BONES kann was das betrifft viel mehr und hoffe, dass für die zweite Staffel etwas mehr rausgeholt wird. Welcome to the Ballroom sieht übrigens auch sehr interessant aus, vor allem, weil ich den Manga dazu noch nicht gelesen habe.

      Ich hoffe, dass noch zweite Staffeln zu Mob Psycho 100 und Yuri on Ice für dieses Jahr angekündigt werden, und Vento Aureo ebenfalls dieses Jahr noch eine Anime-Adaption bekommt. Ohne Witz, mein thirst für JJBA ist so schlimm... :')
      Ich wende mich auch dieses Jahr wieder mit der gleichen Frage an euch!

      Da One Punch Man S2 erst dieses Jahr kommt, steht auch das dieses Jahr wieder ganz oben auf meiner Liste der Vorfreude. Ich war sehr skeptisch wegen dem Studiowechsel, aber das, was bis jetzt gezeigt wurde, sieht eigentlich recht gut aus.

      Manche von euch wissen sicher, dass Mob Psycho 100 S2 seit letzter Woche läuft! Fantastischer Start, fantastische Animation, fantastische Story, wundervolle Charaktere. Mein AOTY wurde damit schon in der ersten Woche des Jahres entschieden. Man müsste das Rad neu erfinden, um diesen Anime von dem Titel runterzuhauen.

      Leider habe ich mich sonst noch nicht wirklich informiert, was dieses Jahr alles auf mich zukommt - ich lasse mich einfach überraschen, gute Anime werden schon ihren Weg zu mir finden.

      Rückwirkend zu 2018 möchte ich übrigens noch Banana Fish erwähnen - die Tränen waren real af und ich bin gekränkt bis zum geht nicht mehr. Danke Dafür Mappa, mit Banana Fish habt ihr das Loch, welches Yuri on Ice hinterlassen hat, gestopft! Auch sehr mutig, einen Manga nach über 20 Jahren zu adaptieren. Ist aber gelungen und Banana Fish ist super.
    • Ich freue mich dieses Jahr am meisten auf 天気の子 oder "Weathering with you", das ist der neue Film von Makoto Shinkai (Your Name).
      Mal sehen was dieses Jahr an Serien kommt. Bisher finde ich "Dororo" auf jeden Fall sehr interessant, ein sehr düsterer Anime der auf einer Serie aus den 60ern basiert. Kann man übrigens auch in Deutschland legal auf Prime video schauen. "The promised Neverland" sieht auch interessant aus, aber ich habe es noch nicht gesehen. Ansonsten lass ich mich überraschen. Wäre ganz cool wenn "Made in Abyss" Staffel 2 dieses Jahr rauskommt, aber das ist noch eher unklar.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.