Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Pinned Animediskussionsthread [Startpost lesen!]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mit The Promised Neverland, That Time I Got Reincarnated as a Slime und The Rising of the Shield Hero kommen zur Zeit recht interessante Serien. Im laufe des Jahres dann natürlich noch die 2 Hälfte der 3. Staffel von Attack On Titan und die 4. Staffel von My Hero Academia und der Film zu Rascal does not Dream of Bunny Girl Senpai.
      Just Charaxas
    • F3LIX wrote:

      Bisher finde ich "Dororo" auf jeden Fall sehr interessant, ein sehr düsterer Anime der auf einer Serie aus den 60ern basiert. Kann man übrigens auch in Deutschland legal auf Prime video schauen.
      Shameless Plug an dieser Stelle, aber bitte gönnt euch Dororo! Es sind erst drei Folgen draußen und es ist jetzt schon absolut fantastisch. Ich bin riesiger Tezuka-Fan, und mir hat eigentlich jede Neuauflage bzw. jedes Prequel aus den letzten Jahren gefallen. Hier muss ich ebenfalls wieder Atom the Beginning erwähnen. Atom the Beginning ist ein Prequel zu Astro Boy, dass sich auf die beiden Doktoren Tenma und Ochanomizu fokussiert, die man später als Erschaffer von Astro Boy/Atom und Uran jeweils kennt. Die Serie zeigt die beiden als Studenten, die zum ersten Mal Robotern ein "Bewusstsein" geben. Der Stil ist nicht 08/15-Anime, was vielleicht manche abschreckt, aber für mich persönlich die Serie einfach noch besser gemacht hat <3 AtB ist ebenfalls auf Prime verfügbar und Universum Anime bringt derzeit die Serie sogar mit deutschem Dub raus. Leider ist der Anime im westlichen Raum sehr unbekannt und auch damals zur Ausstrahlung komplett unter den Radar der Meisten gegangen, was mich persönlich ziemlich traurig macht, da AtB eine meiner Lieblingsserien ist :/ Umso mehr freue ich mich natürlich, dass die Serie sogar einen deutschen Dub bekommt. Wie gesagt, bitte schaut euch den Anime an, falls euch sowas interessiert <3 Einigen von euch sagt vielleicht Pluto eher was, was ja angeblich 2020 ebenfalls eine Anime-Adaption erhalten soll. AtB spielt sehr gut in die Story hinein, meiner Meinung nach.

      Außerdem, weil wir ja auch bei Dororo eigentlich sind, wieder einmal Plug an Studio MAPPA. Während die Animation leider nicht bei allen Anime des Studios so gut wie bei Dororo ist, leisten sie wirklich überall tolle Arbeit. Yuri on Ice als Original-Anime des Studios und Banana Fish, ebenfalls eine Anime-Adapation vom letzten Jahr von einem deutlich älteren Manga, sind zwei Serien, die ich ebenfalls sehr toll fand. Selbst für Leute, die eher im SoL und Moe-Bereich unterwegs sind, hatten sie letztes Jahr einen sehr guten Anime im Angebot: Zombieland Saga.
      bitte sprich mich nicht an danke
    • Ich habe gestern Diamond no Ace beendet (Die erste Serie, mit 75 Folgen). Ich bin wahrhaftig kein Sport-Anime-Fan (Die wenigen Sport-Animes, die ich gesehen habe, kann ich an einer Hand abzählen). Ich bin auch keineswegs Baseball-Fan und trotzdem wollte ich den Anime anfangen. Warum? Ich weiß es selber nicht so genau. Ich hatte mir durch Zufall einige Clips angesehen und fand sie wohl interessant genug, den Anime anzufangen. Meine Angst war natürlich, dass mich der Anime letztendlich doch nicht interessiert und ich ihn mittendrin abbrechen würde. Und wenn es eines gibt, was ich hasse, dann ist es, Animes zu droppen.

      Aber was soll ich sagen? Der Anime hat mir viel, viel mehr gefallen, als ich erwartet hätte. Ich habe ihn jetzt nicht krass "gebingewatched", aber 2-4 Folgen am Tag waren drin. Ich habe keine Sekunde davon bereut. Das Setting, die Charaktere und deren Dynamik, sowie das generelle Feeling ist etwas, was einen (in diesem Falle ich) so packt. Man fühlt mit den Charakteren mit, man sieht zu wie sie sich entwickeln. Wie sie ihre Höhen und Tiefen haben, ihre Probleme überwinden und mit neuer Stärke zurückkehren. Was dem Anime aber auch meiner Meinung nach gut getan hat, ist die Persönlichkeit vom Hauptcharakter Sawamura. Ich erlebe es so oft in Animes, dass der Hauptcharakter ein unverbesserlicher Menschenfreund ist, der niemanden was Böses kann oder Plump gesagt: "Friendship is magic". Das hat man hier nicht (in solch einer drastischen Form).

      Dazu sollte noch gesagt werden, dass der Anime einem Baseball nicht erklärt. Der Anime hat kein Problem damit, dem Zuschauer Fachbegriffe um die Ohren zu hauen und erwartet von diesen, dass er die Baseball-Grundregeln kennt. Aber wenn ein Anime dich dazu bringt, mal was nachzuschlagen, weil du den Anime besser verstehen möchtest, dann macht der Anime was richtig.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2019 Filb.de

    Pokémon © 2019 Pokémon. © 1995–2019 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.