Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Angepinnt [Matsu] Nuzlocke Challenge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Matsu] Nuzlocke Challenge

      Viele von euch kennen sie bestimmt gar nicht,die "Nuzlocke"-Challenge.
      Es sind nur noch 10 Tage bis Pokemon Schwarz und Weiß endlich hier in Deutschland erscheint.Ich denke mal ich bin nicht die einzigste die sich fragt wie man sich die Zeit bis zum 4.März schneller vertreiben kann.Mir kam die Idee Pokemon Heart Gold neu anzufangen und dann las ich in einem Forum zu einem Online spiel das jemand bei der Soul Silver Nuzlocke Challenge bei Bianca verloren hat.Also habe ich im Internet mich erkundigt was diese Nuzlocke Challenge eigentlich ist und ich bin von der Idee so angetahn das ich sie euch näher bringen will:

      Die Nuzlocke Challenge

      Die Standart Regeln:

      - Jedes besiegte Pokemon muss freigelassen werden.
      - Das erste Pokemon in einem neuen Gebiet muss gefangen werden,
      es dürfen aber danach keine weiteren Pokemons aus diesem Gebiet
      gefangen werden. (Man geht zum Beispiel zum ersten mal auf Route 1 und es errscheint ein Ratzfratz nun muss man es fangen und darf dann keine weiteren Pokemons auf Route 1 mehr fangen)

      (Diese zwei Regeln werden in jeder Nuzlocke Challenge benutzt aber jeder Spieler kann sich eigene Zusatz Regeln für sein Spiel ausdenken)

      Beliebte Zusatz Regeln:

      - keine Starter
      - keine geschenkten Pokemon
      - jedes Pokemon muss einen Spitznamen bekommen, damit man sich ihm verbundener fühlt
      - in Ohnmacht zu fallen heißt das ganze Spiel aufzugeben
      - den Kampfstil von "Wechsel" auf "Folge" stellen
      - keine Items verwenden

      (Wenn ihr eine eigene Challenge macht könnt ihr aussuchen welche Regeln ihr nehmt)

      Ich nehme mir mal die Freiheit und kopiere diesen Text aus einem anderen Forum:
      Spoiler anzeigen

      "> lasse besiegte Pokemon frei
      > fange nur das erste erscheinende Pokemon in einem Gebiet und sonst nichts

      Diese beiden Regeln bilden den Grundstein der Herausforderung und man sieht bereits, wie sehr sich diese von dem eigentlich gedachten Spiel abspaltet. Pokemon werden nicht mehr einfach nur besiegt, sondern müssen tragisch beigesetzt werden. Neue Routen und Höhlen stellen nicht nur neue Herausforderungen dar, sondern werden als die einzige Gelegenheit sein Team um ein Mitglied zu erweitern verzweifelt herbeigesehnt.
      Es versteht sich von selbst, dass es ganz bei einem selbst liegt, ob man hier fair spielt. Wer aber auch nur einmal soft-resetet oder bei einem verlierenden Kampf abschaltet, der hat bereits das Spiel verloren und muss zugeben, der Herausforderung einfach nicht gewachsen zu sein.

      Selbstverständlich bringt das alles einige nervige Nachteile mit sich. Da man sein Team nicht planen kann, muss man NOCH mehr grinden. Sein Lieblings-Pokemon, dass man sonst immer fangen würde, muss man gezwungenermaßen erledigen. Wenn man keinen passenden Konter für den Gegner hat, kann man von vorne anfangen.
      Was diese Challange aber gerade so atraktiv und beliebt macht, ist, dass man fast das gesamte Spielgefühl verändert und man somit Pokemon auf eine Art erfährt, wie man es von den originalen Entwicklern wohl niemals gezeigt bekommen würde. Pokemon sind dadurch nun mehr als nur Daten die man immer wieder neu herstellen kann, da das Risiko besteht, diese für immer zu verlieren. Und der Freiheitsfaktor, der dafür sorgte, dass man immer machen konnte was man will, fehlt nun auch." by goldenStu


      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

      Ich würde dann jetzt gerne eine besagte Nuzlocke Challenge eröffnen,mit bestimmten Regeln die Challenge nenne ich einfach:

      Matsu Nuzlocke Challenge
      (Matsu ist japanisch und heißt "warten,sich freuen auf")

      Pokemon Editionen die benutzt werden dürfen: Alle!
      Regeln: Es gelten natürlich die zwei Standart Regeln einer
      Nuzlocke Challenge und wenn ihr hier im Thread eine
      Art Tagebuch führen wollt und den anderen mitteilen wollt
      wie ihr so voran kommt,seit bitte ehrlich und wenn ein Pokemon
      stirbt lasst es auch frei und behaltet es nicht heimlich.Folgende
      Zusatz Regeln gelten in der Matsu Nuzlocke Challenge:

      - Das Starter Pokemon muss nach dem das erste Pokemon gefangen worden ist,freigelassen werden.
      - Bis man den ersten Orden hat darf man Tränke benutzen. [Da man den Starter dann freilassen muss
      hat man dann ya nur noch ein Taubsi oder Wiesor lv.2~lv.5 und wenn das dann sterben würde.Müsste
      man gleich noch mal neu Anfangen.Also darf man Tränke bis zum ersten Orden benutzen]
      - Pokemons die ihr im Spiel geschenkt bekommt müssen ebenfalls frei gelassen werden.
      - Pokemons dürfen nicht da abgegeben werden wo man Pokemon züchten kann.
      - Ihr dürft eure Pokemon nur durch das Pokemon Center heilen.Wenn sie sterben müsst ihr sie nach dem Kampf frei lassen.
      - Ihr dürft nicht aus Kämpfen fliehen.
      - Wenn ihr in 6 Gebieten wart und mit 6 Pokemon ins 7 Gebiet kommt müsst ihr das erste Pokemon was im 7 Gebiet erscheint,fangen und müsst es dann in die Box legen.
      - Man darf Pokemon jeder Zeit mit denen in der Box tauschen.
      - Man darf keine TMs benutzen sowie alle Items die euer Pokemon irgentwie heilen oder stärker machen.
      - Items die den Status heilen dürfen verwendet werden. [Aber nichts was KP auffüllt]
      - Wenn ihr in einem Kampf ohnmächtig werdert ~ Game Over

      Wer von euch traut sich zur Challenge an zu treten und wie weit werdet ihr kommen? x3
      Ihr dürft mit der Challenge ab 18 Uhr anfangen weil ich vielleicht
      die Regeln bis dahin noch ein wenig ändern möchte,ihr könnt euch
      aber schon mal anmelden wenn ihr wollt.

      Teilnehmerliste:

      1.Versuch

      Snow09 [Pokemon Goldene Edition Heart Gold]
      Tornupto [Pokemon Feuerrot]
      kevi [Pokemon Silberne Edition Soul Silver]
      Lagune [Pokemon Platin] ~ Hat es nicht geschafft Schade deine Berichte waren sehr toll geschrieben und lesenswert
      Hikaru [Pokemon Gold]
      midna [Pokemon Diamant] ~ Hat aufgegeben
      Liepard [Pokemon Smaragd]
      RundeBanane [Pokemon Smaragd] ~ Hat es nicht geschafft Deine Berichte waren okay und du kannst stolz sein bis zum 3.Orden gekommen zu sein
      Juli [Pokemon Smaragd] ~ Hat es nicht geschafft Super Berichte mach bei deinem 2.Versuch weiter so
      Pit93 [Pokemon Saphir]
      ShadowArcanine [Pokemon Smaragd]

      2.Versuch

      midna [Pokemon Smaragd]
      RundeBanane [Pokemon Gelb]
      Juli [Pokemon Smaragd]

      Atarashiku Nuzlocke Challenge [Blind] !! NEW !!
      (Atarashiku ist japanisch und heißt "neu,erneut")

      Pokemon Editionen die benutzt werden dürfen: Pokemon Schwarz & Weiß 2
      Regeln: Bei der Atarashiku Challenge dürft ihr nur teilnehmen wenn ihr Pokemon Schwarz/Weiß 2 Blind spielt, also zum ersten mal spielt bzw. euer erster Spieldurchlauf. Leute die das Spielgeschehen schon durch eine japanische Edition oder durch Let's Plays kennen dürfen ebenfalls nicht mehr teilnehmen. Alle anderen jedoch schon, auch wenn ihr ein paar Videos gesehen habt. Mir ist nur wichtig das ihr nicht genau wisst was wie und wo kommt und genau das ist das Interessante an dieser Channel. Das macht sie aber auch zu einer EXTREM Schwierigen Challenge denn:
      1.Ihr wisst nicht wann [starke] Gegner plötzlich auftauchen können.
      2.Ihr habt lediglich einen einzigen Versuch da es beim zweiten Versuch nicht
      mehr blind wäre. (Da ich nun wieder hier bin wird es immer wieder mal eine neue Challenge geben, eure eigenen dürft ihr natürlich auch weiter hier schreiben x3)
      3.Die alten Regeln der "Matsu Nuzlocke Challenge" werden zum Teil beibehalten und jeder der diese mal gespielt hat wird wissen das sie an sich schon eine recht schwere Version von Nuzlocke ist.
      Regeln + Änderungen gegenüber der Matsu Nuzlocke Challenge:
      - Jedes Pokemon muss einen Spitznamen bekommen.
      - Das Starter Pokemon darf behalten werden.
      - Pokemon die ihr im Spiel geschenkt bekommt müssen ebenfalls frei gelassen werden.
      - Pokemon dürfen nicht da abgegeben werden wo man Pokemon züchten kann.
      - Ihr dürft eure Pokemon nur durch das Pokemon Center heilen.Wenn sie sterben müsst ihr sie nach dem Kampf frei lassen.
      - Ihr dürft nicht aus Kämpfen fliehen.
      - Wenn ihr in 6 Gebieten wart und mit 6 Pokemon ins 7 Gebiet kommt müsst ihr das erste Pokemon was im 7 Gebiet erscheint,fangen und müsst es dann in die Box legen.
      - Man darf Pokemon jeder Zeit mit denen in der Box tauschen.
      - Man darf keine TMs benutzen sowie alle Items die euer Pokemon irgentwie heilen oder stärker machen.
      - Items die den Status heilen dürfen verwendet werden. [Aber nichts was KP auffüllt]
      - Der Kampfstil wird von "Wechsel" auf "Folge" gestellt.
      - Wenn ihr in einem Kampf ohnmächtig werdert ~ Game Over

      Eine Anmerkung noch: Natürlich dürft ihr die Berichte der anderen Lesen ich bitte nur darum das man bei plötzlichen Kämpfen bzw. Allgemein Kämpfen zu sehr ins Detail geht, z.B. "Als ich durch Route 4 ging erschien plötzlich der Rivale mit seinen Pokemons: Fukano,Enton und Marill. Durch diesen Unerwarteten Kampf habe ich leider die Challenge ganz am Anfang schon verloren." bessere wäre: "Ich hatte einen Kampf auf Route 4 der Trainer war sehr stark und sein Marill hat ihn zum Sieg geführt und damit ist es vorbei." Kleine Angaben übers Team dürft ihr machen nur eben so das man nicht merkt ob es nun ein unerwarteter Kampf oder ein ganz Normaler Kampf war.

      Teilnehmerliste:

      1.Versuch(Einziger Versuch)

      Snow09 [Pokemon Schwarz 2]
      PinaColada [Pokemon Weiß 2]
      Leafos [Pokemon Schwarz 2]

      [Anmeldedauer: 10.Oktober - 21.Oktober // Wenn jemand ernsthaft erst nach zwei Wochen das spiel kriegt darf er natürlich auch später einsteigen.]

      Durch diesen Comic fing übrigens alles an: nuzlocke.com/?p=4
      Wenn ihr ihn lest werdet ihr das prinzip bestimmt noch besser verstehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 39 mal editiert, zuletzt von Miao ()

    • ~ Tag 1: Chibuuu Chibuuuu ♫~

      Nach dem ich Gestern um ca.19 Uhr die Herausforderung angenommen habe,fand nach 2 Stunden und 9 Minuten der erste Tag sein Ende da ich ins Bett musste.Der erste Tag hatte seine Höhen und Tiefen und genau diese möchte ich euch jetzt erzählen:

      Wie gesagt ging es um ca.19 Uhr los,ich war zu dem Zeitpunkt mit Tornupto bei Icq im Chat und er fing gleichzeit mit mir an.Meinen Charakter nannte ich Near [Aus einem Anime 'Death Note'] und schon ging das Abenteuer los.Ich holte mir bei Prof. Lind ein Karnimani und probierte mich nicht drann zu gewöhnen,da ich nach dem ich mein erstes Pokemon gefangen habe das Karnimani ya frei lassen muss.Nach 45 Minuten Spielzeit und einem lv.9 Karnimani hatte ich dann endlich meine Pokbeälle und ging auf Route 29 [Die erste in der Jotho Region]
      Ich hoffte das ein Ratzfratz erscheinen würde,weil ich kein Hoothoot wollte und tatsächtlich das erste Pokemon was erschien war ein Ratzfratz.Da das erste Pokemon was auf einer Route erscheint gefangen werden muss,freute ich mich das es ein Ratzfratz war.Doch das Ratzfratz war lv.2 und das Karnimani lv.9 also habe ich 2 Pokebälle geworfen ohne es zu schwächen aber es schwubste immer wieder aus dem Ball.Also lies ich mein Karnimani Kratzer einsetzen und das Ratzfratz überlebte,ich fing es mit einem Pokeball und nannte es Chibu.
      Mein erstes Pokemon war also ein weibliches Ratzfratz ich ging zu Lind ins Labor und lies mein kleines Chibu heilen,normal muss ich Karnimani jetzt frei lassen aber in Neuborkia [Die Heimat Stadt] gab es ya keine Pokemon Center.Aber das Karnimani durfte ich trotzdem nicht benutzen also musste ich nun mit klein Chibu durch die komplette Route 29 würde Chibu jetzt sterben wäre die Herausforderung schon verloren und ich muss den Spielstand neu starten.Ich lief durch das Gras und kam es....ein Lv.4 Hoothoot und dann hieß es: Chibu [Ratzfratz] Lv.2 vs. Hoothoot Lv.4 bis zum ersten Orden darf ich noch Tränke benutzen und hatte 6 dabei.Das Hoothoot eröffnete den Kampf mit einem Heuler und ich lies Chibu immer wieder Tackle einsetzen aber meine Attacken ziehen irgentwann nur noch sehr wenig und das Hoothoot fing an Chibu anzugreifen nach dem es nur noch 5 KP hatte und ich Trank einsetze wurde das Hoothoot regel recht aggressiv es griff immer wieder mit Tackle an,aber Hoothoot hatte nur noch wenige KP.Ich dachte das Experiment hätte am ersten Gegner schon sein Ende gefunden aber ich irrte.Chibu griff weiter hin hart näckig an doch auch das Hoothoot blieb weiter hin angriffs lustig,ich musste Chibu erneut heilen.Aber dann schaffte es Chibu und besiegte das Hoothoot.Nach diesem Kampf erreichte Chibu Lv.3 und meinen [und Tornuptos] respekt.Chibu kämpfte sich nun locker bis zur ersten kleinen Stadt Rosalia City durch.Dort holte ich ein paar Tränke und Pokebälle und begab mich auf Route 30 das erste Pokemon was erscheint muss ich fangen,dachte ich mir und lief durchs Grass.Ich hoffte ein Webarak erscheint aber es erschien ein männliches Ratzfratz ich fing es und nannte es Tunki.Ich blieb auf der Route 30 und trainierte Chibu und Tunki weiter und beinahe hätte ich Tunki verloren,es musste gegen ein Hoothoot Lv.4 kämpfen.Tunki hatte nur noch 10 KP und Hoothoot holte zu einem Tackle aus,Tunkis KP sinkten und gingen ins Rote ich hielt die Luft an aber Tunki überlebte mit 2 KP und ein Trank verhalf ihm zu neuer Kraft.Nach dem Tunki und Chibu Lv.7 waren traute ich mich an die zwei Trainer die den Weg zur Route 31 versperrten,es war ein sehr leichter kampf und Tunki besiegte die zwei Trainer mit leichtigkeit.Bevor ich auf Route 31 ging bin ich kurz in die Dunkelhöhle gegangen um dort mein 3.Pokemon zu fangen,das erste Pokemon was erschien war ein Zubat und leider kein Kleinstein wie ich es mir erhoffte hatte,das weibliche Zubat nannte ich Miru und ging auf Route 31 dort find ich das erst erschiene Pokemon welches ein männliches Knofensa war,ich nannte es Mirako.Nach dem ich meine Pokemons im Pokemon Center geheilt hatte begab ich mich in den Knofensturm wo das erste erscheinente Pokemon ein Nebulak war welches ich Nyra nannte.Am Turm des Knofensturms angekommen,durch den sich Chibu ganz alleine mit Biss durch gekämpft hatte besiegte sie auch den alten Mann mit leichtigkeit.Mit meinem neuen TM Blitz begab ich mich dann auf Route 32 und ein weiteres Knofens schloß sich meinen Team an ich gab ihr den Namen Lyko.Nun heißt es meine Pokemon für den ersten Arena kampf zu trainieren,da ich nicht möchte das eines meiner Freunde stirbt und ich es freilassen muss werde ich sie viel trainieren bevor ich den 1.Arenaleiter zum Kampf herausforder.

      Derzeitiges Team:

      Chibu ~ Ratzfratz ~ Weiblich ~ Lv.12
      Tunki ~ Ratzfratz ~ Männlich ~ Lv.9
      Miru ~ Zubat ~ Weiblich ~ Lv.4
      Mirako ~ Knofensa ~ Männlich ~ Lv.3
      Nyra ~ Nebulak ~ Weiblich ~ Lv. 3
      Lyko ~ Knofensa ~ Weiblich ~ Lv.6
    • snow09 schrieb:

      Viele von euch kennen sie bestimmt gar nicht,die "Nuzlocke"-Challenge.
      Es sind nur noch 10 Tage bis Pokemon Schwarz und Weiß endlich hier in Deutschland erscheint.Ich denke mal ich bin nicht die einzigste die sich fragt wie man sich die Zeit bis zum 4.März schneller vertreiben kann.Mir kam die Idee Pokemon Heart Gold neu anzufangen und dann las ich in einem Forum zu einem Online spiel das jemand bei der Soul Silver Nuzlocke Challenge bei Bianca verloren hat.Also habe ich im Internet mich erkundigt was diese Nuzlocke Challenge eigentlich ist und ich bin von der Idee so angetahn das ich sie euch näher bringen will:

      Die Nuzlocke Challenge

      Die Standart Regeln:

      - Jedes besiegte Pokemon muss freigelassen werden.
      - Das erste Pokemon in einem neuen Gebiet muss gefangen werden,
      es dürfen aber danach keine weiteren Pokemons aus diesem Gebiet
      gefangen werden. (Man geht zum Beispiel zum ersten mal auf Route 1 und es errscheint ein Ratzfratz nun muss man es fangen und darf dann keine weiteren Pokemons auf Route 1 mehr fangen)

      (Diese zwei Regeln werden in jeder Nuzlocke Challenge benutzt aber jeder Spieler kann sich eigene Zusatz Regeln für sein Spiel ausdenken)

      Beliebte Zusatz Regeln:

      - keine Starter
      - keine geschenkten Pokemon
      - jedes Pokemon muss einen Spitznamen bekommen, damit man sich ihm verbundener fühlt
      - in Ohnmacht zu fallen heißt das ganze Spiel aufzugeben
      - den Kampfstil von "Wechsel" auf "Folge" stellen
      - keine Items verwenden

      (Wenn ihr eine eigene Challenge macht könnt ihr aussuchen welche Regeln ihr nehmt)

      Ich nehme mir mal die Freiheit und kopiere diesen Text aus einem anderen Forum:
      Spoiler anzeigen

      "> lasse besiegte Pokemon frei
      > fange nur das erste erscheinende Pokemon in einem Gebiet und sonst nichts


      Diese beiden Regeln bilden den Grundstein der Herausforderung und man sieht bereits, wie sehr sich diese von dem eigentlich gedachten Spiel abspaltet. Pokemon werden nicht mehr einfach nur besiegt, sondern müssen tragisch beigesetzt werden. Neue Routen und Höhlen stellen nicht nur neue Herausforderungen dar, sondern werden als die einzige Gelegenheit sein Team um ein Mitglied zu erweitern verzweifelt herbeigesehnt.
      Es versteht sich von selbst, dass es ganz bei einem selbst liegt, ob man hier fair spielt. Wer aber auch nur einmal soft-resetet oder bei einem verlierenden Kampf abschaltet, der hat bereits das Spiel verloren und muss zugeben, der Herausforderung einfach nicht gewachsen zu sein.

      Selbstverständlich bringt das alles einige nervige Nachteile mit sich. Da man sein Team nicht planen kann, muss man NOCH mehr grinden. Sein Lieblings-Pokemon, dass man sonst immer fangen würde, muss man gezwungenermaßen erledigen. Wenn man keinen passenden Konter für den Gegner hat, kann man von vorne anfangen.
      Was diese Challange aber gerade so atraktiv und beliebt macht, ist, dass man fast das gesamte Spielgefühl verändert und man somit Pokemon auf eine Art erfährt, wie man es von den originalen Entwicklern wohl niemals gezeigt bekommen würde. Pokemon sind dadurch nun mehr als nur Daten die man immer wieder neu herstellen kann, da das Risiko besteht, diese für immer zu verlieren. Und der Freiheitsfaktor, der dafür sorgte, dass man immer machen konnte was man will, fehlt nun auch." by goldenStu


      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

      Ich würde dann jetzt gerne eine besagte Nuzlocke Challenge eröffnen,mit bestimmten Regeln die Challenge nenne ich einfach:

      Matsu Nuzlocke Challenge

      (Matsu ist japanisch und heißt "warten,sich freuen auf")

      Pokemon Editionen die benutzt werden dürfen: Alle!
      Regeln: Es gelten natürlich die zwei Standart Regeln einer
      Nuzlocke Challenge und wenn ihr hier im Thread eine
      Art Tagebuch führen wollt und den anderen mitteilen wollt
      wie ihr so voran kommt,seit bitte ehrlich und wenn ein Pokemon
      stirbt lasst es auch frei und behaltet es nicht heimlich.Folgende
      Zusatz Regeln gelten in der Matsu Nuzlocke Challenge:

      - Das Starter Pokemon muss nach dem das erste Pokemon gefangen worden ist,freigelassen werden.
      - Bis man den ersten Orden hat darf man Tränke benutzen. [Da man den Starter dann freilassen muss
      hat man dann ya nur noch ein Taubsi oder Wiesor lv.2~lv.5 und wenn das dann sterben würde.Müsste
      man gleich noch mal neu Anfangen.Also darf man Tränke bis zum ersten Orden benutzen]
      - Pokemons die ihr im Spiel geschenkt bekommt müssen ebenfalls frei gelassen werden.
      - Ihr dürft eure Pokemon nur durch das Pokemon Center heilen.Wenn sie sterben müsst ihr sie nach dem Kampf frei lassen.
      - Ihr dürft nicht aus Kämpfen fliehen.
      - Wenn ihr in 6 Gebieten wart und mit 6 Pokemon ins 7 Gebiet kommt müsst ihr das erste Pokemon was im 7 Gebiet erscheint,fangen und müsst es dann in die Box legen.
      - Man darf Pokemon jeder Zeit mit denen in der Box tauschen.
      - Wenn ihr in einem Kampf ohnmächtig werdert ~ Game Over

      Wer von euch traut sich zur Challenge an zu treten und wie weit werdet ihr kommen? x3
      Ihr dürft mit der Challenge ab 18 Uhr anfangen weil ich vielleicht
      die Regeln bis dahin noch ein wenig ändern möchte,ihr könnt euch
      aber schon mal anmelden wenn ihr wollt.

      Teilnehmerliste:
      Snow09 [Pokemon Goldene Edition Heart Gold]
      Tornupto [Pokemon Feuerrot]

      Durch diesen Comic fing übrigens alles an: nuzlocke.com/?p=4
      Wenn ihr ihn lest werdet ihr das prinzip bestimmt noch besser verstehen.


      klingt spannend:). werde das vielleicht in meiner soulsilver machen, wenn ich davor mein "durchspielteam" auf eine andere edi getauscht habe:).

      lg, kevi.

      p.s.: ich melde mich mal an, mit soulsilver;). der nette nebeneffekt dieser challenge ist, dass ich nochmal kurz vor dem B/W-release die möglichkeit bekommen, von anfang an durch die johto-region zu streifen:).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kevi ()

    • Schön das sich schon ein paar Leute für diese Art des spielens interessieren.In England/Amerika wo der Comic seinen Ursprung
      hat ist es schon eine beliebte und weit verbreitete Art Pokemon
      zu spielen,da gibt es viele verschiedene Nuzlocken Challenge mit
      was weiß ich alles für Regeln.Wenn ihr wollt könnt ihr ya auch so
      Tagebücher einträge machen müssen aber nicht so lang sein wie
      meiner,das war eine ausnahme das er so lange war. x3
    • Damit ich das richtig verstehe: Ich darf nur ein Pokemon fangen, wenn ich zum ersten Mal auf eine Route komme, und nicht jedesmal, wenn ich zu einer anderen Route komme, oder? Z.B wenn ich zum ersten mal auf Route 2 gehe, muss ich eins fangen, aber wenn ich dann zurück zu Route 1 gehe, nicht. Stimmt das so?
    • Du darfst in jeder Route jediglich 1 Pokemon fangen!
      Und zwar genau das erste was du siehst,wenn du es
      ausversehen besiegst musst du warten bis genau das
      gleiche Pokemon wieder kommt.Wenn du das erste mal
      auf Route 5 kommst musst du das erste Pokemon was erscheint
      fangen aber wenn du irgentwann dann wieder auf Route 5 kommst
      darfst du keine Pokemons mehr auf dieser Route fangen.
    • Nun, nachdem ich den Thread von snow09 gefunden habe, war ich echt begeistert. Die Idee gefiel mir und weil dies einfach etwas war, dass ich noch nie gemacht habe.
      Sofort habe ich meine 2te Platin Edition rausgekramt, war bei der bis zum 2. Orden, habe alle dortigen „wichtigen“ Pokémon auf eine andere Edi getauscht und sofort neu begonnen.


      Dies ist meine Geschichte:
      Part 1.


      Zeitpunkt: 17:10 Uhr.
      Mein Charakter heißt Blu-ray und mein erstes Pokémon ist Plinfa.
      Nachdem ich die Pokébälle von Hikari, Prof. Eibes Assistentin, bekommen habe, stolzierte ich auf 201 und begegnete einem . . . Bidiza. Ein Männchen auf Lv. zwei. Ich habe es Chuck genannt. Dann bin ich zur Route 202 und begegnete einem . . . Staralili. LV. vier. Ich habe SIE Valerie genannt.


      Das Training mit den beiden ist SEHR ermüdend. Auf Route 202 begegnen mir (jetzt) ausschließlich Sheinux und ein paar Bidiza.
      Nun, so gegen 19:03 ist mein Chuck leider gegen den zweiten Trainer, auf Route 202, gescheitert und musste entsorgt werden.
      RIP.
      Um Chuck zu ersetzen, musste ich auf Route 205 ein weiteres Teammitglied suchen. Ja, was für eine Ironie. Valerie bekommt Unterstützung durch Linda, einem Staralili.
      Auf der Route 203 fing ich dann wieder ein Bidiza. Na toll . . . (Ich hab ja so ein Glück)
      Dies wurde dann beim unachtsamen Training auch schon wieder besiegt.
      Meine Valierie hatte sich im Kampf gegen den Rivalen dann auch endlich entwickelt.
      Nach ein wenig weiterem Training mit Valerie und Linda, stehe ich nun vor der Höhle, die nach Erzelingen führt.
      Da ich in der Höhle mein nächstes Pokémon fangen darf, hoffe ich, das es eins ist, dass gegen den Arenaleiter eine Chance hat.
      Aber das sehe ich morgen, ich nach über fast drei Stunden ne Pause mache.
      Dies war mein erster Bericht, von, ich hoffe noch vielen, „Tagebucheinträgen“.


      Jetzige Pokémon:
      Staravia: Valerie Lv. 15- weiblich
      Staralili: Linda Lv. 13- weiblich


      Schon besiegte Pokémon:

      Bidiza: Chuck Lv 2- männlich
      Bidiza: Chuck Baz Lv. 6- männlich

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lagune ()

    • Habe meine Feuerrot neu begonnen & wie snow bereits sagte, ebenfalls gestern Abend mit der Challenge Angefangen.

      Bisheriger Verlauf meiner Reise:
      -Bisasam als Starter genommen
      -Taubsi lvl.3 (Route 1) gefangen
      -Bisasam freigelassen
      -Taubsi auf lvl.2 (Route 2) gefangen
      -Rattfratz (Route 22) gefangen.. leider besiegt worden :c
      -Rattfratz freigelassen
      -Raupy auf lvl.3 (Vertania Wald) gefangen
      -Rauby -> Safcon
      -Safcon -> Smettbo
      -nun Training für den ersten Arena kampf

      Momentanes Team:
      Taubsi(Koko) Lvl. 16 Attacken: Tackle, Sandwirbel, Ruckzuckhieb, Windstoß
      Taubsi(Fogääl) Lvl.10 Attacken: Tackle, Sandwirbel, Windstoß
      Smettbo(Greeny) Lvl.13 Attacken: Tackle, Fadenschuss, Härtner, Konfusion

      ...ganz ehrlich, das ist Pokemon spielen in einer völlig neuen Art und Weise.Aber diese Art von Gameplay macht wirklich spaß und ist auch ziemlich spannend. In den kämpfen fiebert man viel mehr mit. Man freund sich tierisch über Pokemon die nicht sehr oft auftauchen. Man schätzt sein Team immer mehr, eben so lernt man selbst ein Rattfratz mit geringem Level Wert schätzen. Es wird viel taktischer gedacht und man achtet pingelig auf jeden kleinsten Schritt dem man im Spiel macht. Wenn man seine Pokemon behalten möchte, muss man mit argster Genauigkeit auf sie aufpassen. Wenn man auch nur den geringsten Fehler begeht kann alles im Handumdrehen vorbei sein. Trotzdem kann ich die Nuzlocke Challenge nur empfehlen. :bew1:
      Das ist meine Meinung.

      Würde mich über mehr Mitglieder freuen, naja so lange ihr dazu bereit seid auch nur eine eurer Editionen neu zu starten. :)

      Edit: Allerdings ist das Training wirklich sehr mühselig und Zeitaufwendig und das schon bei Pokemon auf wirklich geringem Level o.o Aber es ist eine echte Herausforderung!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von tornupto ()

    • also, das ist ja mal wirklich ein komplett anderes gameplay und gamefeeling, als sonst:). ich bin positiv überrascht. ich habe in meiner soulsilver angefangen und nachdem ich das rätsel-ei bei professor lind abgeliefert habe und ein paar pokebälle erhalten habe, machte ich mich gleich mal auf zur route 29, in der hoffnung ein #f-wiesor# zu treffen. leider wurde ich ein klein wenig "enttäuscht" und ich traf auf ein niedliches #f-taubsi#, welches ich tibo taufte. dann ging ich zur route, die man durch dieses kleine durchgangsareal erreicht. ich meine diese route unterhalb von ebenholz-city. ich habe eigentlich gehofft, mir mit viel glück ein #f-kleinstein# abzugreifen, aber es erschien ein #f-rattfratz#, welches ich RIOT taufte. nach etwas training ging es dann weiter richtung route 30, wo mir noch ein #f-taubsi# begegnete. zum glück gibt es knapp drüber noch ne "andere" route, nämlich route 31, wo ich mir ein #f-kokuna# fing und es bian nannte. danach machte ich noch einen kleinen abstecher in die dunkelhöhle(hoffe, dass der name stimmt) und fing mir ein #f-zubat#, names Zzew.

      freilassen musste ich zum glück noch keines:). das #f-kokuna# wird jetzt dann erstmal richtig trainiert und #f-taubsi#(tibo) ist aktuell auf lv. 12. das sind zurzeit die 2 pokemon, welche ich trainieren möchte:).

      und ich kann euch nur zustimmen. es ist sehr mühsam, aber es ist auch mit sehr viel spaß verbunden und man fühlt sich auch viel mehr mit seinen pokemon verbunden:). man lernt sie quasi zu lieben und man wählt bzw. man ist gezwungen pokemon zu wählen, welche man sonst niemals nehmen würde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kevi ()

    • kevi schrieb:


      es ist sehr mühsam, aber es ist auch mit sehr viel spaß verbunden und man fühlt sich auch viel mehr mit seinen pokemon verbunden:). mal lernt sie quasi zu lieben und man wählt bzw. man ist gezwungen pokemon zu wählen, welche man sonst niemals nehmen würde.

      Da stimme ich dir zu.
      Der Spaßfaktor wird durch diese Art von Spiel wirkich erhöt und die Pokémon lernt man wirklich zu schätzen.
      (Das sagt der, dem schon zwei draufgegangen sind . . .:heul:)
    • ~ Tag 2: Das Spiel nimmt seinen lauf ♫~

      Gestern um ca.14 Uhr ging die Reise von Near weiter.
      Das Training spitze sich zu,die Pokemons die gegen
      Falk antretten werden und die Strategie steht! Nyra [Das Nebulak]
      wird das wird das Taubsi mit Hypnose einschläfern und
      Tunki oder Chibu,dem Taubsi dann den Gnadenstoß verleihen.
      Das Tauboga sollte dann ebenfalls eingeschläfert werden und
      mit einem Fluch von Nyra belegt werden,was zwar riskant ist
      weil ich so Nyra verlieren könnte aber ich habe es als beste Strategie
      angesehen.Also ging das Training weiter Chibu,Nyra und Tunki mussten
      einen regelrechten Trill Marathon über sich ergehen lassen,während
      Miru [Zubat],Lyko [Knofensa] und Mirako [Knofensa] gespannt zu sahen.
      Nach zwei Stunden training waren Chibu und Tunki Lv.12 und Nyra lv.10 ich
      lief zurück in die Stadt um den großen Falk zu meinen ersten Arena kampf herauszuforden
      ich lief zu ihm und auf dem Weg zu ihm machte ich mir auf einmal Gedanken,
      "Ich habe mein Team lieb gewonnen was ist wenn jetzt eines sterben würde.Oder wenn
      alle sterben würden.Dann müsste ich neu anfangen,denn wenn man einmal Ohnmächtig
      wird ist die Challenge vorbei." Nach diesem Gedankenstoß verlies ich wieder die Arena,zu
      diesem Zeitpunkt wusste ich nicht das diese Entscheidung ein Leben eines Pokemons kostete aber auch eins rettete....
      Das training ging weiter und ich entschied mich dazu nach dem Tunki,Chibu und Nyra lv.14 waren noch mein Zubat namens
      Miru ein wenig zu trainieren da es erst Lv.4 war.Nach dem es Lv.7 war,erschien im Gras ein neues Pokemon Miru war schon
      ein wenig geschwächte aber ich wollte keinen Trank einsetzen weil ich dachte es geht auch ohne....am zweiten Tag musste
      ich mich von meinem ersten Pokemon trennen,Miru das Zubat starb mit Lv.7 beim trainieren im Gras.Der Weg zum Pokemon Center und die
      freilassung fiehl mir nicht leicht da ich Miru wirklich mochte obwohl ich nicht viel mit ihr gemacht hatte.Ich habe nicht nur eine Freundin
      verloren sondern auch eines der wenigen Pokemon [Außer Taubsi und Hoothoot] die fliegen können.Nach dem ich Miru frei gelassen hatte
      ging ich in die Arena und einer spannender Kampf mit Falk beginnt! Nyra erschien aus dem Pokeball und stand einem Taubsi Lv.7 gegen über,
      zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht das Nyra mein Lieblings Pokemon werden würde....beinahe hätte ich sie in diesem Kampf verloren.
      Der Kampf begann und Nyra setze wie geplant Hypnose ein,also wechselte ich zu Tunki und befiehl ihm Biss einzusetzen.Tunki landete einen Volltreffer
      und das Taubsi ging mit einem schlag zu Boden.....und dann kam Tauboga.Ich lies Tunki weiter kämpfen und es setze Verfolgung gegen das Tauboga an,
      das Tauboga kümmerte dies aber nicht und setze Windstoß ein.Darauf hin hatte Tunki nur noch die hälfte seiner KP also wechselste ich auf Nyra,Tauboga
      setze Ruheort ein.Nachdem Nyra dann Hypnose eingesetzt hatte und das Tauboga schlief lies ich Nyra Fluch einsetzen.
      Die hälfte ihrer KP war weg aber Tauboga bekam in jeder Runde schaden,da ich mit Geist Attacken gegen Tauboga nichts anrichten konnte wechselte ich
      zurück auf Tunki dieser griff sofort an doch das Tauboga wachte auf und griff erneut mit Windstoß an.Da Tunki kurz vorm sterben war und ich mich nicht drann
      erinnerte das ich Tränke hätte einsetzen können wechselte ich wieder auf Nyra um Tauboga einzuschläfern und Tauboga griff mit Windstoß an.Nach diesem Angriff
      hatte sie nur noch 2 KP und war so gut wie Tod aber ihre Hypnose traff das Tauboga und ich wechselte wieder zu Tunki.Ab diesem Zeitpunkt begann ein Duell Ruheort vs. Biss+Fluch
      nach ein paar Runden erlag das Tauboga dann dem Fluch und den bissen von Tunki und krachte zu Boden,ich hatte also es wirklich geschafft und meinen ersten Orden.
      Nach dem ich den Orden erhalten hatte setze ich meine reise fort außer das sich zwei Pokemon meinem Team anschloßen passierte nichts spannendes:

      Einheitstunnel: Kuri ~ Kleinstein ~ Weiblich ~ Lv.6
      Route 33: Zayo ~ Ratzfratz ~ Weiblich ~ Lv.7 [Befindet sich in der Box]

      momentan befidne ich mich im Steineichenwald das erste Pokemon dort war ein Paras,doch ich besiegte es ausversehen und wenn man das erste Pokemon was man sieht besiegt muss man warten bis genau das gleiche Pokemon erscheint aber ich bin ins Bett gegangen mal sehen ob sich Heute noch ein Paras dort finden lässt.Wenn nicht werde ich wohl ein Pokemon weniger haben.Jetzt spiel ich erst mal weiter damit ihr Morgen dann wieder was zum lesen habt. ^o^

      Derzeitiges Team:

      Chibu ~ Ratzfratz ~ Weiblich ~ Lv.15
      Lyko ~ Knofensa ~ Weiblich ~ Lv.9
      Kuri ~ Kleinstein ~ Weiblich ~ Lv.6
      Mirako ~ Knofensa ~ Männlich ~ Lv.3
      Tunki ~ Ratzfratz ~ Männlich ~ Lv.16
      Nyra ~ Nebulak ~ Weiblich ~ Lv.17

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von snow09 ()

    • Terry hat mich angesteckt! Also kommt hier nun auch mein "Tagebuch":


      Edition: Pokémon Gold
      Trainer: Taichi
      Start: 24.02.11 ca. 14:15 Uhr
      Spielzeit: 1:40

      Orden: 0

      Team:
      - Kotori [Taubsi] – weiblich – Route 29 – lvl 10
      - Naku [Taubsi] – männlich – Route 30 – lvl 10
      -
      -
      -
      -

      Verstorben:
      -

      Box:
      -

      Tag 1: Donnerstag 24.02.2011 – Wetter: leicht bewölkt – Stimmung: aufgeregt

      Heute, so konnte ich es erst gar nicht ahnen, sollte ein besonderer Tag werden. Als ich mein Zimmer gegen Nachmittag verließ kam meine Mutter auf mich zu. Sie gab mir mein PokéCom, den ich zur Reparatur eingeschickt hatte. Und das war bei weitem noch nicht alles. Prof. Lind, ein Pokemonforscher aus unserem schönen Neuborkia, wollte mich sprechen. Also machte ich mich auf die Socken und ging in sein Labor.

      Dort angekommen gab er mir den Auftrag, dass ich doch bitte zu Mr. Pokémon gehen und etwas abholen soll. Etwas widerwillig stimmte ich dem zu und bekam vom Prof. Lind ein Pokemon geliehen. Das kleine Karnimarni war sehr auf geweckt und sprang ziemlich viel herum. Doch es machte mir Spaß, mit dem kleinen Kerl. Nun ging ich also zu Mr. Pokémon und erhielt von ihm ein Mysteriöses Ei, welches ich Prof. Lind überreichen sollte. Zufällig befand sich auch Prof. Eich, ein Professor aus der Kanto-Region, bei Mr. Pokémon. Er sah in mir viel Potential und überreichte mir ein kleines rotes Gerät, Pokédex nannte er es.

      Mit vollen Taschen machte ich mich auf den Weg zurück zu Prof. Lind. Als ich gerade Rosalia City verlassen wollte, kam mir ein Trainer entgegen. Er faselte irgendwas von Pokemon Champ und wollte dann einen Kampf gegen mich. Ich nahm die Herausforderung an und bestritt ein Match gegen ihn, in dem ich als Sieger hervorging. Er rannte nach dem Kampf schnell weiter und ich ging meinen weg zurück nach Neuborkia. Dort angekommen bemerkte ich eine merkwürdige Aufregung. Ein Pokémon wurde gestohlen! Als ich Prof. Lind traf erzählte er mir, dass sein Endivie gestohlen wurde, von einem rot haarigen Jungen. Da wurde mir klar, dass ich grad gegen ihn gekämpft hatte und gab der Polizei alle Auskünfte die ich hatte. Als sich der Trubel gelegt hatte, überreichte ich Prof. Lind das Ei. Ein Assistent gab mir ein paar Pokébälle, damit ich mein eigenes Pokémon fangen kann. Nun ging ich auf Route 29 und traf auf ein Taubsi. Das fing ich ein und hatte somit mein erstes Pokémon. Ich nannte das kleine Tier Kotori, denn es passte zu einem weiblichen lvl 2 Taubsi. Dann begab ich mich zu Prof. Lind, gab ihm sein Pokemon zurück und ging mit Kotori [Taubsi] Trainieren.

      Als Kotori [Taubsi] lvl 6 erreichte ging ich zur Route 30. Dort fing ich Naku, ein ebenfalls lvl 2 Taubsi, allerdings männlich. Ich entschloss mich, Kotori und Naku noch eine weile zu Trainieren. Nach ca 1:30 Stunden Training, hatten die beiden lvl 10 erreich und ich entschloss, ihnen eine Pause zu gönnen. So gingen wir ins Pokémon Center und ruhten uns aus.
    • Omg, das ist so ne gute Idee. *___*
      Ich mach mit Diamant mit und stell dann nen Bericht rein. ..Wenn ichs seelisch aushalte. [Hikaru, ich mach dir mal nach. Wenn du nichts dagegen hast. :3]



      Edition: Diamant
      Name: Natsuko
      Rivale: Train
      Start: 24. Februar 2011 ~ 19:15 Uhr
      Ende: ~

      Orden:

      Team:
      - Takuro [Staralili ♂; Lv. 4]
      - Kazu [Staralili ♂; Lv. 4]
      -
      -
      -
      -

      Verstorben:
      -

      Box:
      -

      Tag 1- Donnerstag der 24. Februar 2011
      In Sandgemme fing es an.
      Als ich von Lucius 5 Pokébälle geschenkt bekommen habe, mache ich mich auf den Weg. Mein erstes Pokémon ist ein Staralili, das ich Kazu nenne. Ich hab das Kleine jetzt schon lieb. <3
      Auf Route 202 fange ich mir nochmal ein Staralili, wieder männlich. Ich nenne es Takuro.
      Allerdings endet mein Tag hier schon, da mein Akku leer ist.. Morgen mehr. ^-^

      Fuyumi ♥ Zimt ♥ Hanako ♥ Beere ♥ Kokoro ♥ Miyu

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von midna ()

    • So ich schreib dann auch mal, wie gestern angekündigt, meinen ersten Tag, also gestern.

      Ich heiße Quaxo, auf Blattgrün.

      Ich spul mal zu meinem ersten Pokemon vor. Als ich dann also die Pokebälle hatte ging es los auf Route 1, mein erstes Pokemon ein weibl. Rattfratz Lv.3 nannte ich Birgit (warum auch immer), dann musste ich Glumanda freilassen. Ich hoffte, dass ich nicht gleich von vorne anfangen musste, also kaufte ich mir ein paar Tränke.

      Später ging ich dann auf Route 22 und hoffte auf Menki aber es kam ein
      männl. Habitak Lv. 5, welches ich Schnabbel taufte.
      Dann zog ich weiter auf Route 2 und fing mir dort ein Taubsi und gab ihm den Namen (Dusselgurr).

      Nach weiterem Training wagte ich mich in den Vertania Wald und fing dort Raupy diesmal nannte ich es Lilly (ich habe gerade How i met your mother gesehen).

      Die letzte Aktion von Schnabbel beendet dann meinen Bericht - ein verzweifelter Schnabel gegen ein Pikachu im Vertania Wald- jetzt gib es Schnabbel nicht mehr,

      Also aktuelles(naja das von gestern) Team:

      Birgit Lv.6 (Rattfratz)
      Dusselgurr Lv.9 (Taubsi)
      Lilly Lv.7 (Safcon)

      Verstorben:

      Schnabbel (Habitak)
    • Meine Geschichte.


      Teil 2.



      Nachdem ich Linda auch entwickelt habe, ging ich durch das Erzelingen Tor, um mir mein zweites Pokémon zu fangen. Mit Linda und Valerie besiegte ich die Trainer, bis mir dann am Ende der kleinen Höhle, ein Zubat ins Nest ging. Ich nannte das Zubat Aro. Danach begegneten uns Enton!!! und weitere der blauen Fledermäuse.
      Bevor ich noch ein weiteres Mitglied meines kleinen Teams verlor, floh ich nach Erzelingen, wo ich meine Pokémon heilte und in einem der Gebäude einen Finsterball abstaubte.
      Mit dem neuen Pokéball im Schlepptau, hatte ich Lust ein weiteres Teammitglied zu fangen und um eine Chance gegen den Arenaleiter zu haben. Wie ich es mir hoffte erschien ein weibliches Machollo LV. sieben.
      Jedoch besiegte Valierie das Pokémon mit einer Tackle Attacke und ich musste mir ein weiteres Machollo suchen. Nach wenigen Minuten, Ponita und Kleinsteins, erschien noch ein machollo, aber auch dies wurde besiegt. Als ich das dritte Machollo LV. fünf, sah, schickte ich Aro ins Team, der mit seinem Superschall für Verwirrung sorgte und nach vielen selbst zugefügten Schlägen war dieses Pokémon meins.
      Ich nannte das Machollo Sucker P, Abkürzung für „Sucker Punch.“
      Das nächste was gemacht werden musste ist das Training in der Erzelingen Mine, um eine Chgance gegen Veit zu haben.
      Das erste Pokémon in der Mine war wieder ein Zubat, dass ich Bella nannte.
      (Ich glaube Aro und Bella werden mal ein tolles Paar. Das zweite, neben dem Lespenpärchen Valerie und LindaJ)

      Pokémon Team:
      Staravia: Valerie- Lv. 16
      Staravia: Linda- Lv. 16
      Zubat: Aro- Lv. 11
      Machollo- Sucker P.- Lv. 15
      Zubat: Bella- Lv. 5

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lagune ()

    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2018 Filb.de

    Pokémon © 2018 Pokémon. © 1995–2018 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.