Willkommen bei Filb.de! Registrieren Passwort vergessen?

Missglückte Kochversuche und Erfahrungen in der Küche

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Arcanine wrote:

      wie man muss Nudeln umrühren. :eek:


      Eine komische Frage...

      Es kommt drauf an was für Nudeln du kochst.

      Ich z. B. Koche oft Spagetti. Tue ein bisschen Sonnenblumenöl rein damit die nicht aneinander kleben und natürlich Salz ins kochende Wasser. Dann einfach mal im Uhrzeigersinn Kreise ziehen/rühren. Nach 5-10 Minuten müsste es fertig sein. Wenn man es ohne Öle macht merkt man ob sie Nudeln fertig sind, indem man eins gegen die Wand wirft und die kleben bleibt (ob das noch jemand macht ist aber fraglich :ka:).
    • dialga007 wrote:

      Sich mit 18 Jahren darüber aufzuregen verFAILt ja ganz klar das Thema hier...


      Und den ganzen Thread mit unnötigen, noch besser ausgedrückt, klugscheißerischen Beiträgen vollzusauen, ist genauso FAIL, weil sie nichts zum Thema beitragen. ;)
      Mal ganz ehrlich, wenn du doch schon so einen auf "Mr. Besserwisser" machst, wieso berichtest du dann nicht von deinen Erfahrungen und von deinen Kochkünsten? Und wenn du nix zu sagen hast, dann bitte ich dich, diesen Thread zukünftig zu ignorieren und dich in ein anderes Forum zu begeben, das mit deinem Niveau in einer Wellenlänge ist. Auf solche Säcke wie du haben wir nämlich keinen Bock, die meinen, alles Scheiße der Welt interpretieren zu müssen.

      Dieser Beitrag hat ebenso nichts mit dem Thema zu tun, aber das musste gesagt werden, weil das Fass schon zum Überlaufen gebracht wurde, meinetwegen kann er auch gelöscht werden, wenn er nach jeweiligen Erachtens zu salopp ausgedrückt wurde.

      The post was edited 2 times, last by Mert ().

    • was mikrowelle,umluftherd und minbackofen angeht hab ich n talent:)
      richtig kochen tu ich selten und wenn dann passiert normal immer irgendwas blödes xD
      einmal is die milch übergekocht...
      einmal wars schon über n jahr überm haltbarkeitsdatum(war milchreis also nich ganz so schlimm hat nur weng "interessant" geschmeckt und beim fußballtraining wurde mir leicht schwindelig)
      und einmal war des was ei sein sollte grün o.o(haltbarkeitsdatum noch nich abgelaufen...)
      achja und einmal hab ich vergessen dass nudeln an volumen gewinnen wenn man sie kocht und auf einmal hatte ich nen riesen topf bis oben hin voller nudeln:sd:
    • Schmiddi wrote:


      und einmal war des was ei sein sollte grün o.o(haltbarkeitsdatum noch nich abgelaufen...)


      Ist mir auch mal passiert und ich wollte wissen warum das so ist xD Tatsächlich liegts nicht am Haltbarkeitsdatum, man kann das sogar noch essen.
      Wenn das Ei grün wird liegt das am Eisensulfid, das scheinbar irgendwie entsteht wenn man das Ei zu lange kocht und das färbt das Ei dann..

      (Gegessen hab ich es trotzdem nicht. Kann man aber, wenn mans zu schade findet!)
    • Ja mir ist mal einer passiert ich hab versucht eine
      Pizza zu backen ist mir eigentlich auch am anfang
      ganz gut gelungen aber die hab ich dann einbissen
      zu lange im Ofen gelassen bis sie mir verbrannt ist. xD
      Kochen tuhe ich eigentlich nie zuhause in der Schule
      hab ich grade das Fach Hauswirtschaft da kochen wir
      manchmal was, das ist mir aber nie etwas angebrannt
    • Will den Thread wieder auferstehen lassen, weil ich so einen schon mal in Planung hatte xD

      Wir haben ein 'Schnellrezept' für Schokokuchen zu Hause. Die Incredits sind schlicht und einfach und das beste es wird im Becher gemessen !!

      1x Sauerrahm
      1x Mehl
      1x Zucker
      1x Kakao
      1/2x Öl
      1 Päckchen Backpulver
      3 Eier

      einmal hab ich die Eier vergessen - hat geschmeckt wie amerikanischer Brownie
      einmal hab ich das Mehl vergessen - das kann man nicht wirklich definieren wie das dann ausgesehen hat xD
      einmal hab ich das Backpulver vergessen - das ist dann zwar ein Kuchen, aber so hart wie Kochschokolade

      Den Sauerrahm schaff ich immer, denn den Becher davon brauch ich ja für die Bemessungen xD

      Ansonsten hab ich schon mal beim Backen eine Mehlwolke in der Küche geschafften , Reis anbrennen lassen, Nuddeln anbrennen lassen, frenchtoast anbrennen lassen, Sauerrahm unabsichtlich in die Spüle geschmissen, weil ich eigentilch nur das Wasser abrinnen lassen wollte und dann ist aber zuviel des Guten verloren gegangen, den Boden voll mit Schokolade versaut, mich selber an unglaublichen Stellen verbrannt :O.O: (z. B. in der Armbeuge ... :oldno: sowas tut sch*** weh)
    • Meine Erfahrungen in der Küche

      Also, ich möchte auch euch mit meinen Erfahrungen bereichern. :hihi:

      Ob ihr es glaubt oder nicht :tlol:, aber ich bin wirklich an einem einfachen Ei gescheitert :dumm2:. Jetzt müsst ihr mich wohl für ein echten Fail halten :tlol:

      Also, es lief folgendermaßeb ab:

      Ich hatte Lust auf ein hartgekochtes Ei (mit Salz und so. Mhhhhh lecker :sabber:)
      Also, ich habe das Wasser aufgekocht und das Ei reingelegt und brav 10 Minuten gewartet, aber ich habe das Ei aber stehen lassen, weil das Ei noch sehr heiß war. Also, schaltete ich den Fernseher an und wie es der Zufall so wollte lief meine Lieblingsfolge von SpongeBob :w:
      So habe ich das Ei vernachlässigt. Als es mir wieder eingefallen ist rannte ich in die Küche und, wie erwartet, war das Ei kalt. Und nun, kam mir die rettende Idee (ha, von wegen :ups: )
      Ich hab das Ei in die Mikrowelle gelegt und ein paar Minuten später ist das Ei geplatzt. :hihi:
      Ich durfte die Sauerei auch wegmachen :stolz:.

      Ich war damals 10 :$
    • Heute Morgen hab ich noch überlegt, ob es nicht einen Thread fürs Kochen allgemein gibt, wo man sich darüber unterhalten könnte.
      Aber wie es der Zufall so will, hat sich heute etwas ergeben, dass ich hier auch eine Geschichte zu erzählen hab.

      Habe heute ein "Torte" gemacht. Tortenboden selbst gebacken, hat super geklappt, sehr luftig locker und lecker. doch die Creme... hab das mit Quark und Sahne gemacht, dazu Gelatine und dann paar Stunden im Kühlschrank ruhen lassen - ABER. Habe noch was Kirschwasser hinzugefügt, damit die Creme rosa wird. Dafür war es dann wohl doch zu wenig Gelatine, denn die Torte ist dann zerlaufen :(
    • Ich wollte mal einen sehr leckeren Kuchen machen!
      Das Rezept meinte „Eine Tasse zucker und eine Prise Salz“.
      So, und nun könnt ihr euch schon denken, was passiert ist :hexe:

      Cosi hat eine Tasse Salz und eine Prise Zucker in den Teig gerührt! Und als ich genussvoll in ein Stück gebissen habe, wurde mir mein Fehler schlagartig bewusst :ws:
    • Mein größter Fehler in der Küche?

      Wenn das Verbrennen an der Heizspirale im Backofen dazuzählt, dann war es das!
      Ich wollte ein Kloblauchbaguette aus dem Ofen holen.
      War blöd von mir das im Stand zu machen, bin mit dem Unterarm an den noch heißen Heizwiderstand gekommen.

      Nimmt meinen Rat an Jungs und Mädels,
      wenn der Ofen auf dem Boden steht, geht immer in die Hocke, dann sehts ihr auch, ob der Widerstand noch heiß ist

      The post was edited 2 times, last by DaneeBound ().

    • Hab mal mit Freunden Kuchen gebacken. Haben irgendwie bei der Einkaufsliste gefailt, weil wir 2 Kuchen gemacht haben. Auf jeden Fall mischten wir eine ganze Packung Butter in den einen Teig, obwohl gar keine reingehört hätte xD
      Hat am Ende aber trotzdem geil geschmeckt. :sabber:
    • Ich hab mal beim Kuchenbacken statt 3/8l Milch 7/8l Milch gelesen. Der Teig war dann nach 10 min im Ofen immer noch komplett dünnflüssig. Hab ihn dann wieder rausgeholt, ganz viel Mehl rein und wieder in den Ofen gestellt. Hat ganz gut geschmeckt, war aber anstrengend zu kauen.
    Impressum · Datenschutz

    © 1999–2020 Filb.de

    Pokémon © 2020 Pokémon. © 1995–2020 Nintendo, Creatures Inc., GAME FREAK inc.